Antwort auf: ProTour Chaos

Home Foren Profi-Radsport allgemein ProTour Chaos Antwort auf: ProTour Chaos

#571507
Ventoux
  • Beiträge: 1326
  • Kapitän
  • ★★★★★★★★

Das das Plouay nicht dazu gehört ist klar. Ansonsten sind aber im wesentlichen die besten Rennen in der Pro-Tour, da würde ich mich der UCI zustimmen. Henninger Turm hätte man statt Hamburg dazunehmen müssen, da das Rennen viel mehr Tradition hat, finde ich. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob nicht schon zuviele Rennen dabei sind, sodass es nur bei einigen wenigen eine Qualitätserhöhung geben wird, weil die Teams nicht bei allen mit Top Teams antreten werden (sofern sie welche haben). Köln finde ich nicht stark genug, um in die Pro-Tour zu kommen, die Friedensfahrt wie es einige forderten auch nicht. Es gibt natürlich immer Rennen bei einer knappen Begrenzung, die auf der Kippe stehen, darum ist es immer schewr, die richtigen auszuwählen. Ich wäre dafür, weniger Rennen in der Pro-Tour zu haben (20 vielleicht, Weltcup mit leichten Veränderungen, GTs, WM und 5 ausgewählte andere). Dafür könnten die Pro-Tour Teams auch in den Einzelwertungen (nicht Teamwertung) der nächstgrößten Rennserie teilnehmen. Dort würden nochmal ca. 30 Rennen sein. Dann hätte man die wichtigsten Rennen abgedeckt.