2.1-2.x – Rennen in 2009 (fdesnl, eeTze)

Home Foren Aktuelle Rennen 2.1-2.x – Rennen in 2009 (fdesnl, eeTze)

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 198)
  • Autor
    Beiträge
  • #567847
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Super-Zeitfahr-Team Garmin hat erwartungsgemäß das MZF der Qatar-Rundfahrt gewonnen. Kommt ja sogar bei Eurosport das Rennen, allerdings zu etwas blöden Zeiten mittags um 13 Uhr. Aber ich werd wohl den Videorekorder mal programmieren, auf so ein bisschen Radsport schauen hab ich schon mal wieder Lust.

    In Qatar ja meist nur Massensprints, mal schauen wer so alles mitfährt.

    Boonen, Cavendish, Roelandts (sagt midas), Napolitano, Chicchi, Förster, Furlan (warum hört der eigentlich nicht mal auf?), Goddaert.

    Kann man sich durchaus mal anschauen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #663825
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Roelandts, ich hab gedacht das wär eher ein Zeitfahrer, was hat denn Midas zu dem gesagt?(Kannst auch gern selber antworten)


    #663826
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    In der Tat: Diesmal könnte es durchaus spannend werden – und Roelandts hat sich einiges vorgenommen.

    #663827
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    In der Tat: Diesmal könnte es durchaus spannend werden – und Roelandts hat sich einiges vorgenommen.

    Joa auf jeden

    Ich könnt mich ja mal wieder über die TDU lustig machen… das ist pro Tour aber da gewinnt Davis. In der Wüste fahren Boonen, Cavendish und Pozzato um den Sieg

    Wer ist jetzt stärker? ASO oder UCI? Ich weiß es… :D :D :D

    Hey… und wird sogar übertragen!!!

    Vielleicht bringt ja der Wind noch ein bisschen extra Spannung.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #663828
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Roger Hammond hat grad die erste Etappe gewonnen.
    2. Napolitano, 3.Haussler, 4.Boonen, 5.Furlan


    #663829
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @jaja: Roelandts ?? hab ich zu dem mal was gesagt ?! eher Breukink ….

    #663830
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas

    @jaja
    : Roelandts ?? hab ich zu dem mal was gesagt ?! eher Breukink ….

    Nochmal nachgeschaut, Escartin wars. Er sieht Roelandts eher als Sprinter wie van Avermaet. Das war die Message.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #663831
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_54790.htm

    Heute war Roelandts 3., Boonen hat gewonnen.


    #663832
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Cavendish vor Haussler und Boonen.
    Laut sporza.be war Boonen von seiner Linie abgewichen (wie heißt das auf deutsch?) und hat die Beine hochgenommen, als er Cavendish von der Straße zu drängen drohte.
    Ich habe den Eindruck, daß andere den Sachverhalt weniger Boonen-freundlich ausdrücken würden.

    #663833
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Stimmt schon so. Cavendish war auch einfach stärker als Boonen, der hat dann einfach aufgehört, als er geschlagen war.

    Schon ein schönes Rennen dort, jeden Tag Windkante.

    Cervelo hats heute wieder geschafft, alle Mann in die Spitzengruppe zu bringen. Nach einem Sturz waren dann noch 7 Cervelos vorn bei nur 5 Gegnern. Irgendwie blöd, dass die diese Gruppe nicht durchgebracht haben.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #663834
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    #663835
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Boonen kann froh sein, daß er nicht disqualifiziert wurde.
    Er zog von fast dem Mittelstreifen bis an den Straßenrand rüber – und meint auch noch „zu brav“ gewesen zu sein.

    #663836
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die 5te Etappe wurde aus traurigem Anlass neutralisiert. Der 21-jährige Belgier Frederiek Nolf von Topsport Vlaanderen ist in der Nacht im Hotelzimmer verstorben.

    Ist wohl ein ähnlicher Fall wie vor ein paar Jahren der Franzose bei der Deutschlandtour, nicht zu glauben, dass soetwas passieren kann.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #663837
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Was hat Jaja gegen California? Ist des KVs Meinung nach bis Paris-Nice die interessanteste Rundfahrt. Nicht vom Profil her, da ist wohl Murcia dann schon interessanter, aber insgesamt. Down Under ist nichts, Langkawi ebenso wenig, Ruta del Sol geht am ersten TAg eine Gruppe mit 35 Min, Tour Med hat den Mont Faron, sonst auch nicht viel. California hat die Amerikaner. Und die wollen dann halt schon was zeigen. Alles andere ist im Prinzip nur einrollen für Milano Sanremo, und die anderen Klassiker, California hat es Leute die siegen wollen, eben die Amis.Ok, auch wenn eine kleine Fraktion von Amis wohl meint das sei jetzt schon auf dem Niveau von Giro und Vuelta, ist das Ding natürlich nicht, das sind dann die US Ebenbildern zu den Hirschen die die Deutschlandtour vor Giro und Vuelta sahen…

    Da im anderen Faden nicht diskutiert werden soll, führ ich das mal hier weiter.

    Einfach ein völlig hochgekünstlichtes Rennen. Völlig ohne Tradition. Wahrscheinlich fließen hohe Summen um so ein Starterfeld zu bekommen. Ist nicht verwerflich, sondern völlig legitim, aber deswegen müssen wir das Rennen in meinen Augen nicht tippen. OK Down Under nicht viel anders, war ja aber auch da grundsätzlich gegen das Tippen (hätte nur gerne einen Januar-Tipp gehabt – viel lieber aber eben die Meisterschaften).

    Wird viel zu sehr gehyped, als es die erste Austragung gab, schrien alle, das müssen wir tippen. Kam dann auch rein, die zweite Austragung sehr schwach besetzt – alle schrien, warum tippen wir sowas? Dann wieder raus, jetzt aufmal wieder eine gute Besetzung, da finden wieder alle das Rennen ganz toll. Überhaupt keine Substanz das Rennen. Es muss sich einfach über mehrere Jahre erstmal behaupten! Und in dem Punkt hat Down Under sich schon wesentlich mehr etabliert wie California.

    Bessere Rennen bis Paris-Nizza? Mittelmeer finde ich hat da schon einen guten Stellenwert, Ruta del Sol halt für die Sprinter, Murcia dann im März, aber alles keine tippwürdigen Rundfahrten. California hat da auch irgendwo seinen Platz, mehr aber nicht. Das geht einfach erst mit Paris-Nizza richtig los.

    Naja, hab ne ziemliche Aversion gegen die nordamerikanischen Rennen. Zwischenzeitlich fanden ja alle sogar Georgia ganz toll, weil auch Armstrong einmal da war, dann haben wir Georgia getippt und alle schrien, was ist das für ein Rennen. Werde das Rennen mal genau verfolgen (gibt offenbar sogar eine Eurosport-Übertragung – muss man halt seinen Videorekorder nachts programmieren) und meine Meinung überprüfen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #663838
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    California ist mittlerweile 1.HC. ;) Trotzdem nicht unbedingt tippwürdig. Wie es der KV schon sagt, ein wichtiges Rennen für die Amis. Und der Hauptsponsor ist immer noch diese Pharma“klitsche“ Amgen.

    #663839
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Tour of California muss man nicht tippen, es fehlt die von Jaja beschriebene Substanz. Allerdings ist sie vom Profil her sicherlich eine „vollwertigere“ Rundfahrt als die unsägliche Tour Down Under.

    Langkawi gefällt mir eigentlich recht gut, hat mittlerweile ja schon etwas Tradition aufgebaut und nach wie vor Exotik dazu; zuletzt recht fest in Savio-Hand, auch wenn hin und wieder auf einer Flachetappe ein Ausreisser durchkommt der dann gewinnt. Früher fast noch besser, als Mapei in guter Besetzung antrat und Lanfranchi bisweilen schon früh im Jahr überzeugte. Aber ich lese auch gern mal einen Mizbani oder Askari vorn in den Ergebnislisten.

    #663840
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas
    Tour of California muss man nicht tippen, es fehlt die von Jaja beschriebene Substanz. Allerdings ist sie vom Profil her sicherlich eine „vollwertigere“ Rundfahrt als die unsägliche Tour Down Under.

    Langkawi gefällt mir eigentlich recht gut, hat mittlerweile ja schon etwas Tradition aufgebaut und nach wie vor Exotik dazu; zuletzt recht fest in Savio-Hand, auch wenn hin und wieder auf einer Flachetappe ein Ausreisser durchkommt der dann gewinnt. Früher fast noch besser, als Mapei in guter Besetzung antrat und Lanfranchi bisweilen schon früh im Jahr überzeugte. Aber ich lese auch gern mal einen Mizbani oder Askari vorn in den Ergebnislisten.

    Wenn dies in ne Gruppe vorne mit rein schaffen… z.B. bei Paris-Tours erinner ich mich noch die Top 5 war ja auch mit Superstars gespickt. Außer Gilbert glaub ich war da auch kein Top-Mann dabei. Kommt halt mal so

    An für sich ist das California-Profil ja doch recht ordentlich. Nur könnte auch mal ne Etappe auch mal auf so nem Anstieg oben drauf enden oder zumindest nach nur kurzer Abfahrt. Zum Beispiel die Schlussetappe hat nen Anstieg mit 1000hm… und dann noch 85km bis ins Ziel, immerhin sind die noch recht hügelig. Auf der 2. Etappe ist ein Anstieg mit 600hm und das Ziel liegt direkt unterhalb der Abfahrt. Da wirds Abstände geben und natürlich beim EZF. Sonst wohl immer mindestens ne 30er Gruppe, was für Nocentini oder Cancellara.

    Mir persönlich gefällt das Profil bei der Mittelmeer-Rundfahrt und in malaysia auch besser, aber dieses Starterfeld… das ist schon mal nen Tipp wert. Und irgendwo muss man sich ja auch für P-N aufwärmen.

    ;) ;)


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #663841
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Fehlinformation von Jaja. Fehlinfo, Fehlinfo, er argumentiert mit Lügen und ethnischen Einladugen :D

    Ist das erste Jahr mit California hier. Du verwechselst das mit Georgia! Der KV hat gleich kontrolliert. 07 hat er California nominiert. 06 erste Austragung und da hat der KV nicht kontrolliert, aber er meint niemand wollte das tippen.. .07 dann:

    Quote:
    Begründung: Kalifornien 06 ein Erfolg.

    Im Notizthread

    Quote:
    Tour of California rein. Interessanter Kurs, gute Infos im Net, gutes Feld. Sonst nicht viel los, alle tippwild, tippen Het Volk über eine Woche im Voraus.

    War die einzige NOmination, für 08 auch, jetzt 09 zum ersten Mal drin. Georgia war das mit der ok Besetzung, dann katastrophal und alle wollten es wieder raushaben, auch der KV der es ja zuerst drinhaben wollte. California zum ersten Mal dabei und zurecht findet der KV.

    3 Austragungen: 06 Landis, Zabriskie, Julich 07 Leipheimer, Voigt, MacCartney, 08 Leipheimer, Millar, VandeVelde.

    Tour med in der gleichen Zeit Sieger Dessel, J.I. Gutierrez und Botcharov. Ruta del Sol C. Garcia Quesada, Freire und Lastras.

    Für den KV klar, hier ist 1 California, 2 med, 3 Ruta del Sol.

    Geschichte? Keine, noch. Reines Retortenrennen, künstliches Rennen.. ja nein ja.. ok. Den KV stören Retortenrennen in Europa viel mehr. Also wenn jetzt z.B. in der CH in 2 Jahren ein GP Innerschweiz in die ProTour kommt… gibt doch die Züri-Metzgete, ok gab, lieber dort Geld investieren als was dümmliches neues. Wie in Deutschland mit Hamburg und dem Henninger Turm. Klar, auch der Henninger Turm ist jetzt für den KV nicht das nonplusultra, aber Hamburg… wäää. In den USA… gibt’s da ein Rennen mit Tradition? Georgia? Das war doch auch keine Tradition. Coors Classic, dann kam Tour du Pont, dann nichts bis Georgia, 2003-2008. Und ab 06 jetzt halt California. Und California scheint als hier auch klar am meisten Potential zu haben. Georgia? Da gibt’s doch keine Berge…. Missouri? Noch weniger Geschichte, ab 07, und ob’s da Berge gibt… California? Von Anfang an sehr gute Organisation, von Anfang an gutes Teilnehmerfeld (und mit Kohle Fahrer anlocken ist nichts neues, schon Sepp Vögeli fluchte über Delgado oder sonst einen Spanier weil der teuer gewesen sei aber nur im Feld mitgondle…). Gute Internetpräsenz. Austragung im Februar hilft. Und schadet. Hilft weil es sonst einfach ncihts wichtiges gibt. Sol ist und war immer nur ein Einrollding, Med mit dem Mont Faron etwas mehr, dazu hat Franck VdB mal als Jüngling da gewonnen… Aber eben, sonst ist nichts wichtiges am laufen. Die amerikanische Elite kann also da in guter Form antreten und das Publikum begeistern, auch ohne Armstrong, der war ja noch nie dabei. Und die namhaften Gegner schlagen. Das gleiche Spiel wie mit der Deutschlandtour also. Man bringt grosse Namen die von der lokalen Konkurrenz abgeschlachtet werden weil sie das ganze nur marginal interessiert. Nein, auch der KV hält die ToC nicht für eine der 5 wichtigsten Rundfahrten, auch nicht Top 10. Moment…

    1 Giro
    2 Tour
    3 Vuelta
    4 TdS
    5 P-N
    6 Daupiné
    7 Romandie
    8 Baskenland
    9 Catalunya (verliert aber jährlich was)
    10 ? Mmhh, könnte sogar im Kampf um Platz 10 sein :D

    OK, Tirreno-Adriatico… aber so viel hält der KV von diesem Rennen ja auch nicht… ist reine Milano-Sanremo Einrollübung das ganze… Auch wenn Freire da gewinnt meint er nur die Beine für MSR seien gut…

    OK, California ist im Kampf um das 10. wichtigste Rennen… so mit Tirreno (wohl doch vorne) und weiss der Teufel was, Murcia und so… Aber während die anderen Rennen wie Catalunya z.B. eher am verlieren sind hat California Potential grösser zu werden. Im Februar geht das aber nicht, da kann nicht viel mehr erreicht werden. Auch mit ProTour, was der KV durchaus für möglich hält. ToC im August, da wo die D Tour war z.B., da kann das Ding profitieren. Die Ami Elite ist immer noch in Form, Tour halt. Die ausländische Elite auch. Und dazu können Berge integriert werden, richtige höhere, ist ja dann nicht Winter.

    Die Entwicklung des Rennens jetzt: Nicht nur positiv, das sieht der KV auch. Erste Austragung war ein voller Erfolg. Dann ging’s so weiter. IMmer mit dem gleichen Kurs mehr oder weniger. Man scheint x Etappen gefunden zu haben die man jetzt jedes Jahr abspulen will, ab und zu revolutionäre Neuerungen wie … keine Ahnung, so genau lese ich die cyclingnews Lobhudeleien über California und Down Under nicht. Ist aber jedes Jahr noch toller noch besser und noch wunderbarer als früher… Im Prinzip jedes Jahr das gleiche… aber im Fall California reicht dieses „jedes Jahr gleich“ für unseren Tippkalender. Wir wollen ja offenbar 09 Burgos auch wieder tippen. Burgos… ein Rennen das jedes Jahr 10% langweiliger wird. Coppi e Bartali. Der KV war da auch dafür glaubt er, mmh, die Siegerliste sieht auch richtig gut aus eigentlich, aber trotzdem ist Coppi e Bartali eigentlich auch nicht wichtiger als California. De Panne auch nicht, Portugal auch nicht und Oesterreich auch nicht. Aber Portugal und Austria ist der KV auch dafür, eben weil es nationale Rundfahrten sind, und in den Ländern wohl auch wichtiger als international. Aehnlich bei California. In einer idealen Welt oder einem idealen Forum würde der KV ja auch für Bayern stimmen, so als ERsatz für Deutschland, damit Deutschland als doch radsport relevantes Land auch vertreten ist… macht er aber nicht weil man ja immer des KVs Lieblingsrennen im Herbst eliminieren will
    :D

    Kurz gesagt des KVs Meinung zum Frühlingsrundfahrtenkalender:

    Tachira: Nein, zu lokal 0%
    San Luis: Nein, zu lokal 0%
    Down Under: Nein, zu wurstig und sprinterlastig. 15%
    Bessèges: Also bitte… 0%
    Langkawi: Nein, wird eher wieder unwichtiger (Californiakonkurrenz) 5%
    Tour med: Eher nein, könnte es sich aber wieder vorstellen mal. Relativ egal sogar 50%
    Sol: Nein danke 5%
    Sardegna: Ja! Italien! Einrollen in Italien ist cool! 70% (ok, evtl ist der KV nicht immer Mr Objektiv. Aber könnte gut Valencia gleichwertig ersetzen, und Valencia war schon eine bis 18 STufen höher als Sol. )
    Murcia: Ja. Valverde gewinnt, aber egal. Nicht sonderlich wichtig, aber was zum tippen und meistens ansprechender Kurs 80%
    T-A. Da war der KV mal dafür das zu schmeissen… Doofe Rundfahrt eigentlich. Aber ok, schon recht wichtig zum einrollen, siehe Med, fast egal 50%
    P-N: Latürnich!!!! 100%
    Castilla y Leon: Na ja… muss nicht sein, findet der KV nicht so wirlich toll. 40%
    Coppi e Bartali: Drin ok, nicht drin auch ok, aber bei der doch überraschend guten Siegerliste drin ok. 70%
    Criterium international: Jo jo, gehört rein. 100%

    Und California dann eben, da sagt der KV 80 oder 90% Zeitpunkt passt, Kurs kennt man auswendig, Startfeld gut genug, spricht nichts dagegen!


    Leitplanke

    #663842
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Fehlinformation von Jaja. Fehlinfo, Fehlinfo, er argumentiert mit Lügen und ethnischen Einladugen :D

    Ist das erste Jahr mit California hier. Du verwechselst das mit Georgia! Der KV hat gleich kontrolliert. 07 hat er California nominiert. 06 erste Austragung und da hat der KV nicht kontrolliert, aber er meint niemand wollte das tippen.

    Ahhh, stimmt ja sogar. Unverschämt, dass der KV so messerscharf recherchiert!

    War mir eigentlich ziemlich sicher, dass Georgia und California sich im Kalender die letzten Jahre abgewechselt hätten. OK, dann halt nicht.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #663843
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Danke KV, hab mich sehr gut unterhalten gefühlt bei deinem Posting und auch wieder eine Menge dazugelernt. Wo du nur immer diese Ausdauer herholst!


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #663844
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel

    Geschichte? Keine, noch. Reines Retortenrennen, künstliches Rennen.. ja nein ja.. ok. Den KV stören Retortenrennen in Europa viel mehr.

    Het Volk war 1949 oder so ein kuenstliches Retortenrennen, AGR 1969 LBL 1892 und so weiter. Das Argument zaehlt nicht.

    #663845
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    bah die ventile sind fast nicht reingekommen..

    mein gott ist der dem hörig dass ist ja richtig eklig !!

    sollens doch die amis auch was haben. das starterfeld finden die ventile grandios, so richtig süffig einem die saison 09 schmackhaft zu machen.

    in wengen unter die ersten 100 gekommen und dazu noch den rumänischen meister geholt darum hier so am auftrumpfen?? :D

    walti war der sohn von willi. und willi war der sohn von resli. wir befinden uns hier mitten unter der familie tell. tell gleich innerschweiz. der gp tell war mal ein hochkarätiges elite-etappenrennen. ( gp tell – gp innerschweiz ; kv der begriff innerschweiz gibt es nicht mehr, neu sagt man der region zentralschweiz ). wäre zu diesem zeitpunt 100 % protour-ebenwürdig hätte sich das rennen vor ein paar jahren nicht auf die u23 -schiene verlegt. trotzdem für die ventile klingt gp innerschweiz wie ein monument !!


    102

    #663846
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Was Lappi gelernt haben will ist mir ein Rätsel.

    Breukink ein Frechdachs, REcht hat er ja auch noch… aber gut wie wär’s damit. Der KV findet neue Rennen die direkt hochgepusht werden nervig. Wenn gleichzeitig Rennen mit einer gewissen Tradition existieren und übersprungen werden. Hamburg Henninger Turm. Oder auch Leeds direkt Weltcup, während Gent und Flèche nicht reinkommen. OK, da kann man noch sagen sei halt Entwicklungsarbeit.. Montreal störte den KV ja auch nicht, Polen auch nicht unbedingt. Leeds schon.

    Das Ventil wieder da, oh je… Jetzt müssen wir dann wochenlang vom GP Innereien hören, 17 mal um einen Platz mit Kopfsteinpflaster in Schwyz? Und am Schluss gewinnt doch der Berner Anton Cancellara.


    Leitplanke

    #663847
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Es gibt zwei Arten von Hochputschen: Viel Geld raustun und hochkarätige Leute einladen oder Weltcup bzw Protourstatus geben.
    Die erste Methode ist durchaus legitim, die letzte nicht und bringt -siehe Leeds, ach nein, Wincanton, ach nein, Rochester- auch nichts.
    Dagegen könnte zum Beispiel der GP Schwarzwald ein bischen finanzielle Nachhilfe gut gebrauchen.

    #663848
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ha aläs widär glöscht wo i gschriebä ha !!

    sapperlot !

    ja gut, wir versuchen es morgen oder übermorgen nochmals. des kv`s auge ; rennen direkt pushen brunz wie auch rennen mit einer gewissen tradition „bevorzugen“ finden die ventile interessant. (das ventil war schon immer ein lügibueb ).

    das nimmt jetzt die ventile wirklich auf die spur.


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 198)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.