Amstel Gold Race 2009

Home Foren Aktuelle Rennen Amstel Gold Race 2009

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Beiträge
  • #567850
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Neben den 18 PT Teams sind eingeladen:
    Skil Shimano, Vacansoleil, Topsport Vlaanderen, Cervelo, Landbouwkrediet.
    Serramenti also nicht, und damit werden weder Di Luca noch Rebellin am Start sein. Begründet wurde diese Entscheidung nicht.

    #664097
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    LPR war ja zu erwarten, da sie kein Wildcard-Team geworden sind, aber warum sie Serramenti nicht einladen? Skil und Vacansoleil als Lokalteams OK, Cervelo sowieso, Landbouwkrediet auch noch OK, aber warum es Topsport Vlaanderen sein muss???

    Und selbst wenn sie sie unbedingt haben wollen, ein Eintagesrennen kann man doch auch gut mit 25 Teams bestreiten. Bin schon ziemlich überrascht und hoffe, dass die ASO Serramenti wenigstens zum Flèche und nach Lüttich einlädt (natürlich LPR auch). Erst keine P-N-Einladung, jetzt Amstel. Was hat Serramenti Böses verbrochen?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #664098
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Viel Lärm um nichts:
    Serramenti PVC Diquigiovanni wurde jetzt doch noch eingeladen. Insgesamt also 24 Mannschaften.

    #664099
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Rebellin-Team erhält Einladung zum Amstel Gold Race


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #664100
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    So, morgen dann also Amstel. Hoffe mal, wir erleben ein spannendes Rennen, das nicht erst im Massensprint am Cauberg entschieden wird.

    Als Favorit sticht für mich Cunego ziemlich aus der Masse heraus. Beeindruckende Form im Baskenland gezeigt (vorher bei der Settimana auch), könnte mir vorstellen er gewinnt zwei Ardennenklassiker in diesem Jahr. Amstel dürfte ihm am besten liegen.

    Wer soll ihn schlagen? Valverde? Bisher nicht viel gefahren, aber wenn er mal gefahren ist, hat er auch gewonnen. Oder fährt man für Rodriguez? Cauberg wahrscheinlich nicht steil genug für ihn, vielleicht ja beim Flèche. F.Schleck? Sanchez? Oder gar Evans? Rebellin darf man natürlich nicht vergessen.

    Ein Favorit wird ja leider von allen drei Rennen ausgeschlossen, LPR hat auch für Flèche und L-B-L keine Einladung erhalten. Wie war das nochmal? Di Luca wollte sich speziell auf die Klassiker konzentrieren und weniger auf den Giro? Gibt es da schon irgendwelche Statements von ihm? Der KV ist bei sowas immer gut informiert.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #664101
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    da glaub ich gibt es einen artikel bei cyclingnews dazu.

    #664102
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Favoriten… … der uebergang ja immer spannend. Cunego zwar bei uns von allen mit 5ern fast, aber gibt eigenltich noch 50 andere Kandidaten… von Gilbert über Schlecks, Valverde, Rebellin, Scarponi, Rodriguez, Gesink bis… ? Gespannt ist der KV auch auf Chavanel. Form wird ja nicht von einem Tag auf den anderen weg sein und bei Quickstep sieht der KV jetzt auch den geborenen Amstelleader auf den ersten Blick nciht… ausser es ist Chavanel eben.

    Di Luca… ja, irgendwo mal was gelesen, könnte auf cyclingnews gewesen sein. Aber was weiss der KV nicht mehr, nichts umwerfendes, Giro wird er da sein, keine Panik.


    Leitplanke

    #664103
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    es könnten tausende gewinnen.

    eine fluchtgruppe die durchkommt eher unwahrscheinlich, dazu fehlen die zwei-piloten-team`s im feld. wohl einer ein sprint 15 mann-stark.

    für die ventil`s ist das arschleck-team der favorit.


    102

    #664104
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    es könnten tausende gewinnen.

    eine fluchtgruppe die durchkommt eher unwahrscheinlich, dazu fehlen die zwei-piloten-team`s im feld. wohl einer ein sprint 15 mann-stark.

    für die ventil`s ist das arschleck-team der favorit.

    Für mich ist der Top-Uphill-Sprint-Spezialist De La Fuente. Er ist der, der eigentlich fast nur das kann und wie beim GP Miguel Indurain schätz ich ihn hier auch gut ein. Mur ist zu steil aber Cauberg könnte sein Terrain sein. Sein Problem ist wohl nur am Ende noch dabei zu sein.

    Aber schon sehr schwer zu tippen 31 Anstiege hammer da kann viel passieren. Saxo Bank mit Kroon und den Schlecks gleich mit 3 Siegkandidaten am Start, genauso Caisse mit Valverde, Rodriguez und meinem Geheimtipp Uran. Für Cervelo udn Quick Step sind die Festspiele vorbei, auch Chavanel glaub ich ist so langsam platt. Rabobank auch eher nicht, jetzt kommt Silence, aber noch nicht in Holland. Erst in belgien. Columbia seh ich relativ chancenlos, Albasini wohl Captain

    Und na klar Diquigiovanni. Rebellin fast Pflicht unter Top 5. Einfach nur ein richtiger Klassefahrer. Hoffe auch er darf in Mendrisio mal als Cap ran udn mal Gold holen


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #664105
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sehe eigentlich nicht soviele Favoriten. Erwarte da eigentlich schon die üblichen Verdächtigen vorne.

    Chavanel: Glaube ich nicht so recht dran. Form ist nicht weg, aber ist eben auch ein anderes Rennen. Haben wir im Winter (oder wars schon im März?) ja schonmal drüber diskutiert. Ist halt mehr in Richtung Norden gegangen. Wenn aber Ardennen, dann wohl Amstel. Ist ja in der Hinsicht schon ein bisschen eine Mischform zwischen Nordklassiker und Ardennen. So war ja sogar ein Wesemann mal Zweiter vor ein paar Jahren. Also Nord-Fahrer in Form können hier durchaus vorne landen.

    Möve: Ja, an de la Fuente hab ich auch gedacht. Zufällig den GP Indurain bei ETB gesehen, war wirklich ein ähnliches Finish. Zumal dort ja auch die Ardennen-Fahrer immer gut abschneiden (Kessler und Wegmann fallen mir spontan dort als Sieger ein). Hab de la Fuente auch mal in den Tipp mit reingenommen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #664106
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Denke nicht das dela Fuente am Ende noch dabei ist.
    Gehe von einer 8-10 Fahrer Spitzengruppe aus die sich irgendwo noch dem Eyserbosweg absetzen.
    Cunego, Rodriguez, Evans, Furz, Rebellin drin, Pfannberger vll auch wieder, Valverde wohl auch dabei, aber irgendwie liegt ihm das Amstel net so, glaube mich an eher mäßige Resultate zu erinnern.
    Saxo Bank viele Asse im Ärmel auch! Arsch erst in Lüttich vorne! Kroon, Kolobnev auch Hot!
    Könnte mir auch sehr gut vorstellen das einer von den Saxo Bänkern alleine ankommt am Cauberg, die könnten echt mit Überzahl nach dem Keutenberg Ramba Zamba spielen!


    #664107
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Valverde mäßig?

    2005 13.
    2006 23.
    2007 6.
    2008 3.

    Schon nicht so schlecht, auch wenn es bei Fleche Wallone und Lüttich-Bastogne-Lüttich besser war.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #664108
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    cool ..die ventile können zattoo`len, eurosport überträgt ja das rennen :P ;) :D 8)

    mit albasini darf heute gerechnet werden, selber schuld wenn ihr DEN nicht getippt habt. die ventil`s tippen selbst nicht mehr verfolgen aber den kram drüben..

    suchten wir doch ein höhenprofil der 2009`er ausgabe, ..nichts zu finden. dafür muss man auf der offiziellen hompage der amstel`s bestätigen dass man über 18 jahre ist um eintritt zu bekommen ?(


    102

    #664109
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Bah… beim KV läuft’s nur halb heute….

    http://fr.justin.tv/sopra12

    liegt’s an ihm oder am LInk????


    Leitplanke

    #664110
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Bah und unten am Cauberg noch ganz weg. Nerv. Ivanov also sagen die Ticker. Pah…


    Leitplanke

    #664111
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    cool ..die ventile können zattoo`len, eurosport überträgt ja das rennen :P ;) :D 8)

    mit albasini darf heute gerechnet werden, selber schuld wenn ihr DEN nicht getippt habt. die ventil`s tippen selbst nicht mehr verfolgen aber den kram drüben..

    suchten wir doch ein höhenprofil der 2009`er ausgabe, ..nichts zu finden. dafür muss man auf der offiziellen hompage der amstel`s bestätigen dass man über 18 jahre ist um eintritt zu bekommen ?(

    Was, wie, wo.
    Über zattoo esp?
    geht das nur über schweizer zattoo?
    ich hab das bei mir noch nicht entdeckt.


    pompa pneumatica

    #664112
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    1 Serguei Ivanov (Katusha) 6:38:46
    2 Karsten Kroon (Saxo Bank)
    3 Robert Gesink (Rabobank)
    4 Philippe Gilbert (Silence-Lotto)
    5 Damiano Cunego (Lampre)
    6 Christophe Riblon (Ag2r La Mondiale)
    7 Nicolas Roche (Ag2r La Mondiale)
    8 Nick Nuyens (Rabobank)
    9 Christian Pfannberger (Katusha)
    10 Gustav Erik Larsson (Saxo Bank)


    pompa pneumatica

    #664113
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ivanov der Stärkste heute!
    In der Gruppe mit Freire schon dabei. Dann hinter Kreuziger mit Nibali am Rad nachgefahren. Und dann nach dem Keutenberg nochmal attackiert! Von den eigentlichen Favoiten sah man irgendwie wenig heute, also TV-Präsenz meine ich. Haben sich wohl ziemlich alle neutralisiert. Silence bestes Team gewesen denke!
    VanSummeren wieder überirdisch gefahren!


    #664114
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die pure Langeweile… dann lieber Boonen über Kopfsteinpflaster rasen sehen und in Sichtweite Pozzato dahinter

    Das hatte sowas von mehr Spannung

    dieser Mist da attackiert einer fährt nur 3 sec raus und so ne mäßige Gruppe in der nur die Co-Kapitäne drin sind darf dann durch. Wird mir ein Rätsel bleiben wie ne fast 30 Mann große Gruppe auf 2km die 6sec nicht gutmachen kann.

    Das war nix dieses Jahr


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #664115
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Resultat auf Live-Radsport.ch ist anders. Die Einblendung war aber so wie veloce das gepostet hat. Alles in allem merkwürdiges Rennen. DIe Favos z. T. abgehangen wie Valverde oder Rebellin. Und dann schenken die Verfolgern denen vorne den Sieg weil sie keine Lust haben schnell zu fahren. ?( Trödeln unten in den Cuaberg rein und auch die Attacken auf dem plateau haben sie verschlafen. ?( ?( ?(


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #664116
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja war wirklich ein schlechtes Rennen…


    #664117
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Doofes Rennen, doofer Cauberg…War da nicht ein FDJler unter den Top 10?

    #664118
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hab nur die letzten 20km gesehen. So schlecht fand ich es auch nicht, mit Gesink war sicher nicht irgendein Co-Käptn sondern DER Rabobank-Leader für dieses Rennen in der Spitzengruppe, wer hätte das denn sonst sein sollen?? Hätte wohl ein steileres Finish gebraucht, so war das eher was für die Kraft-Fahrer. S. Ivanov der stärkste, sehe ich auch so.

    So mau wie heute hab ich Rebellin bei so einem Rennen eigentlich noch nie gesehen. Dabei verlief die Saison doch gar nicht schlecht. Das Alter? Valverde auch sehr mäßig. Und Nuyens überraschend vorn dabei.

    #664119
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    #664120
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    den kleinen schleck fanden die ventile noch offensiv.
    ja, ein langweiliges rennen, darf man wohl sagen.

    vorallen wie die „favoritengruppe“ am cauberg von ganz unten bis ganz oben geschlossen hinter den dreien nachfuhr, trotz des geringen zeitabstandes. t o t a l g ä h n !!!!


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 38)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.