Bücher zum Thema Radsport

Home Foren Off Topic Bücher zum Thema Radsport

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #567059
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Egal ob Trainingsanleitung, Biographie, Reportage oder Prosa; egal ob schon älter (aber noch mit Bezugsmöglichkeit) oder Neuerscheinung: der Thread für Rezensionen, Lob und Kritik an Radsportliteratur!

    Ich warte schon sehnsüchtig auf Quäl‘ dich, du Sau!, die Bio von Udo Bölts. Zudem erscheint im April bei covadonga ein Buch über den Giro von Marco Pinotti.

    #623644
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    die letzten beiden bücher die ich gelesen hab waren:

    „Armstrongs Kreuzzug – Ein Jahr auf dem Planeten Lance“

    und

    „Mythos Klassiker“ von Rolf Gölz

    ich fand beide sehr gut. das armstrong buch ist natürlich sehr amerikanisch. Zum Beispiel die Art und Weise wie der Radsport beschrieben und erklärt wird. dafür erfährt man mehr über den menschen armstrong als zum beispiel in den autobiographien. Ausserdem hat der Autor wirklich sehr gut recherchiert. Er bemüht sich einen objektiven Standpunkt zu halten, was natürlich nicht immer gelingt, da er A) ami ist, und B) hauptsächlich mit armstrong und seinem gefolge zu tun hat. Insgesamt aber sehr informativ und gut zu lesen.

    das klassiker buch, besteht halt zum größten teil aus rennberichten. aber gerade weil die einelnen rennen und ihre eigenheiten, sowie der reiz der klassiker an sich so schön beschrieben werden, liest es sich richtig gut.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.