D-Tour 2008

Home Foren Aktuelle Rennen D-Tour 2008

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #567782
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Nun Starterfeld eher mittel. Wenn wie auch mal angedacht gewesen A. Schleck udn Menchov dabei gewesen wären wär das natürlich gut aber so wie immer nciht wirklich herausragend. Vuelta ist natürlich da noch das draufhaut. Find ich n bissl blöd aber na ja.

    Was mich interessiert. Wo stelllt man sich beim EZF am besten hin? Start? Ziel? Sagt mal so eure Erfahrungen.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #661776
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    die vuelta ist auch hundertmal interessanter als die dumme d-tour. gut, dass die topfahrer lieber dort starten.

    #661777
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Beim Start eines Zeitfahrens hat man als Fan wohl mehr. Man sieht die Fahrer länger auf der Startrampe als auf der Ziellinie und vor allem kann man sie in Ruhe bei den Teambussen beim Warmfahren beobachten und mit etwas Glück auch mit ihnen sprechen. Geht natürlich im Ziel auch, aber alles nicht so gut. Im Ziel ist mehr Hektik und die Fahrer denken dann schon an den nächsten Tag.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #661778
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt kommt Menchov doch! Kaiserslautern scheint hellseherische Fähigkeiten zu haben.

    http://de.eurosport.yahoo.com/28082008/30/denis-mentschow-startet-deutschland-tour.html


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #661779
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Auch nciht schlecht. Übrigens in bremen ist Start udn Ziel am gleichen Platz. Also lieber am Start stehen udn an den Team bussen sein bis alle auf der Strecke sind und dann möglicherweise zum Ziel einen Blick erhaschen?


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #661780
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Jetzt kommt Menchov doch! Kaiserslautern scheint hellseherische Fähigkeiten zu haben.

    http://de.eurosport.yahoo.com/28082008/30/denis-mentschow-startet-deutschland-tour.html

    Oah, jetzt hab ich ihn aus dem Tipp genommen, hättet ihr doch nichts gesagt… :evil:


    #661781
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ein Lebenszeichen von Caucchioli! Sehr schön, dachte der hätte seit anderthalb Jahren fertig! Ansonsten nun wohl nurnoch drei Fahrer mit Chancen auf den Gesamtsieg, zumal alle drei auch nicht die schlechtesten Zeitfahrer sind. Hat man halt davon, wenn man die Königsetappe am zweiten Tag macht…

    Ach ja, und Menchov schon Out! Schien irgendwie keine Lust zu haben auf so eine Kirmes-Rundfahrt. Blieb einfach im ersten Anstieg stehen (ohne dabei angestrengt auszusehen). Gabs evtl. ein gutes Startgeld, oder was könnte sein Start sonst noch für Gründe haben???

    Und noch eine Frage an alle U-23-Experten. Wer ist Bauke Mollema?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #661782
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4997
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mollema hat letztes Jahr die Tour de l’Avenir gewonnen, irgendwo in Italien war er glaub ich auch schon ganz gut. Nicht ganz überraschend, hab sogar überlegt ihm eine Punkt im Tipspiel zu geben.

    Schön dass man Cau mal wieder vorne sieht.

    #661783
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Schöne Schlussphase der heutigen Etappe. Und mit Bertagnolli hat auch einer gewonnen, der richtig gut in Form ist.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #661784
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Radsportverrückt
    Was mich interessiert. Wo stelllt man sich beim EZF am besten hin? Start? Ziel? Sagt mal so eure Erfahrungen.

    Weder noch!
    Teambusse!
    Da gibts dann auch schon mal Autogramme, an sowas bist du denk ich mal nicht ganz uninteressiert.

    #661785
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Oh, der KV hat eine Frage!

    Was ist der Reiz der Autogramme genau?


    Leitplanke

    #661786
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Unzulässige Suggestivfrage.
    Autogramme haben keinen Reiz.

    #661787
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nicht schlecht Herr Ciolek! Bei einer solchen Ankunft hätte ich ihn nicht vorne erwartet.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #661788
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Na ja, in Salzburg war der Kurs nicht leichter und dort war er auch am Berg immer vorne dabei.


    #661789
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das kann man nicht vergleichen. Einmal war es das Rennen für die Kleinen und vor allem war das Finale flach. Heute waren es angeblich über 10% und er hat eine ganze Reihe Spezialisten hinter sich gelassen, die etwa halb so schwer sind wie er.
    Tony Martin hat mir sehr gut gefallen.

    #661790
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ja respekt der Her Ciolek entwickelt sich zu Valverde 2. Trau ich ihm jedenfalls zu.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #661791
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Tony Martin hat mir sehr gut gefallen.

    der fährt die ganze zeit schon ziemlich stark. vor allem am berg ist er mir bei der d-tour aufgefallen, die paar mal, die ich von eurosport rübergeschaltet habe. aus dem kann noch einiges werden.

    #661792
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Das kann man nicht vergleichen. Einmal war es das Rennen für die Kleinen und vor allem war das Finale flach. Heute waren es angeblich über 10% und er hat eine ganze Reihe Spezialisten hinter sich gelassen, die etwa halb so schwer sind wie er.
    Tony Martin hat mir sehr gut gefallen.

    Wenn 10% dann nur über 100m vielleicht? Das kann man „locker“ wegdrücken.

    #661793
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Radsportverrückt
    Ja respekt der Her Ciolek entwickelt sich zu Valverde 2. Trau ich ihm jedenfalls zu.

    Valverde? Nee, also Hochgebirge trau ich ihm nicht zu. Bei allem Lob, das war gestern ein steiler 500m-Anstieg, den man nur mit Kraft fahren kann. Für die längeren Anstiege ist er ganz sicher keiner.

    Wäre schön, wenn er einen ähnlichen Weg wie Boonen machen könnte, sprich ein Mann für die Klassiker. Das scheint mir nach gestern auch durchaus realistisch.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #661794
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    der Verrückte meinte bei Ciolek= 2.Valverde wohl eher die Klassiker!!!
    Ich denke so Sachen wie Mailand-SanRemo auf alle Fälle.. bei den Ardennen muss man mal abwarten.. die sind für Pozzato, Freire auch zu schwer.. und ich sehe Ciolek in ein paar Jahren auch eher bei Fahrer wie Pippo und Freire.. am ehesten vll mal Fleche Wallonne.. aber auch nur wenns regnet :D


    #661795
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ja das mein ich für so Klassiker wie vllt Fleche Wallone.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #661796
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Heute hat Veikkanen die Etappe aus einer Ausreissergruppe gewonnen. Nach der Etappe war Gerdemann sauer auf diesen, weil er, als Gerdemann ihn nach seinem Rückstand fragte, diesen anlog und 10min angab. Somit wurde die Gruppe ziehengelassen und Columbia musste unnötige Arbeit leisten.
    Das ist doch nicht sein Ernst? Erstens kann man doch blitzschnell per Funk nachfragen, wer wieviel Abstand hat und zweitens fragt man doch nicht irgendwelche Fahrer nach ihrem Abstand.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #661797
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ciolek wird eher der nächste Bettini, nur besser im EZF.


    #661798
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von fensterscheibe
    Heute hat Veikkanen die Etappe aus einer Ausreissergruppe gewonnen. Nach der Etappe war Gerdemann sauer auf diesen, weil er, als Gerdemann ihn nach seinem Rückstand fragte, diesen anlog und 10min angab. Somit wurde die Gruppe ziehengelassen und Columbia musste unnötige Arbeit leisten.
    Das ist doch nicht sein Ernst? Erstens kann man doch blitzschnell per Funk nachfragen, wer wieviel Abstand hat und zweitens fragt man doch nicht irgendwelche Fahrer nach ihrem Abstand.

    das hab ich mir auch gedacht. da ist vielleicht letztlich doch etwas dran gewesen, dass gerdemann ein schwieriger typ ist. diese aussage halte ich für nicht besonders intelligent.

    #661799
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich konnte ihn eigentlich noch nie leiden. Kommt ein bisschen schleimig rüber^^


Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 36)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.