Das weiße Trikot gewinnt…

Home Foren Tour de France Das weiße Trikot gewinnt…

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #567543
    Luengo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1149
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    …wohl *** Alberto Contador
    ** Anton, Kohl
    * Dekker, Gerdemann, Lövqvist.

    2 Optionen, 6 Tage.

    #654004
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    *** Dekker
    ** Contador, Kohl
    * alle anderen


    R.I.P. Piti

    #654003
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Luengo schreibt mal außerhalb des Tipp-Spiels 8o

    Hab für Dekker und Contador gestimmt, hätte lieber für Anton gestimmt, dem brechen aber die vielen ZF Kilometer das Genick.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #654005
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Siotsou! 8)


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #654006
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    ***Igor Anton
    **di Gregorio,Contador
    *Kohl,Siotsou,Dekker

    #654007
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wieso nehmen wir eigentlich keine Tipps für Grün, Weiss, Erbsen-Trikot offiziell ins Tippspiel auf ?


    #654008
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dekker.
    Nicht, weil ich ihn mag, sondern weil er von den Jungen der kompletteste (schreckliches Wort, aber mir fällt nichts besseres ein) ist.

    #654009
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Eindeutig Contador und kein anderer. Er ist der stärkste im Gebirge und ZF zusammen den anderen bricht das ZF das Genick.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #654010
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Irgendwie finde ich ist das ein Wettkampf auf niedrigem Niveau dieses Jahr. Kann mich da natürlich auch täuschen. Aber mit Cunego und Fothen letztes Jahr war das schon was anderes.
    Mein Tipp:
    *** Contador
    ** Kohl, Dekker
    * Gerdemann, Anton, Lövkvist

    #654011
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Sehe ich anders. Contador, Dekker und Kohl können allesamt mit der Klasse eines Fothen mithalten. Zudem war Cunego letztes Jahr auch nicht mit absoluter Topform am Start.

    Wenn die Form bei den Frischlingen stimmt, wird das ein interessanter Kampf, imho besser als letztes Jahr.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #654012
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mit welcher Platzierung hat Cunego Weiß geholt? Keine Lust nachzuschauen, aber Top-10 war es glaub ich nicht. Denke schon, dass der diesjährige Weiße in die Top-10 fahren wird. Wär ja auch ne schöne Wette. Hält jemand dagegen?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #654013
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wenn du landis rausrechnest war er 11. also das war schon recht gut. aber contador traue ich auch durchaus die topten zu.

    #654014
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Für Dekker und Kohl ist bei Topform die Top10 ebenfalls möglich.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #654015
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Diese ganzen Berechnungen haben einen Haken:
    Die meisten der Kandidaten werden Helferdienste leisten müssen.
    Wenn zum Beispiel Kohl bei einer Flucht dabei ist, werden Dekker oder Contador bei ihren Herrchen bleiben müssen, solange die noch Chancen auf einen Podiumsplatz haben, und Tempo machen ist nicht drin, solange die nicht selbst in Gefahr sind.
    Das Endergebnis wird also nicht notwendigerweise die wahren Kräfteverhältnisse widerspiegeln.

    #654016
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wer muss denn Helferdienste leisten?

    Dekker? Wenn Menchov Form hat, wahrscheinlich ja. Aber immerhin Co-Käptn

    Contador: Vielleicht für Leipheimer, denke aber er hat die Jokerrolle, wie Kasheshkin letztes Jahr bei der Vuelta.

    Kohl und Anton werden frei fahren dürfen. Alles andere würde mich bei Euskatel wundern. Allerdings wird Igor im GK nichts reißen, bei dr Vuelta wird er stark sein.

    Also auf Dekker und Contador könnte es Einfluss haben, je nach Teamstrategie und Form des Käptns. Ich sage aber die zu leistenden Helferdienste entscheiden nicht über das weisse Trikot.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #654017
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kohl siegt…
    Contador kann nicht die ganze Saison in Form sein.


    #654018
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    er kann aber durchaus zwei saisonhöhepunkte haben. einmal paris-nizza, und dann die tour.

    #654019
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bei all der Euphorie haben die Holländer heute eines übersehen:
    Dekker hat heute ganz gewaltig kassiert und kann das weisse Trikot abschreiben.

    #654020
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Thomas Dekker hat sehr viel Zeit gelasen,aber auch Igor Anton.Ich kann mir nur einen Grund erdenken :“Er hatte bei der Dauphine eine gute Form[-Höhepunkt]. Das kennen wir von Levi Leipheimer. Er hatte bei der Dauphine 2006 eine super Form und hat diese gewonnen aber bei der TdF ist er dann schlecht gewesen. Noch mal zum WEIßEN Trikot. Ich würde sage Grigregorio können wir schreichen.

    #654021
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Tja sieht jetzt wohl eindeutig nach Contador aus. Leistungsmäßig wohl klar der Stärkste.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #654022
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kommt auf die EZF an, wenn Gerdemann ihm da abnehmen kann was er in den Bergen verliert kann das eine ganz enge Kiste werden zwischen den beiden.

    #654023
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von enfant terrible
    Tja sieht jetzt wohl eindeutig nach Contador aus. Leistungsmäßig wohl klar der Stärkste.

    man darf aber den langen ausreißversuch von gerdemann am tag zuvor nicht vergessen. wenn er seine form halten kann ohne einbruch, wovon ich nicht ausgehe, wird die nächsten bergetappen der abstand nicht so groß sein.

    #654024
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Stefu
    Kommt auf die EZF an, wenn Gerdemann ihm da abnehmen kann was er in den Bergen verliert kann das eine ganz enge Kiste werden zwischen den beiden.

    Würd mich mal interessieren, wie Du darauf kommst, dass Gerdemann Contador im EZF Zeit abnimmt. Contador machte auf mich immer nen deutlich stärkeren Eindruck in dieser Disziplin.

    #654025
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Letztes Jahr beim ZF der Tour de Suisse hat Gerdemann dem Contador auf 30 km fast ’ne Minute abgenommen.

    Bei Prologzeitfahren ist er gut, aber die langen Dinger liegen ihm nicht so.

    #654026
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich glaube kaum dass Gerdemann gegen Contador eine Chance hat im GK. Gestern erschien mir letzterer sehr stark, während ich denke dass Gerdemann in Pyrenäen mindestens einmal richtig Zeit nehmen wird.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 31)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.