Deutschland Tour

Home Foren Aktuelle Rennen Deutschland Tour

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #567411
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Die ARD überträgt nur unter der bedingung, wenn vertraglich abgesichert ist, dass keine verdächtigten fuenteskunden fahren werden.
    quelle: rsn

    Ich finde es richtig, auch wenns wie im artikel beschrieben juristisch bedenklich ist.

    #647617
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wer ist verdächtig? Was ist mit Contador, LL Sanchez oder jetzt Valverde? Finde das absurd, aber ok, was tut man nicht alles um der Öffentlichkeit einen vorzugaukeln…


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #647618
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hab das hier schon wo anders geschrieben. mehr als ne verarsche is das eh net. scheinheiligkeit, wir kommen!

    #647619
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Es geht im vertrag laut rsn beitrag vorerst ausschließlich um die in der fuentesaffäre verdächtigten!
    Was hat das bitte mit vorgaukeln zu tun?! Das ist einfach korrekte öffentlichkeitsarbeit, nicht mehr und nicht weniger! Lässt mkan basso und co weiterfahren, als wär nichts gewesen kann man das doping auch freigeben, das ist dann das selbe. Viele wissen mittlerweile das 90 % dopen, aber trotzdem ist es öffentlich verboten und deshalb muss man so vorgehen wie die ard… das zeigt, dass man den kampf gegen doping nicht aufgibt. Und das ist wirklich wichtig, ansonsten ist der sport verloren.

    #647620
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    glaubst du wirklich, dass die d-tour abgesagt wird, wenn z.b. ein caruso in der startliste auftaucht? das möchte ich sehen. wer ist überhaupt alles verdächtig? sind ja angeblich nicht mal alle fahrer genannt worden. alles nur quatsch. aber anscheinend erzielt es ja die gewünscht wirkung.

    #647621
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Sehe das ähnlich wie Coolman. Wenn ein Basso, ein Ullrich oder vielleicht ein Mancebo auf der Startliste steht, dann gibts Aufregung. Bei allen anderen interessierts wohl keinen.

    Die Organisation machts natürlich trotzdem richtig, die Masse der Öffentlichkeit wills ja so.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #647622
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich bin mir sicher, das weder ein

    Mancebo
    Caruso
    Ullrich
    Basso
    Jaksche

    je bei der D-Tour fahren werden. Vollkommen überbewertetes Thema. Und das Medien scheinheilig sind, das weiss man seit Jahrzehnten.


    pompa pneumatica

    #647623
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    wayne?


    DAS PERLT!

    #647624
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    glaubst du wirklich, dass die d-tour abgesagt wird, wenn z.b. ein caruso in der startliste auftaucht? das möchte ich sehen. wer ist überhaupt alles verdächtig? sind ja angeblich nicht mal alle fahrer genannt worden. alles nur quatsch. aber anscheinend erzielt es ja die gewünscht wirkung.

    Zeige mir bitte die stelle, an der ich behauptet habe, dass die Deutschland- Tour 2007 nicht stattfinden könnte. Ob mit oder ohne verdächtigten, dass habe ich never geschrieben. Es geht sich nur um die übertragung. Und die ist zwar wichtig aber wohl nicht lebensnotwendig für die rundfahrt.

    Und ich bleib dabei, wo kommen wir denn dahin, wenn die fahrer jetzt wieder pro- tour fahren. Die deppen sind dann wieder mal die „guten“. CSC bzw. T- mobile verzichten zu gunsten des radsports auf den toursieg damit discovery channel 2007 durch die besagten fahrer den sieg holt… sorry aber das ist einfach unfassbar. Dann kannst du auch direkt das doping freigeben, was fehlt denn da bitte noch? Nur die, die jetzt schreien das doping freizugeben werrden sich noch wundern. Welche sponsoren sind dann 1. noch bereit diesen sport zu unterstützen (ich rede vom amateurbereich) und welche eltern lassen ihre kinder noch professionel radsport betreiben?

    #647625
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Viel zu viel Wind um die D-Tour.

    #647626
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @baske:
    ich habe das nicht gesagt, sondern kai rapp. und darauf war das auch bezogen. und verurteilung bitte erst mit beweisen und nicht vorverurteilung. zumindest ist mein rechtsempfinden noch so.

    #647627
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Im radsport muss man da langsam mal umdenken. Man wird nie mit der kamera neben ulle stehen, wenn er sich gerade blut reinzimmert. Man muss indizien, wie sie in der masse und stichhaltigkeit beim fuentesfall vorliegen die beutung von beweisen zumessen. Ansonsten kommen wir dahin, wo wir jetzt sind…zu unzähligen spaltungen und verhandlungen.
    Positive dopingproben sind ja auch keine beweise mehr, ansonsten wäre pereiro schon seit monaten toursieger. T- mobile und CSC haben ihre fahrer nicht umsonst suspendiert. Indizien müssen, wenn sie so eindeutig sind als beweise angesehen werden, ansonsten wird es immer dieses geschiß geben.

    #647628
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von der deutsche baske
    Im radsport muss man da langsam mal umdenken. Man wird nie mit der kamera neben ulle stehen, wenn er sich gerade blut reinzimmert. Man muss indizien, wie sie in der masse und stichhaltigkeit beim fuentesfall vorliegen die beutung von beweisen zumessen. Ansonsten kommen wir dahin, wo wir jetzt sind…zu unzähligen spaltungen und verhandlungen.

    ich frage mich eher, wo wir mit dieser rechtsauffassung hinkommen. das ist einfach kein vorgehen. wie schon gesagt, denn leg ich mir hier blutbeutel an und schreibe jan ullrich drauf. jedesmal wenn so etwas entdeckt wird, dann wird das blut mit dem von ullrich verglichen. das ist ja nur eine ausprägung der möglichkeiten, die sich dann auftun. indizien sind indizien und beweise beweise. das sich im moment nichts tut hat doch eher mit den vorgehen und dem recht zu tun und nicht damit, dass man vl keine beweise finden würde.

    #647629
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Genau, und so lange das „Recht“ (welches auch immer) sich selbst behindert, darf der Haufen weiterhin sein Spielchen treiben und sich ins Fäustchen lachen. Uns Ulle am besten mit des Ackermanns Victoryzeichen.


    pompa pneumatica

    #647630
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolmanich frage mich eher, wo wir mit dieser rechtsauffassung hinkommen. das ist einfach kein vorgehen. wie schon gesagt, denn leg ich mir hier blutbeutel an und schreibe jan ullrich drauf. jedesmal wenn so etwas entdeckt wird, dann wird das blut mit dem von ullrich verglichen. das ist ja nur eine ausprägung der möglichkeiten, die sich dann auftun. indizien sind indizien und beweise beweise. das sich im moment nichts tut hat doch eher mit den vorgehen und dem recht zu tun und nicht damit, dass man vl keine beweise finden würde.

    man kann im radsport genauso wenig nach dem zivilrecht gehen, wie im fußball. das sind 2 paar schuhe. im fußball wird auch keine anzeige wegen körperverletzung erstattet gegen einen zidane. So ists auch im radsport. Das mit den manipulierten namen musste ja jetzt kommen. Aber allein ein zettel mit einem namen ist keine indizie. SMS abhörungen, beim dealen erwischen und einen vom arzt abgesegneten dopingplan; das sind stichhaltige indizien.

    #647631
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    man könnte aber wegen so einer zidane-geschichte vor einem zvilgericht wg. körperverletzung klagen.

    #647632
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Richtig, ist auf regionaler Ebene schon geschehen. Man kann auch beim Fussball wegen Körperverletzung verknackt werden. Sport ist normalerweise kein rechtsfreier Raum.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #647633
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    und deswegen glaube ich auch nicht, dass so etwas überhaupt möglich ist, mal abgesehen davon, dass ich das nicht toll finde. man könnte sich dann freiklagen, weil man beweise braucht.

    #647634
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Sport ist normalerweise kein rechtsfreier Raum.

    Wenn ich deinen satz mal in die praxis umsetze heißt das, dass beinahe jede wochenende ein fußballer eine klage erhält, da er von einem gegenspieler verletzt wurde.
    Denke das bedarf keinem weiteren kommentar.

    #647635
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ja solche Klagen gibt es mehrmals im Monat. Letztens wurden bei mir Kreis mehrere Fussballer zivilrechtlich verurteilt. Der eine zu einer 18-Monatigen Bewährungsstrafe verurteilt wurden, nachdem er seinem Gegenspieler das Sprunggelenk zertrümmert hatte. Ist in Deutschland im Profibereich noch nicht vorgekommen, im europäischen Ausland aber wohl.

    Gut, aber du scheints mehr Ahnung von der Materie zu haben…


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #647636
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Lass beim profifiußball bleiben. Kreisliga fußball ist nicht der passende vergleich, da es dort weniger ums sportliche geht…sondern eben ums saufen und kloppen (das ist nicht übertrieben). Habe bis zum letzten jahr relativ aufmerksam den internationalen profifußball verfolgt und nie eine solche klage mitbekommen. Denke das würde in den medien doch höhere wellen schlagen, wenn es zu einer klage kommt. Ob ich von der materie mehr ahnung habe möchte ich aber dahingestellt lassen.

    #647637
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich versuche ja schon gar nicht mehr, den Bezug dieser Diskussion zur Deutschland Tour zu finden, aber sollten wir nicht wenigstens beim Radsport bleiben?

    #647638
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich denke, die D-Tour wird mir auch dieses Jahr nicht gefallen. Allein schon wegen der Streckenführung, der Norden wird konsequent ausgelassen, da wird lieber Österreich angefahren. Die Gründe dafür wurden ja schon öfters ausdisskutiert, gefällt mir trotzdem nicht.

    Nochmal kurz OT: In der 2. Holländischen Liga gab es im letzten Jahr eine zivilrechtliche Verurteilung. Im der Deutschen 2. Liga(Vukovic gg. Curri) wäre es letztes Jahr auch fast soweit gewesen. Warum das so selten passiert, ist bekannt, gehört hier aber nicht hin.

    Also back to topic!!


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #647639
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    man müsste ja auch nicht nur den süden fahren. man könnte auch interessante etappen in anderen teilen deutschlands machen. das muss man nicht wirklich verstehen. es muss nicht immer durch ganz deutschland gefahren, aber es sollte schon ab und an mal etwas verteilter sein. eine ordentliche bergetappe muss aber trotzdem dabei sein.

    #647640
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Das Thema „Streckenführung D-Tour“ kommt mir sehr bekannt vor…

    Der Finanzielle Aspekt ist wohl der entscheidene. Die Etappen-Orte zahlen schließlich auch dafür. Die Sponsoren sitzen auch eher im Süden. Die Radsportbegeisterung ist im Süden leider auch etwas größer(eigene Erfahrung). Denke aber, der letzte Punkt ist zu vernachlässigen, die Kohle machts.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 35)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.