Flandernrundfahrt 2007

Home Foren Aktuelle Rennen Flandernrundfahrt 2007

Ansicht von 16 Beiträgen - 101 bis 116 (von insgesamt 116)
  • Autor
    Beiträge
  • #646459
    Kaervek
    • Beiträge: 287
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    „Die TV-Zuschauer müssen ja eingeschlafen sein. Deshalb habe ich mal attackiert. Ich habe einen Fehler gemacht, aber ich bin bereit für Paris-Roubaix.“

    Da hat er recht und da muss man such auch beim ihm bedanken. Für mich sah es so aus, als wollte er nur für Paris-Roubaix ein wenig unter Wettkampfbedingungen trainieren.

    Hat einer genau gesehen, wer beim ersten Antritt, noch mitgehen konnte? O’Grady war hinter ihm, dann zwei QSler (Boonen und ? ) Dann ist am Ende des Hügels Freira (Flecha? – ich mag die Eurosportkommentatoren nicht, die erkennen die Fahrer nie (ich auch nicht)) ausgeschert und es waren nur noch drei.

    Erstaunlich fande ich, wie die Ausreißer später mit Cancellara mitgefahren sind, war zwar Windschatten, aber auch an den Helligen sind sie mitgekommen.


    Ich bin der Erstnick vom Ventil!!!

    #646460
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Naja, die Eurosport-Kommentatoren erkennen schon viele Fahrer. Adlerauge Migels und Mister „Der Größe nach müsste das … sein“ Jansch. Sie meinten ja van Petegem wäre dabei gewesen, der war allerdings vorher recht weit hinten. Gestern hatten sie allerdings nicht den besten Tag.

    Schaue mir diese Rennphase gleich nochmal auf Kassette an, vielleicht erkenn ich dann irgendwas besser, wenn man genau auf die Fahrer schauen kann und sich nicht auf das Renngeschehen konzentrieren muss.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #646461
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    der berner trainierte an diesem rennen sicher nicht für paris-roubaix.

    das andere; wieso dann die ausreisser mithalten konnten : er gab nicht voll-dampf, ganz einfach

    seine aussage zur unterhaltung der tv-zuschauer :

    das ist natürlich ein furz, wenn auch treffend aussagend zum rennen. es war voll langweillig ..öde .. so voll ein doofes flandern war das!

    cancellara machte das richtig für sich ; was sprengen im flachen .. schauen wer mitkommt. auch später .. als er lange tempo machte .. unklug war das nicht … wer weiss was hinten abgeht .. hat nicht geklappt.. was solls..

    zu boonen kann ich nichts sagen .. er war doch eh farb und kraftlos an diesem tag.

    diese all diese stürze .. hab ich auch nicht geschnallt..mh

    ballan ..stark

    nächstes rennen .. hoffe es hagelt!!


    102

    #646462
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hagel bei Gent-Wevelgem -warum?

    Was ich nicht verstehe:
    Boonen war nach dem Sturz geschwächt. Sogar wir Zuschauer haben uns auf die Dauer so unsere Gedanken gemacht, dann müssen es die anderen Favoriten doch längst ‚raus gehabt haben. Ballan hatte das nach dem Rennen auch bestätigt.
    Warum haben die dann nicht angegriffen? Gelegenheit gab es bei dem behäbigen Tempo ja genug.
    Waren die alle vor Respekt erstarrt?

    #646463
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    vielleicht auch respekt vor den restlichen fahrern ? das feld war da ja nach ca. 60 fahrer groß…

    #646464
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Als Cancellara mit Steegmans im Schlepptau zu den Ausreißern aufgeschlossen hatte sah es erst so aus als würden sie da gleich vorbeirauschen; da war auch schon ein 10 Meter Loch. Aber der Tjallingii (sehr stark, immerhin habe ich so einen neuen Lieblingsfahrer gefunden wo es sonst schon nix zu sehen gab) hat das Loch irgendwie zubekommen und ab da hatte Cancellara dann wohl keine rechte Lust (Moral?) mehr (weil von denen dann auch keiner mehr mitführen wollte oder konnte).

    Aber im Prinzip muß er es schon so machen; wenn er wirklich mal gewinnen will braucht er 30 Sekunden Vorsprung auf eine größere Favoritengruppe (einzelne kann er danach ev. noch auffahren) an der Muur.
    Allerdings muß er das nach seinem Roubaix-Ritt dann wohl besser alleine tun denn den lässt nun halt jeder die Arbeit machen…

    #646465
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stefu
    Allerdings muß er das nach seinem Roubaix-Ritt dann wohl besser alleine tun denn den lässt nun halt jeder die Arbeit machen…

    Denke ich nicht.
    Cancellara ist eigentlich der ideale Partner bei einem Angriff.
    Er kann viel Tempo machen, aber im Sprint ist er eher schwach, so daß sich viele Fahrer gegen ihn Chancen ausrechnen würden.

    #646466
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Lapébie
    Ein stahlrossscher Flandernrundfahrttipp wäre doch in etwa:

    ***** Wesemann
    **** Bettini, Sieberg
    *** Boonen, Zabel, Freire
    ** Nuyens, O’Grady, Hoste, Devolder
    * Cancellara, Ballan, Kopp, Pollack, van Summeren

    Danke Lappi, so in etwa hätte es meinereits aussehen können oder ist das gar der Tipp vom letzten Jahr? ;)

    Hab nichts gesehen vom Rennen. Das Ross mutiert immer mehr zum Vogel. Dafür hat es schön entspannt.

    #646467
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Stahlross
    Das war auch (hoffentlich) der verpassenswürdigste Klassiker dieses Jahres gewesen.

    #646468
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @breukink

    Zu meiner Schande muß ich gestehen, es war schon mein zweiter Verpasster dieses Jahr. Roubaix wird latürnich das Ereignis es Jahres werden und für immer sein. Ballan wird es dieses Jahr gewinnen!

    #646469
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Erzähl das mal dem Ventil!

    #646470
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ventil kann doch selber lesen! ;)

    Der Ballan war letztes Jahr schon nah dran. Fürs Ventil gibts natürlich nur einen ganz klar.

    Ich denk, der Backstedt wird dieses Jahr auch wieder besser sein.

    Ich freu mich schon riesig.

    #646471
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink

    Quote:
    Original von Stefu
    Allerdings muß er das nach seinem Roubaix-Ritt dann wohl besser alleine tun denn den lässt nun halt jeder die Arbeit machen…

    Denke ich nicht.
    Cancellara ist eigentlich der ideale Partner bei einem Angriff.
    Er kann viel Tempo machen, aber im Sprint ist er eher schwach, so daß sich viele Fahrer gegen ihn Chancen ausrechnen würden.

    so langsam ist der doch gar nicht. glaube mich zu erinnern, dass er letztes oder vorletztes jahr im frühjahr einen sprinter im sprint geschlagen hat. sind kurz vor dem ziel ausgerissen.

    #646472
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Cancellara ist sicher nicht der geborene Sprinter , obschon er auch da schon Resultate gebracht hat .

    Wenn er am Sonntag mit der gleichen Form wie letztes Jahr an den Start geht , wird er zumindest um den Sieg mitfahren , ob er dann tatsächlich auch gewinnt ist wieder ein ganz andere Frage .

    Gusev wird auch ein heisser Kanditat .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #646473
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Coolman
    Nein, so richtig langsam ist er nicht im Sprint, aber er ist halt sicher nicht so einer wie Bettini oder Boonen, der den anderen keine Chance läßt.

    #646474
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja, das is klar.

Ansicht von 16 Beiträgen - 101 bis 116 (von insgesamt 116)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.