Geschwafel während den Etappen !

Home Foren Tour de France Geschwafel während den Etappen !

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,326 bis 1,350 (von insgesamt 1,354)
  • Autor
    Beiträge
  • #640182
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wann gibts mal ne GT über vier Wochen? Das wäre was für Cunego! Der ist bei Giro und Tour (ein kleines Double sozusagen) hinten raus immer stärker geworden.
    Zur Feier des Tages hier ein schönes Bild:

    39.jpg

    #640183
    KlausAngermann
    • Beiträge: 456
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Pinarella

    39.jpg

    hättest sdu nciht nur die perle links einfügen können… ;) das is ne belohnung..WOOOW

    #640184
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Oh, direkt Avatarmaterial sowas….


    Leitplanke

    #640185
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ich bin beeindruckt von Cunego.
    vor allem hat er unnötig5-6 Minuten mehr verloren bei der Etappe nach Pla-de-Beret.
    sonst wäre sogar Top 10 drin.
    und das nach so eine Giro.


    Old Path, White Clouds

    #640186
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Unnötig wegen des Angriffs? Dann wohl ja, aber wegen fehlender Motivation, nein. Immerhin haben ihn da Vila+Bruseghin hochgezogen.


    Leitplanke

    #640187
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Unnötig wegen des Angriffs? Dann wohl ja, aber wegen fehlender Motivation, nein. Immerhin haben ihn da Vila+Bruseghin hochgezogen.

    ja wegen des Angriffs. er war der einzige Lampre-Fahrer, welcher bei vorletztem Anstieg mehr oder weniger noch an Spitzgruppe bleiben konnte.
    aber am Ziel war er der schlechste von der 4 Lampre-Fahrer.
    Solcher Angriff wie der von Arroyo/Cunego kostet eine Menge und bringt nichts.


    Old Path, White Clouds

    #640188
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja….. und nein. Der Angriff gehört eben dazu, zum Gesamtbild. Zeigt das er dabei war richtig dabei, nicht nur Pro forma wie der KV eigentlich erwartete. Er will was zeigen, im Nachhinein war der Angriff natürlich zu viel, wenn man schon voll aufs GK fährt auch damals. Und um ehrlich zu sein. 12. oder 10. oder meinetwegen 9. ist auch nicht soo ein Riesenunterschied. Darum schlussendlich egal, ein Podiumskandidat war er nie, Top 5 auch nicht, Top 10 ist schön aber 12. ist auch ok. Dem KV hat der Angriff eben doch gefallen, weil er gezeigt hat dass Cunego wirklich was machen will, nicht nur anonym im Feld rumgurken.


    Leitplanke

    #640189
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    das stimmt, lieber verspeilt man ein Top 10 Platz jetzt, als später ein Tour-Sieg.
    manche Erfahrung macht man besser früher als später.


    Old Path, White Clouds

    #640190
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    habe vor Tour-Beginn irgendwo geschrieben, dass diese T-Mobile Mannschaft das stärkste Team der letzten 10 Jahren sein soll, noch stärker als USP/DSC jemals hatte.
    mit Ulle/Sevilla wäre sie glaube ich wirklich alles zu kontrollieren, oder sieht jemand anderes?


    Old Path, White Clouds

    #640191
    Mayofan
    • Beiträge: 308
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Chinaboy
    Tja,so könnte man es durchaus sehen.Zumindest am Niveau der diesjährigen Tour gesehen wäre die Manschaft wohl so dominant gewesen wie lange kein Team mehr. Aber auch CSC hätte einen starken 1-2 Punch gehabt.

    #640192
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nur, daß das Team im entscheidenden Moment zu schwach war.

    Hatte Cunego nicht gerade angegriffen, weil er sich schwach fühlte? Er wollte mit einem Vorsprung den Anstieg beginnen.
    So,wie es jetzt aussieht, muß er sich vor allem was ausdenken, um die Zeitverluste in der zweiten Woche in Grenzen zu halten. Nach den Pyrenäen war er 33.!

    #640193
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    sie hätten darauf spekulieren können, dass man sie wegfahren lässt. davon bin ich eigentlich auch ausgegangen und dann hätte die sache anders ausgesehen. gut, gewonnen hätten sie vl nicht, aber lange nicht so viel rückstand kassiert.

    #640194
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wahnsinnige Etappe bis jetzt ;)


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #640195
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @Chinaboy

    Wenn man die Tour jetzt verfolgt , könnte man davon ausgehen , dass sie mit Ulle und Sevilla top gewesen wären .
    Ich glaube dennoch , dass sie es taktisch nicht gepackt hätten .

    Noch was anderes , ich habe oft auf ARD/ZDF geschaut ,da diese am längsten übertragen haben ,
    dass ist wohl jetzt auch vorbei .
    Was denkt ihr ?


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #640196
    gastoncc
    • Beiträge: 599
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ekimov wird als Erster auf die Champs Elysees einbiegen dürfen; weil mit 40 Ältester Fahrer des Feldes…

    #640197
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ADLOAL

    denke ja. das ist vorbei.


    102

    #640198
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    T-Mobile war als Team schon letztes Jahr stärker als eine entäuschende DC Truppe.


    Leitplanke

    #640199
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mich würde mal interessieren was für einen schnitt das feld fährt, ab zeitpunkt paris, wenn das geblocke losgeht…


    102

    #640200
    gastoncc
    • Beiträge: 599
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    mich würde mal interessieren was für einen schnitt das feld fährt, ab zeitpunkt paris, wenn das geblocke losgeht…

    Letzte Runde : 42er Schnitt

    #640201
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das ist nicht möglich…


    102

    #640202
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mcewen zu früh..


    102

    #640203
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    GESAMTEINZELWERTUNG NACH ZEIT (endgültig)

    Zeit 1er : 89h 39′ 30″
    Mittelwert : 40.784
    Kilometern : 3657.1

    1 071 LANDIS Floyd PHO USA
    2 097 PEREIRO SIO Oscar CEI ESP 00′ 57″
    3 021 KLÖDEN Andréas TMO GER 01′ 29″
    4 014 SASTRE Carlos CSC ESP 03′ 13″
    5 061 EVANS Cadel DVL AUS 05′ 08″
    6 051 MENCHOV Denis RAB RUS 07′ 06″
    7 035 DESSEL Cyril A2R FRA 08′ 41″
    8 031 MOREAU Christophe A2R FRA 09′ 37″
    9 129 ZUBELDIA Haimar EUS ESP 12′ 05″
    10 026 ROGERS Michael TMO AUS 15′ 07″
    11 015 SCHLECK Frank CSC LUX 17′ 46″
    12 081 CUNEGO Damiano LAM ITA 19′ 19″
    13 041 LEIPHEIMER Levi GST USA 19′ 22″
    14 052 BOOGERD Michael RAB NED 19′ 46″
    15 042 FOTHEN Marcus GST GER 19′ 57″
    16 111 CAUCCHIOLI Pietro C.A ITA 21′ 12″
    17 088 VALJAVEC Tadej LAM SLO 26′ 25″
    18 058 RASMUSSEN Mickael RAB DEN 28′ 33″
    19 001 AZEVEDO José DSC POR 38′ 08″
    20 084 BRUSEGHIN Marzio LAM ITA 43′ 05″
    21 092 ARROYO David CEI ESP 44′ 00″
    22 089 VILA ERRANDONEA Patxi LAM ESP 44′ 28″
    23 027 SINKEWITZ Patrik TMO GER 49′ 01″
    24 016 VANDEVELDE Christian CSC USA 50′ 19″
    25 007 POPOVYCH Yaroslav DSC UKR 52′ 02″
    26 022 GUERINI Giuseppe TMO ITA 57′ 59″
    27 025 MAZZOLENI Eddy TMO ITA 1h 02′ 40″
    28 032 ARRIETA Jose Luis A2R ESP 1h 03′ 00″
    29 174 FEDRIGO Pierrick BTL FRA 1h 05′ 27″
    30 096 KARPETS Vladimir CEI RUS 1h 07′ 18″
    31 076 MERCKX Axel PHO BEL 1h 09′ 28″
    32 003 HINCAPIE George DSC USA 1h 11′ 14″
    33 099 ZANDIO Xabier CEI ESP 1h 16′ 47″
    34 034 CALZATI Sylvain A2R FRA 1h 20′ 26″
    35 122 CAMANO Iker EUS ESP 1h 21′ 34″
    36 033 ASTARLOZA Mikel A2R ESP 1h 24′ 26″
    37 038 GOUBERT Stephane A2R FRA 1h 28′ 33″
    38 176 LEFEVRE Laurent BTL FRA 1h 30′ 24″
    39 199 SALMON Benoit AGR FRA 1h 30′ 55″
    40 063 BRANDT Christophe DVL BEL 1h 34′ 24″
    41 148 RINERO Christophe SDV FRA 1h 34′ 59″
    42 004 MARTINEZ Egoi DSC ESP 1h 35′ 12″
    43 137 PARRA Ivan Ramiro COF COL 1h 37′ 09″
    44 136 MORENI Cristian COF ITA 1h 38′ 07″
    45 134 CHAVANEL Sylvain COF FRA 1h 40′ 05″
    46 145 LOBATO Ruben SDV ESP 1h 40′ 52″
    47 046 TOTSCHNIG Georg GST AUT 1h 42′ 55″
    48 116 HALGAND Patrice C.A FRA 1h 43′ 03″
    49 112 BOTCHAROV Alexandre C.A RUS 1h 44′ 46″
    50 126 LANDALUZE Inigo EUS ESP 1h 48′ 22″
    51 179 SPRICK Matthieu BTL FRA 1h 48′ 31″
    52 023 HONCHAR Serhiy TMO UKR 1h 49′ 22″
    53 017 VOIGT Jens CSC GER 1h 50′ 41″
    54 024 KESSLER Matthias TMO GER 1h 52′ 03″
    55 166 GARZELLI Stefano LIQ ITA 1h 53′ 55″
    56 143 DE LA FUENTE David SDV ESP 1h 55′ 19″
    57 085 COMMESSO Salvatore LAM ITA 1h 56′ 55″
    58 131 MONCOUTIE David COF FRA 2h 03′ 10″
    59 146 MILLAR David SDV GBR 2h 04′ 10″
    60 141 SIMONI Gilberto SDV ITA 2h 07′ 18″
    61 194 DUENAS NEVADO Moises AGR ESP 2h 07′ 59″
    62 077 MOERENHOUT Koos PHO NED 2h 09′ 03″
    63 157 LÖVKVIST Thomas FDJ SWE 2h 12′ 13″
    64 064 HORNER Christopher DVL USA 2h 12′ 25″
    65 006 PADRNOS Pavel DSC CZE 2h 16′ 45″
    66 044 LANG Sebastian GST GER 2h 25′ 15″
    67 082 BALLAN Alessandro LAM ITA 2h 26′ 34″
    68 047 WEGMANN Fabian GST GER 2h 27′ 17″
    69 151 CASAR Sandy FDJ FRA 2h 28′ 34″
    70 087 TIRALONGO Paolo LAM ITA 2h 32′ 08″
    71 125 ISASI Inaki EUS ESP 2h 32′ 36″
    72 104 GARATE Juan Manuel QSI ESP 2h 32′ 47″
    73 178 ROUS Didier BTL FRA 2h 32′ 54″
    74 018 ZABRISKIE David CSC USA 2h 33′ 46″
    75 128 VERDUGO Gorka EUS ESP 2h 33′ 52″
    76 119 LE MEVEL Christophe C.A FRA 2h 34′ 24″
    77 152 DA CRUZ Carlos FDJ FRA 2h 40′ 01″
    78 149 VENTOSO Francisco SDV ESP 2h 41′ 22″
    79 037 GERRANS Simon A2R AUS 2h 46′ 33″
    80 169 QUINZIATO Manuel LIQ ITA 2h 47′ 33″
    81 188 SCHRÖDER Björn MRM GER 2h 47′ 48″
    82 055 FLECHA Juan Antonio RAB ESP 2h 49′ 53″
    83 177 PINEAU Jérôme BTL FRA 2h 51′ 22″
    84 002 EKIMOV Viatceslav DSC RUS 2h 51′ 33″
    85 057 POSTHUMA Joost RAB NED 2h 52′ 00″
    86 181 ZABEL Erik MRM GER 2h 52′ 13″
    87 159 VAUGRENARD Benoît FDJ FRA 2h 52′ 31″
    88 175 GESLIN Anthony BTL FRA 2h 52′ 31″
    89 171 VOECKLER Thomas BTL FRA 2h 52′ 57″
    90 192 CALVENTE Manuel AGR ESP 2h 53′ 27″
    91 013 O’GRADY Stuart CSC AUS 2h 55′ 25″
    92 008 RUBIERA José Luis DSC ESP 2h 55′ 44″
    93 059 WEENING Pieter RAB NED 2h 56′ 03″
    94 107 TANKINK Bram QSI NED 2h 57′ 02″
    95 109 VASSEUR Cédric QSI FRA 2h 58′ 55″
    96 045 SCHOLZ Ronny GST GER 3h 00′ 48″
    97 078 MOOS Alexandre PHO SUI 3h 01′ 34″
    98 147 RICCO Riccardo SDV ITA 3h 01′ 37″
    99 189 VELO Marco MRM ITA 3h 02′ 09″
    100 098 PORTAL Nicolas CEI FRA 3h 02′ 20″
    101 168 PAOLINI Luca LIQ ITA 3h 04′ 18″
    102 183 GRABSCH Ralf MRM GER 3h 04′ 21″
    103 074 JALABERT Nicolas PHO FRA 3h 05′ 05″
    104 186 KNEES Christian MRM GER 3h 05′ 58″
    105 156 LARSSON Gustav FDJ SWE 3h 06′ 14″
    106 062 AERTS Mario DVL BEL 3h 06′ 26″
    107 072 GRABSCH Bert PHO GER 3h 08′ 23″
    108 153 EISEL Bernhard FDJ AUT 3h 08′ 59″
    109 086 RIGHI Daniele LAM ITA 3h 12′ 51″
    110 154 GILBERT Philippe FDJ BEL 3h 13′ 03″
    111 172 BENETEAU Walter BTL FRA 3h 15′ 41″
    112 069 VANSUMMEREN Johan DVL BEL 3h 18′ 44″
    113 117 HINAULT Sébastien C.A FRA 3h 19′ 15″
    114 113 CHARTEAU Anthony C.A FRA 3h 20′ 29″
    115 095 GARCIA ACOSTA Vicente CEI ESP 3h 20′ 32″
    116 065 MC EWEN Robbie DVL AUS 3h 21′ 01″
    117 195 GONZALO RAMIREZ Eduardo AGR ESP 3h 21′ 27″
    118 162 ALBASINI Michael LIQ SUI 3h 21′ 34″
    119 167 MUGERLI Matej LIQ SLO 3h 21′ 48″
    120 036 DUMOULIN Samuel A2R FRA 3h 22′ 15″
    121 118 HUSHOVD Thor C.A NOR 3h 23′ 52″
    122 079 PENA Victor Hugo PHO COL 3h 24′ 36″
    123 132 AUGE Stéphane COF FRA 3h 25′ 19″
    124 139 WIGGINS Bradley COF GBR 3h 25′ 32″
    125 108 TOSATTO Matteo QSI ITA 3h 25′ 54″
    126 196 LAURENT Christophe AGR FRA 3h 26′ 23″
    127 123 ETXEBARRIA Unai EUS VEN 3h 30′ 12″
    128 114 DEAN Julian C.A NZL 3h 30′ 33″
    129 164 CALCAGNI Patrick LIQ SUI 3h 33′ 28″
    130 135 COYOT Arnaud COF FRA 3h 35′ 34″
    131 158 MENGIN Christophe FDJ FRA 3h 35′ 52″
    132 165 CARLSTRÖM Kjell LIQ FIN 3h 35′ 53″
    133 105 POZZATO Filippo QSI ITA 3h 37′ 06″
    134 193 COUTOULY Cédric AGR FRA 3h 39′ 00″
    135 048 WROLICH Peter GST AUT 3h 39′ 20″
    136 124 HERNANDEZ Aitor EUS ESP 3h 50′ 16″
    137 067 STEEGMANS Gert DVL BEL 3h 59′ 16″
    138 133 CASPER Jimmy COF FRA 4h 00′ 05″
    139 068 VANSEVENANT Wim DVL BEL 4h 02′ 01″


    pompa pneumatica

    #640204
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hushovd war heute aber unfassbar…was ging denn mit dem ab???


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #640205
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10043
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ADLOAL
    Noch was anderes , ich habe oft auf ARD/ZDF geschaut ,da diese am längsten übertragen haben ,
    dass ist wohl jetzt auch vorbei .
    Was denkt ihr ?

    Wieso haben die am längsten übertragen? Eurosport war doch, sobald es Live-Bilder gab, meist auch sofort drauf. Bei den Bergetappen auch jeweils von Anfang an. ARD/ZDF interessieren mich ohnehin nicht. Sollen ruhig aussteigen. Aber wenn dann Klöden auf einmal Gelb trägt, sind sie auf einmal wieder da und steigen mit Live-Übertragungen ein! Das ist doch grundsätzlich die öffentlich-rechtliche Masche (OK, vielleicht muss sie das auch sein), aber ich guck grundsätzlich nur Eurosport (außer nur ARD überträgt). Zum einen weil Migels/Jansch schon ein gutes Duo abgeben und zum anderen weil sie eben immer dabei sind. Egal ob Criterium International, Giro oder Tour!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #640206
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich hab da vorhin auch was gelesen, dass die tour insgesamt auch billiger sei, als ein uefa-cup-spiel. von daher wird die tour wohl weiter dort übertragen, nur der umfang ist nicht gewiss. sicher aber kein verlust für den zuschauer. vor allem nicht bei ard. das war wieder einmal unterirdisch. zdf hingegen konnte man sich schon antun.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,326 bis 1,350 (von insgesamt 1,354)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.