Größte Überraschung bei einer GT

Home Foren Profi-Radsport allgemein Größte Überraschung bei einer GT

Ansicht von 23 Beiträgen - 1 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #566871
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    3 Auswahlmöglichkeiten, 3 Wochen, Ausgangsreihenfolge = meine Reihenfolge.


    DAS PERLT!

    #606556
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Mhm, gar nicht so einfach zu beantworten. Überraschungen in Form von Fahrern, die man nicht kennt, doer die das erste mal eine sehr gute GT fahren gibt es immer. Zum Beispiel Fothen, Haussler oder van Huffel.
    Ich habe für Menchov, Rasmussen und Rujano gestimmt.
    Di Luca hätte es auch verdient.
    Menchov war ja kein unbeschriebenes Blatt, aber ich hätte mir nie vorstellen können, dass er eine dermaßen starke GT fährt. Edit: nach der bisherigen Saison.
    Rasmussen war Wahnsinn, ganz einfach, weil er nicht eingebrochen ist, obwohl mans jeden Tag erwartet hat.

    Hincapie hat mich komischerweise nicht erstaunt, wenn auch beeindruckt (natürlich).
    An Plaza, Popovych und Danielson gab es ja jeweils vorher schon gewisse Erwartungen, deshalb keine Überraschungen.

    #606557
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Pinarella
    Rasmussen war Wahnsinn, ganz einfach, weil er nicht eingebrochen ist, obwohl mans jeden Tag erwartet hat.

    also das zeitfahren war schon eine art „einbruch“…

    #606558
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Menchov ist keine große Überraschung.
    Bei Buchmacher war er nach heras, mancebo, A.Gonzalez Favorit Nr. 4 neben Sastre.

    Popovych schon gar nicht, als Armi-Nachfolger soll er eigentlich mehr bringen als er getan hat, eher kleine Enttäuschung.
    Die Plazierung für Danielsen ist zwar toll, aber auch keine Überraschung.

    DiLuca dagegen ohne wenn und aber die größte Überraschung der letzten 3-4 Jahren. Bei Buchmacher war sein Quote vor Giro über 100-200, selbst für Podium kann man locker 50 bekommen.
    Danach sehe ich Rasmussen und Rujano.

    Haussler zwar schon eine große Überraschung, aber gehört mMn nicht zu diese Umfrage, denn hier soll nur GK-Fahrer berücksichtigt werden.
    Und Beloki schon gar nicht.


    Old Path, White Clouds

    #606559
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von opera

    Quote:
    Original von Pinarella
    Rasmussen war Wahnsinn, ganz einfach, weil er nicht eingebrochen ist, obwohl mans jeden Tag erwartet hat.

    also das zeitfahren war schon eine art „einbruch“…

    Dachte mir schon, dass das jetzt kommt, die Diskussion gehört eigentlich nicht hierhin. Aber ich denke nicht, dass man die Stürze und Radwechsel als Einbruch bezeichnen darf (auch nicht als „Art Einbruch“). Wenns optimal gelaufen wäre, hätte er zwar trotzdem noch jede Menge Zeit verloren, aber das wäre dann immer noch kein Einbruch gewesen, weil er nie herausragende Zeitfahrleistungen gezeigt hat.

    #606560
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hab rujano van huffel und fothen gewählt. die anderen sind nicht wirkliche überraschungen oder haben nicht so großes erreicht.

    #606561
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Rujano, Di Luca, van Huffel.
    Rujano ehrlich gesagt, weil mir der vorher überhaupt nicht aufgefallen war (mea culpa…), Di Luca, weil er einfach nicht einbrechen wollte.
    Van Huffel statt Fothen, weil er am Berg deutlich stärker war.

    Hincapies Verhalten war natürlich auch eine Art Überraschung, ebenso Mayos Totalausfall in Tour und Vuelta.

    #606562
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Pinarella

    Quote:
    Original von opera
    also das zeitfahren war schon eine art „einbruch“…

    Dachte mir schon, dass das jetzt kommt, die Diskussion gehört eigentlich nicht hierhin. Aber ich denke nicht, dass man die Stürze und Radwechsel als Einbruch bezeichnen darf (auch nicht als „Art Einbruch“). Wenns optimal gelaufen wäre, hätte er zwar trotzdem noch jede Menge Zeit verloren, aber das wäre dann immer noch kein Einbruch gewesen, weil er nie herausragende Zeitfahrleistungen gezeigt hat.

    wäre ich chinaboy, würde ich mich jetzt aufregen: „warum verbietest du mir meine meinung?“ (bin ich aber nicht.)
    denke man darf schon, also vielleicht auch ich…

    beziehe „eine art einbruch“ ja nicht auf den bergfahrer rasmussen, sondern auf den „rundfahrer“. insbesondere die stürze zeugten vermutlich schon von großer verunsicherung?!?
    (eigentlich mag ich das ja nicht, fluchten aufzurechnen. aber: am ende ist rasmussen – denke ich – genau dort gelandet, wo er angesichts seines leistungsvermögens auch hingehört…)

    #606563
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Rasmussen dort wo er hingehört, richtig, siehe Giro!

    anderer Fahrer=Savoldelli


    Leitplanke

    #606564
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von opera

    Quote:
    Original von Pinarella

    Quote:
    Original von opera
    also das zeitfahren war schon eine art „einbruch“…

    Dachte mir schon, dass das jetzt kommt, die Diskussion gehört eigentlich nicht hierhin. Aber ich denke nicht, dass man die Stürze und Radwechsel als Einbruch bezeichnen darf (auch nicht als „Art Einbruch“). Wenns optimal gelaufen wäre, hätte er zwar trotzdem noch jede Menge Zeit verloren, aber das wäre dann immer noch kein Einbruch gewesen, weil er nie herausragende Zeitfahrleistungen gezeigt hat.

    wäre ich chinaboy, würde ich mich jetzt aufregen: „warum verbietest du mir meine meinung?“ (bin ich aber nicht.)
    denke man darf schon, also vielleicht auch ich…

    beziehe „eine art einbruch“ ja nicht auf den bergfahrer rasmussen, sondern auf den „rundfahrer“. insbesondere die stürze zeugten vermutlich schon von großer verunsicherung?!?
    (eigentlich mag ich das ja nicht, fluchten aufzurechnen. aber: am ende ist rasmussen – denke ich – genau dort gelandet, wo er angesichts seines leistungsvermögens auch hingehört…)

    Ich verbiete ja niemandem seine Meinung. Das ist hier ein Diskussionsforum, und ich sehe halt keinen Einbruch von Rasmussen, dass kann ja jeder sehen wie er will. Rasmussens Zeitfahren war natürlich eine Katastrophe, aber es wäre in etwa im erwarteten Rahmen gewesen, [hätte, wäre,wenn…], somit wats für mich kein Einbruch. Und trotz der Flucht, die ihm diese GK-Platzierung ermöglicht hat, war das beeindruckende doch, dass er immer dran war an Armstrong und zum Teil sogar besser als Basso und Ullrich. Das war einfach die riesen Überraschung, die ihm niemand zugetraut hat und ist meiner Meinung nach mehr zu würdigen als eine gute GT von jemandem wie zB Evans oder van Huffel.
    Zum „Rundfahrer“ Rasmussen kann ich nur sagen, dass die (Um-)Frage so wie ich sie verstanden habe, nach einer Überraschung bei einer GT gestellt wurde und nicht nach dem übraschendsten Rundfahrer. Ich denke du verstehst bestimmt was ich meine, Opera.

    #606565
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    di luca, menchov, rujano

    rasmussen nicht, weil ich von ihm vor der saison durchaus einen platz in den top10 der tour zugetraut habe(wenn auch nicht nach dem giro05).


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #606566
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von opera

    Quote:
    Original von Pinarella

    Quote:
    Original von opera
    also das zeitfahren war schon eine art „einbruch“…

    Dachte mir schon, dass das jetzt kommt, die Diskussion gehört eigentlich nicht hierhin. Aber ich denke nicht, dass man die Stürze und Radwechsel als Einbruch bezeichnen darf (auch nicht als „Art Einbruch“). Wenns optimal gelaufen wäre, hätte er zwar trotzdem noch jede Menge Zeit verloren, aber das wäre dann immer noch kein Einbruch gewesen, weil er nie herausragende Zeitfahrleistungen gezeigt hat.

    wäre ich chinaboy, würde ich mich jetzt aufregen: „warum verbietest du mir meine meinung?“ (bin ich aber nicht.)
    denke man darf schon, also vielleicht auch ich…

    opera, bist du wahnsinnig geworden oder hast zuviel gesaufen??
    wo und wann habe ich die Meinung der andere verboten????????????
    Ich habe egal wo und wann immer nur meine Meinung gesagt.
    Du kannst andere Meinung haben bzw. auch schreiben, aber hast immer doch versucht, meine Kritik an Vuelta zu verbieten und zwar ohne irgendwelche Gegenargumenten.
    auch hier hast du unnötig mich angegriffen.


    Old Path, White Clouds

    #606567
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @Pinarella
    klar verstehe ich dich; mein einwurf war auch eher leicht ironisch gemeint. verstehst du mich auch?


    @chinaboy

    immer ruhig bleiben und vor allem genau lesen!
    habe zur vuelta eine andere meinung als du, und?
    du hast immer gezetert, wenn ich eine andere meinung hatte.
    im übrigen käme ich niemals auf die idee, irgendjemanden irgendetwas zu verbieten.
    ich hoffe, du nimmst deine beleidigung mit dem saufen zurück!
    (im übrigen könnte man auf die idee kommen, dass du nicht allzu konzentriert warst, als du gepostet hast: ich habe nicht geschrieben, dass du jemandem seine meinung verboten hast; nur, dass du immer zeterst, wenn jemand deine meinung in frage stellt.)

    #606568
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ Opera: Ja, klar verstehe ich dich, ich glaube wir sind uns einig. Ich dachte nur erst, mein letzter Beitrag wäre zu konfus um in zu verstehen, aber ich glaube wenn man immer Ventil und KV liesst versteht man irgendwann auch die wirresten Beiträge.
    Warum gibt es keinen „Achtung-Ironie“-Smiley, den würde ich mir dann als Signatur machen, weil ich nur selten ernst sein kann.

    #606569
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ventil, wir haben ein Problem. Pinarella tönt wirklich schon fast wie Coolman…. weiss nicht ob dass mit wirklich eine gute Idee war schlussendlich… Bald haben wir ja ein Lügimeitschi!!

    Opera, du bist ja off-topic!!!!!!!!!!!!!


    Leitplanke

    #606570
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    WAS!?! Habe ich etwa zum kotzen oder scheiße gesagt oder das gleiche gewählt?

    #606571
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich kann nur sagen, ich bin amüsiert leute.

    #606572
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Opera, du bist ja off-topic!!!!!!!!!!!!!

    tja, vielleicht bin ich „ja wahnsinnig geworden“ oder habe „zu viel gesaufen“…

    in-topic
    mich hat nicht wirklich jemand bei den diesjährigen rundfahrten überrascht…
    wenn mich etwas überrascht hat, waren es diejenigen, die nicht in die top-ten gefahren sind. das gilt für alle drei großen rundfahrten!

    (wenn jemand von ruben plaza überrascht ist, kann ich das nachvollziehen. ich bin aber davon ausgegangen, dass er – nach längerer verletzungsphase – zu (sehr) guten leistungen in der lage ist…
    zu rasmussen hatten pinarella und ich schon einen kleinen disput… – selbst rujano hatte ich nach auguren hier im forum auf dem gedanklichen zettel.)

    und so könnte ich zu allen in der umfrage erwähnten etwas schreiben, ohne wirklich überrascht gewesen zu sein…

    #606573
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Di Luca – nach seinen Leistungen bei den Giri 00 und 01 rechnete ich bei jeder Bergetappe fest mit einem Einbruch – er kam nicht.

    #606574
    Christophe Moreau
    • Beiträge: 462
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    @opera: okay, von wem warst du am wenigsten (oder meisten) nicht überrascht?


    50% der Bundesliga war gedopt.

    #606575
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von opera

    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Opera, du bist ja off-topic!!!!!!!!!!!!!

    tja, vielleicht bin ich „ja wahnsinnig geworden“ oder habe „zu viel gesaufen“…

    in-topic
    mich hat nicht wirklich jemand bei den diesjährigen rundfahrten überrascht…
    wenn mich etwas überrascht hat, waren es diejenigen, die nicht in die top-ten gefahren sind. das gilt für alle drei großen rundfahrten!

    (wenn jemand von ruben plaza überrascht ist, kann ich das nachvollziehen. ich bin aber davon ausgegangen, dass er – nach längerer verletzungsphase – zu (sehr) guten leistungen in der lage ist…
    zu rasmussen hatten pinarella und ich schon einen kleinen disput… – selbst rujano hatte ich nach auguren hier im forum auf dem gedanklichen zettel.)

    und so könnte ich zu allen in der umfrage erwähnten etwas schreiben, ohne wirklich überrascht gewesen zu sein…

    Ganz im Ernst, dich hat noch nicht mal Di Luca überrascht???

    #606576
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @Pinarella
    doch schon ein bisschen – nicht aber so, dass ich es „größte überraschung“ nennen würde… – nach dem super-frühjahr habe ich von ihm als italiener schon einiges erwartet; vielleicht nicht ganz so weit vorne, aber top10 schon.

    #606577
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    seit heute habe ich eine – für mich – sehr große überraschung, allerdings nicht bei einer gt: matias medici beim wm-zeitfahren!

Ansicht von 23 Beiträgen - 1 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.