Il Lombardia 2016

Home Foren Aktuelle Rennen Il Lombardia 2016

Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #569313
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 970
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Ziel wieder in Bergamo. Kurs diesesmal aber deutlich besser und härter als vor 2 Jahren. Sind 2 neue relativ harte Anstiege dabei. Von Selvino bis Bergamo Alta ist es jedoch schon noch recht weit. Ebenfalls schön, dass Valcava wieder dabei ist, wenn auch über 100 km vor dem Ziel.

    #747195
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ankunft in Como immer besser, Bergamo fand ich meist recht enttäuschend. Grad beim letzten Mal als Däneler Martin gewann, nur warten auf Bergamo Alta eigentlich. Neuer Kurs mit mehr Bergen, gespannt wie das wird.

    #747196
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9948
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Tolles Rennen! Die Stärksten mit einer frühen Selektion. Chaves im Sprint clever gefahren. Rosa die Überraschung! Uran hat hier wohl ein Abo auf Platz 3…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #747197
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nichts gesehen. Rosa mit einem miesen Herbst bis heute. Olympia war er auch schwächer als erwartet, danach auch nichts… der KV hatte den jetzt abgeschrieben für 16. Dann doch 2. Grrr


    Leitplanke

    #747198
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Damit aber eine superbe Saison für Chaves, ist ja direkt im Kampf für den Fahrer der Saison…. aber nicht mal Kolumbianer der Saison hat er sicher:D

    2. Giro, 3. Vuelta, Lombardia. Sieg Emilia auch noch dazu.


    Leitplanke

    #747199
    Carlos
    • Beiträge: 863
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Rosa wirklich sehr stark, musste ja vorher sogar noch für Aru arbeiten. Das hat am Ende vielleicht den Sieg gekostet, trotzdem natürlich auch gut von Chaves gefahren.

    #747200
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Leider nichts gesehen live, mal nachschauen morgen ob auf yt was drin ist, war ja offenbar ein super Rennen.

    Stark wie sich Chaves entwickelt hat, den hatten ja einige schon abgeschrieben (ich nach dem 15er Giro ja auch fast obwohl nach der Vuelta dann schnell klar wurde dass da was kommt). Jetzt auch noch gleich in den große Eintagesrennen.

    Rosa entwickelt sich zu einem Lombardia-Spezialisten, er war auch letztes Jahr schon sehr stark obwohl er viel für Nibali machen musste. Bin mir da nicht sicher ob das Nibali das gewonnen hätte wenn er gegen Rosa gefahren wäre ….

    #747201
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt noch angeschaut, wirklich sehr schönes Rennen auf dem neuen Kurs. Chaves clever gefahren am Ende, hat aber die Selektion intiiert, von daher schon vollkommen verdient. Wobei Rosa wäre ebenso verdient gewesen, der ja unglaublich stark war, da er vor dem Chaves-Angriff fast immer von vonre gefahren ist. Uran schafft es dann leider doch meist, aus so kleinen Grüppchen eben nicht zu gewinnen.

    #747202
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ziel in Como über Madonna, Sormona, Civiglio, San Fermo. Valcava fehlt, sonst quasi der Traum im Herbst.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #747203
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Lombardia 16… hat der KV was neueres verpasst oder schreiben wir sonst im ital. Herbst thread? Aber eigentlich hat Lombardia ja schon einen eigenen Thread verdient.


    Nibali. Der KV war überzeugt der hat die Form, ist halt nur wie gewohnt im „ja nicht in den roten Bereich oder auch nur in die Nähe“ Modus. Nö, früh weg.

    Mollema ++ Der hat ja mit einem schweren Gang angegriffen….. aber war schnell klar, der hat’s. Der KV auch 3′ nach dem Angriff den Stream gekickt… ok, nicht weil er dachte sei fertig (hätte da aber schon auf Mollema gewettet) sondern weil der immer schlechter lief. Und hinten war keine grosse Zusammenarbeit zu erwarten, also MOllema. Auch keine Riesenüberraschung, der KV aber freudig überrascht zu sehen dass er gar nicht viele PUnkte verliert im Tippspiel.


    Leitplanke

    #747204
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mollema hat den richtigen Zeitpunkt erwischt und sicher auch von den Rivalitäten hinten profitiert, ist das aber schon sehr stark gefahren. Also absolut verdient gewonnen.

    Von den Favoriten schien mir Valverde der stärkste, hat schon am Civiglio mal versucht. Für seine Verhältnisse früh offensiv. Roglic sagt zwar alle gegen ihn gefahren, aber schien mir auch nicht so als könnt er alleine ankommen, wurde am San Fermo auch recht schnell wieder geholt. Valverde hätte ich das heute eher zugetraut. Woods hats auch probiert, aber irgendwie fehlte auch das letzte Etwas für einen Sieg heute.

    Nibali schwach, als er dem anderen da ins Hinterrad fuhr schon schlecht positioniert. Hatte es einfach nicht.

    #747205
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nur noch 7 vorne nach Sormano…

    3 Treks, Nibali und Mollema aber oben mit Problemen, dazu Ciccone
    2 Astanas, Vlasov-Fuglsang
    Bennett und Evenpoel.

    Wenige Ueberraschungen da… hätte vielleicht Sosa da erwarten könne, der KV zumindest.

    Ulissi Majka nicht weit weg.

    Im Flachen versucht dann Trek sicher wegzukommen, also Nibali in der Abfahrt schon jetzt.


    Leitplanke

    #747206
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Remco out… Sturz. Brücke…. hoffentlich nicht zu weit nach unten gestürzt.

    Wie genau er das geschafft hat aber ein Rätsel, gerade Brücke, warum er da nicht einfach gerade fährt?

    Nachtrag: Ok, kam natürlich nach einer Kurve, die der KV nicht gesehen hatte.


    Leitplanke

    #747207
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Fuglsang easy.

    Trek mit genialer Taktik, einfach mitfahren bis Civiglio, dort dann das neue 3-2-1 System ausprobiere, also 3 Feinde vorne, 2 des Teams dahinter und noch einer noch weiter hinten :D

    Ok… viel zu machen gab’s wohl eh nicht. Versuchen Ciccone im Flachen gehen zu lassen? Der macht am wenigsten Angst und ist wohl der stärkste der 3 momentan… Aber da führt Vlasov einfach nach…

    Also dann das 2., Nibali macht am Civiglio Tempo, hoffen Astana und Bennett schauen sich an. Dann hoffen Ciccone-Mollema kommen wieder ran. Hat auch nicht geklappt, auch weil die zuerst lieber mit 40 Metern Abstand gefahren sind, dann Mollema so oft wie möglich die Kurven versaut hat… aber ok, auch wenn sie rankommen, Fuglsang war klar der stärkste, San Fermo Bennett so anderthalb mal, Vlasov noch in Reichweite, Fuglsang einmal, alles fertig.


    Leitplanke

    #747208
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Da kann er wirklich von Glück sagen, wenn er das halbwegs glimpflich überstehen sollte. Er war aber wohl schon minimal abgehängt und hätte den Sieg von Fuglsang heute auch nicht mehr verhindert. Wenigstens mal keiner von Jumbo vorn. Seit wann ist denn Bennett so gut, dass er auch Monumente kann?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #747209
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Starker Fuglsang, sah schon die meiste Zeit die ich gesehen hab nach ihm aus. Dazu noch der ebenfalls starke Vlasov dabei. Die Treks zwar zu tritt, aber wirkten alle schon leicht angestochen. Bennett auch sehr gut dieses Jahr.

    Unglaublich die BMW-Tante die Schachmann am Ende umfuhr …. frag mich ja schon wie sowas passieren kann, außerdem nicht zu checken dass da grad ein Rennen ist, standen ja viele Leute an der Stelle

    Evenepoel: die Brücke war etwas enger als die Straße nach der Kurve da blieb er hängen. Die Sormano-Abfahrt ist schon gefährlich, andererseits kommen derartige Stellen, gerade in Verbindung mit Brücken, auch anderswo vor. Hoffe mal ihn hats nicht zu arg erwischt

    #747210
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    War leicht abgehängt der Remco, ja, eventuell nicht der Starabfahrer? Aber war noch lange nicht kritisch da findet der KV, wenn er die paar Meter wieder schliessen kann, alles möglich.


    Leitplanke

    #747211
    Carlos
    • Beiträge: 863
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★
    Quote:
    Original von Lapébie
    Da kann er wirklich von Glück sagen, wenn er das halbwegs glimpflich überstehen sollte. Er war aber wohl schon minimal abgehängt und hätte den Sieg von Fuglsang heute auch nicht mehr verhindert. Wenigstens mal keiner von Jumbo vorn. Seit wann ist denn Bennett so gut, dass er auch Monumente kann?

    Etwas distanziert ja, aber das waren doch nur ein paar Sekunden. Normalerweise fährt er das locker wieder zu.

    Kein „Starabfahrer“ kann schon sein. Er fährt ja auch erst seit 3 Jahren richtig Rad, da fehlt vielleicht noch etwas Erfahrung und Technik

    #747212
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Das Becken ist wohl gebrochen. Kann ein Haarriss sein, dann kommt er bald wieder, kann ein komplizierter Bruch sein und die Karriere steht auf der Kippe. Muss man wohl abwarten.

    Schachmann auch noch mit einem Schlüsselbeinbruch. Da war ganz schön was los heute auf den Straßen.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.