Kritik

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #566585
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich hab den Tippkalender Goldener Markus22 2005 vor mir.
    ich hab den Tippkalender Goldener KlausAngermann 2005 vor mir.
    und den alternativen Tippkalender Silberner Serrano 2005 auch vor mir.

    vorweg : ( das ventil war nicht online in folge unfall und spitalhühnerei und hat nichts mitbekommen in bezug abstimmung rennen die in diesen verschieden wertungen einbezogen wurden ).

    ich filterte jetzt nicht einzelne rennen raus die ich als wirklich unwichtig und absolut untippbar finde ( zuviel ko & in arbeit ).

    finde, das macht keinen sinn, soviele unbedeutende rennen ins tippspiel rein zu nehmen, von dennen die tipper wirklich keinen blassen schimmer haben ( siehe reaktion bisher ).
    schaut man die tippkalender an, ist jede woche was zu tippen, gar jede halbwoche. ich finde das zuviel des guten.
    das stresst !!!

    der gewinner des jeweiligen tippkalender sollte doch mehr ein kenner der radsportszene sein als dass ein lottospieler.
    ( das ganze immer hochgerechnet auf den normalbürger hier und nicht den 5% alleswisser-insider ).

    für das ventil nächstes mal (jahr) bitte weniger rennen.


    102

    #583770
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    nimms mir nicht übel:

    Quote:
    der gewinner des jeweiligen tippkalender sollte doch mehr ein kenner der radsportszene sein als dass ein lottospieler.

    genau das ist für mich ein grund, weiterhin die kleinen rennen zu tippen. denn ein kenner kennt auch die geheimtipps, während bei den großen rennen doch vorwiegend die topfavoriten den sieg unter sich ausmachen (siehe TdF immer, Giro und Vuelta meistens, San Remo, Flandern, Roubaix, AGR, LBL, F-W, usw. meistens).

    doch es gibt in meiner meinung auch noch ein großes ABER:
    bei eintagesrennen kann man schon einige rennen einsparen, aber nicht bei rundfahrten! hier ist die tippfrequenz auch nicht so hoch. die rundfahrten dauern ja auch immer etwas ;)

    #583771
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich würde mich ja viel mehr mit Radsport, Teams, Nachwuchshoffnungen, Rennergebnissen, Vorjahresergebnissen, Hintergrundinformationen, Wechselabsichten, Vitas einzelner Fahrer, Stärken und Schwächen dieser, Profilen von Etappen, ebenen oder auch leicht ansteigenden Zielankünften, Internetauftritten der Teams etc, etc, etc….. beschäftigen um auch ein richtiger Insider zu werden, der selbst bei diesen kleinen Rennen nicht komplett zum Ene-dene-dupe-dene-Tipper mutiert,

    aber

    die scheiss Schafferei stiehlt mir die Zeit für die interessanten Dinge im Leben.

    Aber ich versuche durchzuhalten.


    pompa pneumatica

    #583772
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    geht mir ebenso wie dir, aber leider muss ich mich auch auf cycling4all.com und dieses forum beschränken. hab auch keine zeit, die ganzen rennen im TV zu sehen… muss immer mit ergebnislisten vorlieb nehmen.

    #583773
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Marth

    eintagesrennen; ja !!

    aber auch eine rundfahrt wie Vuelta Ciclista Aragón.
    ( dem ventil wird selten übel ).


    102

    #583774
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    also ich find aragon toll :D

    freu mich schon auf die 4 tage von dünkirchen und vor allem die portugal-rundfahrt… jetzt wirklich!

    #583775
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Veloce stanco

    he..

    geb dir auch mal recht !!

    geht ja vielen so..

    hat aber nichts mit unwichtigen rennen zu tun die man tippen MUSS . ( darf ).


    102

    #583776
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    oh, nachtrag: aragon wurde reingewählt und das neue „midi libre“ nicht…. schade

    #583777
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    in sachen schelde-preis und veenendaal geb ich dir recht!

    #583778
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Das Ventil hat schon recht, aber der Schldepreis z.B. hat dieses Jahr einfach eine enorme Abwertung durch die ProTour erfahren. Außer Veenendaal und der Coppa Agostini geht der Rennkalender schon in Ordnung, auch wenn ich sicher den einen oder anderen Tipp vergesse :D

    Nächstes Jahr können wir dann besser beurteilen, wie die ProTour die Wertigkeit der Rennen beeinflusst, gegen eine gewisse Abspeckung hätte ich jedenfalls nichts einzuwenden.

    #583779
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Aragon könnte doch nicht ganz so langweilig sein, wie angenommen, warte noch mal das ganze Rennen ab. Heute auf einer von mir als Flachetappe eingeordneten Etappe doch schon Zeitunterschiede, daher äußere ich mich danach noch mal.

    Scheldepreis und Veenendaal müssen wir von mir aus wirklich nicht nochmal tippen.

    #583780
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    also scheldepreis finde ich durchaus tippbar! veenendaal muss nicht…ansonsten finde ich den umfang sehr gut! wer sich über den zu großen umfang beschwert soll halt nur das silberne tippspiel tippen…fertig! genau dafür gibts das ja.


    R.I.P. Piti

    #583781
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    ventil, gebe dir völlig recht.
    evtl sollte man überlegen, ob man Goldener KlausAngermann und den Goldener Markus22 nächstes Jahr kürzt oder den Silbernen evtl etwas ausbaut.
    mMn muss man Rennen wie:
    Scheldepreis von Flandern
    Veenendaal-Veenendaal
    GP Kanton Aargau (Gippingen)
    GP de Fourmies
    nicht tippen und bei köln sowie einigen ital. rennen könnte man es sich auch noch überlegen.
    Aragon ist dieses Jahr aber auch schlecht besetzt(hatte das gefühl letztes jahr wäre das rennen um lichtjahre besser gewesen. naja protour stiftet halt auch hier einiges an verwirrung an ;)


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #583782
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wie hier schon einige geasgt haben, die ProTour beeinfluust das ganze schon. Scheldepreis war der KV auch vorher nicht begeistert, jetzt schon gar nicht mehr. Aragon dieses Jahr auch schwach. Milano-Torino war auch deprimierend. Veenendal wäääh. Ist halt das erste ProTour Jahr… Nächstes Jahr kennen wir die Rennen besser, einige dürfen sicher dann raus. Merkt euch einfach welche xxxxx waren!

    Und nicht nur die getippten Rennen leiden, habt ihr euch mal die GP Pino Cerami Startliste angesehen? Bin gespannt wie die ital. Herbstklassiker die ProTour überstehen.

    ps Böser Escartin, Agostoni ist schon gut.


    Leitplanke

    #583783
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Prinzipiell bin ich nicht dafür die goldenen Tippspiele stark zu kürzen. Für jene, die nicht so viel tippen wollen, wurde ja das silberne Tippspiel ins Leben gerufen.

    Die Zusammensetzung muss man natürlich überdenken. Gerade in diesem Jahr war es halt schwer vorherzusehen, welche Rennen wie gut besetzt sind.
    Es wurde ja schon einige Rennen genannt, die wohl v.a. aufgrund der ProTour in diesem Jahr nicht besonders stark besetzt waren/sind.
    Ich persönlich würde ja auch Rund um Köln rausnehmen, das ja seit jeher nicht wirklich stark besetzt ist – aber das wollen anscheinend trotzdem alle tippen…
    Ich verstehe auch nicht ganz, warum alle die Portugal-Rundfahrt unbedingt tippen wollen ?(

    Aber man sollte auch mal die andere Seite erwähnen: das wir z.B. heuer die Coppa Bartali nicht getippt haben, war bei der Besetzung eigentlich eine Schande :(

    #583784
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich finde die kleinen eintagesrennen können wir raus nehmen die rundfahrten sind ja noch okay aber veenendal oder der scheldepreis waren ja wohl wirklich käse.

    #583785
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich würd den Kalender auch nicht groß kürzen. Vielleicht Veenendaal und Scheldepreis, aber gerade die Herbstklassiker gehören dazu. Vor allem weil man dann immer sich die Startlisten selber machen muss und die ganze Tippspielwertung nochmal drehen kann.

    Cedros: Die Portugal-Rundfahrt ist einfach ein geiles Rennen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #583786
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    wie wäre es eigentlich, wenn wir nächstes jahr ein tippspiel einführen (nur mit den 3GT sowie 4-6 Klassikern), bei dem man alle Ergebnisse schon vor der saison(ca. ende Februar) tippen muss.


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #583787
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hannes

    das wäre sicher interessant am schluss die tipps zu vergleichen.
    so eine art bauchgefühltippen (das ventil mit seinem bauch immer). wäre ganz lustig sowas und eigendlich auch nicht stressig, weil ja alle tipps an einem tag abgegeben werden und ende februar eh jeder zeit hat nächtelang im internet rumzuwühlen bis er seinen tipp zusammengestellt hat ( und einen anwalt gefunden für die scheidung :D ).


    102

    #583788
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich würde mich über ein Tippspiel zu den dt. Profirennen freuen – vielleicht tippt man dann auch nicht unbedingt nur auf den Sieger sondern in einer Extrawertung auch auf den bestplatzierten dt. Fahrer. Damit nicht immer nur über Ulle geredet wird und auch die von den Medien nicht beachteten dt. Fahrer mal etwas Anerkennung erfahren (oh Gott, ich werde ja langsam zum deutschen JML…).

    #583789
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Außnahmsweise muss ich mich mal auf die Seite derer schlagen, die meinen, dass die Tippspiele immer aufgeblasener werden. 3 Tippspiele reichen eigentlich aus. Wenn dann könnte man noch dass silberne verkleinern, um dann wieder auf 15-20 Rennen zu kommen. Ansonsten würde ich nurien paar Rennen tauschen, welche muss man dann nach der Saison sehen. Scheldepreis und Veenendaal hohe Favoriten zur Zeit, aber auch Aragon. Mit noch mehr Tippspielen würde ich vorsichtig sein, weil es sonst doch langsam etwas unübersichtlich wird.

    #583790
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Vielleicht können wir die Diskussion auf die Nach- bzw. Vorsaison verschieben. Möglicherweise gibts nächstes Jahr keine Pro Tour mehr(Wunschdenken des Drahtesels) und die jetzt unattraktiven Rennen werden wieder attraktiv.

    #583791
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich muss mich hier auch mal ein bisschen entschuldiegen, da ich am Anfang des forums der Meinung war, dass viele tipprennen nicht schaden können. Jetzt merke ich aber das mich es z.B. nervt ein Rennen zu tippen, wo man gar keine Ahnung hat wer da gewinnen könnte. Und wenn man halt mal ein Rennen auslässt, dann hat man schon keine Chance mehr auf eine gute Platierung.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #583792
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Da muss ich mich jetzt T-Moby auch mal anschließen. Hing wohl auch damit zusammen, dass ich damals etwas mehr Zeit hatte. Außerdem denke ich mittlerweile, dass, wenn einen ein Rennen wirklich interessiert, man seine Vorhersagen ja auch in einen normalen Rennthread einbauen kann und dann gleichzeitig noch drüber diskutieren kann.

    #583793
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Veenendaal hat sich mit dem heutigen „Obernuller“! (Wer in Gottes Namen ist Paul van Schalen?????) ja wohl endgültig aus dem nächstjährigen Tippspiel verabschiedet. Obwohl es im letzten Jahr einen sehr würdigen Sieger gab!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 50)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.