L.A. Confidential

Home Foren Profi-Radsport allgemein L.A. Confidential

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #566825
    alexking
    • Beiträge: 12
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Wo kann man das Buch L.A. Confidential – Die Geheimnisse des Lance Armstrong bekommen ?

    Kein Buchladen im Internet führt dieses Buch.
    Ist das indiziert worden oder warum gibt es davon nirgends Exemplare ?

    #603320
    Il Falcone
    • Beiträge: 28
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Es gibt davon schon exemplare – auf französisch. In Frankreich.

    #603321
    reeblaus
    • Beiträge: 43
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    und auf englisch – in england
    auf amerikanisch – in amerika

    #603322
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    @ reeblaus
    auch auf australisch in Australien?

    #603323
    reeblaus
    • Beiträge: 43
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    ja heppner
    ich weiß es zwar nicht sicher, aber ich glaube schon.
    ich hab übrigens nicht damit angefangen.
    siehe nur in frankreich auf französisch

    #603324
    Il Falcone
    • Beiträge: 28
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    @ reeblaus: Sorry, aber es ist müßig mit Dir.

    Versuch das Buch mal auf englisch oder französisch zu bekommen (in Deutschland). Soweit ich weiß wurde es nur in französischer Sprache aufgelegt. Wenn Du was anderes weißt dann gib Dein Wissen preis und laber hier nicht rum.

    #603325
    reeblaus
    • Beiträge: 43
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    hm il falcone hast du schon mal eine buchhandlung von innen gesehen .
    da kann man jedes buch das man möchte bestellen
    auch ausländische
    zb französische auf französisch natürlich
    die übersetzen sich nicht wenn sie über die grenze kommen

    #603326
    Il Falcone
    • Beiträge: 28
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    @Reebläuschen:

    offenbar wusste alexking das nicht, sonst hätte er nicht nachgefragt. Vielleicht hast Du ihm mit Deiner Antwort ja jetzt geholfen. Wollen wir es hoffen…

    #603327
    reeblaus
    • Beiträge: 43
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    ne glaub ich nicht il superschlau weil das buch nicht mehr im vlb ist – aber frag mich nicht warum

    #603328
    Il Falcone
    • Beiträge: 28
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Na siehste, geht doch. So kommen wir einer Antwort auf die Ausgangsfrage immer näher.

    #603329
    reeblaus
    • Beiträge: 43
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    ich habs gefunden aber ich sag nicht wo

    #603330
    Il Falcone
    • Beiträge: 28
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    @alexking:

    also, da unser Dr. Reeblaus zwar hier große Töne spuckt aber nix dahinter ist, folgendes:

    In Amazon Frankreich gibts das Buch (L.A. Confidentiel : Les secrets de Lance Amstrong) für € 19,–. Es sind im Moment 3 Exemplare vorhanden, die Nachlieferung ist aber auf dem Weg!

    Das Buch gibt es ausschließlich in französischer Sprache.

    #603331
    alexking
    • Beiträge: 12
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Wieso ist der Titel dann Deutsch, wenn es das Buch nur auf Französisch und Englisch geben soll ?
    Zudem finde ich auch keins in diesen Sprachen.
    Es gibt massenweise Seiten, die das Buch rezitieren oder darüber berichten, aber wenn man es kaufen könnte, müsste es zumindest auf bol, Amazon oder anderen Verandhandeln zu erhalten sein. Der Buchhändler um die Ecke hat es auch nicht im Computer.

    Oder ist das eher nur als Zeitschrift erschienen und deshalb nur kurzfristig zu kaufen gewesen.

    #603332
    alexking
    • Beiträge: 12
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    oh sehe gerade, dass du es gefunden hast, trotzdem ziemlich seltsam.

    http://www.amazon.fr/exec/obidos/ASIN/2846751307/qid%3D1125404738/171-0265790-7716230

    #603333
    reeblaus
    • Beiträge: 43
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Mit Klagen geht er stets gegen seine Kritiker vor. Er prozessierte gegen die Autoren des Buches „L.A. Confidential.“, er verklagte Zeitungen, die Auszüge des Buches abgedruckt hatten.

    Doch auch ein Sieger gewinnt nicht jeden Kampf. Fünf Tage nach seinem siebten Tour-de-France-Sieg wies ein Londoner Gericht Armstrongs Klage gegen die „Sunday Times“ zurück. Die Zeitung hatte Auszüge aus „L.A. Confidential“ abgedruckt. Das sei im öffentlichen Interesse. fanden die Richter.

    Wie es jetzt aussieht, hatten sie Recht…
    2004: In Frankreich und Großbritannien erscheint das Buch „L. A. Confidential – Die Geheimnisse des Lance Armstrong”. Seine frühere Masseurin Emma O’Reilly beschuldigt Armstrong darin, Epo eingenommen zu haben. Armstrong klagt gegen Herausgeber und Autoren, scheitert aber mit dem Antrag auf Gegendarstellung.

    #603334
    gastoncc
    • Beiträge: 599
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Eins muss man reeblaus lassen; er zieht seine Linie knallhart durch und wandelt jedes Thread in ein Haut-den-Armi-Pamphlet um.

    Ihr kennt doch übrigens alle die typischen ‚Die-100-nervigsten-irgendwas…‘-Sendungen der Privaten;
    ich hätte da den Vorschlag für ‚Die 100 nervigsten Forums-Poster‘ und wüsste auch schon ein paar Kandidaten für die Spitzenplätze :D :D

    #603335
    alexking
    • Beiträge: 12
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    wieso, dass er gedopt war ist ja nun mal bewiesen.
    Auch ohne positiven Befund, konnte sich jeder denken, dass da was nicht mit rechten Dingen zugeht.
    Er wird sicherlich nicht der einzige Sünder sein, aber er verdient für seine Heuchelei Verachtung, auch wenn ein Gericht ihn nicht verklagen wird.

    #603336
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die 100 nervigsten Poster? Da ist dann ja fast jeder drin…..

    Aber Fraeulein Steinhauser mit ihren 2 nicks, Reeblaus und alexking kommt sicher rein.


    Leitplanke

    #603337
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    können wir ja auch wieder en abstimmung aufmachen ;).

    #603338
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von alexking
    wieso, dass er gedopt war ist ja nun mal bewiesen.
    Auch ohne positiven Befund, konnte sich jeder denken, dass da was nicht mit rechten Dingen zugeht.
    Er wird sicherlich nicht der einzige Sünder sein, aber er verdient für seine Heuchelei Verachtung, auch wenn ein Gericht ihn nicht verklagen wird.

    wie man sich was ohne positive befunde denken kann, ist mir nach wie vor ein rätsel. dopt michael schumacher eigentlich auch? nach deiner logik schon.

    #603339
    alexking
    • Beiträge: 12
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Im Motorsport bringt Doping nunmal kaum etwas.
    Schumi gewann weil er der beste Fahrer im besten Auto war.
    Der beste Fahrer war er aber schon immer.
    Am effektivsten ist es nun mal in den Sportarten, die keine besondere Koordination erfordern.
    Dazu zählen Leichtathletik und eben der Radsport.
    Und da die richtige Radwahl im Radsport kaum etwas ausmacht, kommt es nur auf den Fahrer an.

    Fakt ist, das Armstrong gedopt war, da gibt es keine Widerrede.
    Und Fakt ist auch, dass die Gerüchte an ihm immer bestanden, da er mit dem Epo Doc zusammengearbeitet hat und Zeugen gegen ihn ausgesagt haben.
    Zudem war er vor 99 ein mittelmäßiger Fahrer, eine derartige Entwicklung zum Rundfahrer ist vollkommen unwahrscheinlich.

    Es gibt halt Leute, die ihn nie leiden konnten und ihn jetzt streng verurteilen.
    Die Leute, deren Idealismus sie blind gemacht hat, halten ihn immer noch für einen großen Champion und der neutrale Beobachter sagt sich, was solls dopen tun andere auch.

    Aber beenden wir das jetzt, denn dafür war der Thread ja nicht gedacht.

    #603340
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    man sollte natürlich auch einsehen, dass armstrong, weil er ja DIE grösste figur im radsport war all die jahre, auch die meisten feinde hat/te, sprich die grösste angriffsfläche. als amerikaner in frankreich sowieso !! mit gene kelly klappte das noch in paris, mit dem fahrendem schrotthaufen an hinaults seite auch noch. ist doch klar wieso das buch nicht R.V. Confidential betitelt ist ! dass sich der hungrige journalismus gerne ( auch mami braucht was zum essen ) am grössten stück fleisch verbeisst, hat man wieder mal bei lequipe gesehen.

    ich verstehe das wort *heuchelei* beim alexking nicht.
    soll das gleichbedeutend dem wort *leugnen* sein ?
    tun dass nicht viele ? und da ja armstrong für viele fans, seine krebsstiftung, sponsoren, und nicht zuletzt, all die fahrer im peleton die glaubwürdigkeit vom radsport aufrecht halten muss, weil er ja DIE figur war im radsport, ist er noch lange nicht ein besserer oder schlechterer heuchler als irgend ein wasserträger.

    armstrong war schon vor 1999 ein grossartiger sportler, wie dass ullrich auch war vor 1999, und mit seiner krebsstiftung schuf er einen halt im leben für viele menschen, welche ( die krebsstiftung ) den hass von der lequipe zu armstrong nur belächeln tut.

    ich denke dass die zeiten im radpsort vorbei sind, da ein zülle in einer zelle sitzen musste, pantani mit handschellen abgeführt wurde, oder man riis einen finger in den arsch steckte. tragisch wie tief der radsport, insbesondere die menschliche ethik gesunken war. und nur dass all wegen irgendwelchen justizbehörden, welche glaubten den radsport verändern zu können, oder in erster linie sich politisch zu profilieren.

    eine reeblaus oder einem alexking geht doch in erster linie nur darum, armstrong am boden zu sehen, und nichts anderes. würde ullrich an der stelle von armstrong jetzt sein, würden ihre posts eine ganz andere schreibweise haben. und das hat rein gar nichts mit radsport zu tun, geschweige denn mit einem kleinem fleck im herz, welcher tugendhaft ist.

    alexking

    du bist verbittert und sonst nichts. deine unterstellung zu armstrong dass er vor 1999 nur ein mittelmässiger fahrer war kann ich nur belächeln. nach deiner aussage, sind fahrer X im jahre X dass was sie sind und können sich nicht weiter entwickeln. du fliegst in deinem medizinstudium durch, jede wette !!!


    102

    #603341
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    und einer der drei mal editiert, mit dem stimmt eh was nicht im kopf.


    102

    #603342
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von alexking

    Aber beenden wir das jetzt, denn dafür war der Thread ja nicht gedacht.

    Für was denn dann??denknach.gif :D

    Ich hätte einen Vorschlag: Wie wäre es, wenn wir Operas Rat befolgen, und einfach mal abwarten, und wenn es was neues gibt, kann man ja weiter diskutieren. Inzwischen langweilt das Thema nur noch, die Posts werden immer länger, aber ich habe schon kein Bock mehr sie durchzulesen, weil ich es davor schon 10 mal ähnlich gelesen habe.

    Seht es doch ein, ihr könnt euch gegenseitig nicht überzeugen, also verscuht es doch gar nicht, sondern wartet erst mal ab,wie gesagt, was die Zeit bringt, und dann könnt ihr ja wieder weiter diskutieren.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #603343
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich will keinen überzeugen, ich halte nur die fahne für ullrich hoch, dass er auch noch im jahre 2006 an der tour starten darf !


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 35)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.