Lieblingsrennen

Home Foren Profi-Radsport allgemein Lieblingsrennen

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #566309
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mailand – san remo
    sonne – meer – neue trikots und ein spannendes finale.

    flandern rundfahrt
    wind – verbissene gesichter – tolle stimmung – ein ellbogenrennen wo erfahrung viel wert ist.

    paris – roubaix
    jeder profi der dieses rennen mal zu ende fuhr ist stolz auf sich, das sagt eigendlich schon alles aus.

    lüttich – bastogne – lüttich
    die siegerliste der letzen jahre spricht für sich. das härteste rennen überhaubt.

    lombardei rundfahrt
    so schön mailand-san remo die saison eröffnet, so schön beendet die lombardei rundfahrt für mich sie auch wieder.

    tour de france
    das einzige rennen wo die besten zeitfahrer aufeinander treffen. noch ein pluspunkt ist, das alle nationen vorne vertreten sind.

    giro d ìtalia
    wenn der giro ist, werde ich zum italiener, mein lieblingsrennen !!!


    102

    #570800
    stony_desert
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    ventil ich glaub ich kann deiner einteilung vorbehaltlos zustimmen

    #570801
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Also, ich finde natürlich alle Rennen gut, aber wenn ich mich auf ein Lieblingsrennen festelege, dann auf Paris-Roubaix. Das ist einfach das spannenste und härteste Eintagessrennen der Welt. Danach käme wohl die Flandern Rundfahrt.
    Im Tippspielmodus
    *** Paris-Roubaix
    ** Flandern, Lüttich
    * Zürich, San Sebastian, Milan-San Remo

    Meine Lieblingsrunfahrt ist natürlich die Tour! Und um noch eijn bisschen zu provozieren, die Vuelta ist besser als der Giro!


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #570802
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Also meine Lieblingsrundfahrt ist eigentlich Paris – Nizza. Die Tour find ich gut, weil dort (fast) alle Toprennfahrer antreten, allerdings vom Profil her finde ich den Giro besser. Das beste Eintagesrenn ist finde ich Lüttich-Bastogne-Lüttich

    #570803
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich kann gar nicht beurteilen ob Giro oder Vuelta besser ist, da ich den Giro wegen der Abstinenz von T-Mobile gar nicht geschaut habe. Dieses Jahr habe ich mich so auf die Vuelta gefreut und dann das ;( Aber das Rennen war schon noch gut (SP gegen Heras). Nächstes Jahr soll der Giro ja der Knüller werden. 20% Prozent Berg mit Schotter(habe ich irgendwo gelesen glaube in einem Forum weiß daher nicht ob das stimmt). Auf jeden Fall freue ich mich schon


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #570804
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    *****P-R
    ****Flandern | Giro
    ***Tour | L – B – L | Paris – Nizza
    **Vuelta | Lombardei | TdS | Flèche
    * Katalonien | M – SR | Züri | E3 Prijs | GP- Schwarzwald ( Teile meiner alten Trainingsstrecke *g*)

    So sieht das allgeim etwa aus. In dieser komischen Saison aber eher so:

    *****Flandern
    ****Vuelata | L – B – L
    ***
    **P – R
    *Tour


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #570805
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    1 Giro d’Italia
    2 Flèche wallonne
    3 Giro di Lombardia
    4 Tour de Romandie
    5 Liège-Bastogne-Liège
    6 Flandernrundfahrt
    7 Vuelta
    8 Paris-Roubaix (in guten Jahren weiter oben, sehe aber eh keine Klassiker mehr…)
    9 Tour de France (ist ja schon gut)
    10 HEW Classic ;)


    Leitplanke

    #570806
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Von den Klassikern ist die Flandernrundfahrt mein Lieblingsrennen, gefolgt von LBL und Fleche Wallonne.
    Eigentlich wäre ja Paris-Roubaix meine Nummer Eins – aber dass das Rennen sehr oft durch Defekte entschieden, oder zumindest maßgeblich beeinflusst wird, wertet es sportlich doch etwas ab.

    Bei den Rundfahrten ist schon die Tour mein Favorit – auch wenn die Streckenwahl meiner Meinung nach z.T. sehr zu wünschen übrig lässt. Und solche Dummheiten, wie das Mannschaftszeitfahren mit völlig schwachsinnigen Regeln werten das Rennen auch nicht unbedingt auf. Aber es ist nun mal (leider) die einzige Rundfahrt, wo praktisch alle Top-Fahrer – idR auch in Topform (obwohls da gerade heuer sehr viele enttäuschende Ausnahmen gab) – am Start stehen.
    Die Vuelta wäre ja als Rennen ganz nett, aber im Grunde ist das eine 21 Tage lange spanische Meisterschaft. Ein bisschen internationale Beteiligung würde dem Rennen nicht schaden – mal sehen ob sich das jetzt mit der Pro-Tour ändert. Deshalb würde ich dem Giro da auf jeden Fall den Vorzug geben.

    #570807
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Eintagesrennen:

    Roubaix
    Lombardei
    Flandern
    LüBaLü
    Fleche
    Het Volk

    Je nach Strecke auch die WM. Generell aber belgische Frühjars- und italienische Herbstrennen. Früher war auch der Alpenklassiker sehr schön, doch ist seine Besetzung ja immer schwächer geworden und jetzt stellt man ihn ja ein.

    Rundfahrten:

    Giro
    Tour
    TdS früherer Tage
    Vuelta

    Die Tour de Suisse hat leider seit ein paar Jahren kontinuirlich an Bedeutung eingebüßt, Ende der 90er sah das noch ganz anders aus. Heute ist sie ja leider hinter die Dauphine zurückgefallen. Wenig kann ich der Baskenland-Rundfahrt und Tirreno-Adriatico abgewinnen.

    #570808
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    hmm…gute frage!

    eintagesrennen:
    san sebastian, flandern, l-b-l

    rundfahrten:
    vuelta, tour, giro, paris-nizza (da gehts halt wieder richtig los…)


    R.I.P. Piti

    #570809
    markus22
    • Beiträge: 169
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Meine Lieblingsrennen sind Paris-Roubaix, Tour de France und die Weltmeisterschaft. Mag generell eher Eintagesrennen als Rundfahrten.

    #570810
    Waterloo
    • Beiträge: 95
    • Amateur
    • ★★★

    also generell lieber Eintagesrennen wie

    Paris-Roubaix
    Flandern
    Amstel (steh zwar damit ziemlich alleine da, aber trotzdem find ichs echt interessant, ist ungefähr Flandern ohne Pflaster)

    Finde eh, dass zu wenige Eintagesrennen in der Pro-Tour sind, ein paar hätte man schon noch dazu nehmen können.

    #570811
    Bobby Karstadt
    • Beiträge: 3
    • Anfänger

    * Paris – Nizza

    * Paris – Roubaix

    * L – B – L

    ansonsten natürlich die großen Rundfahrten, wobei mir da dann die vuelta am wenigsten zusagt

    #570812
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich habe gerade meinen Beitrag gelesen und da ist mir aufgefallen das ich gar nichts zum Thema gesagt habe. Lieblingsrennen: 1. Tour: Größtes, schwerstes (aufgrund der vielzahl von Topfahrern)
    2. Paris-Roubaix tolles Rennen. Dort muss man richtig Kämpfen. Dieses Jahr richtig mit Museeuw mitgelitten als er Platten hatte.
    3. einige (Paris-Nizza, Vuelta, Giro, Flandern …)


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #570813
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    1. Vuelta
      Mein abolutes Lieblingsrennen, was Spannung und vor allem Streckenführung angeht. Hoffe, dass nächstes Jahr das Feld mindestens so international wie dieses Jahr ist, aber auch das hält, was es verspricht.
      BTW Und die Vuelta ist doch besser als der Giro ;)
    2. Tour
      Hat mich zwar außer 2003 nie wirklich von der Streckenführung überzeugt, bietet aber anerkanntermaßen das beste Fahrerfeld..
    3. Dauphine
      In den letzten Jahren die schönste der kleineren Rundfahrten. Tolle Streckenführung und hochklassiges Fahrerfeld auf Grund der Eignung als Tour-Vorbereitung.
    4. L-B-L
      Für mich der schönste Klassiker. Anspruchsvoll und immer spannend – so wünscht man sich das.

    Das ideale Rennen wäre für mich die Vuelta mit dem Fahrerfeld der Tour. Wird aber wohl auf ewig ein Traum bleiben…

    #570814
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von CrazyIvan

    1. Vuelta
      Mein abolutes Lieblingsrennen, was Spannung und vor allem Streckenführung angeht. Hoffe, dass nächstes Jahr das Feld mindestens so international wie dieses Jahr ist, aber auch das hält, was es verspricht.
      BTW Und die Vuelta ist doch besser als der Giro ;)

    GRRRR, GRRRRR X(

    Muss ich eine Abstimmung einrichten? Ist Crazy Ivan wirklich Crazy? :P

    Aber ok, dieses Jahr war die Vuelta hervorragend. Allerdings ist sie das nicht immer. Siehe 03, die Pyrenäenetappen waren eher langweilig, nur gegen Schluss wurde es dann wieder interessant, dank Heras! Und der wurstikeit Nozals…. Was die internationale Beteiligung angeht. Wie beim Giro, mehr wäre ja nicht schlecht, aber es braucht’s nicht unbedingt. Es gibt genug gute Spanier, wozu braucht man da Ausländer? Wie beim Giro auch. Nur Frankreich hat halt nur unfähige Profis, darum…… Und nehmen wir mal an Armstrong wäre gestartet und hätte die Vuelta wie die Tour dominiert. Dann wär’s auch langweilig geworden.

    Dauphiné: Da sieht man wie schnell sich sowas ändern kann. Mitte der Neunziger war verlor das Rennen immer mehr an Bedeutung, Joaquim Gomes konnte da schon fast um den Sieg mitfahren. Jetzt wird es wieder besser.

    LBL: Fand es aber vor der Streckenänderung noch besser. Jetzt kommt das Feld mehr oder weniger geschlossen zur Redoute (glaube mal das war die Redoute, nicht sicher) früher gab’s mehr Steigungen vorher, damit schon eine gewisse Selektion. Jetzt ist die Position vor der Redoute sehr wichtig, da explodiert dann alles, wer zu weit hinten im Feld ist=out. Dadurch schon fast TdF Sprintmässige Anfahrt. Nicht zu vergessen dass die Steigungen in die Beine gingen, und die Selektion auch am Schluss grösser war.


    Leitplanke

    #570815
    Eddy M.
    • Beiträge: 89
    • Amateur
    • ★★★

    Hallo,

    Ich unterscheide mal zwischen Eintagesrennen und Rundfahrten!

    Eintagesrennen

    1.Flandernrundfahrt
    2.Paris – Roubaix
    3.Lüttich – Bastogne – Lüttich
    4.Fleche Wallone
    5.Mailand – San Remo

    Rundfahrten

    1.Tour de France
    2.Tour de Suisse
    3.Giro
    4.Vuelta
    5.Deutschland Rundfahrt

    #570816
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hmm, ich stell mal folgende Rennen auf eine Stufe:

    Flandern, Roubaix, L-B-L, AGR, Flèche

    dann auch gut sind: MSR, Züri, San Sebastian, Lombardei wohl auch, auch wenn man davon ja nichts sieht im TV ;(

    Bestes dt. Rennen war immer der Luk-Cup in Bühl, aber der ist ja sonem albernen PZF zum Opfer gefallen. Aber da war der Feiertag (3.10) immer gerettet für mich mit einem herrlichen Radsportnachmittag im TV!

    Rundfahrten:

    Giro, Vuelta
    Tour
    TdS, Paris-Nizza (auch wenn 04 ein Witz war), Baskenland, Portugalrundfahrt!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #570817
    ilKaiser
    • Beiträge: 41
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Nichts geht bei mir über Mailand-San Remo, Flandern-Rundfahrt, Paris-Roubaix und die Tour de France.

    (und wahrscheinlich die WM, wäre sie nur wieder im August…)

    #570818
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    die Primavera – draussen Schneeregen, der Ofen bullert, im TV diese Bilder ….. und dazu was von dem guten Roten ….. hach!

    #570819
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Meine Lieblingsrundfahrt ist schon eher die Tour de France. Das liegt warscheilich, neben dem Fahrerfeld eher an der Medienpräsenz, und dem günstigen Zeitpunkt in den Sommerferien, wo ich immer kucken kann. Die Vuelta war dieses Jahr aber viel besser.
    Das absolute Highlight für mich ist aber Amstel Gold Race. Erst mal ist es einfach schön, zweitens sind die meisten meiner Lieblingsfahrer da vertreten und drittens führt es fast an meiner Haustür vorbei, weshalb ich mich jedes Jahr darauf freue, das Radrennen mit einer Radtour verbinden zu können.

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.