Nominationen Goldener Pepe 2014 bis zum 10.02.!(Rundfahrten)

Home Foren Tippspiel – Diskussionen Nominationen Goldener Pepe 2014 bis zum 10.02.!(Rundfahrten)

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #568902
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gleiche Regeln wie bei Eintagesrennen.

    Hier der Kalender von 2013:

    21.01.-27.01.: Tour de San Luis
    03.03.-10.03.: Paris-Nizza
    06.03.-12.03.: Tirreno-Adriatico
    18.03.-24.03.: Katalonien-Rundfahrt
    23.03.-24.03.: Criterium International
    01.04.-06.04.: Baskenlandrundfahrt
    16.04.-19.04.: Giro del Trentino
    23.04.-28.04.: Tour de Romandie
    04.05.-26.05.: Giro d´Italia (Gesamtwertung + Etappen – welche Etappen getippt werden, ist dzt. noch offen)
    12.05.-19.05.: Tour of California
    02.06.-09.06.: Dauphiné Libéré
    08.06.-16.06.: Tour de Suisse
    29.06.-21.07.: Tour de France (Gesamtwertung + Etappen – welche Etappen getippt werden, ist dzt. noch offen)
    30.06.-07.07.: Österreich-Rundfahrt
    27.07.-03.08.: Polen-Rundfahrt
    07.08.-11.08.: Burgos-Rundfahrt
    07.08.-18.08.: Portugal-Rundfahrt
    09.08.-13.08.: Tour de L’Ain
    24.08.-15.09.: Vuelta (Gesamtwertung + Etappen – welche Etappen getippt werden, ist dzt. noch offen)

    Mit San Luis/Down Under werd ich das hier mal beobachten und ggf. schon um den Jahreswechsel ne Vorabumfrage starten.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #739307
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Rein:

    Settimana Coppi-Bartali

    Raus:

    nichts, passt so wie es ist!

    #739308
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Raus:

    Tour de L’Ain


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #739309
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Könnten ein paar mehr Rennen sein.

    Vorschläge:
    Mediterraneen evtl

    Oman: Sollten wir reinnehmen. Besetzung sehr gut, erster Schlagabtausch der GT-Contender, Parcours gut, Landschaft gut, Eurosport 2 (?) Übertragung, letztes Jahr auch viel Diskussion dazu hier. Nach dem, was der KV letztes Jahr geschrieben hat, müsste er es auch reinnominieren.

    Algarve: Ebenfalls super besetzt, ordentlicher Parcours. Sollte auch rein

    Ruta del Sol/Andalucia: Hatte auch schwache Parcours wie zb 2011, aber bei den wenigen Rundfahrten, kann das schon rein.

    De Panne: nicht mehr so gut besetzt wie früher, aber gute TV-Übertragung. Und mal ne bißchen andere Rundfahrt. Kann man überlegen.

    Utah

    Colorado

    Und noch was zu den GT-Etappentipps, weil Jaja letztes Jahr im September mal gefragt hatte, woran die Tippunlust liegt.. Ich persönlich finde diese Tipps überflüssig. Vor allem, weil meist alle Bergetappen reingewählt werden, obwohl eigtl schon immer nach der ersten die Kräfteverteilung an der Rundfahrt ziemlich klar ist. Dann tippt man entweder die Favos oder hofft auf nen Ausreißer-Glückstipp. Wenn würde es da meiner Meinung nach Sinn machen beispielsweise den Prolog, das erste ZF, die erste Bergankunft, ne Hügeletappe in Woche 1 (wenn vorhanden) oder sowas wie die Paolini-Etappe in der ersten Woche beim letzten Giro zu tippen. Ab Mitte der 2. Woche ist dann ja die Spannung meist nicht mehr da und deshalb hab ich da letztes Jahr die Tipps auch nicht mehr mitgemacht.
    Oder man lässt die Etappentipps bei den GTs ganz raus aus dem Tippspiel und macht für Giro und Tour (Vuelta interessiert wohl eh keinen) separate Etappentippspiele, wo dann mehr oder weniger alle Etappen getippt werden, aber nicht im **Modus?

    Also finale Nomination:

    Rein:

    Oman!
    Algarve!
    Rutal del Sol
    De Panne
    Utah
    Colorado

    Raus:

    Portugal (passt einfach von der Besetzung überhaupt nicht zu den anderen Rennen im Kalendar)

    Und bei der Ain plädiere ich für eindeutig drinlassen. Da fehlen die ganz großen Namen, aber ich finde es ist gerade mal spannend ein Rundfahrt ohne Contador, Rodriguez, Valverde, Froome zu tippen, sondern eine mit Bardet, Barguil, Poels etc. . Da zeigt sich der wahre Kenner ;)


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #739310
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Interessante Einwände von Pepe. Über das Streichen der Etappentipps kann man aus meiner Sicht wirklich mal diskutieren (und abstimmen). Zwar im Prinzip nicht wirklich Arbeit, aber um ehrlich zu sein ist es häufig auch pures Glück. Außer vielleicht bei ZF, aber da tippen dann alle:

    ** T.Martin
    * Cancellara; Wiggins

    Die Dummen dann auch diejenigen, die vergessen zu tippen.

    Einsendeschluss für Nominierungen kann man von mir aus verschieben, also 10.02. meinetwegen. Dann 18 Tage Zeit und im März steht der Kalender.

    Für Oman und so Geschichten bräuchten wir aber eine Vorabstimmung. Gebt hier einfach mal ein Feedback ob Interesse an den Rennen besteht.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #739311
    Majka
    • Beiträge: 502
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ich äußere mich nie dazu, was getippt werden soll, weil ich eigentlich alles tippe, wenns angeboten wird und ich dran denke ;) Aber ich verpasse halt auch sehr viel.

    Was ich allgemein schade finde, dass man nur den Sieger tippt. Warum vergibt man nicht die Sterne wie bisher, aber bewertet diese dann nicht anhand der ersten drei? Es geht immer nur um den Sieger und das finde ich etwas schade. Aber das is ja ne grundsätzliche Sache.


    I think we’ll ride fast tomorrow.
    Bjarne Riis

    #739312
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dann müsste man aber die Punkte gewichten, also für den Sieger x3, für den Zweiten x2 und den Dritten einfach. Zumindest bei den GT’s haben wir das ja mit den ersten beiden.

    Einerseits auch ein interessanter Vorschlag, aber gerade bei Eintagesrennen interessiert eben nur der Sieger. Wenn da ein Solist vorne ist, nimmt auch die Entwicklung um Platz 2 einen anderen Verlauf.

    Früher haben wir zumindest die Monumente gedoppelt. Wurd dann aber abgeschafft, weil sie zu übermächtig wurden?! (man kann dann halt 14 Punkte mit einem Rennen machen, was die Monumente dann schon zu stark überhöht). Wenn man alle Rennen so bewertet, steigt auch der Auswertungsaufwand.

    Andere Meinungen dazu bitte!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #739313
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Passt, passt wie jetzt, Verdoppelungen

    Sonst:

    Rein

    – Oman
    – Utah
    – Colorado

    Algarve etc. ja sicher auch nett, aber der KV würde gern den Spätkalender eher stärke als den Anfang, ab März läuft es da ja gut.

    Etappen: Findet der KV auch meistens nicht so spannend. Lieber Fuglkönig suchen. Oder wie Pepe meint was separates.. .aber eigentlich gar nichts auch ok. Oder drinlassen geht auch, egal, drin, nicht drin, egal.


    Leitplanke

    #739314
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Pepe: Ich wäre nicht so begeistert davon, noch viele kleinere Rennen dazuzunehmen. Insbesondere so Rennen mit „Bardet, Barguil, Poels etc.“ in denen die großen Namen fehlen. Ist auch mal ganz nett, verfolge ich auch schon mal, aber wenn die Großen gegeneinander antreten doch deutlich interessanter. Das ist auch übrigens der Grund warum ich im Eintagesrennentippspiel nicht mitmache. Ist mir zu viel Kleinzeugs dabei. Fände es schade, wenn das Rundfahrttippspiel den gleichen Weg nimmt.
    Neben dem persönlich (Des-)interresse finde ich es auch unschön, wenn die Tippspiele hauptsächlich über das Kleinzeugs entschieden werden. Da ist die Streuung eh schon größer als bei den großen Rennen. Was nicht nur daran liegt, dass sich der wahre Kenner zeigt, sondern auch einfach daran, dass die Rennen meist offener sind. Bei der Tour gewinnt halt Froome, mit Contador und Nibali Aussenseiterchancen. Wenn man dann noch mehr kleine aufnimmt, liegt für meinen Geschmack zu viel Gewicht auf denen.

    Tagestipps bei GTs: Bin absolut dafür, die weiter zu tippen. Sehe schon Pepes Punkt, finde aber ein GT Etappen sind es Wert getippt zu werden. Und es geht eben auch um die Topfahrer die hier gegeneinander antreten und zwar mehr oder weniger alle als (ein) Saisonhöhepunkt.
    Finde Pepes Vorschlag für eine Änderung aber gut. Prolog, das erste ZF, die erste Bergankunft, ne Hügeletappe. Würde noch MZF ergänzen, falls es eins gibt. Und dann noch 2 weitere Bergetappen (Königsetappe und noch ne schwere, oder ggf. eine mit Talankunft). Freut die Bergetappenfreunde im Forum (inkl. mir) und 2 zusätzliche Bergetappen sollten die anderen nicht überfordern.
    Die Etappen sollte dann aber Jaja einfach auswählen.

    Majka: Grundsätzlich finde ich es auch unbefriedigend, dass nur der erste getippt wird, teile aber Jajas Ansicht, dass das eine Änderung wieder andere Probleme schafft. Sehe da keinen Modus der mir besser gefallen würde.

    Noch meine Nominierungen:

    Rein:
    Oman
    Australien (nächstes Jahr )

    Raus:
    Tour de L’Ain
    Portugal-Rundfahrt

    #739315
    Carlos
    • Beiträge: 863
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Bei den Nominierungen schließe ich mich Pepe komplett an. Vorallem Oman, Algarve und die USA Rennen sollten rein.
    Portugal und L’Ain können von mir aus drin bleiben, auch wenn sie nicht so prominent besetzt sind.

    Die GT-Etappentipps stören nicht eigentlich nicht, allerdings würde ich sie auch nicht vermissen. Kann man vielleicht später noch über einen Verbleib abstimmen.

    Das Punktesystem sollte meiner Meinung nach so bleiben wie es jetzt ist. Der Vorschlag auch für den Zweiten und Dritten Punkte zu vergeben iat zwar durchaus interessant, aber wenn würde es sich für die großen Rennen anbieten, die aber dadurch, wie Jaja schon sagte, zu übermächtig werden. Und bei allen Rennen für die ersten drei Punkte vergeben, naja ich weiß nicht. Das aktuelle System finde ich da besser.

    #739316
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    OK, dann stimmen wir vorab über die Februar-Rennen ab. Das mit den GT-Etappen klären wir dann im März oder April per Umfrage.

    Über den grundsätzlichen Modus scheint Einigkeit zu herrschen? Also so lassen!?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #739317
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das Punktesystem sollten wir aus meiner Sicht beibehalten.

    GT-Etappen: wenn sie in der Wertung für die Rundfahrten bleiben, dann von Umfang her maximal wie bisher, mehr als sieben oder acht pro GT sollten es nicht werden. Ich könnte auch mit einem kompletten Ausschluss aus der Rundfahrten-Wertung leben. Falls Etappen-Einzelwertung pro Rundfahrt dann, ok, wenn da jede Etappe getippt wird werd ich eher nicht mitmachen, das ist mir dann zu nervig.

    #739318
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wie machen wir es denn jetzt mit den Etappentipps? Der Giro naht ja mit großen Schritten.

    #739319
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ohh, ganz vergessen, dann mache ich mal eine Blitzumfrage.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.