Österreich Rundfahrt

Home Foren Aktuelle Rennen Österreich Rundfahrt

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #567524
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ihr meint wohl, weil ich mich hier kaum noch blicken lasse, könnt ihr die Ö-Tour irgendwo ein einem x-beliebigen Thread abhandeln.

    Nix da!

    Heute ging´s auf´s Kitzbühler Horn. Ganz großer Auftritt des Elk Teams! Die ganze Etappe über von vorne gefahren, um den Abstand der 15 Ausreißer nicht zu groß werden zu lassen. Die wurden dann auch unmittelbar nach Beginn des Anstieges gestellt.

    Zunächst macht ein Discovery-Fahrer für Devolder Tempo. der ist aber schnell weg und Devolder übernimmt mit Golcer und Rohregger am Hinterrad. Knapp dahinter Glomser und Pfannberger. Relativ bald übernimmt dann aber Rohregger die Initiative. Devolder muss reißen lassen, Golcer hält noch eine Weile mit, muss Rohregger schließlich aber auch ziehen lassen. Dahinter kämpft sich Pfannberger immer weiter nach vorne, bis auf Platz 2. Rohregger aber absolut souverän.

    1. Rohregger
    2. Pfannberger
    3. Golcer
    4. Devolder
    5. Pidgornyy
    6. Sevilla
    7. Glomser

    Die Kommentatoren wie immer vollkommen ahnungslos und unvorbereitet. Aber wenigstens war die Regie diesmal so weit, dass man das Renngeschehen trotz der irreführenden Kommentare überblicken konnte.

    Devolder aufgrund seiner Zeitfahrstärke wohl trotzdem noch Favorit für´s GK. Über den Großglockner und auf den Semmering gibt´s aber dieses Jahr noch zwei Gelegenheiten, ihm ev. etwas Zeit abzunehmen. Nicht zuletzt aufgrund der mannschaftlichen Stärke von Elk ist das durchaus möglich. Rohregger ist zwar kein ganz schlechter Zeitfahrer, aber auf Devolder verliehrt er auf 20 km wohl mehr als die eine Minute, die er heute herausgefahren hat.

    #653542
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kleiner Tipp für Radsport Übertragungen auf ORF 1

    TON AUSSCHALTEN ! :P


    #653543
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich geb die Hoffnung nicht auf, dass ab und zu auch mal was sinnvolles gesagt wird. Aber da kann ich wohl genausogut auf Godot warten…

    Abgesehen davon wird die Stille ohnehin nur recht selten von irgendwelchen sinnlosen oder falschen Kommentaren unterbrochen.

    Dass es wahnsinnig gefährlich ist, wenn sich die Fahrer die Regenjacken ausziehen, haben spätestens nach dem fünften mal wohl alle kapiert (auch wenn ich noch nie erlebt hab, dass ein Fahrer dabei gestürzt ist). Dass man bei so einer Etappe nichts besseres zu erzählen hat, ist schon ein Armtszeugnis…

    #653544
    stony_desert
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    jo mei was willst machen. da zadrobilek hat sicher was gscheiteres zu sagen aber dem österreichischen fernsehvolk scheinens am küniglberg nicht all zu viel zu zu trauen. by the way – ist immer noch der einzige der bei den mountainbikern und bei den straßenfahrern ein weltcuprennen gewinnen konnte. und das wo der cadel schon so lange auf der straße unterwegs ist.
    super etappe heute. glaubst wirds am semmering abstände geben? kann ich mir schwer vorstellen da ist es nie so wirklich steil eher so ein drückerberg. morgen kann auch noch das wetter einen strich durch die rechnung machen.

    #653545
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    am smmering wird es nur sekunden-abstände geben. obwohl von reichenau aus eine steile straße rauf führen würde ,,,


    #653546
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich kenn den Semmering auch nur von der Niederösterreich-Seite. Da würd´s aber imo keine Abstände geben. Ist unten rein durch Maria Schutz zwar recht steil, aber die letzten km oben sind dann sehr flach.

    Rückseite bin ich immer nur mit dem Auto gefahren. So weit ich das in Erinnerung habe, ist die Straße ziemlich breit und mehr oder weniger gerade aus. Daher sieht´s auf jeden Fall überhaupt net steil aus. Ich hab aber immer gedacht, dass die vermutlich steiler ist, als sie aussieht.

    Aber klar – die großen Abstände wird´s nicht geben. Rohregger hat aber mit der Zeitgutschrift jetzt 1 1/2 Minuten Vorsprung auf Devolder. Wenn er am Semmering nochmal ein paar Sekunden rausholt und die Etappe gewinnt, sollte das reichen.

    Bin aber erst mal auf morgen gespannt. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass Elk morgen mit Eibegger was vor hat. Den hat man nie im Wind gesehen und er ist auf´s Horn sicher auch nicht voll raufgefahren – außer er hat wirklich einen ziemlichen Form-Einbruch. Ich glaube aber eher der wurde für morgen geschont…

    #653547
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    AAAAAHHHHHHHHHHH
    Ich gebs auf X( X(

    Kommi zum Co-Kommi:“Wieviele Gänge hat jeder Fahrer?“ :D :D :D
    BÄÄHH LÄCHERLICH !


    #653548
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ReinscHeisst
    AAAAAHHHHHHHHHHH
    Ich gebs auf X( X(

    Kommi:“Wieviele Gänge hat jeder Fahrer?“ :D :D :D
    BÄÄHH LÄCHERLICH !

    Das hat ein Reporter gesagt? :D


    #653549
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    MMmh, ob wohl unser Savoldellifan beim ORF arbeitet….


    Leitplanke

    #653550
    stony_desert
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    wer?

    #653551
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von stony_desert
    wer?

    Er beschimpft mich immer so…
    Aber ich sag euch:Alles nur Tarnung


    #653552
    python79
    • Beiträge: 1
    • Anfänger

    obwohl ich wahrlich kein Radsport-Insider bin, war mir bei der heutigen Glockneretappe vor lauter schlechter Kommentare fast schlecht geworden; wenn der Zadrobilek nicht mal weiß ob das Hochtor vor oder nach dem Fuschertörl kommt hört sich für mich alles auf, denn das heißt er hat sich nicht einmal die genaue Etappenführung angesehen…da könnte man jetzt noch einige Beispiele aufzählen,

    was ich aber gut finde, ist der Trailer für die Radsportübertragungen im ORF, dabei ist immer ein cooler Sound zu hören, „Hey hey, hey hey hey“ ist der einzige Text der zu hören ist, dieser Sound wird glaub ich schon seit 15 Jahren für die Übertragungen verwendet, weiß irgendwer wie das Lied heißt?

    #653553
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    was isch da hüt gsi ?

    mues gad mal go luege…


    102

    #653554
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    1 Gianni Meersman (Bel) Discovery Channel 4.46.23
    2 Gabriele Bosisio (Ita) Tenax-Salmilano
    3 Andrea Tonti (Ita) Quickstep-Innergetic 0.09
    4 Tom Stubbe (Bel) Chocolade Jacques-Topsport Vlaanderen
    5 Dries Devenyns (Bel) Predictor-Lotto
    6 Adam Hansen (Aus) T-Mobile
    7 Andy Cappelle (Bel) Landbouwkrediet-Tönissteiner
    8 Björn Schröder (Ger) Milram 8.47

    GK:
    1 Thomas Rohregger (Aut) Elk Haus-Simplon 22.11.25
    2 Christian Pfannberger (Aut) Elk Haus-Simplon 0.33
    3 Jure Golcer (Slo) Tenax-Salmilano 1.04
    4 Stijn Devolder (Bel) Discovery Channel 1.33
    5 Ruslan Pidgornyy (Ukr) Tenax-Salmilano 2.16
    6 Oscar Sevilla (Spa) Relax-GAM 2.24
    7 Gerrit Glomser (Aut) Volksbank 2.47

    #653555
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ReinscHeisst
    AAAAAHHHHHHHHHHH
    Ich gebs auf X( X(

    Kommi zum Co-Kommi:“Wieviele Gänge hat jeder Fahrer?“ :D :D :D
    BÄÄHH LÄCHERLICH !

    Das traurige ist, dass das nichtmal irgendwie ein Extrembeispiel ist. Das geht die ganze Zeit so!

    Hab mir jetzt mal angesehen, wie die Zielankunft heute aussieht. Die fahren erst den Semmering von hinten, dann eine Runde über Schottwien und Maria Schutz (als von der anderen Seite nochmal rauf) und dann nochmal eine kleine Schleife, wobei mir nicht ganz klar ist, wie da gefahren wird. In Summe ist das Finale aber denke ich doch recht anspruchsvoll. Viel wird vermutlich nicht passieren – aber einen schlechten Tag darf man sich nicht erlauben.

    #653556
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    spannungen zwischen pfanni dem oberdoper und rohregger! hahahahah


    #653557
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Gerrit Glomser hat die heutige Etappe gewonnen. Rohregger führt weiter im GK.


    #653558
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Was können uns unsere österreichischen Freunde über die Zeitfahrkünste von Rohregger (hat Cedros ja schon ein bisschen gesagt), Pfannberger und Golcer (ich weiß ist kein Österreicher, aber fährt ja schon häufig dort mit) sagen? Devolder immernoch Favorit? Tipptechnisch wäre ja Golcer für mich ganz interessant. Oder halt Pfannberger.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #653559
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Schätze Rohregger ähnlich ein wie Pfanni .. ähnlich schwach :P
    Golcer? hm keine Ahnung!
    Devolder.. 1:33 schon sehr viel auf 25km.. Rohregger wird das mir Ach und Krach ins Ziel retten denk ich .. 2. Devolder .. 3. Pfanni


    #653560
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    uiui Rohregger kassiert 2:30 auf 25km.. einfach nur schwach !
    1. Devolder
    2. Rohregger
    3. Golcer
    4. Pfanni


    #653561
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Könnte das nicht unter gewissen Umständen eventuell auf die möglicherweise vorhandenen Qualitäten von Devolderke hinweisen?

    #653562
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    mamma mia, wieso bauen die organisatoren denn auf einmal dieses flache ezf ein? sonst hätten wir die letzten beiden jahre österreichische sieger.

    wenn es dieses flachen ezf weiterhin geben wird, wird sich daran auch nichts ändern.

    rohregger wurde vor zwei jahren zweiter bei den ezf-meisterschaften. soviel zum thema österreichischer radsport und einzelzeitfahren.


    #653563
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wenn ihr unbedingt einen Ösi als Sieger wollt, lasst das Rennen einfach zwei Kategorien herabstufen. Dann klappts sicher. ;)

    #653564
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Könnte das nicht unter gewissen Umständen eventuell auf die möglicherweise vorhandenen Qualitäten von Devolderke hinweisen?

    Völlig richtig. Immerhin hat Devolder bei der TdS nur eine Minute im ZF auf einen Cancellara, der sich speziell darauf vorbereitet hat, verloren.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #653565
    stony_desert
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    verloren haben die elche nach prägraten die tour. hättens den taktischen vorteil genutzt und abwechselnd attackiert wäre einer weg gekommen hätte 30 sec bis eine min. heraus holen und die zeitbonifikation bekommen können und damit eine realistische chance im zeitfahren gehabt. aber die zwei oberelche können sich halt nicht leiden oder so….

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 26)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.