Pro Tour 2006

Home Foren Aktuelle Rennen Pro Tour 2006

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #567054
    Statistikzwerg
    • Beiträge: 227
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Eigenlich könnte man das Top Ereignís des Radsportjahres auch in Fred Pro Tour Chaos weiterdiskutieren, ich mach trotzdem einen mal einen eigenen auf.

    Das Ranking der 1 12 der Pro Tour 2005 mit dem Wertungssystem der Pro Tour 2006

    DI LUCA 250
    PETACCHI 189
    VINOKOUROV 157
    REBELLIN 155
    ARMSTRONG 155
    BOONEN 154
    ULLRICH 151
    BETTINI 144
    JULICH 140
    HINCAPIE 140
    LEIPHEIMER 138
    SIMONI 120

    Edit: In der Liste oben ist eine mögliche Disqualifikation von Heras wg. Doping noch nicht berücksichtigt. D. Menchov würde dann als Vuelta Sieger (und 3 facher Etappensieger 147 Punkte erhalten und sich als 8. zwischen Ullrich und Bettini schieben.

    #623405
    Plattfuß
    • Beiträge: 1032
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Hier kommen die ersten 25 Plätze aus 2005 nach alter Wertung laut RSN:

    1. Danilo Di Luca (ITA) 229 Punkte
    2. Tom Boonen (BEL) 171
    3. Davide Rebellin (ITA) 151
    4. Jan Ullrich (ALL) 140
    5. Lance Armstrong (USA) 139
    6. Alexandre Vinokourov (KZK) 136
    7. Levi Leipheimer (USA) 131
    8. Paolo Bettini (ITA) 130
    9. Bobby Julich (USA) 130
    10. George Hincapie (USA) 129
    11. Alessandro Petacchi (ITA) 128
    12. Gilberto Simoni (ITA) 111
    13. Frank Schleck (LUX) 110
    14. Denis Menchov (RUS) 109
    15. Francisco Mancebo (ESP) 107
    16. Michael Boogerd (PBS) 100
    17. Cadel Evans (AUS) 99
    18. Roberto Heras (ESP) 96
    19. Santiago Botero (COL) 95
    20. Oscar Freire (ESP) 94
    21. Paolo Savoldelli (ITA) 92
    22. Alejandro Valverde (ESP) 87
    23. Erik Zabel (ALL) 86
    24. Ivan Basso (ITA) 86
    25. Kim Kirchen (LUX) 81

    #623406
    Plattfuß
    • Beiträge: 1032
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Die neue Regelung begünstigt vor allem Sprinter wie Petacchi, die bei Eintagesrennen gute Ergebnisse einfahren und bei den großen Rundfahrten von der größeren Gewichtung der Etappensiege profitieren können.

    #623407
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Umso überraschender eigentlich, dass Boonen nach der alten Wertung auf Platz 2, nach der neuen aber nur auf Platz 6 landet!?

    #623408
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @cedros

    Für das WM Rennen gibt es keine Punkte mehr.

    #623409
    Plattfuß
    • Beiträge: 1032
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Welche Topfahrer peilen denn überhaupt eine gute Pro Tour Platzierung als Saisonziel an? In 2005 war es ja so, daß einige der Top 10 wie Ullrich oder Armstrong in keinster Weise an ihrer jeweiligen Platzierung interessiert waren. Di Luca gab im Laufe der Saison bekannt, die Pro Tour gewinnen zu wollen.
    Werden die Platzierungen eigentlich honoriert? Wenn ja, in welcher Höhe?

    #623410
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    In einem Interview hat Di Luca gesagt das sein Primärziel 2006 der Gewinn des Giro ist, die ProTour-Wertung interessiert ihn dieses Jahr nicht so sehr.

    Die einzigen denen ich da Ambitionen zutraue sind Boonen, Julich und vielleicht Petacchi.
    Für alle anderen bedeutet ProTour in erster Linie Startrecht und nicht mehr. Hat man besonders gut gesehen bei TMO letztes Jahr bei LBL…

    #623411
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bonnen/Petacchi ok, aber Julich??
    wie soll er ProTour gewinnen? Bei GT kann er kaum Punkte einfahren. Genau so wenig bei Eintagsrennen.


    Old Path, White Clouds

    #623412
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pellizotti.


    Leitplanke

    #623413
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Pellizotti.

    Salami :D


    Old Path, White Clouds

    #623414
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Mit der Pro Tour verhält es sich ähnlich wie vorher mit dem Weltcup . Es gibt meistens ein oder zwei Fahrer ,
    welche nach den ersten paar Rennen vorne liegen , und
    erst danach auch ein Auge auf die Wertung legen .
    Das sich einer jedoch vor der Saison hinstellt und sagt , ich fahre auf die Pro Tour , ist eher selten .
    Es ist ja auch so das ein Sieg bei einem der fünf Monumente oder bei einer GT sicher immer noch mehr gilt ,als das Gesamt der Pro Tour .
    Ich bin überzeugt das Di Luca seine Pro Tour für einen Erfolg bei LBL hergeben würde .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.