Pro Tour Teams

Home Foren Profi-Radsport allgemein Pro Tour Teams

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 77)
  • Autor
    Beiträge
  • #566345
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV hat gerade bei Cyclingnews ein bisschen in der Teamdatabase 05 rumgestöbert.

    AG2R ist nicht in der Pro Tour weil die Qualität nicht reicht? Ja, aber….

    Bou….Telecom.

    Ein WITZ!
    Schaut euch das mal an!!! http://www.cyclingnews.com/results/2005/teams2005/BYT.shtml

    Voeckler, Pineau, Brochard, Fedrigo, 4 Fahrer unter den ersten 100!!! Sylvain Chavanel ist auch weg!!! Wusste nicht dass Pineau so jung ist, dafür ist Brochard umso älter (was der KV tatsächlich wusste) Also wie die in die Pro Tour gekommen sind, und was die dort erreichen sollen ist dem KV ein Rätsel. Ausser die Neos sind alle super… Haben die überhaupt einen Sprinter? Füllmaterial. Und Kelme bleibt out…

    Credit Agricole

    Schon besser! Hushovd, Moreau (pfui, pfui) CAUCCHIOLI, Bodrogi, Kashechkin, Kirsipuu. Ok, nur 3 unter den ersten 100, aber da sieht der KV mehr Potential. Immerhin mit Hushovd einen potentiellen Etappensieger/Klassikersieger, Moreau und Caucchioli mögliche GT Top 10, alter Sprinter, junger Klassiker. Auch nicht DIE Supermannschaft, aber schon um einiges besser. (Das zeigt aber vorallem wie schlecht die Bouy…Telecomtypen sind!) Ah link: http://www.cyclingnews.com/results/2005/teams2005/CA.shtml

    Cofidis:

    Schon viel besser! Bertagnolli, wird zeigen können ob er sich als Leader eignet. Der KV hat noch seine Zweifel. Chavanel dito. Es fehlt der Leader für die GTs, aber mit den beiden oben erwähnten, plus eigentlich die halbe Mannschaft haben sie genug Fahrer die was können. Und Nicolas Roche als Neoprofi!!!!

    Und nach drei französischen Teams, gleich noch das Vierte

    FdJ

    Dem KV eigentlich sympathisch… Casar und McGee, 2 potentielle GT Top 10er. Gilbert und Lövkvist, 2 der grössten Talente. + 2 85er im Team!!!! Dazu noch Cooke, kommt der wieder? Viele ? halt.

    Die anderen Teams überlässt der KV anderen! Wünschst sich aber natürlich auch noch Kommentare zu den Franzosen, weil der KV weiss einfach nicht allzuviel über die!


    Leitplanke

    #572582
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    kann da dir nur zustimmen. die franzosen kommen nur wegen der tour und leblanc mit vier teams in die protour. sie hätten zwei verdient und dafür spanien und italien jeweils eins mehr. das hab ich ja schonmal gesagt. und das ich leblanc absolut nicht leiden kann weiß mittlerweile wohl auch schon jeder.

    #572583
    Glgnfz
    • Beiträge: 286
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    ich glaube hier ist ein guter ort um auf die neue „teams 2005“-rubrik bei http://www.cycling4fans.com hinzuweisen – der gute zilpi ist so früh in der saison (quasi noch vor ihr) schwer auf zack.


    Niveau ist keine Handcreme!

    #572584
    Glgnfz
    • Beiträge: 286
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    er hat bisher 16 pro-teams und 14 conti-teams am start.


    Niveau ist keine Handcreme!

    #572585
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Voeckler ist bei der letzten Tour Meilen über seinem normalen Level gefahren und geleichzeitig noch hochgejubelt worden, glaube ich.
    Wer etwas gegen Pineau sagt, gilt leider als persönlicher Feind von mir. Ich sehe ihn als riesen Talen, ähnlich wie Gilbert. Er ist zwei oder dreimal Top 5 bei Tour Sprintetappen gewesen und als Helfer von Voeckler noch Ca. 25. im GK. Außerdem hat er mich auch sonst noch einige male überzeugt. Hat glaub ich noch ein paar französische Rennen gewinnen können (ok, das ist auch nicht so schwer; Tour d’Ain im Jura oder wie die heißt zum Beispiel).
    Die restlichen Telekomer (nicht zu verwechseln mit TMO) finde ich nicht so toll (freundlich formuliert), auch Brochard nicht. Fährt eigentlich Rous noch?

    CA: im vergleich zu Bou… reicht alleine Hushovd mMn für eine Pro-Tour Teilnahme aus. Nach der Saison 04 und als 78er. Er hat bei einigen kleineren Rundfahrten was gewonnen und bei der Tour überzeugt. Dazu noch Kirsipuu, das gibt (zumindestens bei der Tour) ein starkes Sprinterduo (ähnlich wie Kirsipuu + Nazon dieses Jahr).
    Apropos Nazon: Wo fährt der eigentlich noch mit AG2R (außer mit Wildcard bei der Tour). Verstehe außerdem nicht, warum er keinen Pro-Tour Vertrag hat.

    Das wars erst mal. Der nächste der Teil der Analyse der franz. Teams folgt.

    #572586
    ilKaiser
    • Beiträge: 41
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Stimmt. Wenn es bei Bouygues Telecom sportlich langt, dann ist die Frage, warum bei ag2r nicht ?(
    Andererseits wäre das dann auch schon das fünfte Franz-Team in der ProTour gewesen…

    Quote:
    Original von Coolman
    die franzosen kommen nur wegen der tour und leblanc mit vier teams in die protour. sie hätten zwei verdient und dafür spanien und italien jeweils eins mehr. das hab ich ja schonmal gesagt.

    So ein Quatsch. Dass jetzt Euskaltel, Saunier Duval oder Vini Caldirola so furchtbar viel mehr auf die Beine stellen als Brioches La Boulangère bzw. Bouygues, kann man wohl kaum haltbar behaupten.

    #572587
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ IlKaiser: Euskatel und Saunier sind doch in der Pro-Tour. Außerdem sind sie beide besser als Bou… Vini kann ich dann schon eher verstehen.

    @ Coolman: Mich würde interessieren, welche Italienischen und Spanischen Teams du einladen würdest, die besser sind als Bou… (wobei die glaube ich ein recht großes Budget haben, habe mal 8 Mio. Euro gelesen, auch wenn ich nicht weiß, wer dabei so teuer ist). CV ohne Valverde auch nicht mehr.

    #572588
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    @ ilKaiser
    Also das mit Euskatel kannst Du ja wohl so nicht stehen lassen. Mit Aitor Gonzales, Mayo und Zubeldia haben die drei potentielle GK Podiumsfahrer…

    #572589
    ilKaiser
    • Beiträge: 41
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Ich kenne das Punktesystem der ProTour noch nicht, aber ein Team wie Bouygues Telecom wird sich hinter Euskaltel wohl kaum verstecken müssen.

    Aitor Gonzalez ist ein Fahrer auf dem absteigenden Ast, Zubeldia hat dieses Jahr nichts gebracht und Mayo auch nur bei den nicht-großen Rundfahrten vor der Tour de France. Was Euskaltel (außer Sanchez) sonst noch zu bieten hat, übersteigt kaum die Fähigkeiten von Bouygues. Die einen mögen am Berg stärker sein, dafür werden die anderen bei den rauen Klassikern besser aussehen.
    Ich wage die Prognose: Euskaltel wird 2005 nicht bedeutend mehr reißen als Bouygues.

    #572590
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mayo war krank dieses Jahr bei der Tour. Drüsenfieber, sprich er fühlte sich schwach ohne das bei der Tour schon zu merken. Der ist nun wahrlich nicht auf dem absteigenden Ast!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #572591
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    @ ilKaiser
    Ob ein 29jähriger schon auf dem absteigenden Ast ist, wage ich mal zu bezweifeln. Ich gehe eher davon aus, dass ihm das Klima bei Fassa net bekommen hat. Mal schauen, was er bei Euskatel wird reißen können…

    #572592
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Mayo hat bei der Dauphine voll überzwugt, danach hatte er Drüsenfieber.
    Zubeeldia, ok, der hatte wirklich einextrem viel schwächeres Jahr als davor, obwohl ich nichts von iener Verletzung oder einem Sturz gehört habe. Da muss man sehen ob er nur einmal gut war, oder nur ein schwaches Jahr hatte.
    Aitor halte ich nicht mehr für stark genug, um eine GT unter den Top 5 zu beenden, aber wer weiß, wie es ihm geht, wenn er nach Spanien zurückkehrt.
    Außerdem gibt es noch Sanchez, der durchaus eine Top 10 GT fahren kann (oder noch mehr) und Laiseka, der immer noch mal eine Bergetappe als Ausreißer gewinnen kann.
    @ IlKaiser: Und was hat Bou… für dich an guten Fahrern (außer Pineau) oder AG2R (außer Nazon)?

    #572593
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Voeckler wurde so von den franz- Medien hochgejubelt, das manche sogar sagten das er möglicherweise der nächste franz. Toursieger ist.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #572594
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ T-Mobile-Fan: Darüber habe ich mich während der Tour (wenn auch nicht im Forum, da ich damals noch gar nichts geschrieben habe) schon lustig gemacht, auch wenn ich es überraschend fand, wie gut er am Ende noch war und wie lange er sich in gelb halten konnte. Aber das wird sich wohl kaum wiederholen, da ihn nächstes Jahr niemand mehr so weit weg fahren lässt.

    #572595
    Serrano
    Teilnehmer
    • Beiträge: 670
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ich finde Voeckler auch total hochgejubelt, ist zwar ein guter Fahrer, aber wahrlich kein besonderer, der als Teamleader oder so in Frage kommen würde. Gleiches gilt meines Erachtens aber auch für Chavanel.
    Was Pineau angeht muss ich Ventoux zustimmen, sehe ihn auch als Riesentalent – daher frage ich mich auch, wieso sich die Franzosen beim erwähnen ihrer großen Zukunftshoffnungen so an Voeckler und Chavanel festklammern und Pineau da fast unerwähnt bleibt.


    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

    #572596
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Bubis Telekom gehört nicht in die Pro Tour.

    Pineau, ja der KV dachte ja nur der sei ein bisschen älter! Hat ihn nicht kritisiert!

    Voeckler: Der KV ist mit Ventoux, T Moby und Serrano nicht ganz einverstanden. Der ist ein grosses Talent. Man wird nicht zufälligerweise französischer Meister und fährt auch nicht zufälligerweise eine gute Tour.

    Franz. Medien haben ihn hochgejubelt, natürlich!!! Die haben ja sonst nichts zu jubeln! Endlich mal einen Fahrer, der in Gelb fährt, er ist jung, sympathisch, und gewinnt mit seiner beherzten und etwas unorthodoxen Fahrweise (hinten im Peloton rumhängen, die Zwischensprints die von Stillstandsversuchen gefolgt werden etc. ) alle französischen Herzen. Abgesehen davon werden in anderen Ländern auch schnell Fahrer hochgejubelt.

    Möglicher Toursieger: Ja wohl schon eher nicht…. Aber wenn ein Riis von mehr oder weniger 0 zum Toursieger werden kann…. Voeckler erschien am Berg schon etwas zu schwach. Aber ein guter bis sehr guter Classiquefahrer könnte er werden.

    Ventoux: CV ohne Valverde hat immer noch die Garcias, David Blanco, E. Jimenez und hoffentlich einige gute Neopros. Was ist eigentlich mit Casero?

    AG2R ist um einiges besser als Bubi Telekom!!

    Sprinter! Nazon und Usov. GK: Charreau: Ok, nicht soooooooo toll, Dessel (war ja 04 bei Phonak ganz gut) Astarloza (der allerdings eine sehr enttäuschende Saison hinter sich hat, wird bald von der Liste der potentiellen GK Fahrer eliminiert. Und P. Deignan… muss wohl zum xten mal die Baby Giro Resultate kontrollieren. Jedenfalls kommt mir der Name so halb bekannt vor und das Team würde auch stimmen, könnte also der sein der die Etappe auf den Terminillo gewonnen hat, oder der der Dritter war. Dann Goubert. Dazu Leute wie Portal, Scanlon und Calzaty (der einzige RAGTler der halbwegs fahren konnte!)


    Leitplanke

    #572597
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich finde, im Moment ist AG2R nicht besser als Bou…, aber da sich ja alle Mannschaften, die eine Pro-Tour Lizenz bekommen haben, noch weiter verstäkt haben, könnte ich mir vorstellen,dass AG2R, wenn sie eine Pro-Tour Lizenz bkommen hätte, besser wäre als Bou… mit Pro-Tour Lizenz. (Schöner Satz übrigens)

    @ KV: Das hat mit Pineau hab ich nur geschrieben, damit niemand auf die Idee kommt, ihn zu kritisieren oder mit den entsprechenden Konsequenzen zu rechnen hat.

    Voeckler: Als zukünftiger Klassikerfahrer mag er nicht so schlecht sein (genau wie ich es bei Chavanel sehe), aber für eine GT oder schwerere andere Rundfahrt, nie im Leben!!!

    CV: Garcia Quesada ist wirklich gut. Blanco und Jimenez fand ich dieses Jahr nicht so toll (wobei Blanco noch besser als Jimenez). Casero hat glaube ich nach dem Jahr die Schnauz voll von CV, nachdem er kein Rennen fahren konnte. Und was mit Neos ist weiß ich nicht, weil ich denke da muss man bei jedem Team sagen, die könnten gute Neos haben. Denn: Nciht alle guten U23 und Junioren (und alles was ich sonst noch vergessen habe) Fahrer finden sich (auf anhieb und das wäre ja nötig) im Profisport zurecht.

    #572598
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pineau: Riesentalent!!! Würde nicht auf die Idee kommen ihn zu kritisieren!

    Voeckler: Wird ein sehr guter Klassikerfahrer, ein Kämpfer halt, sehe seine Zukunft aber nicht in den Top-10 einer GT.

    AG2R: Denke sie sind insgesamt ausgeglichener als Bou… Und für einen Tour-Etappensieg sind sie doch schon eher gut als Bouyges Telecom (hab ich das jetzt richtig geschrieben???) Vor allem durch Nazon!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #572599
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    CV hat noch Bernabeu! der war doch auch mal gut (ok, unter vorbehalt, wg. doping… aber trotzdem)

    #572600
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nix Vorbehalt, Bernabeu ist wieder gut! Wer Portugal gewinnt ist gut! Ich denke er könnte sich gut entwickeln noch, nur ob er das bei CV kann :O

    Ansonsten ist CV auch ohne Valverde noch einiges wert! Die Garcias, Jimenez, Julia etc. nicht umsonst haben sie mit vier verschiedenen Fahrern eine Vuelta-Etappe geholt, also das war nicht der CV-Valverde, sondern schon CV-Kelme und um sie ist es nun reichlich schade :(


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #572601
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel

    Voeckler: Der KV ist mit Ventoux, T Moby und Serrano nicht ganz einverstanden. Der ist ein grosses Talent. Man wird nicht zufälligerweise französischer Meister und fährt auch nicht zufälligerweise eine gute Tour.

    Franz. Medien haben ihn hochgejubelt, natürlich!!! Die haben ja sonst nichts zu jubeln! Endlich mal einen Fahrer, der in Gelb fährt, er ist jung, sympathisch, und gewinnt mit seiner beherzten und etwas unorthodoxen Fahrweise (hinten im Peloton rumhängen, die Zwischensprints die von Stillstandsversuchen gefolgt werden etc. ) alle französischen Herzen. Abgesehen davon werden in anderen Ländern auch schnell Fahrer hochgejubelt.

    Sicher er ist eine gute Tour gefahren da er sich lange im gelben Trikot gehlaten hat. Er ist halt sympatisch geworden durch sein Kampf und das er sich nach derBergetappe so gefreut hat, das er das gelbe noch hat. Aber wo wäre er ohne die Ausreißergruppe gewesen??? Unter den ersten 100?? 50???
    Mit seinem Kampfgeist kann er ein guter Klassiker fahrer werden aber sonst ?(


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #572602
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Ein guter Klassikfahrer reicht doch für einen wie Voeckler: Wenn (grosses WENN) er tatsächlich den einen oder anderen Klassiker gewinnen könnte, so hätte er eine grosse Karriere gehabt.

    Man kann nicht von jedem Fahrer einen GT-Sieg erwarten!
    Momentan gibt es gerade einmal 10 aktive GT-Sieger (Tonkov, Savoldelli, Garzelli, Simoni, Cunego, Armstrong, Ullrich, Heras, Gonzalez, Casero), da wäre es vermessen, von einem so jungen Fahrer gleich einen GT-Sieg zu erwarten.
    Und ob ein 5. Platz bei einer Tour mehr „wert“ ist als ein Sieg bei LBL oder der Flandernrundfahrt sein einmal dahingestellt.

    #572603
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Lassen wir ihn doch mal selbst zu Wort kommen:
    „Ich werde diese Tour de France nicht gewinnen und ich bin auch kein Toursieger von morgen. Das ist kein Mangel an Ehrgeiz. Ich habe einfach nicht die körperlichen Voraussetzungen.“ Er weiß also sehr gut was seine Möglichkeiten sind und vor allem was nicht.
    Daß er dieses Jahr der auffälligste Franzose war ist doch vor allem ein Zeichen, wie relativ schlecht es dem französischen Radsport geht. Seit Fignon hatten die keinen richtig großen GT Fahrer mehr. Woran liegt das eigentlich: Mangelnde Talentförderung oder ist es schlicht Pech?

    #572604
    ilKaiser
    • Beiträge: 41
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★
    Quote:
    Original von CrazyIvan
    @ ilKaiser
    Ob ein 29jähriger schon auf dem absteigenden Ast ist, wage ich mal zu bezweifeln. Ich gehe eher davon aus, dass ihm das Klima bei Fassa net bekommen hat. Mal schauen, was er bei Euskatel wird reißen können…

    Dass man 2002 gegen ausgepumpte Konkurrenten mal eine Vuelta gewinnt oder im Mai Sechster beim Giro der Ausfälle wird, hat meines Erachtens noch nicht viel zu bedeuten.
    Und auf das Niveau muss er auch erstmal wieder kommen.

    Quote:
    Original von Ventoux
    Außerdem gibt es noch Sanchez, der durchaus eine Top 10 GT fahren kann (oder noch mehr) und Laiseka, der immer noch mal eine Bergetappe als Ausreißer gewinnen kann.

    Hier sollte man immer differenzieren zwischen Vuelta/Giro auf der einen Seite und der Tour de France auf der anderen. Ein dritter Platz bei der Vuelta ist meines Erachtens so ungefähr wie ein neunter Platz bei der Tour de France.
    Sanchez ist ein guter Fahrer, der so seine Ambitionen hat – auch bei Rennen wie Lüttich-Bastogne-Lüttich.
    Dafür haben zum Beispiel Voeckler oder Pineau andere Stärken.

    Quote:
    Original von Ventoux
    @ IlKaiser: Und was hat Bou… für dich an guten Fahrern (außer Pineau) oder AG2R (außer Nazon)?

    Brochard, Rous, Voeckler, Fédrigo sind bei Bouygues immer für ein solides Ergebnis gut.

    Wenn man das ProTour-Punktesystem kennt, kann man mehr sagen. Aber vermutlich wird ein Team wie Euskaltel nicht viele Punkte zwischen sich und Bouygues bringen können.

    #572605
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Coolman. Ja, natürlich 4 Teams wegen der Tour. Entwicklungshilfe!

    Das Problem ist dann aber halt dass z.B. Bouygues einfach nicht genug gute Fahrer hat um 3 GTs plus alle Klassiker zu fahren. Da wäre AG2R besser gewesen. Nicht viel, aber besser.

    Ventoux: Also der KV findet Pineau ein poulet bourguignon! :D

    Euskatel-Bouygues. Klar Euskatel. Mayo, dazu Sanchez, Zubeldia, evtl Gonzalez, dann evtl Egoi Martinez und andere. Haben natürlich auch keinen Sprinter, aber von Mayo muss man erwarten dass er eine GT unter den ersten 5 beendet.

    Giro/Vuelta Tour: 3 Platz im Giro = 9 in der Tour? Übertrieben….. Pantani 2. und dritter 94, (im gleichen Jahr also) 1. und 1. 98, Totschnig ? und ? 03 dann 7. in Frankreich 04. Also Totschnig ? 03 im Giro (erstes Ziel, damit erstmal Hauptziel und 7. in Frankreich 04 (Hauptziel) dass ist nie und nimmer 3-9

    Breukink: Seit Fignon, stimmt. Allerdings kann man ja wirklich auch nicht lauter Fignons haben! Die Italiener hätten dann nur Pantani gehabt. Fahrer wie Jaja (Vuelta) Virenque und Luc Leblanc waren auch gut genug. Wären das Italiener gewesen hätten sie durchaus um dem Girosieg mitfahren können. Aber halt Franzosen, darum war das Hauptziel immer Frankreich. Deshalb haben die Franzosen auch momentan Probleme, vermutet der KV. Anfangs/Mitte der 90er (oder gar bis Ende???) war die Tour sehr international, sehr wenige französische Teams, damit fehlte einer ganzen Generation die Möglichkeit Erfahrung zu sammeln. Schlechte Talentförderung evtl auch, aber Vino hat ja seine Amateurzeit in Fra verbracht.. Wohl ein bisschen von beidem, Pech, schlechte Förderung und dazu wenige Möglichkeiten Erfahrung zu sammeln.

    Zu Voeckler: Der KV hat aber auch noch einen anderen KOmmentar Voecklers in Erinnerung, dort gibt er sich was seine GT Zukunft angeht um einiges optimistischer. Und GANZ auszuschliessen ist das ja nicht. Jaja war auch nicht wirklich erwartet, und wie schon gesagt, Riis war eine normale daenische Wurst, bevor er ploetzlich immer duenner und an den franzoesischen Bergen schneller wurde!

    So der KV glaubt dass wir die Franzosen bald ausdiskutiert haben, soll mal jemand die Spanier oder Italiener oder den Rest analysieren!


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 77)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.