Ronde van Vlaanderen

Home Foren Aktuelle Rennen Ronde van Vlaanderen

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 248)
  • Autor
    Beiträge
  • #567074
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    So, ich hoffe eine Woche vorher ist schon aktuell genug für diesen Fred! Klar, Boonen ist haushoher Favorit, aber was mich gerade ankotzt sind die TV-Zeiten! Eurosport überträgt wie jedes Jahr wieder die Tourenwagen-WM und darunter leiden wie immer im 2-Wochen-Ryhtmus unsere Klassiker! Diesmal trifft es wieder Flandern (im letzten Jahr Roubaix). Eurosport ist von 13-15 live drauf, dann aber nurnoch von 15:45 bis 16:00 und von 16:45 bis 17:30. Nach meinen Erfahrungen ist die Ronde dann schon zu Ende! Das wichtigste wird man ohnehin verpassen. Auch eine 45-minütige Aufzeichnung kann uns das wichtigste verschweigen, wäre aber aus meiner Sicht bei schnellem Rennen noch das Beste, bevor man 10km live zeigt!

    Und wenn man sie mal braucht, übertragen ARD und ZDF nicht X(


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #625133
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    hat mich auch angekotzt als ich das gesehen hab…

    #625135
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    das darf doch nicht wahr sein! Ist mit diesem Tourenwagen-Stuss denn allen ernstes eine höhere Quote zu erzielen, als mit dem Radsport-Ereignis des Frühjahrs???


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #625136
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich kann mir gut vorstellen das Eurosport von der Automobilindustrie-Lobby den ein oder anderen Euro zugesteckt bekommt wenn sie die DTM übertragen…

    #625137
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Naja, vl überträgt ja einer der Digitalkanäle von ARD oder ZDF das Rennen. Im letzten Jahr war es so. Ich habe gerade die Programmtermine von ARD Digital durchgesehen. Sie übertragen nicht. Im Laufe der Woche kommen aber Die Programmtermine von ZDF Digital. Dann wird man sehen, ob es übertragen wird. Auf jeden Fall kann man das Rennen auf RTBF Sat sehen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #625138
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Da haben wir in der Schweiz anscheinend mehr Glück
    SF2 überträgt zwischen 14:45 und 16:35 Uhr .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #625134
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Im Ruhrgebiet haben wir inzwischen NOS2 im Kabel, die sollten auch übertragen.

    #625139
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    und was ist wenn man nur dvbt hat ?!

    dann hat man pech gehabt !!!

    #625140
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Darf man auf RTBF hoffen?


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #625141
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Gibt es irgendwo einen Livestream im Internet?

    #625142
    Plattfuß
    • Beiträge: 1032
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    RTBF überträgt laut deren Homepage ab 14.00 Uhr. Die Sache mit Eurosport ist ja wohl das Letzte. Wohin kann man bei denen denn Beschwerdemails schicken.

    #625143
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Soweit ich mich erinnern kann, haben doch auch letztes die Digitalsender von ARD und ZDF die Ronde nicht übertragen, sondern nur Paris-Roubaix, oder täusche ich mich da??


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #625144
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Boonen ist anscheinend wieder Top Favorit für das Double Flandern und PR .
    Ich glaube schon das es drei vier Fahrer gibt die ihn schlagen können .
    Ich glaube auch das die Chance ihn zu schlagen bei der Ronde grösser sind als bei PR .
    Es hat schon jemand geschrieben , das man wie gegen Armstrong bei der Tdf , Bonnen nur schlagen kann , wenn die Gegner zusammen gegen ihn fahren .
    Das hat bekanntlich schon beim Armi nie geklappt , keiner der Favoriten fährt für einen anderen .
    Es wird nur funktionieren , wenn ein klier oder Ballan
    oder sonst ein Top Fahrer den Kampf aufnimmt und ihm
    davonfährt .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #625145
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    sie müssen ja nicht unbedingt zusammen fahren, sie dürfen nur nicht mit boonen nachfahren, wenn einer geht oder boonen heranbringen. aber das kann ich natürlich verstehen, dass es nicht so läuft, denn für viele fahrer ist ein dritter, vierter oder fünfter platz in flandern immer noch eine bombenplatzierung.

    #625146
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Das mit eurosport geht gar nicht. Mir schwant schon böses. Andi Klier greift am Koppenberg oder an der Muur an und wir können es nicht sehen. Dann würde ich echt das kotzen bekommen!
    Ich glaube, dass Boonen nicht zu schlagen sein wird. Es sei denn, dass er einen Defekt hat wenn es zum Ende hin brenzlig wird oder er stürzt.


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #625147
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ist doch ganz einfach: er ist nur zu schlagen, wenn klier, van petegem oder wesemann es schaffen ihn abzuhängen.

    #625148
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hier wird Boonens wohl gefährlichster Gegner ausser Acht gelassen: Bettini
    Wenn der angreift, kann Boonen nur mit den anderen Verfolgern mitgehen und ob die ihn kriegen werden, bezweifle ich.
    Aber mal abwarten:
    Wer hätte denn das Podium 04 vorhergesagt?
    Damals waren Museeuw und van Petegem die haushohen Favoriten.

    #625149
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ballan ist in Topform, der wird sicher kein einfacher Gegner für Boonen.

    Bettini, wie Breukink richtig sagt, und auch noch Nuyens im selben TEam sind nicht die schwächsten. Was kann Pozzato in Flandern? Dann noch Paolini bei Liquigas, Wesemann, Klier bei T-Mobile und Hincapie, Hoste bei DC. Sehe eigentlich viele Gegner, gewonnen hat Boonen noch lange nicht.


    Leitplanke

    #625150
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ KV
    Nuyens und Pozzato halte ich für (noch) zu schwach in Flandern oder P-R. Pozzato war letztes Jahr in P-R erstaunlich schnell weggefallen.

    Ballan ist in der Tat der zweite Topfavorit.
    An hincapie glaube ich nicht und Hoste ist ein notorischer Loser. Hat eigentlich noch nie was gewonnen.
    Klier ist Kandidat fürs Podium, Wesemann ein großes Fragezeichen.

    Du hast halt nicht gesehen, wie Boonen diese Saison in Flandern gefahren ist. Es war geradezu beängstigend.

    #625151
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    @ KV
    Du hast halt nicht gesehen, wie Boonen diese Saison in Flandern gefahren ist. Es war geradezu beängstigend.

    Ja, und als er dann noch kurz vor Ziel seine Schuhe festgezurrt hat und sein Sweater in Ordnung gebracht hat, da hat man verstanden, ok. der Ballan ist bloss Begleitschutz.

    Letztendlich muss man auf eine „Unachtsamkeit“ im richtigen Moment hoffen. Dann könnte es sein, das es kein Boonenfestival wird. Das Flehen erinnert schon irgendwie an die Dominanz des Armstrong bei der Tour.


    pompa pneumatica

    #625152
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★
    Quote:
    Original von Veloce stanco
    Das Flehen erinnert schon irgendwie an die Dominanz des Armstrong bei der Tour.

    Rechts hast du. Bloß das mir Boonen um einiges sympathischer erscheint.


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #625153
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    naja sehe da schon noch einige andere kandidaten, also gewonnen hat boonen fuer mich noch lange nicht. T-mobile hat Klier und Wesemann und dazu noch Leute wie Ivanov, Burghardt oder Schreck, die in solchen rennen sehr gute Helfer sind. dann natuerlich Ballan, den ich aber nicht als zweiten Favoriten ansehen wuerde, sondern da wuerde ich leute wie Hincapie, Backstedt, Cancellara oder auch Flecha noch vor ihm sehen. Dazu kommt noch Zabel, der bei einem sprint zumindest ne kleine Chance hat und dann wie schon angesprochen die Konkurrenz aus dem eigenen team fuer boonen.

    #625154
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja, klar, nur gelesen habe ich. Man hat schon den Eindruck dass er verdammt gut gefahren sein muss. Und für Flandern, ja sieht nach einem Boonensieg aus. Denke fast dass er in Roubaix mehr Mühe haben könnte, da braucht’s halt auch mehr Glück.


    Leitplanke

    #625155
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Boonen fuhr bei Dwars und beim E3 mindestens ein oder zwei Ligen über sämtlichen Konkurrenten, konnte machen was er wollte. Bei Dwars doors Vlaanderen hat er mit dem Peleton gespielt. Nicht im metaphorischen Sinne, sondern richtig gespielt, hat sich einen Spaß draus gemacht, die gesamte Konkurrenz am Nasenring über die Hellingen zu ziehen. Da war niemand auch nur annähernd auf Augenhöhe, auch kein Ballan, erst recht kein Klier, Cancellara oder Wesemann.

    Dazu hat er noch das derzeit beste Team an seiner Seite, so dass ihn wohl tatsächlich nur ein Unfall oder Defekt auf der Zielgeraden stoppen kann. Oder wenn sich wirklich sämtliche Konkurrenten gegen ihn verschwören, aber das wird nicht passieren.

    Und Bettini, bitte! Wo war der denn bisher in Flandern in dieser Saison? Die Ronde gewinnt man doch nicht im Vorbeigehen. Da hätte er schon spätestens beim E3 einsteigen müssen, hätte er ernstliche Ambitionen. Ob er, rein von der Physis, überhaupt für einen Sieg in Frage kommt, ist nochmal ne andere Frage.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #625156
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von radfanatiker
    Rechts hast du. Bloß das mir Boonen um einiges sympathischer erscheint.

    also für mich nicht, ich kann den boonen überhaupt nicht ab. ich weiß nicht warum, aber dagegen war mir armi sehr sympathisch.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 248)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.