Spekulationen für die nächste Saison

Home Foren Profi-Radsport allgemein Spekulationen für die nächste Saison

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 118)
  • Autor
    Beiträge
  • #570563
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★
    Quote:
    Original von MaxiHaberl
    Jetzt, da Phonak keine Lizenz bekommen hat, kann man ja noch mal richtig spekulieren, da mit Landis, Grabsch, usw. sehr interessante Fahrer auf den Transfermarkt.

    naja, die sind aber lange nich so interessant wie perdi. ich hoffe der geht zu nem anständigen team und nicht zu liberty, t-mob oder so. ich finde der könnte ruhig noch zu illes balears gehen.
    die haben sich übrigens wieder verstärkt mit
    sergi eskobar (weltmeister in der einzelverfolgung) &
    jonathan gonzalez (der wird ein großer!! war diese saison schon ganz gut. hat sich aber leider vor der vuelta verletzt.)
    mit becke und eskobar dürften sie dann ja bestens gerüstet sein für die mzf. außerdem wage ich mal die prognose, dass eskobar einen gt-prolog gewinnt.
    gonzalez gewinnt mindestens eine schwere gt-etappe…


    R.I.P. Piti

    #570564
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Naja. Mit dem Etappensieg wäre ich mir mal nicht so sicher. Es gehört immer auch viel Glück und absolute Topform an diesem Tag für solche Fahrer dazu, um eine GT Etappe zu gewinnen. eskobar hat sicher das Talent um bei einem Prolog weit vorne dabei zu sein. Aber da hat er mit Leuten wie Cancellara, Mc Gee, Pollack, Armstrong, Ullrich, Rogers usw. auch große Konkurrenz.

    #570565
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Retendo
    naja, die sind aber lange nich so interessant wie perdi. ich hoffe der geht zu nem anständigen team und nicht zu liberty, t-mob oder so. ich finde der könnte ruhig noch zu illes balears gehen.

    Da kannst du wohl beruhigt sein zumindst zu T-mobile wird er nicht gehen. Die sind schon zu gut bestzt und außerdem wird der letzte Neuzugang Landis sein. Der auch viel interessanter ist als Perdi :D . Illes ist auch mein Favorit für ihn.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #570566
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wenn Illes ihn noch bezahlen kann, fände ich es schön, wenn Perdi dahin geht.

    Eskobar hat doch als Bahnfahrer bestimmt einen guten Antritt, der könnte den Giro 1,5 km Prolog gewinnen (mit 1/2 Sekunde auf Pollack).

    #570567
    Waterloo
    • Beiträge: 95
    • Amateur
    • ★★★

    Vielleicht verpflichten T-Mobile oder Gerolsteiner ja kurzfristig Stefan Nimke für den Prolog, der wollte doch mal was anderes machen als 1000-Meter Rennen fahren :D
    Könnte sein, dass TMO noch einen Spanier holt, vielleicht Oscar Pereiro, Santos Gonzalez, José Gutierrez oder so.

    #570568
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Stimmt, Pereiro habich ganz vergessen. Der wird auch noch bei nem Top-Team unterkommen. Zwar muss man im Nachhinein alle Phonak Leistungen anzweifeln aber bei der Tour fand ich ihn ganz gut. (vom Helfer zum Top 15 Fahrer, teilweise sogar noch besser)

    #570569
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Vielposter Nr.1 im Moment und Mitglied des Jüngstenrates: Also unter uns Räten ich glaube nicht das T-mobile noch einen Spanier holt, auch nicht Oscar Nr.2. Wie bereits gesagt glaube ich viel mehr an Floyd da sie an dem schon dranwaren.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #570570
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt mal was nicht so erfreuliches oder vielleicht doch erfreulich?? Stefan Schumacher (Ger) to Dutch Shimano-Van Keulen-Imabo Van Buren. Erfreulich weil er endlich ein neues Team hat nicht so erfreulich (überwiegt bei mir) weil es doch kein Top Team ist. Er gehörte schließlich zu den besten GS III Fahrern und war auch bei der WM dabe und jetzt kein GSI oder II Team.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #570571
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Er war letztes Jahr 2. bester GS III Fahrer. Sein neues Team, der Name ist mir zu lang, ist aus Bankgiroloterij entstanden. Die waren letztes Jahr GS I (vorletzter aber egal) und werden nächstes Jahr Professionel (zweithöchste Kategorie glaube ich) sein. Sie haben einen Neuaufbau mit vielen jungen Fahrern. Ich finde das Team gar nicht sol schlecht, weil er wegen dem niederländisches Team vielleicht zu ein paar Kalssikern eine Wildcard erhält und für eine GT reicht es bei ihm doch nicht. Außerdem kann er sich dort entwickeln und, wenn er so weiter fährt wie dieses Jahr, vielleicht auch mal ne Kapitänsrolle übernehmen, anstatt bei einem Pro-Tour Team nur Helferdienste zu leisten. Wie ihm das bekommen hat, hat man ja die letzten Jahre bei TMO gesehen.

    #570572
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7390
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hä? soweit ich weiß hat dieses team doch eine Professional-lizenz gelöst und das is doch wie gsII. des heißt er kann bei solchen rennen wie amstel gold mitfahren.

    #570573
    markus22
    • Beiträge: 169
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Für die Teilnahme an den Pro-Tour-Rennen benötigen sie als Professional-Team eine Wildcard.
    Und als holländisches Team werden sie diese für die Benelux-Rundfahrt und für das Amstel Gold sicher bekommen. Vielleicht auch für das neu geschaffenen Team-Zeitfahren, was ja auch in Holland stattfinden soll.
    Ansonsten wird es für das Team sicher schwer in die anderen Pro-Tour-Rennen zu kommen. Allerdings glaube ich auch nicht, dass ein Schumacher sich selbst, wenn er starten könnte nur auf Pro-Tour-Rennen konzentrieren würde. Es gibt auch viele andere Rennen außerhalb der Pro-Tour (wie henninger Turm und Rund um Köln etc.) die von wichtiger Bedeutung sind und wenn er dort nächstes Jahr gute Ergebnisse bringt wird er übernächstes Jahr sicherlich noch ein besseres Team bekommen.

    #570574
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventoux
    Er war letztes Jahr 2. bester GS III Fahrer. Sein neues Team, der Name ist mir zu lang, ist aus Bankgiroloterij entstanden. Die waren letztes Jahr GS I (vorletzter aber egal) und werden nächstes Jahr Professionel (zweithöchste Kategorie glaube ich) sein. Sie haben einen Neuaufbau mit vielen jungen Fahrern. Ich finde das Team gar nicht sol schlecht, weil er wegen dem niederländisches Team vielleicht zu ein paar Kalssikern eine Wildcard erhält und für eine GT reicht es bei ihm doch nicht. Außerdem kann er sich dort entwickeln und, wenn er so weiter fährt wie dieses Jahr, vielleicht auch mal ne Kapitänsrolle übernehmen, anstatt bei einem Pro-Tour Team nur Helferdienste zu leisten. Wie ihm das bekommen hat, hat man ja die letzten Jahre bei TMO gesehen.

    HAst eigentlich Recht aber ich dachte eigentlich schon das Gerolsteiner ihn nimmt. Aber es ist ja ganz sinnvoll einen deutschen Fahrer im Ausland zu haben. Es wird aber schwer für ihn gleich die Kapitänsrolle zu übernehmen.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #570575
    radfahrer
    • Beiträge: 207
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Das er ein Guter ist hat er in der letzten Saison ja bewiesen, aber die nächste Saison muss er erst einmal beweisen, dass seine Ergebnisse auch ne Konstante darstellen. Das wird eh schon schwierig genug. Er hätte in Deutschland bleiben sollen, da er nur hier die Aufmerksamkeit bekommt, um im nächsten Jahr auch wirklich ein Pro-Tour- Team-Platz zu erhalten. In den Beneluxländern geht er unter. Wetten!?

    #570576
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7390
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das glaub ich nicht. ist völlig abhängig von seinen leistungen.

    #570577
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Weiß jemand, wer bei Shimano sonst noch fährt?

    #570578
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bisher konnte ich folgende Fahrer herausfinden:

    Marco Bos (Ned) – Rudi Kemna (Ned) – Julien Smink (Ned) – Laurens ten Dam (Ned) – Eelke van der Wal (Ned) and Alain van Katwijk (Ned) = all ex: Bankgiroloterij – Rik Reinerink (Ned) = ex: Choc. Jacques – Stefan Schumacher (Ger) = ex: Lamonta –
    http://www.cycling4all.com/t_t05_2t1.php
    Dort steht aber auch, dass 17 Fahrer im Team sind, es sind aber nur 8 benannt. Ich nehme an, dass die anderen noch nicht feststehen (dann wären sie aber spät) oder die Zahl nicht stimmt. Viel weniger als 17 dürften sie aber als Professional Team wohl nicht haben.Bei Velo-Club stehen aber auch erst 7 (http://www.velo-club.net/article.php?sid=18306). Ich muss sagen, dass mir die die meisten Namen nicht so viel sagen. Aber vielleicht anderen?

    #570579
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Bei rsn steht noch, dass neben 9 europäischen Fahrern noch 8 Japaner im Kader sind, die allerdings hauptsächlich Rennen in Fernost fahren.

    Ob dass ein guter Wechsel war, kann ich nicht einschätzen. Finde es aber richtig, dass er nicht Fahrer eines Continental-Teams sein wollte. Er muss jetzt beweisen, dass er die Erfolge wiederholen kann. Und es scheint so, als ob er beim neuen Team eher Kapitän als Helfer ist. Das wäre doch positiv für ihn.

    #570580
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Ventoux: Danke!
    Ich habe mich mal schlau gemacht: Die haben alle wenn überhaupt nur Erfolge bei holländischen Rennen gehabt, und dann auch noch eher den kleinen ,wie die z.B. ‚Ronde van Drenthe‘. Kemna ist da noch der beste, aber der wird nächstes Jahr 38.
    Ich würde sagen,daß Shimano mit Schumacher einen hervorragenden Kauf gemacht hat. IMO gibt es bei so kleinen Mannschaften gar nicht mal unbedingt feste Leader. Da ist eher entscheidend,wer jeweils am besten drauf ist.
    Wenn Schumacher sein Niveau von diesem Jahr halten kann,hat er also alle Chancen, sich bei Shimano zu profilieren.
    Mit etwas Glück können die vielleicht sogar bei einem der belgischen Klassiker mitfahren. Bankgiroloterij war zumindest 2003 bei der Flandernrundfahrt dabei.

    #570581
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7390
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    jo ich glaub mittlerweile auch, dass des gar keine so schlechte entscheidung war zu diesem team zu wechseln. immerhin kann er dort sich ruhig vorbereiten und hat weniger druck als in deutschland (okay in deutschland haben eh nur ulle und zabel druck). ne aber das wird wohl das entscheidende jahr für ihn. wenn er sich weiter verbessert wird ihn dann ja wohl ein protour-team nehmen wollen, wenn nicht ist er schneller verschwunden als gekommen ist.

    #570582
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Gerdemann bleibt bei Winfix
    hat wohl doch kein anderes (besseres) Team gefunden, dass ihn aufnimmt.
    quelle:radsportnews.com


    #570583
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von hannes
    Gerdemann bleibt bei Winfix
    hat wohl doch kein anderes (besseres) Team gefunden, dass ihn aufnimmt.
    quelle:radsportnews.com

    Der muss schon echt einen ziemlich üblen Charakter habe, weil am Talent liegt es bei ihm sicher nicht.

    #570584
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich hab mir gerde mal den Teamkader angesehen. Sind zwar bislang sehr wenige Fahrer, aber wenn noch die Verstärkungen dazukommen, die der Manager angekündigt hat, finde ich das Team nicht schlecht (von den Namen jetzt schon ganz ok).

    Außerdem muss man sagen, dass Gerdemann entweder wirklich komisch ist oder lügt. Er hat gesagt, er wäre am liebsten zu einem Pro-Tour Team gewechselt, es hat aber dann doch nicht so gepasst. Daraus würde ich schließen, dass er Angebot/e hatte. Ich glaube, dass kaum ein junger Fahrer von ienem GS III Team die Chance vergeben würde, in ein PTT zu kommen, wenn er ansonsten weiterhin Continental fahren müsste. Also entweder fordert er zuviel oder er hatte keine Angebote, aber dann finde ich, hat er in seiner Ausage mindestens eine komische Formulierung (oder eine Lüge wie mans nimmt).

    Anderes Thema: Ist zwar keine Spekulation sondern eine Tatsache und es hat sich ja auch schon länger angedeutet aber jetzt ist es perfekt:
    Jacky Durand hat seine Karriere beendet.
    Schade eigentlich, aber in dme Alter war es wahrscheinlich der richtige Schritt.

    #570585
    allez JACKY-DURAND
    • Beiträge: 23
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    ;( ;( ;( ;( ;(


    #570586
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Winfix hat jetzt seine nächste Verpflichtung bekannt gegeben: Gerhard Trampusch. Für ein GS III Team, das letzte Saison nicht zu den besten zählte, keine schlechte Leistung, finde ich. Die werden jetzt bestimmt bei einigen deutschen Rennen die großen Teams überraschen, wenn die wieder nur mit ihren 3. Garnituren ankommen.

    #570587
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Durand, ja 37 ist der schon 8o Ich war geschockt! Aber die Erfolge sind ausgeblieben, daher der richtige Schritt. Aber wer spielt nun den erfolglosen Dauerausreißer?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 118)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.