Tour de Romandie

Home Foren Aktuelle Rennen Tour de Romandie

Ansicht von 18 Beiträgen - 76 bis 93 (von insgesamt 93)
  • Autor
    Beiträge
  • #650858
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hoi zämä :P

    mussten`s sich eben die ventil`s drüben im *tour de Romandie tippschluss * beherrschen. LOL !!!

    nervt mir nicht, kann das nicht ab !!!

    so weit, so gut ! das war heute eine osterhase-etappe. hinten zwar in der schlussphase, dieser kreuziger nicht schlecht. hat`s ja was versucht, oder. kann man nicht nicht wissen, klappt das oder nicht. valverde sehr wach.

    oje oje oje, greg hatte am schluss keine kraft mehr, was übersäuert und eh hinüber die form. trotzdem cool, hat`s das gelbe !! gelbe ?( ..egal, wie auch immer.

    jaja

    denke, nicht das mzf wird entscheidend sein. mauborget ist das jüngste gericht bei dieser löli-rundfahrt. der chrono-gang-bang überzeugt nicht wirklich in der länge, als dass er sooooooo alles klar machen könnte ; fahrer x von saxo wird tdr-sieger 2009.


    102

    #650859
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Freire vor Rabon heute..
    Verdammt jetzt kann der auch noch sprinten…
    Na Coolman, so langsam neidisch auf mein Autogramm?


    #650860
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    g ä h n

    voigt und cancellara weg vom fenster.

    irgendwie ein chabis-sprint heute.
    :rolleyes:


    102

    #650861
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @lautern:
    schon von anfang an.

    #650862
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    es geht weiter.

    machen`s wir hier kein drama dass rast das gelbe los ist, war ja klar, oder !!!!

    so ein saublödes mannschaftszeitfahren !! :rolleyes: das ventül`s sind entsetzt !! wie kann man nur so doof sein ein 15 km langes mzf in eine tdr zu pflanzen ? egal. ist`s ja total egal. müssen die selber wissen. auf jeden fall, die ventile beobachteten heute wieder. :D ok, nur mit einem auge. hau ! :P gab`s ja katastrophale bilder zu sehen, wie die sich einen team-chrono abwürgten zum teil. vorne drei, 10 meter dahinter zwei. f ü r c h t e r l i c h !!
    egal egal egal.

    die ventilke haben`s internet und kopieren das mal rein :

    General classification after stage 3

    1 Frantisek Rabon (Cze) Team Columbia – Highroad 6.38.17
    2 Lars Ytting Bak (Den) Team Saxo Bank 0.01
    3 Tony Martin (Ger) Team Columbia – Highroad 0.08
    4 Alejandro Valverde Belmonte (Spa) Caisse d’Epargne 0.19
    5 Konstantin Sioutsou (Blr) Team Columbia – Highroad 0.21
    6 Rigoberto Uran (Col) Caisse d’Epargne
    7 Morris Possoni (Ita) Team Columbia – Highroad 0.22
    8 Alberto Losada Alguacil (Spa) Caisse d’Epargne 0.31
    9 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas 0.34
    10 Philippe Gilbert (Bel) Silence – Lotto 0.36
    11 Vladimir Karpets (Rus) Team Katusha 0.39
    12 Marcel Wyss (Swi) Cervélo TestTeam 0.40
    13 Cadel Evans (Aus) Silence – Lotto
    14 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank
    15 Xabier Zandio Echaide (Spa) Caisse d’Epargne 0.42
    16 Chris Anker Sörensen (Den) Team Saxo Bank 0.44
    17 Maxim Iglinskiy (Kaz) Astana
    18 Sandy Casar (Fra) Française des jeux 0.45
    19 Sylvester Szmyd (Pol) Liquigas
    20 Staf Scheirlinckx (Bel) Silence – Lotto 0.46
    21 Haimar Zubeldia Agirre (Spa) Astana 0.47
    22 Steve Morabito (Swi) Astana
    23 Evgeni Petrov (Rus) Team Katusha
    24 Assan Bazayev (Kaz) Astana 0.49
    25 Ricardo Serrano Gonzalez (Spa) Fuji-Servetto
    26 Jeróme Coppel (Fra) Française des jeux
    27 Daniel Fleeman (GBr) Cervélo TestTeam 0.50
    28 Volodymir Gustov (Ukr) Cervélo TestTeam 0.54
    29 Laurens Ten Dam (Ned) Rabobank 0.55
    30 Rein Taaramae (Est) Cofidis, le crédit en ligne
    31 Christophe Le Mével (Fra) Française des jeux 0.57
    32 Denis Menchov (Rus) Rabobank 0.58

    etliche knallfrösche, aber auch einige champignons.

    valverde – kreuziger – evens, ja ?

    karpets :(

    kreuziger kam`s uns was von verfressen vor. der ist heiss diese rundfahrt zu gewinnen.


    102

    #650863
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mein Gott,was für ein Bauernrennen! Wie kann man auf den paar Kilometern Kollegen schlachten!!!! Arschlöcher, Löli-Rennen…Keinen eigenen Faden mehrwert.

    #650864
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Gerade auf den paar Kilometern kann man Kollegen schlachten, denn es geht ja nur darum, 5 mit guter Zeit in’s Ziel zu bringen und anders als bei langen Teamzeitfahrten werden die abgehängten schon nicht aus dem Zeitlimit fallen.
    Aber auch ohne die Abgehängten hat es da erschütternde Szenen gegeben (und das im Nachmittagsprogramm!). Immerhin haben sie eindrucksvoll demonstriert, daß Teimzeitfahren eine schwierige Disziplin ist, die sorgfältiges Training und gute Absprachen erfordert.

    Insgesamt ist das Rennen zwar nicht gerade hochkarätig, aber spannend. Einen Sieger wage ich nicht vorherzusagen und freue mich auf die Etappe heute Nachmittag.

    #650865
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wladimir alexandrowitsch karpez

    :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)


    102

    #650866
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mauborget nicht wirklich spannend. oder ?

    die schlussphase schon. kreuziger war aber nicht zu bodigen. extraordinär seine form anscheinend.

    vladimir, die ventile sind :P :P :) :P :) 8)
    aufgefallen, der hatte eine trittfrequenz, was..

    egal. kreuziger wird diese tdr gewinnen, absolut gerecht.

    karpets dann aufholjagd, was abfahrt kurve links, was kurve rechts schneiden. volles brett. seine trittfrequenz hat`s ihn aber wohl schlussendlich üpüsüren lassen.

    die hinten; valverde und evans & co. enttäuschend, sehr.
    egal

    vladi ist da, nur das zählt !!!

    fährt kreuziger den giro, weiss das jemand ?


    102

    #650867
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    nein, kreuziger fährt giro nicht.
    valverde enttäuscht, weil er nicht fährt, damit verliert er diese Rundfahrt, verstehe nicht.
    ist es modisch, dass Kapitän nicht fährt, auch wenn er attackiert wurde?
    für evans/menchov ist egal. sie können weder gewinnen noch verlieren, daher einfach trainiert.

    gilbert stark, unglaublich, früher war er bei so was regelmäßig abgewascht. jetzt schafft er beinahe mitzukommen.


    Old Path, White Clouds

    #650868
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Valverde dachte wohl, sie würden Kreuziger auf dem flachen Zwischenstück sowieso zurückholen und er würde dann den Endsprint gewinnen.
    Nicht unrealistisch, besonders weil er mit Uran noch einen starken Helfer hatte. Als das nicht geklappt hatte, hat er dann selbst noch einen Konterversuch unternommen, der aber anscheinend schnell vorbei war.

    #650869
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    die ventile sind der ansicht dass valverde wohl überhaupt nichts gedacht hat. eine tour de romandie im palmarès zu haben ist ja nicht ohne, oder ? scheint aber valverde nicht zu interessieren.
    das kreuziger in form ist und gewinnen will sah man schon vor tagen. das war auch valverde bewusst. wieso er kreuzinger nicht folgte, verstehen wir nicht. konnte er nicht ? dann ok. aber wenn dem nicht so ist, dann wäre das ein arrogantes verhalten, eines phlegmatischen kapitäns. weil ; ein bisschen action darf schon gezeigt werden, an dem einizgen wirklich entscheidendem hügel und sich nicht auf gut glück raufchauffieren lassen.

    das koala-pummelchen bekommt auch noch seinen senf ab. auch er, da widersprechen die ventile dem chinaboy, mit einer phlegmatischen performance. wenn`s der trainieren will soll er sich in australien mit den känguruh`s rumschlagen ( die können`s im fall bis zu fast 90 km/h hüpfen ). w a h n s i n n !!!
    evans hatte bloss 20 sekunden rückstand auf valverde. und evans ist der bessere hügelfahrer der beiden. auch hier, er hätte was versuchen müssen, oder zumindest kreuzinger folgen. konnte er nicht ? wie immer ein grosses fragezeichen. aber die til`s lasen nicht wirklich einen tiefroten bereich aus den gesichtern von evans und valverde.


    102

    #650870
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Valverde konnte nicht (+siehe oben) und die anderen wollten nicht. Warum sollten sie auch Nachführarbeit leisten, damit Valverde, der sowieso am relativ besten plaziert war, dann den Sprint gewinnt?
    Der Koala hat vorgestern durchaus was sehen lassen.

    #650871
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Gerade auf den paar Kilometern kann man Kollegen schlachten, denn es geht ja nur darum, 5 mit guter Zeit in’s Ziel zu bringen und anders als bei langen Teamzeitfahrten werden die abgehängten schon nicht aus dem Zeitlimit fallen.
    Aber auch ohne die Abgehängten hat es da erschütternde Szenen gegeben (und das im Nachmittagsprogramm!). Immerhin haben sie eindrucksvoll demonstriert, daß Teimzeitfahren eine schwierige Disziplin ist, die sorgfältiges Training und gute Absprachen erfordert.

    Insgesamt ist das Rennen zwar nicht gerade hochkarätig, aber spannend. Einen Sieger wage ich nicht vorherzusagen und freue mich auf die Etappe heute Nachmittag.

    Aber die haben doch Rast geschlachtet als noch Gelbem und ein anderer wäe füs GK nicht zu sehen, oder was war da passiert? Konnte leider nichts sehen.

    #650872
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ach so, es ging um Astana. (Andere Mannschaften haben ja auch kräftig geschlachtet.)
    Es war ziemlich schnell klar, daß Rast nicht mithalten konnte. Da haben sie wohl entschieden, Iglinskys Chancen im GK zu erhalten. Zu dem Zeitpunkt hatte der ja theoretisch noch Chancen.

    Letzte Etappe:
    Rabo, Garmin und Euskaltel haben geackert, als wenn der Teufel hinter ihnen her wäre. Das werden wir in Zukunft wohl noch häufiger sehen: Wenn Cavendish reissen läßt, geben die anderen Sprinterteams Vollgas.

    Insgesamt:
    Kreuziger noch stärker als ich erwartet hatte. Bin neugierig, wie weit er in der Tour kommt.
    Ich kann jetzt verstehen, warum Taaramae ein großes Talent genannt wird.
    Ten Dam fand ich auch überzeugend.
    Warum redet das Ventil nie von Mathias Frank? Kein Innerschweizer?

    #650873
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Letzte Etappe:
    Rabo, Garmin und Euskaltel haben geackert, als wenn der Teufel hinter ihnen her wäre. Das werden wir in Zukunft wohl noch häufiger sehen: Wenn Cavendish reissen läßt, geben die anderen Sprinterteams Vollgas.

    Cav ist erbarmungsloser als der Teufel!


    #650874
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mathis Frank wohl die Schweizer Entdeckung. Ging nicht nur um Astana, aber klar dass sie dann dem Kasachen Vorzug geben. Irgendwie blöd das Ganze, hab zwar nichts gesehen aber zusammengereimt aus Kommentaren, die man so liest. Die Roundabout sind auch nicht so optimal für ein MZF, ok vorbei.

    Kreuziger, endlich mal ein Sieg! Schade beim Giro wird er nicht fahren und als tolles Vorbereitungsrennen zur Tour kann man es nicht sehen. Total überflüssige Romandie dieses Jahr, die schwebt so vor sich selbst dahin im outerspace…:D

    #650875
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ReinscHeisst

    Quote:
    Original von Breukink
    Letzte Etappe:
    Rabo, Garmin und Euskaltel haben geackert, als wenn der Teufel hinter ihnen her wäre. Das werden wir in Zukunft wohl noch häufiger sehen: Wenn Cavendish reissen läßt, geben die anderen Sprinterteams Vollgas.

    Cav ist erbarmungsloser als der Teufel!

    Ah, genau das wollte ich auch noch zitieren explizit.

    Die haben so die Hosen voll vor dem BAHNFAHRER. Geil!

Ansicht von 18 Beiträgen - 76 bis 93 (von insgesamt 93)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.