Tour Down Under

Home Foren Aktuelle Rennen Tour Down Under

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 275)
  • Autor
    Beiträge
  • #568056
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Soll ja nächste Woche schon los gehen!

    http://www.tourdownunder.com.au/home

    Halten sich tapfer in der Pro Tour die Aussies.
    Gibt allerdings wieder nur altbewährtes zu sehen da unten.

    Schau zu Beginn in Adelaide, Schau zum Schluss in Adelaide.
    Dazwischen „Königsetappe“ natürlich wie immer das Willunga Ding, heuer sogar 2mal der Willunga Hill, oder wars letztes Jahr auch schon so? Aber kommt wohl sogar Greipel mit drüber. Dazwischen die traditionell epischen Etappen in Tanunda, Hahndorf, Stirling. Stirling sieht bissl nach Uphill aus, aber denke da haben die Karten Zeichner bissl überzogen, wahrscheinlich 4km mit 1% oder so, Greipel vor Brown, McEwen wohl. Das einzig spannende wird Evans im Weltmeister Trikot sein und Läns im neuen wie auch immer Trikot. Ah Valverde auch am Start, lassen die den da fahren? :D


    #672205
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    hängt immer davon ab wie Willunga gefahren wird. Contador hat die Etappe auch mal vor ein paar jahren gewonnen. Denke nicht dass es sicher ist dass es einen Sprint gibt wenn Valverde voll fährt. Hat schon ein super Team am Start und BMC muss darauf setzen und wird das auch. Mit Santambrogio, Hincapie, Kroon und Evans werden die auch Feuer machen.

    Stirling ist im Durchschnitt nix, aber das sind mehrere Rampen. Viele Sprinter schaffen den aber im letzten Jahr waren dort nicht alle s.t., sondern die ersten 88 waren zwar innerhalb einer Minute aber im Feld gab es zig Lücken, da ging es schon auseinander. Können bei dem Rennen ja entscheidende Sekunden sein. Der 3. war 2 Sekunden, der 5. 4 Sekunden hinter Davis zurück. Brown dafür aber Zweiter, also nix für Hügelsprinter sondern für Kraftpakete


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #672206
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Naja, das Starterfeld sieht zwar ganz nett aus, aber man braucht dieses Rennen auch nicht überbewerten. Valverde wird seine Saisonvorbereitung wohl nicht darauf ausgelegt haben, hier zu gewinnen. Wenn sich eine Situation ergibt, wird er vielleicht mal in einen Sprint reinhalten, aber nicht um jeden Preis.

    Im Übrigen keine Ahnung wer gewinnt, im Zweifel immer irgendein Columbia-Fahrer.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #672207
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Columbiafahrer, richtig. Oder ein Australier.

    Gibts einen australischen Columbiafahrer? Der müsste dann gewinnen.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #672208
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Rogers! :rolleyes:


    #672209
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Goss


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #672210
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    willunga – willunga 2005

    winner contador :

    sanchez gil zeitgleich dank den wasserträgern luis und leon.
    allan davis 22 sekunken.
    gräte stuart 25 sekunden.

    gil, luis und leon haben dann die rundfahrt für sich entscheiden können. davis allen zweiter. o`grady stuart dritter. so das podium.

    wo listen sich in der schlussabrechnung die „sprinter“ auf ?

    grillo achter eins minute 8 sekunden.
    robiie nünäfüdzschig 40 stunden und 2 sekunden.
    kirsipuu fuhr so langsam, hat die zeitzone verlassen.

    die blendtile können dieses rennen nicht einschätzen.

    wir brauchen hilfe.

    veloce ?


    102

    #672211
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    hier hängt es einfach mehr als sonst überall von der fahrweise ab

    denke nicht dass valverde zum spaß ne reise bis nach australien macht, außerdem wird er es wohl auf die Weltrangliste abgesehen haben. In diesem Jahr die Vuelta zu gewinnen wird schwer, Menchov fährt den Giro nicht also wenn er die Tour nicht wider erwarten gewinnt sollte er die Vuelta fahren, das heißt ich schätze nicht dass Valverde da wieder gewinnt, das heißt er muss auch bei solchen Rennen nun Punkte sammeln wenn er Contador da schlagen will. Außerdem hat er wieder LL dabei, die beiden nach Willunga machen Dampf und da wird es auch auseinanderfliegen können. BMC hat auch keinen echten Sprinter am Start, aber ein gutes Team, die werden Willunga auch nicht hochrollen


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #672212
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Vielleicht rechnet Valverde auch mit einer Sperre im März und will bis dahin alle größeren Rennen mitnehmen…


    #672213
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    kommt aufs selbe raus er wird vollgas geben


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #672214
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Alle wichtigeren Rennen? Und seit wann zählt da Down Under dazu?

    PT ja, wichtig nein.

    Umsonst? Training. Warm.


    Leitplanke

    #672215
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Alle wichtigeren Rennen? Und seit wann zählt da Down Under dazu?

    PT ja, wichtig nein.

    Umsonst? Training. Warm.

    Dann nenn mir doch ein paar wichtigere Rennen bis März..Mir fällt da nicht viel ein.


    #672216
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Omloop het Nieuwsblad, sonst nichts.

    Valverde ist gut beraten, die Dopingverfahren zu ignorieren. Die können sich schließlich noch ewig hinziehen.
    Die von Manzano empfohlene Alternative -auspacken und auf Strafnachlaß hoffen- scheint er ja nicht zu wollen.
    In Form ist er garantiert noch nicht, aber warum sollte er nicht im sonnigen Süden unter Wettkampfbedingungen trainieren wollen?

    #672217
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    schreib hier nichts mehr..

    das tippspiel hat vorrang dieses jahr.


    102

    #672218
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Warum er nicht im sonnigen Süden trainieren will? Weil Lautern meint er fahre auf GK in Australien… weil es ein wichtiges Rennen sei..

    Kann dem mal jemand erklären dass es im Januar KEINE wichtigen Rennen gibt. Für einen europäischen GK Fahrer. Reine Vorbereitung. Februar? Das gleiche. Ausnahme die Pflasterlinge und Het Volk, ja ja, Nieuwsblad, kompliziert, egal.

    März, dann ja, da gibt’s einiges.

    Wichtig für einen wie Valverde sind: Klassiker im April, TdF, Vuelta.

    Vorbereitungsrennen dafür: März PN, Catalunya, April dann Pais Vasco oder so. Wenn er da schon in Form ist, warum nicht mehr versuchen? So ein PN Sieg wäre was, Catalunya auch, PV auch. Aber in Australien? Träum weiter. Kann meinetwegen versuchen mal eine Bergwertung zu gewinnen, wenn die mehr als 3% Steigung hat, das war’s dann. Sonst wird da für weiss der Teufel wen gefahren… LL soll dabei sien? Schon eher, der KV denkt aber der ist auch schon weiter… immerhin PN Sieger, wird wohl sonst irgendein Fritze Leader sein und die 2 Stars rollen in der Sonne ein.


    Leitplanke

    #672219
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    immer wenn ich Rennberichte auf RSN lese muss ich schmunzeln. Milram bolzt Tempo um Lance und Pereiro einzuholen, für die es anscheinend gar nicht mal so schlecht aussehen, am Ende wird Stroetinga 23. und Förster 24.

    wenn man ein durchschnittliches Team am Start hat bolzt man kein Tempo, da setzt man auf Gruppen oder chillt

    @ KV

    weil man für Australien ein bisschen mehr fliegen muss als nach Malle. Da gibts auch ein bisschen Jetlag und so weiter. Zum Training ist das viel zu umständlich und kräftezehrend. Jetzt schon Rennpraxis zu sammeln ist viel zu früh, da gibts eher ein erhöhtes Sturzrisiko was die ganze Saison gefährden könnte. Außerdem hab ich ja schon gesagt, er will denke ich die Weltrangliste in diesem Jahr holen und letztes Jahr fuhr er schon ein sehr gutes Jahr, Contador hat ja sogar PN verloren und war trotzdem nicht zu schlagen. Also muss Valverde bei so einem eben nicht ganz so gut besetzten Rennen wie die restlichen PT oder HIS-Rennen Punkte sammeln und das will er wahrnehmen


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #672220
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Vollkommener Blödsinn.

    Stürze? Und die Sturzgefahr ist also kleiner wenn er auf GK fährt? WR gewinnen? Da hat er später ja genug Chancen, z.B. die Tour die er letztes Jahr auslassen musste? Und wenn er so wenig vertrauen in seine Fähigkeiten hat wie du, warum sollte er dann die unnötigen Australienpunkte holen? Wenn er meint in Europa eh keine Chance zu haben, wie du meinst, aber Platz 2-3 könnte er schaffen und dann dank Australien gewinnen? Geht’s noch? Jetlag? Pff… der wird ja wohl nicht gestern angekommen sein.

    Aber man wird’s ja bald sehen. Valverde wird hier nicht auf GK fahren, warum sollte er auch.


    Leitplanke

    #672221
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    schreib hier nichts mehr..

    das tippspiel hat vorrang dieses jahr.

    Das Ventil weiß genau so gut wie ich dass dieses Kaffrennen unvorhersehbar ist.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #672222
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    da wir nicht tippen darf das ventil schreiben.

    die willunga-etappen vergangener jahren :

    2009 : wurde der willunga hill erstmals zweimal befahren. dieser hügel wird immer von der küste aus in angriff genommen. gut 230 m höhenmeter auf 3 km verteilt, regelmässig steigend. davis gewann vor rojas-gil. elmiger dritter, o`grady vierter.

    2008 : greibel vor davis. erstes feld mit 42 fahrern.

    2007 : 24 mann grosse gruppe mit dem sieger ghyllebert ( keine ahnung wer das ist ). elmiger dritter, o`grady vierter und guidi die maus fünfter.

    2006 : russel zeitgleich mit crake. beides australier. irgendwie war das ganze feld aufgesplittert. van summeren verlor eine minute, mcewen zweieinhalb minuten. sanchez gleiche gruppe wie robbie.

    2005 : contador und sanchez zeitgleich. bis rang 30. das feld ziemlich zerlegt. davis wurde dritter mit 22 sekunden rückstand.

    2004 : day 4 sekunden vor robbie. ein ausreisser ? vielleicht. cooke dritter, davis vierter. kein bergfahrer-jahr also.

    2003 : caruso vor wesemann ; lanfranchi-o`grady-kristensen-astarloza-florencio-canada und jonker. alle zeitgleich. evans 6 sekunden nach diesen fahrern solo. warum solo ? keine ahnung. dann eine grosse gruppe 36 sekunden zurück mit paolini.

    2002 : mcewen vor paolini. der gute tafi wurde dreizehnter. evans soielte in dieser ersten grossen gruppe die rote lataerne, platz 33.

    2001 : roberts vor gono und larsen. dahinter 17 sekunden zurück ein grosses feld gemischt mit sprintern und bergfahrern. dieses jahr wurde der willunga aber nicht in der klassischen route gefahren. das ziel war viel weiter weg als sonst.

    2000 : weiss nicht.

    1999 : weiss nicht.


    102

    #672223
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    so.

    ich verdufte wieder :D


    102

    #672224
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Möve
    immer wenn ich Rennberichte auf RSN lese muss ich schmunzeln. Milram bolzt Tempo um Lance und Pereiro einzuholen, für die es anscheinend gar nicht mal so schlecht aussehen, am Ende wird Stroetinga 23. und Förster 24.

    wenn man ein durchschnittliches Team am Start hat bolzt man kein Tempo, da setzt man auf Gruppen oder chillt

    Das war doch auch schon letztes Jahr das auffälligste was man von Milram sehen konnte…Völlig übertriebene Nachführarbeit für C-Z Favoriten…


    #672225
    Saedelaere
    • Beiträge: 2591
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    So Columbia macht also da weiter wo sie letzte Saison aufgehört haben. Schöne Sache für Greipel.

    #672226
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    wird ein nettes Ritual Greipel eröffnet die Saison


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #672227
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wäre sensationell, 2 Massensprints und kein Columbia Sieg. So nur logisch.
    Aber Allan Davis looool. Astana anscheinend ohne Funk und Davis an einem Anstieg zu weit hinten, als Astana vorne Dampf machte.. :D :D :D


    #672228
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    ne die Läncis waren es die Dampd machten, namentlich Popo


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 275)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.