Vuelta al Pais Vasco

Home Foren Aktuelle Rennen Vuelta al Pais Vasco

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #567684
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    http://canales.diariovasco.com/vueltapaisvasco/

    Contador gewinnt erste Etappe vor Mosquera und Herrero, der die erste Hauptgruppe 8sec hinter dem Sieger ins Ziel führte.

    Irgendwie scheint Contador alles gewinnen zu wollen, was der fährt, obwohl es wiederum nicht erstaut, da er und Astana nicht so viel fahren dürfen. Vielleicht kommt er ja sogar zum AGR.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #659122
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Hätte nichts dagegen Contador bei der Tour zu sehen .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #659123
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    contador gestern war mustergültig, fast schon armstrongesk. letzter berg, drei astanas knallen alles was sie haben rein.. mosquera kommt weg, alle favs gucken sich an und fahren hohes tempo, dann schaltet contador einfach einen dicker und zieht mit 100 tritten die minute davon… holt mosquera und lässt den im flachen stehen.

    #659124
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    schöner dritter platz von damiano.


    #659125
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    kirchen hat die 2.etappe vor bettini gewonnen, contador führt weiter.


    #659126
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Also einen Bettini im Sprint zu besiegen ist ziemlich stark, vl geht da ja was im Hinblick auf die Ardennenklassiker.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #659127
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Der 28-jährige Baske setzte sich vor dem Spanier Luis Leon Sanchez (Caisse d’Epargne) und Italiens Weltmeister Paolo Bettini (Quick Step) durch. Gerolsteiner-Kapitän Davide Rebellin (Italien)

    Eurosport.de


    #659128
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von kaiserslautern1900
    Der 28-jährige Baske setzte sich vor dem Spanier Luis Leon Sanchez (Caisse d’Epargne) und Italiens Weltmeister Paolo Bettini (Quick Step) durch. Gerolsteiner-Kapitän Davide Rebellin (Italien)

    Eurosport.de

    Ist das ein Quiz? Welcher Baske ist 28 und könnte heute gewonnen haben? Ich weiß es noch nicht, daher will ich mal raten. Samuel Sanchez? Will dann mal schnell bei CN nachschauen.

    *edit* Aha Herrero also. Sanchez, Samuel garnicht am Start. Schlechter Tipp.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #659129
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Oh… nein,es war David Herrero.


    #659130
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Zweiter Tagessieg für Kim Kirchen. Auf den letzten Metern übersprintete er aus dem Hauptfeld eine 3-köpfige Ausreissergruppe. 2er wurde sein Mannschaftskamerad Possoni, 3er Herrero.“Bitter“ für Highroad, denn aus der Gruppe heraus war Possoni der schnellste, Doppelsieg also, trotzdem hätte Possoni den Sieg verdient gehabt. Wegmann übrigens auf Platz 6.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #659131
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das ist echt ganz bitter für possoni. aber trotzdem ein weiterer erfolg für high road. das team wird mir immer sympathischer.

    #659132
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ganz bitter sicher nicht. Man sollte sich mehr über den Doppelsieg freuen.

    #659133
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kirchen konnte am Schluss eben nicht mehr abbremsen, wäre nämlich ziemlich peinlich gewesen, wenn er für Possoni abbremst und Herrero die Etappe gewinnt. Possoni wird das verschmerzen, ist ja noch jung und kann heute das Bergtrikot gewinnen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #659134
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    cunego hat die gestrige etappe vor contador gewonnen.


    #659135
    Luengo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1149
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Contador im Zeitfahren vor Evans (+22sec) und Dekker (+27sec) und damit Gesamtsieger der Vuelta al Pais Vasco 2008.

    #659136
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    …und Gesink kommt, wenn auch mit 1’16“, gleich dahinter auf Platz 4.
    Die beiden Anstiege werden ihm geholfen haben, aber nichtsdestsotrotz ein sehr solides Ergebnis für einen nicht-Spezialisten.
    Entweder er, oder Dekker wird wohl Rabo innerhalb der nächsten paar Jahre verlassen.

    #659137
    friede
    • Beiträge: 521
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Erstaunlich wie sehr sich Contador im Zeitfahren verbessert hat.


    Welche Rolle spielte „Eule“?

    #659138
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von friede
    Erstaunlich wie sehr sich Contador im Zeitfahren verbessert hat.

    War aber auch ein sehr schweres Zeitfahren. Erklärt denke ich auch die Platzierungen von Cunego und Gesink. Er hat sich sicher im ZF verbessert, aber auf langen, flachen ZF würde er denke ich trotzdem noch viel Zeit auf z.B. Evans verlieren. Was beim Ergebnis von gestern recht krass auffällt sind die Abstände!

    Contador, Evans, Dekker innerhalb einer halben Minute, dann Cunego schon 49s, Gesink 1:16 und dann relativ viele Fahrer dicht dahinter. Für 20km trotz der Anstiege schon eine gewaltige Selektion!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.