Wechselbörse im Jahr 2006

Home Foren Profi-Radsport allgemein Wechselbörse im Jahr 2006

Ansicht von 25 Beiträgen - 726 bis 750 (von insgesamt 925)
  • Autor
    Beiträge
  • #615278
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    ich weiß, sorry

    #615279
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ok, ok

    Zu mayo und co.

    Mayo hat das Angebot zur Vertragsverlängerung von EE abgelehnt, jedoch noch NICHT bei SD unterschrieben. Vieleicht ist dieser Stand schon wieder veraltet. :rolleyes:

    Der Wechsel von Iker Camanyo zu SD für 2 Jahre ist jedoch in trocknen Tüchern.

    todociclismo.com

    todocilcismo.com

    #615280
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Also auf der euskaltel hp steht noch keine neuere fassung, auch nur, dass er das team verläst.
    Auf der einen seite ein verlust für euskaltel, da er 1. einen aufwärtstrend über die ganze saison zeigte (ausnahme tour) und 2. mehr als ein rennfahrer von euskaltel euskadi ist. (glaube ich gehört zu haben)
    Auf der anderen seite sicherlich eine neue chance fürs team, dass ja sowieso die mannschaft und nicht den fahrer in der nächsten saison in den vordergrund schieben möchte. Ich denke man ist in den rennen etwas freier, da euskaltel nicht mehr = mayo ist und man vielleicht nicht mehr den druck hat, wie mayo abschneiden wird und wann er endlich wieder an erfolgreiche tage anknüpfen kann.

    Für mayo ist es denke ich auch eine art befreiung und verleihtz ihm vielleicht wieder neue kräfte. Ein tapetenwechsel könnte ihm ganz gut tun. Ich wünsche es ihm.

    #615281
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dieses hin und her ging irgendwie zu lang. Ich glaub das ging nur um die Kohle.

    Bei Euskatel muß man abwarten, obs besser wird. Glaube ich kaum. Die Fahrer sind zum großen Teil die Gleichen und Camanyo doch ein Verlust, den ich schon als Hoffnungsträger gesehen hätte.
    Sanchez hat das Jahr gerettet.

    #615282
    Bremsklotz
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Original von der deutsche baske…und 2. mehr als ein rennfahrer von euskaltel euskadi ist. (glaube ich gehört zu haben)

    Ist Mayo zwei oder drei Euskatel-Fahrer? Oder was soll das bedeuten?

    #615283
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9948
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Eine ellenlange Zubeldia-Diskussion? Möchte mich da nicht groß beteiligen. Fährt halt auch manchmal mit, ist im Tipp zu ignorieren (weil kein Siegfahrer), konnte früher viel besser Zeitfahren, hat sich bei der Tour 06 gut verkauft.

    Möchte aber wegen des schönen RSN-Artikels nochmal auf Wese und Wiesenhof zurückkommen. Schweda meint also allen Ernstes wirklich gute Chancen zu haben auf Flandern und Roubaix und Amstel! Wissen die schon mehr? OK, Amstel scheint auch wahrscheinlich. Wese dieses Jahr 2., jetzt haben sie mit van Dijk noch einen Holländer und in Holland sind sie ja eh bei vielen kleinen Rennen immer dabei. Aber für Roubaix müsste die ASO ja wirklich mal über ihren Schatten springen…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #615284
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Wen sollte sie denn stattdessen einladen? 5 Wildcards dürfen sie doch?!

    #615285
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Ist Mayo zwei oder drei Euskatel-Fahrer? Oder was soll das bedeuten?

    :D :D :D :D
    nein. das soll 2. heißen. vorher hatte ich ja auch 1. geschrieben

    #615286
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ich denke schon, dass sie gute chancen auf ne wildcart haben. Unibet ist ja nächstes jahr pro-tour. also schonmal ein platz mehr. Und denke wiesenhof hat den besten klassikerfahrer in der continenteltour, da sollten die mit ein bishen neutralität der aso ihre cart bekommen. muss dazu aber sagen, kenn‘ die anderen contiteams nicht wirklich gut.

    #615287
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von der deutsche baske
    Und denke wiesenhof hat den besten klassikerfahrer in der continenteltour, da sollten die mit ein bishen neutralität der aso ihre cart bekommen.

    neutralität ist ja genau das problem. aber bald sind eh alle französischen team pt-teams und dann müssen sie ausländische einladen.

    #615288
    Bremsklotz
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Original von der deutsche baske

    Quote:
    Ist Mayo zwei oder drei Euskatel-Fahrer? Oder was soll das bedeuten?

    :D :D :D :D
    nein. das soll 2. heißen. vorher hatte ich ja auch 1. geschrieben

    Ich verstehe trotzdem nicht, was bedeutet, dass Mayo „mehr als ein Fahrer von Euskatel-Eukadi“ ist.

    #615289
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    neutralität ist ja genau das problem. aber bald sind eh alle französischen team pt-teams und dann müssen sie ausländische einladen.

    neutralität ist in der tat ein problem, aber nicht nur der franzosen! Bei der vuelta, giro, deutschlandtour, tour de suisse…überall ist es leider so. Die tour wollte dieses jahr den anfang machen und comunidad einladen (gut, alles andere wäre nach der letzten vuelta auch ein kleiner skandal gewesen). Aber vielleicht ist es auch gar kein problem, zumindest nicht bei den rennen. Jedes land lädt seine teams ein, also haben fast alle guten contiteams ihre chance.
    Nur wenn bei der auswahl der pro-tourteams nicht neutral vorgegangen wird, dann ist es ein problem. Aber da möchte ich jetzt den franzosen nichts unterstellen, nur weil sie die meisten teams in der serie haben.

    #615290
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Ich verstehe trotzdem nicht, was bedeutet, dass Mayo „mehr als ein Fahrer von Euskatel-Eukadi“ ist.

    :rolleyes: ich bin so doof; habe dich falsch verstanden:
    Ich meine damit, dass mayo eine identifikationsfigur für die basken ist. Er ist glaube ich ein volksheld im baskenland, sowas wie ein publikumsliebling. Meine das mal gehört oder gelesen zu haben. Würde mich auch nicht wundern. Es ist für viele radfans der erste name (und manchmal auch einzige) den man mit euskaltel in verbindung bringt.

    #615291
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Im folgenden link steht etwas von dem kodex, den mayo nicht unterzeichnen wollte. im beitrag von „momo“ um 11.06 uhr

    http://www.forum.cycling4fans.com/thread.php?postid=883220#post883220

    #615292
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Spektakuläre Transfers:

    Brian Vandborg geht zu DC. Also nicht zu T-Mob, gute Verstärkung für DC, dazu noch jung.

    RSN

    Johannes Fröhlinger(wer kennt ihn nicht??) unterschreibt bei Gerolsteiner. Kann der was oder darf der nur mitfahren weil er gerne Sprudel trinkt?

    „Mit Gerolsteiner-Mineralwasser bin ich groß geworden und jetzt bin ich der einzige in der Mannschaft, der schon imStammbuch stehen hat, dass er ein Gerolsteiner ist“, meinte Fröhlicher, der am Stammsitz des Hauptsponsors geboren wurde und zuletzt für den französischen Klub FC Sarreguemines fuhr.

    Sprudel-Quelle


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #615293
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von enfant terrible
    Johannes Fröhlinger(wer kennt ihn nicht??) unterschreibt bei Gerolsteiner. Kann der was oder darf der nur mitfahren weil er gerne Sprudel trinkt?

    „Mit Gerolsteiner-Mineralwasser bin ich groß geworden und jetzt bin ich der einzige in der Mannschaft, der schon imStammbuch stehen hat, dass er ein Gerolsteiner ist“, meinte Fröhlicher, der am Stammsitz des Hauptsponsors geboren wurde und zuletzt für den französischen Klub FC Sarreguemines fuhr.

    Sprudel-Quelle

    In der Tat ein Überragendes Talent mit bestechenden Palmares: http://www.rad-net.de/modules.php?name=Fahrerdetails&mid=7622&saisonpl=2006&mode=pl

    #615294
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Belohvosciks wechselt zu Saunier Duval. Finde ich gut, ist immer noch ein recht guter Zeitfahrer, absolut ProTour tauglich.

    Yannick Martinez(Bruder von Radlegende Miguel Martinez) geht zu Wasser & Seife.

    Victor-Hugo Pena eventuell zu Unibet.

    Stefan van Dijk zu Wiesenhof! Nett.

    Quelle


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #615295
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Und Daniel Becke wohl zu einem Continental Team, das aber ohne Quelle. Weiss da jemand mehr?


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #615296
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Pena zu Unibet ist definitiv

    Schaffrath verlässt Milram aus persönlichen Gründen

    Mayo zu Saunier Duval ist auch perfekt

    Quelle: Eurosport

    #615297
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    wieleruitslagen.be meldet:

    Basso wohl sicher zu DC.

    Hamilton zu Tinkoff. Scheint ein sympatisches Team zu sein. Nach Hondo der nächste super-sympathische Fahrer nach Russland.

    Wenn solche Fahrer immer wieder ein Team finden, kann etwas nicht stimmen. Vandenbroucke fährt doch auch wieder oder? :rolleyes:


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #615298
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9948
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von enfant terrible
    wieleruitslagen.be meldet:

    Hamilton zu Tinkoff. Scheint ein sympatisches Team zu sein. Nach Hondo der nächste super-sympathische Fahrer nach Russland.

    Wenn solche Fahrer immer wieder ein Team finden, kann etwas nicht stimmen. Vandenbroucke fährt doch auch wieder oder? :rolleyes:

    Wieso sollte ein Team einen Hamilton NACH seiner Dopingsperre nicht wieder unter Vertrag nehmen? Eine zweijährige Sperre halte ich für genau den richtigen Zeitraum. Lang, man braucht ne Menge Moral um dranzubleiben, aber nicht so lang, dass man verzweifelt. Doper sind keine Unmenschen, die sich keine zweite Chance verdienen.

    Finde aber im Übrigen auch den Ethik-Codex mit den vier Jahren gut! (dürfte zwar für Hamilton ohnehin noch nicht gelten, aber in Zukunft halt). Nach zwei Jahren darf man sich wieder herantasten und wenn man dann noch nicht zu alt ist, kann man eben nochmal in der ProTour anklopfen. Aber vier Jahre ohne Rennen hält doch keiner aus!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #615299
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ja da gebe ich jaja recht. bin zwar sehr strikt gegen Doping und auch für starke Kontrollen und Bestrafung, aber wenn eine Sperre ausgelaufen ist oder es zu keiner Verurteilung kam, dann sollte der Betroffene auch wieder fahren dürfen. Alles andere wäre ja mit unserem Rechtswesen auch überhaupt nicht vereinbar. Überall in der Gesellschaft werden Verbrechern Brücken zur Resozialisierung gebaut, da sollten Sportbetrüger nicht unverhältnismäßig hart bestraft werden.

    #615300
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ihr habr Recht, wer seine juristische Strafe verbüßt hat, soll wieder ein freier Mensch sein. Was Tyler Hamilton betrifft, so gibt es gegen ihn aber den Vorwurf, dass er auf der Fuentesliste steht, somit unter Dopingverdacht, und über ein Verfahren deswegen noch nicht entschieden ist.

    Haben denn nicht auch die PC-Teams einen Ethikcode, der das Verpflichten solcher Fahrer verbietet?

    Mir aber eigentlich egal. Ich finde es am Ende doch schön, dass Tyler Hamilton wieder fährt, er ist halt doch eine kleine Bereicherung fürs Peloton. Wenn er 2007 nicht LBL gewinnt und die Tour in den Top 5 beendet (wer weiß? Hondo und Hamilton = Wildcard? :D), wird er von mir eben geduldet. Da kenne ich dann wenigstens einen Fahrer mehr beim Tipp für die Tour de l’Avenir.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #615301
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich will beim Doping überführte Fahrer erst wieder nach einem Eingeständnis ihrer Schuld im Peloton sehen.

    Von Typen wie die Tinkoff-Neuzugänge die auch noch die Dreistigkeit besitzen unmöglichste Lügenstories und jeden noch so kleinen Verfahrensfehler zu ihrer Verteidigung aufzufahren und so das Publikum gleich doppelt verarschen halte ich auf keinen Fall in der Lage dem Radsport in Zukunft was positives (ausser weiteren Dopingproben natürlich) zu geben. Da waren die zwei Jahre Zeit zum Nachdenken offenbar noch nicht genug.

    #615302
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    er wurde verurteilt, egal was er gesagt hat. dass er damit dem sport nicht wirklich etwas gutes getan hat, ist offensichtlich, aber seine strafe hat er verbüßt. im übrigen halte ich die momentanen strafen für quatsch. vier jahre lang. da man danach eh so gut wie aus dem business raus ist, kann man sich eh gleich alles reinhauen. ich sags jetzt mal überspitzt, wenn jede noch so kleine tat die todesstrafe nach sich zieht, ist zwar die abschreckung groß, aber wenn man erstmal angefangen hat mit einer tat, setzt man so viele drauf wie geht, weil es macht eh keinen unterschied mehr. andere fahrer im peloton wissen doch auch, dass fahrer x oder y gedopt hat und die sagen auch nichts.

Ansicht von 25 Beiträgen - 726 bis 750 (von insgesamt 925)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.