Wer wird der nächste Patron?

Home Foren Tour de France Wer wird der nächste Patron?

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #566770
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mit „Patron“ ist einer gemeint, der in den nächsten Jahren die Tour mindestens dreimal gewinnen wird.
    Deshalb habe ich nur Fahrer aufgelistet, die deutlich jünger als 30 sind.

    #600430
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Basso wird die Tour zwei Mal gewinnen, vielleicht auch drei Mal.

    #600431
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Wie wärs mit Ulle? Der kann ja auch noch zwei mal gewinnen und hätte dann dreimal gewonnen. Nee, mal im Ernst. Ich glaube, dass es erstmal ne zeitlang keinen geben wird, der Lance ersetzten kann. Cunego, Valverde und Basso könnten die Tour schon 3 oder 4 mal gewinnen…


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #600432
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich habe es irgendwie im Gefühl, dass es in den nächsten Jahren immerwieder einen anderen SIeger geben könnte.

    2006 Ullrich
    2007 Basso
    2008 Cunego
    2009 Fothen


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #600433
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    anderer fahrer…will sagen ich traue keinem von den genannten mehr als 3 siege zu, glaube aber fest daran dass ein jetzt noch unbekannter(er) fahrer in ein paar jahren zur tour kommt und diese dominieren wird…


    R.I.P. Piti

    #600434
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    da kann ich dem rentendo eigentlich nur zustimmen. sehe da nicht annähernd jemand, der da hinkommen könnte. denke auch an diesen unbekannten. cunego und valverde schätze ich dann in etwa so wie heras ein. einiges erreicht, aber kein toursieg.

    #600435
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich glaube, dass in den nächsten 5 Jahren keiner die Tour mehr als 2 mal gewinnt. Wenn dann höchstens Basso. Was danach kommt, kann man noch nicht sagen. Vielleicht entwickelt sich eines der Talente dahin, vielleicht kommt ein ganz anderer Fahrer, womit ich am ehesten rechne.

    Aber so dominieren wie Armstrong wird die Tour vorläufig niemand, auch Basso nicht, weil er im Gegensatz zu Armstrong immer wieder seine schwachen Tage während einer GT hatte (Giro Stilfser Joch, Tour Courchevel, letztes Jahr Tour Bergzeitfahren). Außerdem glaube ich, dass er irgendwann nochmal das Double probieren wird (möglicherweise auch scahffen) und deswegen nicht so oft die Tour gewinnt.

    #600436
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    lieber das double ein, zweimal schaffen, als so oft ein toursieg. das geht jetzt nicht gegen lance armstrong, aber er hat die entwicklung im radsport zu stark auf die tour gelenkt und das sollte wieder geradegerückt werden.

    #600437
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Basso würde ich es zutrauen, da er imo doch sehr konstant fährt. Die von Ventoux genannten Schwächen von diesem Jahr waren ja entweder gesundheitlicher Natur (beim Giro) oder nicht allzu groß (Courchevel).

    Hinzukommt, dass die meisten potentiellen Gegner rel. schwache Zeitfahrer sind und Basso dort mittlerweile auch zu den allerstärksten gehört.

    Aber vor allem in den nächsten 2-3 Jahren gibt es ja auch noch ein paar „Oldies“, die die Tour gewinnen können – und wer weiß, wer bis dahin noch alles auftaucht…

    #600438
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von cedros
    Hinzukommt, dass die meisten potentiellen Gegner rel. schwache Zeitfahrer sind und Basso dort mittlerweile auch zu den allerstärksten gehört.

    Meinst du die Gegner beim Giro oder bei der Tour?
    Denn seine potentiellen Gegner bei der Tour sind entweder ähnlich gute Zeitfahrer (Mancebo) oder sogar bessere (Ullrich, Vino und Leipheimer).


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #600439
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Leipheimer ist kein ernstzunehmender Gegner und auch nicht stärker. Vino… vor der Tour hätte ich gesagt er ist ein Topkandidat für den Sieg 05 UND 06. Jetzt…. er war in Form, das war klar, aber er hat doch immer Zeit verloren, ausser im ZF. Mal sehen. Und ihn könnte Basso im ZF durchaus noch holen. Ulle, ich sage jetzt einfach nichts. Mancebo ist ein guter ZF, aber Basso besser.


    Leitplanke

    #600440
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    basso könnte die tour de france 3 mal gewinnen ! aber vielleicht kommt ja dann cunego nächstes jahr und wird der neue patron (ha- ha- ha – das ist wirklich komisch !! ). nein, die nächsten siege an der tour gehen nur über basso, diese entwicklung ist doch deutlich sichtbar.


    102

    #600441
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich und das minderwertige Ventil sind uns einig. Also ist die Diskussion fertig und die Abstimmung kann abgeschlossen werden.


    Leitplanke

    #600442
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    basso kann (wird!) die tour mehrfach gewinnen! aber kein echter leader sein. er gewinnt, er ist der beste, er ist aber kein chef – so in etwa sieht meine prophezeihung aus. ein echter champion wird mE erst zwischen 2008 und 2012 seine 1. tour gewinnen. bis dahin sind meine favoriten (ullrich,) basso, cunego, valverde, fothen, popovych, und noch irgend ein momentan halb-bekannter fahrer, der noch eine tolle entwicklung nimmt (zB pecharroman :D )


    DAS PERLT!

    #600443
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wahnsinn – diese signatur !!!

    ja okay, der grösste aller grossen verlierer unter den giroexpertiesen 05 hat recht, wir sind uns einig im uneinig sein darüber nicht mehr abzustimmen wer nun recht hat und wer anderer meinung ist.

    viogtsfötchen
    mein gott – mein gott – ein kleiner buchstabe in diesem nick beigefügt, und ich wäre aus dem forum geschmissen worden würde hätte vorkommen können. ich hab ihn reingetan, den buchstaben, dann gelacht und dann den buchstaben wieder rausgenohmen, dann aber wieder gelacht, weil ich jetzt das wort mit dem (Z)usätzlichen buchstaben nicht mehr aus meinen gedanken streichen kann – schlimm !!!

    wieso sollte basso kein echter leader sein oder werden ? er ist noch jung, und hat eifrig alles schön gelernt in den letzten jahren, man sollte da auch sein mentales auftretten in bezug tod seiner mutter nicht unterschätzen in letzter zeit.. ich glaube, nächstes jahr werden wir einen ganz anderen basso erleben.


    102

    #600444
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    warum nicht vino???
    wäre er Kapitän, hätte er dann nicht so viele sinnlos Attacke gestartet. Denn als co-kapitän muss man halt für eigene Stellung im Team kämpfen.

    Auch Mancebo würde ich nicht völlig ausschliessen. Er ist auch nur 1.5 Jahre älter als Basso und kann noch steigen und vor allem fährt sehr sehr konstant.

    und wie kann man in so einer Umfrage Fahrer wie Fothen, Contador oder gar Gusev oder Lövkivst nennen??
    die haben null gezeigt, absolut null.


    Old Path, White Clouds

    #600445
    Gretzky
    • Beiträge: 161
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Die Antwort kennt nur die Zeit.
    Immer wieder wurden Nachfolger der Patrone gehandelt, aber sie wurden keine Dominatoren.
    Nach Anquetil dachte man an Poulidor und Gimondi,
    nach Merckx an Thevenet und Thurau, nach Hinault an Lemond, der die Erwartungen einigermaßen erfüllte oder Fignon. Nach Indurain kam Ullrich.
    Es war doch immer gleich. Einige Jahre nach einem Patron kam es immer zu wechselnden Siegern, ehe ein neuer Leader kam.
    Und die Patrone kamen oft aus dem Nichts.
    Wer dachte schon, dass der 23-jährige Hinault 1978 gewinnen würde? Wer rechnete mit einer Dominanz von Indurain, der jahrelang unter ferner liefen rangierte, wer mit Armstrong.
    Warten wir einfach ab.
    Ich persönlich sehe im Moment keinen Fahrer, dem ich eine Dominanz zutraue.


    Es gibt kein schlechtes Wetter zum Rad fahren, nur schlechte Kleidung.

    #600446
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    basso ist nicht mehr jung, wird dieses jahr 28 und das finde ich, ist schon entscheidend zu alt um die tour noch oft zu gewinnen. ich glaube nicht, dass er sich noch steigern kann, es gibt aber andere, die sich noch viel mehr steigern werden, außerdem ist er jetzt insgesamt mit ulle auf einem level, deshalb wird er ohne steigerung auch nächstes jahr nicht so leicht gewinnen.

    #600447
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    coolman

    leidest du unter den verbalen schlägen vom kanarienvogel ?
    basso zu alt ? häää? wie alt war armstrong als er seine siegesserie antratt ? ein jahr älter, nicht ?
    basso wurde letztes jahr dritter, dieses jahr zweiter.
    basso konnte letztes jahr als eintiger seit jahren mit armstrong am berg mithalten, dieses jahr auch.
    basso hat eine enorme steigerung im zeitfahren hinter sich, seine kurve, sei es am berg, sei es im zeitfahren, oder sei es mental, zeigt deutlich nach oben. ein ende ist absolut nicht sichtbar. und wenn er mit 29 jahren nächstes jahr zur tour geht, ist er in einem topalter, und wenn er diese tour auch noch gewinnt, dann wird es kein halten mehr geben für ivan basso. wenn hier einer zu alt ist und nicht mehr steigerungsfähig, dann sind das leute wie ullrich, heras, vinokourov und konsorten.


    102

    #600448
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    armstrong ist jetzt 33. wenn ich davon 7 subtrahiere, kommt bei mir irgendwie 26 raus. oder täusche ich mich da. also drei jahre jünger als basso und das ist schon ne menge. ich dachte es geht hier um den patron und nicht um einen fahrer, der die tour vl ein-, zweimal gewinnt. folglich schließe ich daraus, dass du unter den verbalen schlägen des kv leidest.

    #600449
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    basso 26.11.77
    armstrong 18.09.71

    armstrong gewann die tour das erste mal 99.

    also mit 27 jahren, und basso wird dieses jahr 28 jahre alt !!!


    102

    #600450
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich habe nie gesagt das basso der nächste patron wird.
    aber das er sie 3 mal gewinnen könnte.
    und breukink hat diesen thread eröffnet, mit der option, dass einer der die tour dreimal gewinnt ein patron sei !

    ich kann gar nicht unter den verbalen schlägen vom kanarienvogel leiden, weil der ja mein avatar trägt !


    102

    #600451
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    also das größte Potential hat sicherlich Basso. aber ich denke nicht, dass er die Tour öfter als 2 mal gewinnen wird. auch dafür muss er sich anstrengen, aber da hat er Chancen. ein Fahrer, der die Tour sieben mal gewinnt, den wird es lange nicht mehr geben.

    #600452
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    coolman

    das kein durcheinander entsteht :

    armstrong gewann seine erste tour mit 27 jahren wurde aber dann im selben jahr 28 jahre alt. so wie basso jetzt noch 27 jahre alt ist und dann 28 jahre alt wird im november.


    102

    #600453
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    armstrong ist jetzt 33. wenn ich davon 7 subtrahiere, kommt bei mir irgendwie 26 raus. oder täusche ich mich da. also drei jahre jünger als basso und das ist schon ne menge. ich dachte es geht hier um den patron und nicht um einen fahrer, der die tour vl ein-, zweimal gewinnt. folglich schließe ich daraus, dass du unter den verbalen schlägen des kv leidest.

    33 = 7. Sieg
    32 = 6. Sieg
    31 = 5. Sieg
    30 = 4. Sieg
    29 = 3. Sieg
    28 = 2. Sieg
    27 = 1. Sieg

    Tja, subtrahieren ist verflucht schwer !!


    pompa pneumatica

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.