Antwort auf: Giro d’Italia Winter thread

Home Foren Giro d’Italia Giro d’Italia Winter thread Antwort auf: Giro d’Italia Winter thread

#571265
tylance mayollrich
Teilnehmer
  • Beiträge: 1154
  • Kapitän
  • ★★★★★★★★

vielleicht wird da gerade was aufgeregendes in gang gesetzt. wenn mehr und mehr nicht-italiener den Giro fahren wollen, schaukelt sich das irgendwann hoch, so daß der Giro der tour tatsächlich ebenbürtig wird. das gilt natürlich auch für die Vuelta.
ich denke, man bemerkt hier schon die auswirkungen der einführung der ProTour (obwohl es eigentlich längst fällig war), und wenn sich das bewahrheitet, werde ich doch noch ein ProTour fan!

ein Beloki würde sich ohne ProTour niemals für den Giro anmelden. daß er mitfährt, ist natürlich klasse. bei ihm habe ich aber bedenken. erstens: kommt er aus seinem tiefen loch überhaupt noch raus? zweitens: wie will er es schaffen, im frühjahr topfit zu sein, wo er doch bisher ein sommerherbstfahrer war?

die chancen der italiener wurden ja schon diskutiert (inklusive der topfavoriten Mason und Pellizotti :D )
übrigens finde ich, daß Savoldelli doch ein erst zu nehmender podiumskandidat sein könnte. was ist, wenn er den TMO fluch schnell ablegen kann und wenn Discovery ihm starke helfer zur seite stellt und die die Armstrong-strategie anwenden?
und dann Basso, er ist ja auch italiener und wird ebenso hochmotiviert an den start gehen.
jetzt kommt noch Beloki dazu. aber da gibt es noch andere spanier, vor allem welche mit starker frühjahrsform, ich denke da an Martin Perdiguero und Iban Mayo.
wenn noch mehr solche fahrer mitfahren wollen, kommen umso mehr dazu. Vino ist hoffentlich kein wunschdenken!

da wird ein ganz feiner Giro werden! Cunego und Simoni werden das als ansporn nehmen, sich noch besser vorzubereiten und sie werden durch die klasse der konkurrenz gezwungen sein, zusammen zu arbeiten. :)