1.1 Rennen in 2009 (fdesnl,eeTze)

Home Foren Aktuelle Rennen 1.1 Rennen in 2009 (fdesnl,eeTze)

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 76)
  • Autor
    Beiträge
  • #567846
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    GP Konfitüre Mayonaise

    1 Pauriol (Cofidis)
    2 Voeckler (Bouygues Telecom)
    3 Trofimov (Bouygues Telecom)
    4 Jean-Eudes Demaret (Cofidis)
    5 Johnny Hoogerland (Vacancesoleil)
    6 Ben Hermans (TopSport)
    7 Maxime Bouet (Agritubel)
    8 Jonathan Hivert (Skil Shimano)
    9 Johan Mombaerts (Auber 93)
    10 Matthieu Ladagnous (Française des Jeux)

    #663750
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich hoffe mal das Rennen heißt nicht wirklich so :D


    #663751
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stahlross
    GP Konfitüre Mayonaise

    lol

    Ist aber für die Franzosen bestimmt ein schönes rennen um ihr erstes Bauernrennen einzufahren… Was gibt es schöneres für Pauriol als in Marseille die Saison mit einem Sieg zu eröffnen?


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #663752
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sollte auch nicht unbedingt eine Verballhornung sein. Klar, ein wichtiges Rennen zur Saisoneröffnung und Aufwärmung für den Etoile.

    Wie kann man eigentlich den Threadtitel ändern? Hier dürfen durchaus auch Ergebisse von unwichtigeren Eintagesrennen gepostet werden.

    #663753
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Trofeo Mallorca: Clasificación – STEEGMANS, Geert (B-KAT) 8/2/2009

    1 11 STEEGMANS, Geert TEAM KATUSHA BEL 2:35:42
    2 8 MCEWEN, Robbie TEAM KATUSHA AUS m.t.
    3 34 ROJAS, José Joaquin CAISSE D’EPARGNE ESP m.t.
    4 110 BROWN, Graeme RABOBANK AUS m.t.
    5 40 FERNÁNDEZ, Koldo EUSKALTEL – EUSKADI ESP m.t.
    6 62 USOV, Alexandre COFIDIS, LE CREDIT EN LIGNE BLR m.t.
    7 278 PACHECO, José Fco CONTENTPOLIS – AMPO ESP m.t.
    8 184 BAUMANN, Eric TEAM NUTRIXXION SPARKASSE GER m.t.
    9 58 DUQUE, Leonardo COFIDIS, LE CREDIT EN LIGNE COL m.t.
    10 125 REYNES, Vicente TEAM COLUMBIA – HIGH ROAD ESP m.t.

    #663754
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ginanni legt auch gleich wieder richtig los und gewinnt die Trofeo Laigueglia. Scheint auch recht endschnell zu sein dieser Ginanni! Aber Pozzato hats wohl irgendwie auch verlernt, verliert erst einen Sprint gegen Rebellin, jetzt gegen Ginanni?!

    Ah, und Ventoso hat offensichtlich doch noch ein Team gefunden. Zwar nur Conti-Status (CarmioOro), aber immerhin kann er bei solchen Rennen wie heute damit starten. Aber hat natürlich gegen solche Leute auch schon Sprints gewonnen. Evtl. doch auf dem absteigenden Ast?

    Zwar kein bedeutendes Rennen, aber was ist denn bitte das für ein Ergebnis???
    http://www.cqranking.com/men/asp/gen/race.asp?raceid=10471

    Ein Fünfachsieg für Agritubel, 7 unter den besten 8 (oder eben 8 (also wohl alle) unter den ersten 11). Zwar sonst wohl keine guten Teams am Start, aber dass sie den Rest so zersägen??


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #663755
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Ginanni legt auch gleich wieder richtig los und gewinnt die Trofeo Laigueglia. Scheint auch recht endschnell zu sein dieser Ginanni! Aber Pozzato hats wohl irgendwie auch verlernt, verliert erst einen Sprint gegen Rebellin, jetzt gegen Ginanni?!

    Naja, er hat sich zwar Ginnani schlagen gegeben müssen, aber ist trotzdem noch immerhin aus einer größeren Gruppe 2. geworden in der auch u.a. Ventoso, Ballan und Garzelli waren(die ja auch recht endschnell sind).

    (1) Francesco GINANNI ITA SDA 4h33’02“ 0
    2 Filippo POZZATO ITA KAT 0 0″
    3 Enrico ROSSI ITA FLM 0 0″
    4 Francisco José VENTOSO ESP 0 0″
    5 Alessandro BALLAN ITA LAM 0 0″
    6 Daniele PIETROPOLLI ITA LPR 0 0″
    7 Stephen CUMMINGS GBR BAR 0 0″
    8 Simon CLARKE AUS AMI 0 0″
    9 Pasquale MUTO ITA MIE 0 0″
    10 Stefano GARZELLI ITA ASA 0 0″


    #663756
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Zwar kein bedeutendes Rennen, aber was ist denn bitte das für ein Ergebnis???
    http://www.cqranking.com/men/asp/gen/race.asp?raceid=10471

    Ein Fünfachsieg für Agritubel, 7 unter den besten 8 (oder eben 8 (also wohl alle) unter den ersten 11). Zwar sonst wohl keine guten Teams am Start, aber dass sie den Rest so zersägen??

    da find ichs fast schon peinlich, dass Feillu nicht gewonnen hat. Und wie geil den Sieger macht eine Agritubel Fünfergruppe aus… lol


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #663757
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Weißt ja nicht ob die noch ernsthaft gesprintet sind oder ob sie den Sieg jdm. geschenkt haben…


    #663758
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kuurne Brussel Kuurne:
    1 Tom Boonen (Bel) Quick Step
    2 Bernhard Eisel (Aut) Team Columbia-High Road
    3 Jeremy Hunt (GBr) Cervelo Test Team
    4 Karsten Kroon (Ned) Team Saxo Bank
    5 Tom Leezer (Ned) Rabobank
    6 Geoffroy Lequatre (Fra) Agritubel
    7 Mathieu Ladagnous (Fra) Française des Jeux

    Trotz des traditionellen Quick-Step-Sieges ein interessantes Rennen.
    Boonen hat seinen Sieg an Chavanel zu danken, der im Finale alle Angriffe neutralisierte. Ich bin erstaunt, wie problemlos er in die Rolle des Co-Kapitäns und Edelhelfers hineinwächst, nachdem er in Frankreich jahrelang der unbestrittene Star war.

    Ansonsten war Lotto mal wieder nirgends zu sehen, Rabo übermächtig und gewinnt nicht, Cervelo wieder stark. Ich wußte gar nicht, daß Hunt sowas kann.
    Lequatre war stärker als es der sechste Platz vermuten läßt.

    #663759
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Eroica:
    01. Thomas Lövkvist (Zwe) 190 km in 4u59’02“
    02. Fabian Wegmann (Dui) op 4″
    03. Martin Elmiger (Zwi) 6″
    04. Edvald Boasson Hagen (Noo) 8″
    05. Linus Gerdemann (Dui) 12″

    Und ich wollte bei den „Erwartungen“ schon schreiben, daß ich von Lövkvist nichts mehr erwarte. Wegmann mal wieder gut, aber nicht gut genug.
    Hagen darf man inzwischen wohl bei den Pflasterklassikern zu den Aussenseitern zählen.

    Die Frage ist nur, ob die Eroica denn eigentlich zu den Pflasterrennen zu zählen ist. Schotter ist ja schließlich etwas anderes als „Kasseien“. Auch das Ergebnis legt nahe, daß es hier um eine Art „Hügelrennen unter erschwerten Bedingungen“geht.
    Hoffentlich gibt es von diesem Rennen bald mal Fernsehbilder.

    #663760
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wenns denn überhaupt Schotter ist. Denke eher an Split. 8)

    #663761
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hier eine kleine Zusammenfassung:
    Teil 1
    Teil 2


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #663762
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Danke!
    Wirklich ein schönes Rennen.

    #663763
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Casper gewinnt ja ein Rennen nach dem anderen! Vorgestern Paris – Camembert, heute schon wieder ein frz. 1.1-Rennen. Schon sein fünfter Saisonsieg und alle bei 2.1, bzw. 1.1.-Rennen. Ein einstiger Wurstsprinter in der Form seines Lebens offenbar! Überhaupt seine Besson-Dingens-Mannschaft viel zu gut für ein Conti-Team, würden den Skils doch bei der Tour um die Ohren fahren!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #663764
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Callegarin gewinnt in Larciano.

    Jackson Rodriguez 3. der scheint eine gute Saison zu haben bisher, mal sehen was er am Giro bringt.


    Leitplanke

    #663765
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4997
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Pellizotti scheint langsam auch in Form zu kommen, war ja bei GP Industrie und Handwerk ganz gut dabei. Callegarin neben Rubiano ja schon öfter auffällig bei den Lederpartisanen.

    Toscana heut mit Petacchi-Sieg, offenbar Massensprint. Appenninno ist ja leider nicht mehr vorm Giro, das war immer nochmal so ein Gradmesser.

    #663766
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jop, und vom KV auch in der Teamlyse erwähnt, er ist also ganz stolz auf sich.


    Leitplanke

    #663767
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Trophée des Grimpeurs:
    Voeckler gewinnt bei den Männern, Arashiro auf Platz 10. Nicht schlecht für einen Japaner.

    Die Sensation gab es bei den Frauen. Jeannie Longo gewinnt auch noch mit 50.

    #663768
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kenny van Hummel gewinnt zum 3. mal innerhalb von zwei Wochen. Diesmal die „Profronde van Fryslân“
    Immerhin vor Browne, Cooke und Van Avermaet.

    #663769
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Kenny van Hummel gewinnt zum 3. mal innerhalb von zwei Wochen. Diesmal die „Profronde van Fryslân“
    Immerhin vor Browne, Cooke und Van Avermaet.

    Und er scheint garnicht mehr satt zu werden. Gestern das ehemalige Veenendaal-Rennen, heute dann die Tour de Rijke gewonnen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #663770
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Auch schon wieder alt.
    Gestern (Sonntag) hat er die Tour de Rijke gewonnen.

    #663771
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der Greipel hat einen richtigen Lauf. Gewinnt heute Rund um die Braunkohle(finde ich einfach schöner).

    Quote:
    Results – 189.5 km
    1 André Greipel (Ger) Team Columbia – High Road 4.23.52 (43.59km/h)
    2 Heinrich Haussler (Ger) Cervelo Test Team
    3 Sebastian Siedler (Ger) Vorarlberg – Corratec
    4 Marcel Kittel (Ger) Thüringer Energie Team
    5 Olaf Pollack (Ger)
    6 Daniele Colli (Ita) Carmiooro – A Style
    7 Wim Stroetinga (Ned) Team Milram
    8 Steffen Radochla (Ger) Elk Haus
    9 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram
    10 Danilo Hondo (Ger) PSK Whirlpool – Author
    11 Francisco Jose Pacheco Torres (Spa) Contentpolis-Ampo
    12 Anatoliy Pakhtusov (Ukr) ISD-Sport-Donetsk
    13 Andreas Stauff (Ger) Team Kuota – Indeland
    14 Eric Baumann (Ger) Team Nutrixxion Sparkasse
    15 Pirmin Lang (Swi) Atlas-Romer’s Hausbäckerei
    #663772
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Also bei Greipels Stärke und diesem Team muss er solche Rennen gewinnen. Vom Speed dürfte er ähnlich schnell sein wie Cav.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #663773
    Kai
    • Beiträge: 33
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Greipel mag zwar stark sein, aber den gleichen Speed wie Cav 8o ?


    Manage deinen eigenen Radrennstall: http://worldcyclingsim.siteboard.eu/
    Zur Zeit frei: Liquigas und CSF

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 76)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.