1.x Rennen 2021

Home Foren Aktuelle Rennen 1.x Rennen 2021

Ansicht von 18 Beiträgen - 26 bis 43 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • #753320
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Und noch Cavagna nicht zu vergessen, der beim CLM noch völlig von der Rolle war ….

    #753888
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Brüssel, Evenepoel. Der ist wieder im Dominatormodus, Brüssel ja jetzt auch kein Bauernrennen. Die Besetzung aber nicht ultra… aber wieder mal solo mit grossem Vorsprung. Der muss das jetzt dann mal bei einem grossen Rennen mit Topbesetzung zeigen. Oder kann der nur wenn er alleine 100 km von vorne fahren darf? Weil das lässt man ihn dann an der WM schon nicht machen… in der Lombardei auch nicht.


    Leitplanke

    #753892
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Remco wieder on fire, gestern auch schon Druivenkoers im Alleingang. Das ist doch das frühere Parix Bruxelles gewesen heute?! Jetzt sind da Berge drin, Kappelmuur sogar. Früher ja meist eine Sprinter-Veranstaltung.

    #753901
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Beim Bauernrennen Kühe auf der Strasse und Cosnefroy gewinnt, gut gemacht gegen Alaphilippe und Honoré. Endlich holt er’s mal, war ja schön öfter knapp dran.

    #753961
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Tour de Doubs, Girmay 00er, jetzt bei Wanty, gewinnt, schlägt auch recht gute Leute. Erster echter eritreischer Siegfahrer in Europa? Bei Kudus sah es ja mal gut aus, aber wenig kam zuletzt noch.

    #754009
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 67
    • Amateur
    • ★★★

    Starke Leistung von Küng bei der Zeitfahr Europameisterschaft Ganna zu schlagen war ja nicht so gut in diesem Jahr gewesen

    #754010
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja starker Küng, am Ende noch aufgedreht. Remco auch nicht weit weg hier, war ja ein reiner Roleur-Kurs.

    #754011
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Das interessanteste neben dem Kampf um den Sieg fand ich heute die Performance von Pogačar. Dachte ja bis heute, dass er wie Roglic die Form das ganze Jahr halten kann. Jetzt scheint der Tank langsam leer zu sein oder kommt da etwas noch im italienischen Herbst? Aufjedenfall im Moment weit weg von einer guten Form. Roglic hingegen scheint nie ein Formtief zu haben…

    #754012
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 67
    • Amateur
    • ★★★

    Remco hätte ich auch auf dem Podest erwartet. Mal gespannt wie es bei den Weltmeisterschaften wird. Ja bei Pogacar sieht es im Moment schon nach Tank leer aus denke da kommt aber noch was im italienischen Herbst… wäre interessant gewesen Roglic hier noch zu sehen.

    #754013
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Pogacar: ein bisschen weiter vorn zu erwarten aber auch schon nicht mehr als Platz 6 bis 8 hier. Nicht sein Kurs und er ist auch eher der „Rundfahrt-Zeitfahrer“. Bei Einzelbewerben die klassischen Spezialisten im Vorteil.

    #754014
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 67
    • Amateur
    • ★★★

    Und walscheid war hier heute echt stark gewesen

    #754015
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 67
    • Amateur
    • ★★★

    Ja da hat Midas Recht mit Pogacar. Auch Almaida so der Rundfahrten Zeitfahrer der heute dabei war

    #754019
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 67
    • Amateur
    • ★★★

    Wout im Moment auch bockstark bei der Tour of Britain da sieht Alaphilippe im Moment noch keinen Stich. Finde Alaphilippe diese Saison auch nicht so gut bzw. So spritzig wie sonst… Geht finde ich bei vielen Sprints zu früh raus und wird dann durchgereicht. Bei der Tour hat er eine Etappe geholt und kurz gelb muss man ja definitiv anerkennen ebenso wie den Sieg beim Flech Wallone aber sonst kam nicht viel. In Fluchten immer früh gestellt worden und auch sonst nicht so spritzig wie in den vergangenen Jahren… Natürlich auch eine starke Konkurrenz aber trotzdem…

    #754024
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Viviani gewinnt Fourmies. Scheint die Beine wieder gefunden zu haben, 3. Sieg seit August. Alles kleines, wobei heute gar nicht soooo wertlos ist, doch immer ein recht gutes Sprinterrennen. Britain und EM parallel, wenigtsens Kanada nicht diesmal.

    EM: Ist Remco dumm? Nur die letzten Km nach dem letzten Hügel gesehen, aber wozu fährt der da wie wild? Wozu überhaupt noch? Sprint dann natürlich Colbrelli. Der ist ja nicht dumm.


    Leitplanke

    #754025
    Crack Vanavama
    Teilnehmer
    • Beiträge: 8
    • Anfänger

    Das war jetzt die Leistung von Evenepoel, die ich bei Olympia erwartet hatte. Inklusive des so dicke Eier habens, dass man einfach Vollgas durchfährt. Jetzt ist er salty und wenn man Twitter öffnet ganz Belgien scheinbar auch (letztes Jahr wars schon schlimm, was sich Roglic nach dem WM-Rennen anhören musste weil er nicht für Van Aert gearbeitet hat). Taktisch war es halt einfach auf den letzten 10km nicht sonderlich klug gefahren, da braucht er keinem die Schuld zu geben. Colbrelli freilich hochverdienter Sieger, wenn ein klassischer Sprinter sich am Berg nicht abhängen lässt und am Ende als EINZIGER am Hinterrad bleiben kann, ist das nicht nur verdient, sondern heldenhaft. Bis auf das Geplänkel am Schluss hat er ja überhaupt nicht taktiert, sondern ist einfach mit superstarken Beinen drangeblieben, als Hirschi, Pogacar und Bardet schon lange weg waren.

    Pogacar nicht schlecht, nach der Pause wohl aber noch nicht wieder in Topform, Ziel Lombardei wahrscheinlich?

    #754026
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Colbrelli ist ja unglaublich stark am Berg geworden, als klassischen Sprinter kann man ihn mittlerweile nicht mehr bezeichnen.

    Spannendes Rennen auf schönem Kurs, viel Action und Unordnung bis die hervorragend besetze Gruppe stand. Klar dass Evenepoel sauer war, aber er fuhr auch recht naiv Colbrelli zur Linie. So groß wie der Vorsprung war, hätte er schon gut 5km vorm Ziel mit Mätzchen anfangen können ohne Risiko zu gehen dass Cosnefroy oder die anderen wieder herankommen. Wenn Cosnefroy drangeblieben wäre am Ende taktisch sogar besser für Remco, als mit Colbrelli zur Linie zu fahren, aber da hat es am letzten Ansteig nicht ganz gereicht.

    Pogacar war ja heute nicht schlecht, mit Topform kommt er natürlich vorne mit an, aber wenn er „außer Form“ wäre wird er hier nicht 5ter.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von midas.
    #754037
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Laporte gewinnt GP Wallonie. Ziemlich großes Feld dieses Jahr an der Zitadelle.

    #754326
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ronde van Drenthe, letztes Straßenrennen der Saison in Europa wohl, gewinnt dieser Herrgodts. Den preist hier doch immer einer, oder?

Ansicht von 18 Beiträgen - 26 bis 43 (von insgesamt 43)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.