5. Frage

Home Foren Profi-Radsport allgemein 5. Frage

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 15 Jahre von Coolman.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #567372
    alexinsel
    • Beiträge: 9
    • Anfänger

    Hier die 5. Frage

    #646353
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Die angaben, die du zur auswahl gestellt hast sind denke ich nebensächlich. Es geht den sportlern darum, dass sie ihre verträge verlängert bekommen bzw. neue abschließen können. Sie möchten (leider) um jeden preis durch diesen sport geld verdienen.

    #646354
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von der deutsche baske
    Sie möchten (leider) um jeden preis durch diesen sport geld verdienen.

    Dann soll mal einer richtig auspacken!
    Ich bin mir sicher das es genug Zeitungen/Magazine/Buchverlage gibt die dafür einiges springen lassen würden…

    #646355
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ach ja, hier wollte der KVauch noch kritisieren, vorhin übersehen.

    Frage: Wer finden sie trägt am meisten dazu bei das Radsportler dopen?

    Und dann bei der Auswahl : Aerzte, Sponsoren, Team aber warum nicht Fahrer/Sportler, sondern „Der Sportler trägt die vollste Alleinschuld“ warum wird nur bei den Fahrern die vollste Alleinschuld spezifiziert?


    Leitplanke

    #646356
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Die Formulierung ist schon schlecht, aber die Grammatik *grusel*

    Hoffe das war nur ein Spass mit der Facharbeit, ansonsten ist das mehr als schlecht vorbereitet.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #646357
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Ach ja, hier wollte der KVauch noch kritisieren, vorhin übersehen.

    Frage: Wer finden sie trägt am meisten dazu bei das Radsportler dopen?

    Und dann bei der Auswahl : Aerzte, Sponsoren, Team aber warum nicht Fahrer/Sportler, sondern „Der Sportler trägt die vollste Alleinschuld“ warum wird nur bei den Fahrern die vollste Alleinschuld spezifiziert?

    Wie meinst du das? Ich kann mir nicht vorstellen das man einem der anderen genannten Gruppen eine ‚vollste Alleinschuld‘ zusprechen kann, denn das würde bedeuten Doping ohne das Wissen des Fahrers. Sowas kann eigentlich nur ein Arzt (wenn der sportl. Leiter einem gesunden Fahrer mit einem Medikament daherkommt sollte alles ausser dem naivsten Einzeller stutzig werden und zumindest mal prüfen worum es sich handelt). Und wenn ein Teamarzt heimlich ohne das Wissen irgend eines anderen einen Fahrer dopt, was hätte er davon?

    Oder meinst du das Fahrer nie komplett alleine schuldig sein können weil irgendwer muß ihnen das Zeug ja auch besorgen/verabreichen? Richtig, kommt dann aber auf die Art des Dopings bzw. auf die Mittelchen an (Cortison z.B. kann sich jeder selbst besorgen und auch alleine anwenden, bei EPO geht das natürlich nicht)…

    #646358
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    da die frage ja ist, wer die größte schuld trägt, ist das schon schlecht formuliert. die größte schuld trägt ja der, der den größten anteil daran hat. und dann bei den sportlern zu sagen sie tragen 100 % der schuld ist eigentlich völlig unlogisch.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.