Andreas Klöden

Home Foren Profi-Radsport allgemein Andreas Klöden

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 107)
  • Autor
    Beiträge
  • #588080
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ja das hat er gesagt. Was man jetzt davon halten soll ist die Frage. Einerseits finde ich es recht überheblich, andererseits machen andere ja auch solche Aussagen, nur da wird nicht so viel drüber diskutiert drüber in Deutschland. Heras, Simoni und noch einige andere, die Armstrong in den Bergen „herausfordern“ wollten. Aber was ich überraschend finde ist, dass er sich so zurückhaltend eingeschätzt hat, passt gar nicht so zu seinem Kapitäns-Image, das er sonst von sich macht.

    #588081
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ugrumov
    Zum Thema Teamwechsel ist nur zu sagen, dass die Auswahl für ihn nicht so gross war. Entweder Edelhelfer von Armstrong werden oder …

    Ach ja? Dann hätte aber Hagen Boßdorf nie wieder ein gutes Wort über den Klödi verloren.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #588082
    ThePsyclist
    • Beiträge: 72
    • Amateur
    • ★★★

    Wenn er sagt, dass Armstrong Zweiter wird, hat er doch recht. Also, warum sich drüber aufregen?

    #588083
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ThePsyclist
    Wenn er sagt, dass Armstrong Zweiter wird, hat er doch recht. Also, warum sich drüber aufregen?

    Stimmt, Armstrong schaffts diesmal auf Grund der vielen Sauferei nicht.


    pompa pneumatica

    #588084
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    1. Was soll Klöden denn sonst sagen? „Der Armi knöpft uns wieder allen 7 Minuten ab und eigentlich bräuchten wir gar nicht an den Start gehen“, oder was?
      Natürlich macht er sich und seinem Team damit Mut, auch wenn das scheinbar von einigen wieder als Arroganz gewertet wird. Was schadets denn, wenn er so ne Ansage macht. Wenigstens traut er sich, die sicher kommenden Schläge zu akzeptieren, wenn er denn falsch liegt.
    2. Ich glaube nicht, dass er zu faul war. Auch Schediwie hat das aufs ärgste dementiert: „Er trainiert wie ein Schwein!“ (schweinehart wäre wohl das bessere Wort gewesen)
    3. Das Höhentraining war nur logisch. Vino praktiziert das seit Jahren mit großem Erfolg. Und schließlich wollte sich Klöden steigern, um gegen Armstrong eine Chance zu haben. Das ist doch nur normal.
      Nun ists halt schiefgegangen – hinterher ist man immer klüger. Ihn deshalb als Deppen hinzustellen finde ich wirklich dreist.
    4. Seine Kommentare bei eurosport letztes Jahr haben bei mir den Eindruck hinterlassen, dass er für einen Radfahrer recht clever ist. Zumindest machte er einen weitaus clevereren Eindruck als Heppe.

    @ radfahrer
    Voigt ist wohl ein ziemlich intelligenter Mensch. Der spricht doch Französisch, Spanisch, Italienisch und Englisch. Das muss man ihm erstmal nachmachen.

    #588085
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    dazu muss man nicht so intelligent sein. man muss die grundsachen kennen und des dann tagtäglich brauchen. aber ich will ja nicht bestreiten, dass voigt intelligent ist. klöden erscheints mir jedenfalls nicht und zwar gerade wegen seiner kommentarleistung bei eurosport. da kommt mir heppner um einiges schlauer vor. ich weiß, dass das hier fast alle anders sehen, mir aber egal.

    #588086
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    0.07 % einer sprache zu beherrschen, ob jetzt bei einer oder vier sprachen hat nichts mit intelligenz zu tun finde ich. sowieso nicht wenn man die ewigen gleichen brocken einer sprache im alltag gebraucht, oder auch im interview.
    wie auch ab und zu mal als kommentator hinzuhalten und dabei eine gute oder schlechte figur abzugeben nichts mit intelligenz zu tun hat.

    aber da gehen die meinungen auseinander, weil es ja verschiedene intelligenzen gibt.


    102

    #588087
    Ugrumov
    • Beiträge: 112
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Klödens Problem ist, dass er zu oft ungefragt antwortet.

    Angesichts seiner eigenen Probleme ist seine Einschätzung der Chancen von Ullrich und Vinokourov und schon gar nicht derer von Armstrong von Interesse. Gleiches gilt für seine Zabel-Kommentare (die er heute wohl nur aufgrund seiner eigenen momentanen Leistungsfähigkeit relativiert) und sein Bier-Interview.

    Klappe halten und Leistung bringen. Das ist aber allen T-Mobilern zu empfehlen. Wesemann und Vino machens vor.

    #588088
    dieZahl
    • Beiträge: 38
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    ich glaube eher das Kloeden bei der diesjaehrigen Tour (es sei denn er ist im Aufgebot) keinerlei Roll spielen wird, weder als Edeldomestik noch als GK Fahrer und sich wenn ueberhaupt nur Trotzreaktionen aus dem Zabel Lager einfahren wird.
    Ein vermeintlicher Profi mit vermeintlichen Ambitionen sollte nicht so fahrlaessig (im wahren Sinne des Wortes) sein, auf ein gutes Jahr eins mit Saus und Braus folgen zu lassen und wenn alles nur des Vertragspoker wegen war hat sich Kloeden auf lange Sicht vielleicht doch verpokert, denn sein Marktwert wird nach solchen Sinuskurven und mit zunehmenden Alter nicht steigen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ihm blos Rabo und Disconvery ein Angebot unterbreitet haben. Und wenn schon , was waere gegen eine Kapitaenrolle bei den Hollaendern auszusetzen?

    #588089
    Ugrumov
    • Beiträge: 112
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Das er ihr nicht gewachsen sein würde – und er wusste das…

    Gleiches galt für all die anderen Kapitänsangebote, die er vielleicht gehabt haben mag. Zwischen Klappeaufreissen und Verantwortungtragen gibts nen Unterschied.

    #588090
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von dieZahl
    ich glaube eher das Kloeden bei der diesjaehrigen Tour (es sei denn er ist im Aufgebot) keinerlei Roll spielen wird,

    ?( Den Satz blicke ich nicht, Klöden fährt schlecht, es sein denn er ist im Aufgebot ?( , in welchem Aufgebot denn ?(

    Jetzt mal ehrlich, man kann doch Klöden wegen seiner akuten Formschwäche keine Faulheit unterstellen. Woher weißt du denn das er in Saus und Braus lebt. Bist du sein Freund, oder Autor bei der Bildzeitung????


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #588091
    dieZahl
    • Beiträge: 38
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    ich bin Realist und habe das Gefuehl jedes Jahr ein ‚Deja-Vu‘ zu erleben
    ein vermeintlicher Profi der nach 2-3 Monaten Saisonbeginn nach voellig verkorkstem Einstand einsieht, dass die Vorbereitung unrichtig war?! Kann man diesen Fahrer als vermeintlichen Profi bezeichnen , der von vermeintlichen Fachleuten und vermeintlichen Trainer umgeben ist? fuer mich sieht das eher nach einem relaxten Program aus, als nach einem koordinierten Plan eine mehr oder weniger erfolgreiche Saison (mit mehr oder weniger Ambitionen) zu fahren und vergessen wir nicht, dass ein vermeintlicher TdF Zweiter auch einer gewisser Erwartung entsprechen MUSS, da wir hier nicht von Inflationsrennen wie Giro oder Vuelta sprechen….

    #588092
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5011
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Vielleicht liegts auch einfach nur daran, dass er eine Wurst ist.

    #588093
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Klöden hat es doch bemerkt nachdem er sein erstes Rennen gefahren ist. wann soll man es denn sonst merken??


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #588094
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5011
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @ die Zahl: häh, Inflationsrennen ?! – ohne Worte ….

    #588095
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas
    Vielleicht liegts auch einfach nur daran, dass er eine Wurst ist.

    100 % agree

    #588096
    dieZahl
    • Beiträge: 38
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    ich wuerde vielleicht nicht so weit gehen , Kloeden als Wurst zu bezeichnen, meinetwegen als Statist oder maximal als Tütenkleber

    #588097
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Als 2. der Tour ist man sciherlich keine Wurst.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #588098
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    t-moby

    wurst ist hier so ein allgemein begriff. kann alles bedeuten.

    klöden sehe ich auch nicht als eine wurst an, eher so in der richtung braun gebrannter body, diese typen in diesen mediashops im tv die ein selbstmord gefährliches fitnessgerät vorführen.


    102

    #588099
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    hää? diese typen haben doch dicke bizeps und einen waschbrettbauch. Klödi taugt als schmales handtuch dafür weniger. selbst für eine wurst ist er zu dünn – er ist höchstens eine cabanossi…

    ich wollte nur daran erinnern, daß er von unserem forum zum deutscher Fahrer des Jahres 2004 gewählt wurde.
    kann er oder jemand anderes Jens Voigt dieses jahr das wasser reichen?

    #588100
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von tylance mayollrich
    ich wollte nur daran erinnern, daß er von unserem forum zum deutscher Fahrer des Jahres 2004 gewählt wurde.
    kann er oder jemand anderes Jens Voigt dieses jahr das wasser reichen?

    Da wollen wir doch erst mal den restlichen Saisonverlauf abwarten, es kann ja noch so viel passieren…
    Auf’s Tour-Podium fährt Klöden dieses Jahr aber eher nicht, und auch sonst wüsste ich nicht wie er diesen Titel noch verteidigen könnte (er verhilft Sevilla oder Vino zum Vuelta-Sieg und gewinnt abschließend die Lombardei-Rundfahrt?).
    Aber vielleicht stiehlt ein Fothen mit seinem tollen Giro (und weiteren guten Ergebnissen) ja auch dem Voigte die Show, oder Ullrich versenkt Armstrong und gewinnt die Tour, ja selbst ein Erik Zabel könnte Weltmeister werden…

    #588101
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    senfo

    das mit dem body (klöden) im tv war ein scherz…


    102

    #588102
    radfahrer
    • Beiträge: 207
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Die Leute in diesen Homeshoppingkanälen können zumindest richtiges Deutsch. Da hörts bei Klöden und Co. doch schon auf.

    #588103
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    BERLIN, 27.05.05 (rsn) – Andreas Klöden, letztjähriger Zweiter der Tour de France, der in diesem Jahr seit Saisonstart seiner Form hinterherfährt, zweifelt inzwischen offenbar daran, dass er es ins T-Mobile-Team für die Frankreich-Rundfahrt schafft. „Wenn ich merke, dass ich zu schwach bin, gebe ich meinen Platz frei. Die Besten sollen fahren, schließlich geht es darum, Lance Armstrong zu schlagen. Dafür brauchen wir eine starke Mannschaft“, sagte Klöden in einem Interview mit der Berliner „Welt“. Von einer Dreierspitze mit Ullrich und Vinokourov will Klöden („Lautet der Plan so?“) gar nichts mehr wissen.
    #588104
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wie wärs denn mit Zabel statt Klöden im Tour-Team? :D

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 107)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.