Criterium du Dauphine

Home Foren Aktuelle Rennen Criterium du Dauphine

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 80)
  • Autor
    Beiträge
  • #747966
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gegen eine Wand gefahren, Ellenbogen auch verletzt, Probleme beim Sprechen, offener Beinbruch … das klingt gar nicht gut. Möglich, dass er sich von so einem schweren Sturz nicht mehr erholen kann, jedenfalls nicht 2019.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #747967
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ineos aber auch keine Fortune dieses Jahr. Schon die zweite GT bei der der designierte Leader kurz vorher stürzt und ausfällt.

    Kommt Froome nochmals auf das ganz hohe Niveau zurück? Wird wohl schwierig, da er auch schon Mitte 30 ist.

    #747968
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das ZF heute: van Aert als Sieger schon sehr überraschend. Im GC ja alles noch sehr knapp beisammen.

    Buchmann überraschend weit vorne, Bardet hat’s einfach noch nicht. Mein Tip: kommt auch an der Tour nicht so recht, wenn er da gut war dann hier schon mehr da.

    #747969
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich frag mich wie es froome wirklich geht. team ineos spricht ja von ernsthaften verletzungen und der stabilisierung von froome. das hört sich leider gar nicht gut an. ich hoffe er trägt keine dauerhaften gesundheitlichen schäden davon.

    #747970
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 361
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Froome auch noch Hüftbruch und wohl immer noch nicht ganz ansprechbar. Eingeflogene Ehefrau konnte bislang nicht mit ihm reden.

    update: auch innere Verletzungen; achtstündige Operation
    https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_115523.htm


    Für mich klingt das inzwischen so, dass er froh sein muss, wenn er wirklich wieder ganz gesund wird, aber auf altem Niveau kann ich mir eine Rückkehr kaum vorstellen.

    #747971
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    jetzt ist er wohl wach und ansprechbar und es sieht sogar danach aus, dass er wieder ganz auf die beine kommt.

    http://www.cyclingnews.com/news/chris-froome-awake-but-will-remains-in-hospital-under-observation/

    #747972
    Carlos
    • Beiträge: 863
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Im Nachhinein richtig unnötig und ärgerlich dass Buchmann in die Gruppe gegangen ist auf Etappe 2. Hat ihn 31 Sekunden und womöglich sogar den Gesamtsieg gekostet. Aber vielleicht geht ja morgen noch was.

    #747973
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Heute ja nicht mehr so viel passiert und damit Fuglsang mit zweitem Gesamtsieg.

    Nairo auch nicht 100% da, das Starpotential sogar noch schwächer, wurde heut am Ende noch etwas abgehängt. Aber man baut ja das ganze Team an der Tour um ihn auf, um ihn auf Platz 7 zu bringen wenn er mal durchkommt ….

    #747974
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Etappe heute war ja aber auch nicht wirklich gut vom Kurs her. Rollerberg nach Rollerberg, war irgendwie zu erwarten dass hier nichts mehr kommt.

    Porte+Quintana nicht brillant, Bardet auch nicht, aber ist eben Dauphinée. Wir waren jetzt in den letzten Jahren halt etwas Sky-verwöhnt. Die haben irgendwie damit angefangen das ernst zu nehmen und zu dominieren, vorher waren die meisten Stars da immer nur so zum einfahren da. Contador hat das ganze nie wirklich interessiert hatte man das Gefühl, ist im Spargang aufs Podest und so. Muss für die 3 also nicht unbedingt viel heissen.


    Leitplanke

    #747975
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Roglic souverän.
    Bernal enttäuschend.

    Ineos mies, aber natürlich gut. Das Mordstempo dass sie vorgelegt haben (nach Britsportlern) mit 50 Mann im Feld war schlussendlich genau richtig, so bleibt Bernal im Rennen, wenn das früher losgeht hätte er heute viel verlieren können, kam ja als letzter der Spitzengruppe an… So 20″ verloren, 10+10, nicht ideal, aber kann noch kommen.

    Aber noch ein Monat bis zur TdF, also bis es zählt… haben alle noch Zeit sich zu verbessern.

    Stark heute Kuss, der stärkste Jumbo Helfer, hätte der KV nicht erwartet. Dumoulin auch noch nicht da, aber eben…

    Froome, Thomas irgendwie wie erwartet. Aber eben….

    Positiv G. Martin und Martinez, die würde man nicht so weit vorne erwarten bei dieser Besetzung.

    Buchmann stark.
    Uran nach dem Angriff gestern natürlich nichts, der 2. Angriff seiner Karriere? Muss ihn mental fertig gemacht haben dass er diesmal nicht gewonnen hat :D

    Adam Yates enttäuschend, den erwartete der KV hier vorne. Aber vielleicht gut, mal in der Vorbereitung mies, klappt ja dann evtl. mal an der Tour wieder.

    Für die Tour alles… kann ganz anders aussehn wenn die Tour dann startet. (Meinte der KV auch als Wiggins und Sky hier dominiert haben, sah dann an der Tour genau gleich aus)

    GK hier, Roglic natürlich Ultratopfavorit jetzt, auch wenn er natürlich nicht viel Reserve hat. Aber das Team. Dahinter Bernal, darf man nicht abschreiben, aber auch Pinot und Buchmann jetzt. Und die anderen 6 die heute am Schluss da waren.


    Leitplanke

    #747976
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Velorennen 2020 ist ja unglaublich langweilig. Da hätte der KV viel lieber ein Team das alles auseinandernimmt. Heute auch wie gestern ein Team kontrolliert, ohne wirklich zu forcieren, Riesenfeld das langsam langsam kleiner wird. Klar, spezielle Saison, alle schonen sich noch was, trotzdem, der KV wird morgen mal nicht schauen, eh wieder das gleiche. Die Holländer fahren, am Schluss Roglic, evtl wie heute Flucht.


    Leitplanke

    #747977
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Kämna also, Flucht.

    Der KV doch was geschaut, Finale nicht mehr, Lombardia….

    Bahrain hat mal Druck gemacht, viele weg, inkl. G. Martin, der aber schnell zurück kam. Dann nachher wieder alles zusammen, die Flucht vorne durch. Kämna, wir sind alles Deppen. Ok, heute aus der Flucht, aber sein Pseudoangriff gestern war eigentlich ganz nett, geholt, distanziert, aber da hat man schon viel schlechtere gesehen.


    Leitplanke

    #747978
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Sieht schon danach aus als macht Kämna dieses Jahr den nächsten Schritt, das war heute schon gut gefahren.

    Im Spitzenfeld viele rausgestürzt, Krujswijk, Buchmann, Bernal gar nicht mehr am Start heute.

    #747979
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nächster Schritt ist ja nur Konstanz.. .weil das Niveau dass er letztes Jahr in den Alpen hatte… das schon hoch. Jetzt ist die Form natürlich noch nicht voll da, doch im GK schon relativ weit hinten, aber…. den in alle Wetten nicht zu nehmen schon kriminell. Sagen wir midas hat ihn!


    Leitplanke

    #747980
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Froome und Latour heute gleich Gruppetto. Vorallem bei Latour ist das doch bedenklich, der müsste zurücksein. Froome… ist halt Froome, der KV glaubt erst dass der wirklich vorbei ist wenn er an der Tour abkackt.

    Thomas und Mas auch nicht gut, 16′ und 18’…. Mas mit Valverde zurückgefallen, der dann aber mal wieder ran, Mas nichts…

    Uran Yates 14′, ok das heisst nicht so viel, war bei beiden klar nicht top, also als weg, einfach reintrudeln. Frage aber schon ob man bis zur Tour die Form findet….

    Daniel Martinez hat sie, gut, hoffentlich erste Wettpunkte, wenn auch nur in minderwertigen Wetten. Interessant dass der immer extrem weit hinten fährt, egal ob’s 30 oder 15 Fahrer sind.


    Leitplanke

    #747981
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV denkt heute doch noch offen. Roglic gestern mit Sturz, nur Abschürfungen wohl, aber schlecht schlafen etc. kann schon einen Einfluss haben. Und gross ist der Vorsprung ja eben nicht.

    Wenn jemand was machen kann, dann wohl Pinot und Landa… aber Favorit bleibt natürlich Roglic.


    Leitplanke

    #747982
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Roglic startet gar nicht….


    Leitplanke

    #747983
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wohl der Teufel los am Col de Romme… jedenfalls Landa, Quintana und Porte hinten im Feld, der Rest vorne, 21 Fahrer….


    Leitplanke

    #747984
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    MARTINEZ!!!!!!

    Yeah!

    Stream am Ende putt, waren noch 5 vorne, Feld wieder näher, also die Pinot-gruppe….

    Offenbar Lopez noch komplett weg, sah schon immer am Limit aus.

    So dann Dauphinésieg für Martinez! Cool! Scheint jetzt die Kurve doch gekriegt zu haben. Zeitfahren kann er ja auch noch, Bernal und Roglic können einpacken.


    Leitplanke

    #747985
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2121
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich habs immer schon gesagt ;) Der war doch mein Vuelta-5-Stern 2019 oder? :D


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #747986
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    MARTINEZ!!!

    Sonst, Kämna bestätigt die gute Form, schön.
    Mas, ein Lebenszeichen, von denen vorne dann einer der schwächsten, 4 Min hinten, Etappe, aber doch ein Lebenszeichen.

    Hirschi gut, ja, wie Mas, aber dass er überhaupt da dabei ist, ist schon gut. Evtl doch mal GK Fahrer?

    Pinot mit unerwarteten Schwächen, als Pogacar, Kuss, dann Lopez und Martinez gingen konnte er nicht…. der schien halbtot. Andere Angriffe dann neutralisiert, aber nicht durch ihn, eher alle einander gegenseitig und Pinot konnte noch knapp mithalten… am Ende aber wohl wieder besser?


    Leitplanke

    #747987
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Pepe
    Ich habs immer schon gesagt ;) Der war doch mein Vuelta-5-Stern 2019 oder? :D

    Pff, KV Wettteamstar seit 2016! Pepe sicher ein böser Martinezkritiker, gleich mal checken wie das mit dem Vueltatipp ist. Tatsächlich, 4er Tipp da. Doch ein Kenner!


    Leitplanke

    #747988
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4944
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Pinot viel zu nervös gefahren, ist ja nicht das erste Mal. Andererseits – auch etwas fraglich ob’s gereicht hätte wenn er ruhiger geblieben wäre.

    Aber Martínez stark, haben ja hier manche schon abgeschrieben. Landa mit Krämpfen wohl. Sivakov auch stark, der Sturz war schon relativ heftig.

    Insgesamt sind ja schon viele Tour-Favos lädiert unterdessen. Mal sehen wie das dann aussieht. G. Thomas überraschend schwach, hatte schon gedacht dass er noch kommt, zumindest an einer Etappe hier Akzente setzt. Froome, da glaub ich eigentlich nicht mehr dran. Frage mich eher, ob er überhaupt zur Tour mitgenommen wird.

    #747989
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20727
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Warum nervös? Der konnte einfach nicht als Pogacar und co weg sind.


    Leitplanke

    #747990
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Eine etwas seltsame, aber durchaus interessante Dauphine wie ich finde. Schade natürlich mit den ganzen Stürzen. Hier wird es wohl im Laufe der Woche Updates geben bei wem ein Tourstart gefährdet ist

    Jumbo wirkt insgesamt richtig stark. Thomas und Froome grottig, das wird mit einer Top5 Platzierung bei der Tour nichts werden. Thomas wird auf jeden Fall mitfahren denke ich, für Froome könnte es tatsächlich eng werden.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 80)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.