Dauphine 2015

Home Foren Aktuelle Rennen Dauphine 2015

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #569088
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Strecke heute vorgestellt.

    1. Etappe wohl was für Klassikerfahrer 6x mal über einen 1,2km 8,7% Hügel, danach noch 13km ins Ziel. Wahrscheinlich Sprint einer Gruppe, oder man lässt Flüchtlinge durch.

    2. und 4. Etappe keine Profile. Sprints?

    3. Etappe: Kein EZF sondern ein MZF. 24km. Relativ schwer, mit ansteigenden Schlussteil, wenn auch wohl ohne Rampe zu Ziel. Dennoch wohl als Übung für das MZF bei der Tour gedacht.

    5. Pra-Loup Etappe der Tour. Das Anbiedern als Tourvorbereitungsrennen wird langsam etwas aufdringlich. :rolleyes:

    6. Mittelgebirgsetappe mit Hügelankunft.

    7. Wohl die Königsetappe. 5 Kat. 1 Berge, Zielankunft 7km 7,7%

    8. Hügelige Schlussetappe noch mal mit ner 8,4km 5,7% Zielankunft.

    Eigentlich ganz nett. Nervt mich zwar prinzipiell, dass das EZF einen schweren Stand hat in letzter Zeit, aber hier passts eigentlich. Sowohl die Bergetappen als auch die Ankünfte nicht so schwer. Könnte ein knappes Rennen werden. Außerdem wieder ganz gute Möglichkeiten durch frühe Attacken das GK zu drehen, wenn sich die Topfavoriten belauern oder es beim Vorbereitungsrennen nicht übertreiben wollen, oder so. Natürlich nicht sehr wahrscheinlich, aber die Möglichkeit da. Könnte ein knappes unterhaltsames Rennen werden. Gefahr vielleicht, dass es beim MZF große Abstände gibt, wenn Sky oder Tinkoff oder Movistar da mal richtig antesten?

    #742618
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Kennaugh zeigt auch mal wieder etwas. Perfekt herausgefahren.

    #742619
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Bouhanni doch wieder mal. Konkurrenz zwar nicht herausragend, Dumoulin 2……. Aber Dauphiné ist Dauphiné, WT ist WT.


    Leitplanke

    #742620
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bei Sky irgendwie noch der Wurm drin bei MZFs, konnten sie schon mal souveräner.

    #742621
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hopp Bardet! Starke Abfahrt und auch am Berg scheint er es einigermaßen halten zu können.

    Valverde weg, jetzt hat Nibali auch keinen Bock mehr…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742622
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Froome erschrekend schwach. Klar ist nur Vorbereitungsrennen, aber er wollte es schon wissen und lässt sich dann vom van Garderen abkochen. Verheißt nix gutes.

    #742623
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Läuft für „Team Jaja“! TJ jetzt in Gelb, Bardet gewinnt die Etappe; Meintjes und S.Yates auch gut.

    Froomes Attacke sah stark aus, am Ende ging ihm aber auch wieder die Puste aus. Andererseits sind es natürlich auch noch vier Wochen bis er seine Topform braucht.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742624
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Grrrrrr, schon fertig. Das wollte der KV sehen. Zsfg please. Bardet klar der stärkste oder warum 36″ vorne?


    Leitplanke

    #742625
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ganz einfacher Rennverlauf. Bardet greift 500m vor dem Gipfel vom Allos an und baut dann seinen Vorsprung mit einer beherzten Abfahrt auf ca. 1’20“ aus. Hinten pilotiert Sky Froome sicher, aber auch extrem vorsichtig den Berg runter. Kein anderer hat aber Interesse da mal wegzufahren.

    Bardet also mit Riesenvorsprung in den Schlussanstieg, der Vorsprung wurde dann erst kleiner als Froome attackierte. Auf den letzten Metern dann aber Froome auch ziemlich platt und TJ flog noch vorbei…

    Valverde früh mit Problemen, Nibali ist irgendwann einfach ausgeschert und schien lieber 25. als 11. werden zu wollen?!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742626
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Danke.
    Also kein starker Mann Sieg sondern nur so ein halber, aber egal, wer nicht wagt gewinnt nicht.

    Nibali ist halt normal jetzt. Letztes Jahr war Dauphiné für seine Dauphinéverhältnisse gut, auch 2012 als er im Frühling stark war und dann TdFte war er da ja nicht speziell, für ihn immer ein reines Vorbereitungsrennen. Aber letztes Jahr musste er irgendwie fast, darum dann ok Leistung, dieses Jahr muss er wieder nicht, jetzt weiss man dass er einfach bis zur Tour nichts macht….. Idiot.
    Der KV hofft es klappt nicht dieses Jahr. Ist erstmals für Bardet (und Scarponi, ha!), dann dann wohl für Froome oder Contador. Einfach nicht Nibali oder der nervige Quintana, Girodieb der. Oh, Uran türlich, für Uran der KV, bis er aus dem GK ist, sollte schnell gehen.


    Leitplanke

    #742627
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pinot! Ich erwarte, dass der KV auch für Pinot ist! Ist schließlich Wettling und Jungzose.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742628
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pinot… weniger als Bardet. Der französische KV Liebling ist ganz klar Bardet.

    Aber ja noch Dauphiné… komische Route irgendwie, was jetzt kommt überzeugt den KV alles nicht wirklich. TJ mit guten Chancen wohl? Aber noch alles eng zusammen vorne, Froome scheint aber mit 41″ zu weit weg?


    Leitplanke

    #742629
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Samstag und Sonntag kann es am Schluss schon noch Abstände geben. TJ wirkte aber souverän, denke das tütet er jetzt ein. Froome kann noch Zweiter werden. Mal sehen wie stark Bardet dann 1:1 ist. Gestern hat er natürlich extrem viel investiert in der Abfahrt und dann den Schlussanstieg komplett alleine. Klar dass er da verliert gegen Froome und TJ.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742630
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja gerade Samstag doch ne relativ harte Etappe auch wenn kein HC Berg dabei ist. Auch viel auf und ab, könnte auch taktisch interessant werden, so wie die Talansky Etappe letztes Jahr. Ansonsten wohl Bardet am ehesten noch ne Gefahr für TvG. Motiviert ist er, hat man gestern gesehen, jetzt auch nah dran und eben noch offen wie es Mann gegen Mann geht. Dass der Rest zumindest nicht stärker ist als der Tejay hat man ja gesehen. Am ehesten wohl Froome noch was zuzutrauen, aber der wirds nicht auf Biegen und Brechen probieren.

    #742631
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Nibali vorne klar der stärkste :) !!!

    #742632
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Costa :rolleyes: :rolleyes:

    #742633
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt kapiert der KV gar nichts mehr.
    Sieht noch weniger, ja immer alles fertig wenn er nach Hause kommt…..

    Benoot zeigt aber dass er auch oben alles kann. Norden, Hügel, mitgesprintet ist er hier sonst auch brav, jetzt auch Berg.


    Leitplanke

    #742634
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nix gesehen, aber die Wendung doch sehr überraschend. Jetzt soll Nibali das aber gefälligst auch gewinnen und nicht morgen dann wieder Gondel-Modus…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742635
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Muss ja ne Hammeretappe gewesen sein. Leider nix gesehen, habs sogar aufgenommen, dachre mir dann aber, naja wird nicht viel passiert sein und mir jetzt das Ergebnis angeschaut. X(

    Aber schön zu sehen. Scheinen sich ja wieder zu häufen solche Etappen.

    Bardet wohl Sturz. Bitter für ihn nach der Aktion von gestern.

    #742636
    Carlos
    • Beiträge: 863
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Heute endlich mal was gesehen.
    Froome heute der Stärkste, dennoch TVG wieder in Gelb. Das wird morgen noch spannend werden.
    Nibali hingegen wieder schwach, war gestern wohl nur eine Art intensive Trainingsfahrt.

    #742637
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gestern hätte der KV auch mal was sehen können, war aber viel zu müde….

    Sehen-nicht sehen, egal, viel kapiert man hier nicht irgendwie. Dass Nibali wieder verliert überrascht nicht, Costa so viel hingegen schon. Ok, weniger als Nibali und Valverde, aber im Juni verliert der gute ja sonst aus Prinzip nie genug Zeit.


    Leitplanke

    #742638
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Froome dann doch wieder beruhigend,auf der schwersten Etappe der Stärkste, wenn auch weit vom Alien Modus entfernt. Denke wir werden bei der Tour keinen Überfroome sehen, aber gut dabei sein wird er wohl schon.

    Heute nicht so schwer van Garderen wird das wohl nach Hause bringen.

    #742639
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hm, Costa war ja nach Pra-Loup auch schon nicht so besonders, vielleicht lässt er sich dieses Jahr für die Tour noch ein bisschen Luft nach oben. Er hat ja eine schöne Etappe geholt. Und Nibali hier halt in seinem üblichen 80-90% Modus. Immerhin hat er an dem Regentag was gemacht, ist schon OK.

    #742640
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute der KV auch da, und dann wollen sie erst ab 15:45 übertragen?


    Leitplanke

    #742641
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Krollekopp
    Froome erschrekend schwach. Klar ist nur Vorbereitungsrennen, aber er wollte es schon wissen und lässt sich dann vom van Garderen abkochen. Verheißt nix gutes.

    wat? :)

    Was ist dann mit Nibali, Valverde und Co.? Überüberübererschreckend schwach?

    Quote:
    Original von Krollekopp

    Denke wir werden bei der Tour keinen Überfroome sehen, aber gut dabei sein wird er wohl schon.

    Bei Dauphine sollte man nicht wirklich für Tour-Prognosen nutzen . Manche sind dort gut und kacken dann bei der Tour ab, manche können hier noch nicht, manche wollen einfach nicht in den roten Bereich gehen, manche fahren DL und Tour stark.

    Quote:
    Original von Krollekopp

    Heute nicht so schwer van Garderen wird das wohl nach Hause bringen.

    Van Garderen favorisiert. Aber die letzten 5km des Schlussanstiegs mit Abschnitten 8,6%, 6%, 6,6%, 9,6%. Der letzte KM dann flacher bis abschüssig. Dann kann man schon 15 Sek. rausholen


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 32)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.