Form-Check Frühjahrsklassiker

Home Foren Profi-Radsport allgemein Form-Check Frühjahrsklassiker

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #568513
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich habe mir mal angeschaut wo verschiedene Klassikfahrer im vergangenen Jahr standen und wo sie heute stehen. Dazu noch ihre Platzierungen letztes Jahr in den 7 großen Frühjahrsklassikern – in der Reihenfolge:
    MSR / GW / Ronde / PR / AGR / FW / LBL

    Hier die Kandidaten mit deutlicher Verbesserung zum Vorjahr:

    Differenz zum Vorjahr /Name / Punkte 11vers12
    MSR / GW / Ronde / PR / AGR / FW / LBL

    378 T. Boonen 49/427
    28-1-4-dnf-dns-dns-dns

    330 S. Gerrans 101/431
    dns-dns-dns-dns-3-22-17

    211 M. Cavendish 35/246
    52-60-110-dnf-dns-dns-dns

    208 V. Nibali 17/225
    8-dns-dns-dnsdns-dns-8

    150 S. Vanmarcke 0/150
    dns-142-dnf-20-dns-dns-dns

    150 E.Boasson-Hagen 125/275
    30-dns-40-dns-dns-dns-dns

    111 F. Cancellara 89/200
    2-dns-3-2-64-dns-dns

    94 G. Van Avermaet 27/121
    9-13-22-dns-24-16-7

    85 A. Greipel 216/301
    33-4-76-21-dns-dns-dns

    59 J.Rodriguez 6/65
    dns-dns-dns-dns-2-2-26

    50 J.Vansummeren 21/71
    123-151-dns-1-dnf-dns-dns

    Außer Konnkurenz:
    460 A.Valverde 0/460

    Die größten Verlierer:
    -478 M.Goss 526/48
    1-dns-dnf-dnf-dns-dns-dns

    -244 J.Rojas 345/101
    14-dns-18-dnf-89-32-56

    -223 L.Langeveld 233/10
    100-123-5-26-dns-dns-dns

    -132 P.Sagan 296/164
    17-49-dnf-86-98-dns-dns

    -118 R.Gesink 172/54
    dns-dns-dns-dns-9-14-30

    -95 H.Haussler 197/92
    18-dns-61-dnf-dns-dns-dns

    -92 P. Gilbert 111/19
    3-36-9-dns-1-1-1

    -83 A.Ballan 140/53
    4-44-12-6-dns-dns-dns

    -78 S.Scarponi 78/0
    6-dns-dns-dns-dns-dns-dns

    -72 L.Boom 72/0
    112-9-37-12-dns-dns-dns

    -34 T. Farrar 273/239
    46-3-13-28-dns-dns-dns

    #713254
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gute Arbeit! Heißt Scarponi jetzt Salvatore? ;)

    Gerade auf Gerrans bin ich in Richtung Ardennen sehr gespannt. Die Rennen liegen im sehr, scheint jetzt noch einen Sprung gemacht zu haben im neuen Team. Fuhr ja auch schon zu Cervélo-Zeiten zwar unauffällige, aber sehr gute Ardennen (7-8-6). Sein Sprint zu dem Lac da, bringt ihn auf jeden Fall fürs Amstel schon mal in den engeren Favoritenkreis.

    Bei den meisten die gewonnen haben, stimmt der subjektive Eindruck mit den harten Zahlen überein (außer jetzt Rodriguez, aber der hat eben 11 garnix im Februar/März gezeigt, jetzt eben ein bisschen – um ihn müssen wir uns denke ich mal keine Sorgen machen).

    Bei den Verlierern klar Goss natürlich, total außer Form bislang (gehört bei mir dann wohl nicht zum MSR-Tipp). Rojas würde ich in so einer Liste nicht aufführen.

    Bei Sagan lügen die Zahlen halt mal, 11 Sardegna vorher gewonnen (brachte ihm inkl. Etappensiegen knapp 200 Punkte). Spätestens seit Samstag sollte jeder den auf dem Zettel haben.

    Gesink auch noch eher egal momentan, Gilbert klar. Kommt nicht in Tritt, bis Ende April noch viel Zeit, aber MSR oder Ronde sehe ich in diesem Jahr nicht.

    Farrar ähnlich wie Sagan ein Opfer der Zahlen. 11 durch 2 Mallorca-Siege gepusht. Dieses Jahr etwas glücklos, aber nicht schwach. Mal von Gali und Greipel geschlagen, dann von Sagan und Kittel, sprich er hat alle schon geschlagen, bloß nicht an einem Tag.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #713255
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Cool

    Aber Hushovd Hushovd fehlt. Der KV zu faul den selbst rauszusuchen!

    Und der Salvatore kommt schon noch :D


    Leitplanke

    #713256
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    -10 Hushovd, T. 5/15
    127-70-53-8-dns-dns-dns


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #713257
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @Jaja

    Ja, sehe das genau so wie Du. Diese Art der Betrachtung kann im Einzelfall aufschlussreich sein, kann aber auch genauso gut reiner Mumpitz sein. Es bedarf also in jedem Fall des kritischen Hinschauens.

    Sagan ist tatsächlich ein sehr gutes Beispiel. Laut Vergleich zum Vorjahr formtechnisch hinterher, aber jeder der ihn zuletzt gesehen hat, dürfte ihn für einen der ganz heißen Kandidaten bei MSR halten.

    Ich wollte so eine Aufstellung erstmal aus reiner Neugierde machen. Also um zu überprüfen, ob an der Formtheorie was dran ist. Nach LBL kann man sich das ja noch mal in Ruhe anschauen, welcher Kandidaten nun wirklich wie abgeschnitten hat und ob frühe Erfolge wirklich ein Indikator sind.

    Wenn das halbwegs hinhauen sollte, mache ich das dann gerne nochmal für die Fahrer mit den GT-Ambitionen.

    @KV

    Ich habe nicht die meistgehandelten Namen genommen, sondern die Fahrer mit den größten Abweichungen zum Vorjahr. Dabei habe ich auch gesehen, dass einige Fahrer wohl immer erst später Form aufbauen. So z.B. auch Hushovd. Bei solchen Fahrern ist natürlich eine Abschätzung der Form über Erfolgsvergleichskriterien sowieso nahezu unmöglich.

    PS: Michele natürlich der alte Scarponi….MS…wie Masosadochismus halt… :D

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.