geschwafel in der dritten woche

Home Foren Tour de France geschwafel in der dritten woche

Ansicht von 25 Beiträgen - 201 bis 225 (von insgesamt 359)
  • Autor
    Beiträge
  • #599327
    Serrano
    Teilnehmer
    • Beiträge: 670
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    weg vasseur, weg!!!


    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

    #599328
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    GO SERRANO! GOO! :]


    R.I.P. Piti

    #599329
    Serrano
    Teilnehmer
    • Beiträge: 670
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA :P :P :P :P


    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

    #599330
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja, wenn Du ihn jetzt noch getippt hättest.


    pompa pneumatica

    #599331
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    YES! SERRANO!!! freut mich…gückwunsch an euch beide :D

    hoffentlich kriegt der lutscher vasseur mächtig ärger mit dem merckx


    R.I.P. Piti

    #599332
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Auch Ulle nicht so schlecht. Ich denke damit hat er das Podium sicher.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #599333
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von T-Moby
    Auch Ulle nicht so schlecht. Ich denke damit hat er das Podium sicher.

    nanana noch ist die sache ja wohl nicht gegesssen. er hat jetzt sehr gute chancen, doch voreilig sollte man nie sein.

    kessler und ulle haben heute von der teamwertung gesprochen. doch wenn die ihnen wirklich wichtig ist, wieso haben sie dann gestern nichts gemacht?

    #599334
    Bremsklotz
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman

    kessler und ulle haben heute von der teamwertung gesprochen. doch wenn die ihnen wirklich wichtig ist, wieso haben sie dann gestern nichts gemacht?

    vielleicht waren sie gestern so fixiert auf ihren „coup“ gegen rasmussen, dass sie es wirklich einfach verschlafen (oder dem untergeordnet) haben.

    komischerweise, ist ihnen heute beides gelungen (team-wertung, rasmussen abhängen). hätte ich gar nicht gedacht, ich hätte eher vermutet, an DER Steigung nimmt rasmussen ullrich zeit ab. das macht ja dann doch optimistisch für samstag…

    schaumermal

    #599335
    Mayofan
    • Beiträge: 308
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Glückwunsch an Serrano.

    Guter Tag für T-Mobile.
    Ullrich hat das Podium nun weitaus näher und die Manschaftswertung ist nach heute (wenn morgen nichts mehr passiert) auch ziemlich sicher.Ich glaube nicht wirklich das DC 11 Minuten rausfährt im Zeitfahren.
    Morgen wird wohl wieder eine Gruppe gehen,vielleicht schafft es Beppe ja morgen …

    #599336
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich hoffe aber nicht, dass das Spielchen morgen so weitergeht und ein DC-Fahrer in der möglichen Gruppe sein wird. Wenn morgen nichts in der Teamwertung passiert, dann ist der Sieg dort sicher.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #599337
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hat mich unheimlich gefreut für Serrano.

    Rasmussen zeigt nun doch Verschleißerscheinungen. Wird spannend am Sonnabend.

    #599338
    gastoncc
    • Beiträge: 599
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Skurriles 2:
    Im Veloclub war Lefevere mit seinen 5 verbliebenen Mannen zu Gast.
    Er sollte die einzelnen Fahrer kurz vorstellen und hat dann bei Knaven,Tankink,Trenti,Rogers erzählt und erzählt, ihre Qualitäten und Erfolge.
    Als letzter dann Sinkewitz : „Patrick Sinkewitz hat das Vertrauen was wir in ihn gesetzt haben nicht erfüllt und in den Bergen keine Leistung gezeigt.
    Er verlässt das Team auch“

    Währendessen hat Sinkewitz mit versteinertem Gesicht gen Boden geschaut;
    zwischen den beiden scheint wirklich Eiszeit zu herrschen.

    #599339
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    tja, Levefre ist halt ein richtiges Arschloch! Das ist mehr als demütigend!

    RSN:
    Der Nürnberger Matthias Kessler war in der Ausreißergruppe nicht nur durch einen möglichen Etappensieg motiviert. Er sorgte dafür, dass T-Mobile die Spitze in der Mannschaftswertung zurückeroberte, die die Bonner nach dem Ausstieg von Andreas Klöden verloren hatten.

    Ich dachte, dass die Ahnung vom Radsport hätten. Chronologisch ist die Aussage zwar richtig, jedoch vom sportlichen Sinn her gesehen, Schwachsinn!

    ebenfalls RSN:
    Rasmussen ist angeschlagen. Der Däne hat seit zwei Tagen massive Probleme beim Sitzen. Am Donnerstag war er mit einer extra weich gepolsterten Rennhose ausgestattet worden. Nicht nur wegen dieser akuten Probleme und seines Zeitverlusts in seinem bevorzugten Terrain ist sein Teamchef Erik Breukink skeptisch für Samstag: „Wenn Michael in Paris unter den ersten Fünf ist, sind wir hoch zufrieden. Er ist ein zu schlechter Zeitfahrer, um gegen Ullrich in St. Etienne bestehen zu können.“

    Dann wollen wir mal schauen. Braucht Ullrich ein neues Ziel? Basso? War nur ein Scherz, er muss auch erstmal diese 2 Minuten rausholen.

    Ich finde es immer faszinierend warum Basso und Armstrong soviel Gas geben, obwohl sich ja für sie nichts ändert. Ich finde es sehr sportlich, dass sie immer 100% geben. Jedoch stellt man sich ja die Frage, ob sie lieber Ullrich als Rasmussen auf dem Podium hätten. Wollen sie damit ihre Leistungen aufwerten?

    #599340
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Natürlich ist in Sachen Podium für Ulle noch nicht ****r Tage abend, aber wenn Rasmussen jetzt schon schwächelt…

    Quote:
    kessler und ulle haben heute von der teamwertung gesprochen. doch wenn die ihnen wirklich wichtig ist, wieso haben sie dann gestern nichts gemacht?

    Wie schon so oft gesagt, es ist nicht so einfach einen Fahrer in ner Spitzengruppe zu haben, aber mir glaubt ja niemand…

    Wie sonst wäre es zu erklären, dass DC heute niemand dabei hatte??? Sie hatten sicher Interesse wie auch ihre Attacken davor gezeigt haben. Und warum sollten sie diese Möglichkeit ihren Sponsor noch etwas mehr zu präsentieren einfach so vergeben????


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #599341
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Levefre hat das Verhalten, das Sinkewitz ihm gegenüber zeigte, wenn es auch wohl falsch war, absolut verdient. Er beweisst es von Tag zu Tag mehr.

    Möge es Sinkewitz gelingen mal einen grossen Erfolg in Belgien zu landen, knapp vor einem der Quickstephelden.


    pompa pneumatica

    #599342
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Also, die Teamwertung interessiert mich nicht. Finde es aber cool wie die T-Mobiles hier dem halben Forum eine runtergehauen haben, irgendwie nicht halb so viel los wie gestern……..


    Leitplanke

    #599343
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die Teamwertung interessiert hier auch keinen. Gibt halt ein paar, die ab und zu ihre Meinung ändern und immer was suchen um den Magentas eins überzuziehen.
    Die Magentafans beissen in den Köder rein und dann gehts hier los.
    Ist wie beim Angeln. Eigentlich langweilig, aber wenn dann einer anbeisst, wirds dann doch interessant.


    pompa pneumatica

    #599344
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ist im falschen Thread, aber damit es hier dann wieder losgeht. Fand die Mobilistentaktik schlussendlich bis jetzt gut. Einige Sachen hätte man evtl. anders machen können, aber insgesamt war die Taktik doch besser als erwartet. Mehr wenn ich Zeit habe und alle anderen geplanten Posts geschrieben habe.

    Und ich andere übrigens meine Meinung nie. Sage schon seit Ewigkeiten, dass Ullrich talentierter als Armstrong ist!


    Leitplanke

    #599345
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wie definiert man Talent. Allein daran scheiden sich die Geister.

    Eins ist klar

    ERFOLG = Talent + Wille + Fleiss + Intelligenz
    (Doping bleibt mal aussen vor)

    Wo ist den hier das Phrasenschwein?


    pompa pneumatica

    #599346
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Heppner
    Ich finde es immer faszinierend warum Basso und Armstrong soviel Gas geben, obwohl sich ja für sie nichts ändert. Ich finde es sehr sportlich, dass sie immer 100% geben. Jedoch stellt man sich ja die Frage, ob sie lieber Ullrich als Rasmussen auf dem Podium hätten. Wollen sie damit ihre Leistungen aufwerten?

    Ich habe den Eindruck, daß denen das einfach Spaß macht, vor allem Armstrong.

    #599347
    KlausAngermann
    • Beiträge: 456
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    UNd auch heute sah armstrong so aus, als hätte er noch 10 km bei der steigung weiter fahren können, während die anderen auf dem zahnfleisch fuhren, auch basso. Überragend der Mann, wird nächstes Jahr n ganz neues und anderes Rennen.

    #599348
    Mecklenburger
    • Beiträge: 87
    • Amateur
    • ★★★

    Armstrong will eben seine Stärke zeigen, aber Basso fuhr schon voll am Limit. Ullrich hatte auch Schwierigkeiten, konnte die Lücke aber schließen. Anderseits hat er sich für einen so steilen Anstieg sehr gut gehalten. Sehr stark auch Evans, leider hat man bei T-Mobile seine Fähigkeiten nicht genutzt. Die Mannschaftswertung wird morgen entschieden. Es wird wieder eine Gruppe gehen T-Mobile muß da aufpassen. Immerhin wird die gesamte Mannschaft in Paris auf dem Podium geehrt, also ein lohnendes Ziel.

    #599349
    Hetzer
    • Beiträge: 67
    • Amateur
    • ★★★
    Quote:
    Original von KlausAngermann
    UNd auch heute sah armstrong so aus, als hätte er noch 10 km bei der steigung weiter fahren können, während die anderen auf dem zahnfleisch fuhren, auch basso. Überragend der Mann, wird nächstes Jahr n ganz neues und anderes Rennen.

    ich kann das gerede nicht mehr hören, dass Armstrong ach so überragend ist.
    Ist er nicht. Er kam kein einziges mal alleine oben am Berg an – immer konnte jemand aus dem Favoritenkreis folgen. Er fährt klasse, keine Frage, aber nicht überragend.
    Auch wirkliche Attacken wie wir sie aus früheren Jahren kennen, habe ich nicht gesehen – das waren harte Tempoverschärfungen, mehr nicht. Basso konnte immer mitgehen
    2:50 sind zwar klar, aber auch nicht überragend – ohne Etappe 1 wär der Vorsprung bei 1, 5 Minuten und hierbei muss man berücksichtigen, dass Armstrong noch Glück hatte, dass Basso nach Courchevel einen schwachen Tag hatte (der hält sonst locker mit mancebo mit).

    Ich find Armi gut, aber keineswegs so überirdisch wie ihn manche reden. Wenn er mehr könnte, hätte er bei den schwierigen Bergetappen mehr gezeigt (Armi will immer der allerbeste sein). Tatsache ist, dass er dort aber nicht dominiert hat, sondern „nur“ mitgefahren ist.


    DerHetzer

    #599350
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja ich glaube basso hat einfach spaß dran den armi etwas herauszufordern. und dieser nimmt dann auch gerne so etwas an. glaube der hat richtig spaß in den letzten tagen seiner karriere. normalerweise hätte er gestern und heute nie geführt, wenn er nicht sein letztes jahr in frankreich hätte.

    des weiteren geb ich offen zu mich interessiert die teamwertung sehr wohl. aussagekraft ist zwar nicht unbedingt gegeben, aber ich finde sie durchaus gut und mich interessiert sie auch. ich mein, natürlich ist sie nicht das ziel einer mannschaft, dafür ist sie einfach zu unpopulär. wenn man aber vorne liegt, sollte man versuchen das zu halten, und wenns auch nur wegen dem geld ist.

    #599351
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Hetzer

    Quote:
    Original von KlausAngermann
    UNd auch heute sah armstrong so aus, als hätte er noch 10 km bei der steigung weiter fahren können, während die anderen auf dem zahnfleisch fuhren, auch basso. Überragend der Mann, wird nächstes Jahr n ganz neues und anderes Rennen.

    ich kann das gerede nicht mehr hören, dass Armstrong ach so überragend ist.
    Ist er nicht. Er kam kein einziges mal alleine oben am Berg an – immer konnte jemand aus dem Favoritenkreis folgen. Er fährt klasse, keine Frage, aber nicht überragend.
    Auch wirkliche Attacken wie wir sie aus früheren Jahren kennen, habe ich nicht gesehen – das waren harte Tempoverschärfungen, mehr nicht. Basso konnte immer mitgehen
    2:50 sind zwar klar, aber auch nicht überragend – ohne Etappe 1 wär der Vorsprung bei 1, 5 Minuten und hierbei muss man berücksichtigen, dass Armstrong noch Glück hatte, dass Basso nach Courchevel einen schwachen Tag hatte (der hält sonst locker mit mancebo mit).

    Ich find Armi gut, aber keineswegs so überirdisch wie ihn manche reden. Wenn er mehr könnte, hätte er bei den schwierigen Bergetappen mehr gezeigt (Armi will immer der allerbeste sein). Tatsache ist, dass er dort aber nicht dominiert hat, sondern „nur“ mitgefahren ist.

    was soll man dazu noch sagen? bin genau deiner meinung und man sollte es auch nicht übertreiben. armi ist vl der stärkste, aber er kann basso am berg nicht mehr abhängen und nicht mal ulle, wenn er nicht gerade überdreht. dennoch ist sein sieg natürlich verdient.

Ansicht von 25 Beiträgen - 201 bis 225 (von insgesamt 359)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.