Klöden, seine Form und die Medien

Home Foren Tour de France Klöden, seine Form und die Medien

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 126)
  • Autor
    Beiträge
  • #566749
    Timothy
    • Beiträge: 114
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Also, sicher hat er in der Vorbeireitung nicht das gezeigt, was er letztes Jahr gezeigt hat, aber was RSN teilweise veranstalltet hat, war echt unfair. Und wenn ers dann heute zurückzahlt, freuts mich umso mehr. Aber was macht RSN?? Fehler zugeben?? Evtl. entschuldigen?? Nein, bloß nicht, hauptsache immer weiter auf der Form vom Frühjahr rumreiten anstatt anzuerkennen, dass er zum Höhepunkt topfit ist… Schade.


    .::Cyclingnews.de | Die Radsporthomepage::.

    :: CN.de TourSpezial 2005[/URL]

    #598583
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja rsn kann es auch nicht lassen und muss riis immer als dopingsünder bezeichnen. hab da heute erst wieder so nen artikel gelesen. etwas neutraler könnte man ja schon sein in der berichterstattung.

    #598584
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich finde generell, dass RSN immer mehr an Niveau verliert.

    #598585
    Mayofan
    • Beiträge: 308
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Och ich finde die Infos zwar immernoch gut aber irgendwie ist es nicht mehr ganz so hochklassig wie vor ein paar Jahren.
    Ändert aber nichts daran das RSN immernoch meine erste Anlaufquelle ist,natürlich nach letour und cyclingnews. :D

    PS:
    Ist RSN bei euch auch soooooo langsam.

    #598586
    toursieger 2012
    • Beiträge: 33
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★
    Quote:
    Ist RSN bei euch auch soooooo langsam.

    ………..das ist auch der Grund warum ich mir alternative Sites gesucht habe.

    #598587
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Liegt also nicht an meinem Browser.
    Ich fand RSN vor ein paar Jahren auch besser, nur frage ich mich:
    Werden die echt schlechter, oder blicken wir halt einfach im Laufe der Jahre besser durch?

    #598588
    Timothy
    • Beiträge: 114
    • Jungprofi
    • ★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Liegt also nicht an meinem Browser.
    Ich fand RSN vor ein paar Jahren auch besser, nur frage ich mich:
    Werden die echt schlechter, oder blicken wir halt einfach im Laufe der Jahre besser durch?

    Ich denke mal, dass es so ist, dass schon einige RSN mögen, weil die über Klöden und Riis kritscih berichten, aber die meisten denken wohl auch, mich eingeschlossen, dass man als Radsport-NEWS nicht nur Gerüchte in die Welt streuen sollte und Fahrer attackieren sollte, sondern vielmehr seriös berichten muss. Und das haben die halt in den letzten Jahrn vernachlässigt ;)


    .::Cyclingnews.de | Die Radsporthomepage::.

    :: CN.de TourSpezial 2005[/URL]

    #598589
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    man kann es auch übertreiben mit den threads…

    klöden hat im grunde gar nichts grossartiges gezeigt,
    was weder für noch gegen seine form spricht !

    das wird sich erst im hochgebirge zeigen !!
    was klöden an der schlucht gefahren ist, dazu wären 50 andere fahrer auch im stande gewesen.


    102

    #598590
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja und wieso haben sie es nicht gemacht? wollten sie keine zeit gutmachen? also einerseits hast du sicher recht, man soll das nicht überbewerten, andererseits ist das schon ein kleiner formausweis, wenn man so fährt.

    #598591
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    man kann es auch übertreiben mit den threads…

    klöden hat im grunde gar nichts grossartiges gezeigt,
    was weder für noch gegen seine form spricht !

    das wird sich erst im hochgebirge zeigen !!
    was klöden an der schlucht gefahren ist, dazu wären 50 andere fahrer auch im stande gewesen.

    Naja, 50 sicherlich nicht, sonst wären am Gipfel nicht bloß 20 in der Gruppe von Vino, Ulle und Armi gewesen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #598592
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wenn es hätte sein MüSSEN – DOCH !!!
    aber ist ja egal, auf jeden fall war das nichts besonderes….


    102

    #598593
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Ventil
    Und Ulle hätte das Olympia-Zeitfahren gewonnen, wenn er nur motiviert gewesen wäre.
    Solche Argumente zählen nicht, es zählt nur die tatsächlich erbrachte Leistung.

    Klödens Leistung war demzufolge sensationell, denn die Meßlatte ist, was er bei der DL gebracht hat, also nichts.
    Und genau deswegen wird er wahrscheinlich irgendwann auch einbrechen. Er hat keine solide Basis.
    Aber als Helfer ist er ganz brauchbar, denke ich.

    #598594
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    solche vergleiche bringen nichts wenn du mich fragst…

    sensationell war diese leistung sicher nicht. klöden haben sie fahren lassen,
    dass ist das was vielleicht dich sensationell stimmen lässt.

    ob jetzt ein fahrer bei der DL im bergfahren 50ster oder 2ter wurde spielt keine rolle.
    bei den steigungsprozenten am schlucht wären X-etliche andere fahrer auch mit 30 sekunden
    oben angekommen wenn man sie hätte fahren lassen; sprich nach dem angriff
    von klöden nicht mehr weiter zugefahren wäre.


    102

    #598595
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Ventil
    Hast du meinen Beitrag gelesen?
    Gemessen an seinen bisherigen Leistungen dieses Jahr (0) war Klöden sensationell. Das sagt nichts, aber auch gar nichts über seinen Leistungsstand gegenüber anderen Fahrern aus.

    Es war auch kein Vergleich, das mit JU, sondern eine Illustration meines Standpunktes, daß Behauptungen mit ‚wenn‘ und ‚hätte‘ unsinnig sind.

    Nochmal erkläre ich das nicht.

    #598596
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hast das ventil auch gelesen ?

    das meine ich ja, auch gemessen an seiner leistung vor der tour war das nichts besonderes.
    das hätte auch ein anderer fahrer geschafft, der z.b. 50ster wurde beim bergzeitfahren an der DL.
    und wieso ? weil man klöden fahren lies und nicht weil das eine starke leistung war…


    102

    #598597
    Timothy
    • Beiträge: 114
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Es hat aber kein anderer Fahrer geschafft oder versucht. Punkt.


    .::Cyclingnews.de | Die Radsporthomepage::.

    :: CN.de TourSpezial 2005[/URL]

    #598598
    luftpumpe
    • Beiträge: 39
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    also, da muss ich doch mal eine lanze für klöden brechen. senationell wäre es, wenn er in die etappe nach courchevel gewinnt oder die tour. aber gemessen daran, dass er dieses jahr die oberwurst war u. ich dachte, dass er am kleinsten hügel abgehängt ist, war es schon erstaunlich.

    #598599
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Die Leistung von Klöden war sicher nicht schlecht,
    wenn man im Vorfeld der Tour davon ausgegangen
    ist , dass er schlechter ist als die Helfer von Armi.

    Wenn man ihn an seinem 2.Platz von letztem Jahr
    misst , so sagt die Tatsache alles , dass Armi ihn
    hat fahren lassen , er nimmt ihn als Sieges – Anwärter
    nicht ernst .
    Dies eröffnet jedoch TMO am Dienstag gute Möglichkeiten und ich hoffe schon das sie so
    weiter machen wie gestern .

    Wäre doch gut für die Tour .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #598600
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    weil man klöden fahren lies und nicht weil das eine starke leistung war…

    Wenn das bei Klödi so ist, dann muss man auch sagen, dass die Leistungen von Rasmussen, Voigt und Moreau auch nicht gerade stark waren, weil man sie genauso fahren ließ und keine konsequente Nachführarbeit gemacht hat.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #598601
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @fensterscheibe
    wer ist klödi? wie würdest du dich fühlen, wenn du scheibi hießest?
    warum vergleichst du eigentlich äpfel mit birnen?
    und warum maßt du dir an zu sagen, dass rasmussen, voigt und moreau nicht das niveau von „klödi“ haben?

    #598602
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    scheibi

    die leistung von rasmussen, voigt und moreau hätten 50 andere fahrer auch vollbracht, hätte es sein müssen, genau wie bei klöden auch. nur sehen wir diese leistung doch eine stufe über der von klöden, weil sie doch einiges mehr invistiert haben als klöden bei seinem 20 minuten ( inkl. abfahrt ) – auftritt .

    wir äussern uns jetzt nicht mehr über das thema, weil es das gleiche wie beim double-thema ist, man dreht sich im kreise rum, obwohl wir recht haben.
    ach ja, in sachen double, da glauben wir das wir dieses jahr factische klarheiten bekommen werden, dass es doch viel viel schwieriger ist in der heutigen zeit das doube zu fahren, als sich manch einer denken würde ( fahrer und forumsdoublebefürworter ).

    klödi – armi – ulle – herasi – köhli – maysi – daisy – vögi und opsi sind ab jetzt tabu.


    102

    #598603
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Savoldelli macht das Double!!!

    Klödens Leistung sensationell, wer hätte sowas von Klöden dieses Jahr erwartet? Hier sicher sehr wenige.


    Leitplanke

    #598604
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich denke, dass ich mich bei Klöden entschuldigen sollte. Natürlich nicht öffentlich, habe ihn bestimmt irgendwo und irgendwann im Forum runtergemacht oder beleidigt und deswegen ist ein Entschuldigung fällig:

    Entschuldigung, Herr Klöden!

    Ich hätte nicht im Traum gedacht, dass Klöden bei einer Bergetappe vor sämtlichen DC-Helfern am Berg ankommt. Egal wer geblufft hat, wer webn hat fahren lassen… Klöden war zum Zeitpunkt des Angriffs in der Gruppe der Favoriten, die bestand lediglich aus ca. 10 Fahrern, selbst das habe ich ihm nicht zugetraut. Chapeau.

    #598605
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    kann ich dir eigentlich nur zustimmen heppner. die ventile werden in letzter zeit immer mehr zu ignoranten. die double-diskussion hat ihnen scheinbar nicht gut getan und der giro auch nicht. sie haben eben keine substanz mehr -> keine doublekandidaten

    #598606
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ach was, so eine gurke !!

    die ventile sind top wie eh und je, und gut gelaunt noch dazu !!

    im ernst, was war da so toll dran ? keine 10 minuten im roten bereich ist klöden gefahren und man hebt ihn zum himmel hoch als wäre was wissen wir geschehen ?????

    man sollte nicht vergessen, trotz dem wackligem frühjahr ist klöden ein topfahrer, und ein topfahrer sein heisst; so eine nicht allzusteile steigung kann man eigentlich mehr oder weniger immer mit vollgas bezwingen, diese paar minuten im roten bereich killen keinen profi. wäre die etappe noch weiter gegangen und es wäre noch ein anstieg gekommen, ja dann denken wir wäre klöden explodiert. ( wäre,hätte – hö hö hö ).
    weil; den sprint hätte er eigentlich klar gewinnen müssen gegen diesen nobody, klöden war aber fix und fertig, dass spricht nicht gerade für eine gute form wenn man nach den paar minuten vollgas geben schon platt ist.

    coolman – das doublethema ist für doublebefürworter ausserhalb des doublethreads tabu !
    und die substanz geschwängerte salami nach dem giro ist der kanarienvogel !! der war ( oder ist noch ) fix und fertig.


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 126)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.