Pais Vasco

Home Foren Aktuelle Rennen Pais Vasco

Ansicht von 5 Beiträgen - 51 bis 55 (von insgesamt 55)
  • Autor
    Beiträge
  • #754807
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10029
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute mal gesehen – ziemlich souverän dann am Ende von Martinez. War bei der vorletzten Passage ja schon absehbar, dass man Remco hier abhängen kann. Kam zwar noch mal zurück, aber dann eigentlich klar, dass er das nicht nach Hause bringen kann. Aber dann nur 24“ verloren, wohl konstant sein Tempo dann gefahren, OK.

    Izagirre fällt hin und gewinnt dann doch, passt. Vlasov viel probiert, etwas unglückliche Woche mit 2. und 3. Plätzen beim GP Indurain ja schon angefangen.

    Roglic schon mit deutlichen Problemen hier. P-N auch nicht wirklich souverän. Muss man sich da Sorgen machen? Vermutlich jetzt noch Flèche und Lüttich, dann Pause?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #754808
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5153
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Spannendes Finale heute, welches hin- und herwogte. Der Edle mit verwegener Abfahrt mischte das ganze nach der steilen Auffahrt nach Arrate ordentlich auf.

    Am Ende Dani Martinez souverän. Schade dass Mas gestürzt ist, der war ungewohnt aktiv und sah auch gut aus. Bei Remco fehlt auf diesem Niveau dann doch noch ein bisschen. Izagirre aber auch stark, er hat sich ja in der Schlussauffahrt bei Vingegaard am Hinterrad aufgehangen.

    Roglic: hm, dass gestern auf Vingegaard gesetzt wurde da konnte man schon vermuten dass er sich nicht so fühlt. Heute dann auch mal aktiv, aber als Helfer. Beim ZF war er ja noch souverän, glaube nicht dass man einfach so für Vingegaard fährt wenn er sich super fühlt. Chance mit ihm zu gewinnen wäre ja deutlich höher gewesen.

    #754812
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2506
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wie vermutet die Etappen 2-4 nicht schwer genug für wirklich Abstände bei den Favoriten. Dafür heute aber schönes spannendes Rennen.

    Martinez souverän und auch sehr stark. Sollte bei den Großen mitmischen können. Das richtige Team dafür hat er ja auch.

    Remco wohl nicht gut genug für bergige Etappen. Doch eher Klassikerfahrer?

    Roglic hingegen mau. Bei PN nur mit Mühe und Not gewonnen, hier jetzt gar nicht gewonnen und eher mittelprächtig unterwegs. Nach einem Pogacar-Herausforderer sieht das nicht aus. Ok, die Chancen gegen Pogacar waren eh gering, aber letztes Jahr war er bei den Vorbereitungsrennen noch auf Augenhöhe und hier sogar gegen ihn gewonnen (wenn auch mit Hilfe fragwürdiger UAE Taktik).

    #754813
    Seren Dipity
    Teilnehmer
    • Beiträge: 3
    • Anfänger

    Remco wohl nicht gut genug für bergige Etappen. Doch eher Klassikerfahrer?

    R.E. ist mit 1.71 ziemlich klein, wirkt aber sehr massig, bzw. muskulös. Ich glaube, er wird sich entscheiden müssen, ob er ein paar kg Muskelmasse opfert und dadurch die Lücke zu den Weltklasse-Bergfahrern vielleicht schließen kann, oder auf Zeitfahren und Klassiker setzt. Bei seiner Größe und seinen Voraussetzungen würde ich aber denken, dass er besser beraten wäre, wenn er ein bisschen abnimmt und seine Chancen bei GTs austestet. Wenn das nicht klappen sollte, kann er immer noch umdisponieren.

    Allerdings muss man auch sagen, dass er vor seinem heftigen Unfall in der Lombardei bergauf schon wesentlich besser unterwegs war. Vielleicht fehlen ihm ja da auch nur noch einige Prozent?

    #754822
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20922
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Martinez bei den grossen mitmischen?
    Daniel Martinez IST ein grosser.


    Leitplanke

Ansicht von 5 Beiträgen - 51 bis 55 (von insgesamt 55)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.