Paris – Nizza 2008

Home Foren Aktuelle Rennen Paris – Nizza 2008

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • #658546
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich bin enorm überrascht. das rennen gefällt mir wirklich sehr gut. und das liegt allein am schlechten wetter. da gibt es mmn sowieso die besten rennen. problematisch sind natürlich die stürze, weil man es letztendlich keinem wünscht sich ernsthaft zu verletzen. bis jetzt ein super p-n. rein von der papierform her würde ich sagen, dass nur noch garate und popovych siegchancen haben, aber wir sind noch so früh in der saison. die haben sicher noch nicht ihre spitzenform erreicht. daher würde ich es auch einem fahrer außerhalb dieser 27 zutrauen noch den sieg einzufahren.

    #658547
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich glaube das macht Gilbert der hat so ne gute Form der kommt auch den Ventoux einigermaßen hoch. Hushovd fand ich gestern überraschend stark aber auch Chvanel (den hab ich ja auch im Tipp :P ) obwohl er das schlecht im Finale gemacht hat gegen Steegmans und Hushovd.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #658548
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich glaubs nicht: Es scheint die Sonne in Frankreich. :D Heute hoffe ich mal auf ein Feuerwerk im Finale.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #658549
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Schöne Etappe mit einem Ausreißersieg. Agritubel und SKil waren gute Einladungen da Agritubel das Finale eröffnet hatte und das wurde dann doch ganz gut. Cunego nimmt es ja schon erstaunlich ernst aber er muss ja auch schon früher fit sein als z. B. Evans. Bin morgen auf den Ventoux gespannt. Werde die Etappe wahrscheinlich aber nur in einer Zusammenfassung gucken können.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #658550
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    cunego nimmt es ernster als evans? hab ich was verpasst?


    #658551
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Schon,Cunego hat so die ganze Etappe mitbestimmt aber sonst eigentlich nix…


    #658552
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    und evans nimmt das rennen nicht ernst, weil er es nicht mitbestimmt hat?


    #658553
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mit ernst nehmen ist in diesem Fall wohl gemeint das er es auf keine vordere Platzierung abgesehen hat,da er auch nicht die entsprechende Form hat.


    #658554
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wer ist denn Simon Spilak? 14. der Gesamtwertung, heute in der Gruppe Rebellin ins Ziel gekommen. Sticht mir so von Top-20 am meisten ins Auge, weil er mir bis gerade völlig unbekannt war!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #658555
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    spilak ist bei der junioren wm 2004 in verona 3. geworden ,,, 4. platz tour de l’avenir 2007 …


    #658556
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Forza Rinaldo!


    Leitplanke

    #658557
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    LL Sanchez oder Gesink. kein anderer wird dieses rennen gewinnen.

    #658558
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    versteht einer, warum moncoutié heute freie fahrt hatte und monfort bei chavanel bleiben sollte?

    #658559
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    versteht einer, warum moncoutié heute freie fahrt hatte und monfort bei chavanel bleiben sollte?

    vielleicht weil monfort auch nicht mehr viel besser kann als chavanel. und moncoutie sich viel besser führt, dass er um Etappe-Sieg kämpfen könnte?


    Old Path, White Clouds

    #658560
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Chavanel hätte auch mit Moncoutie an seiner Seite viel zu viel Zeit verloren und hätte in der Gesamtwertung auch keine wesentlich bessere Rolle gespielt. Daher völlig richtig Moncoutie fahren zu lassen!

    Gesink in meinen Augen nun so gut wie durch. 30 Sekunden sind für die beiden abschließenden Etappen (morgen passiert wohl eh nix) schon ein komfortables Polster sein. Macht ja auch nicht den Eindruck, als würde er am Col d´Eze noch einbrechen. Nocentini aber wirklich beeindruckend! Hätte nicht gedacht, dass er sich an so einem Berg so gut halten kann.

    Und Rebellin schafft es wohl zum vierten Mal auf P-N-Podest. Aber gewinnen wird er wieder nicht. Irgendwie ist immer einer besser!

    Spilak wird immer sympathischer! 45 Sekunden vor Cunego ins Ziel gekommen. Ich plädiere für Spilak als Lampre-Kapitän beim Giro!

    Die anderen Überraschungen: Rolland! Gestern ja schon den Sprint der Verfolger gewonnen, heute wieder Top-10 und eigentlich noch viel überraschender: L´Hottelerie. Nach solch einem Ritt gestern hätte wohl jeder gedacht, heute fährt er im Gruppetto, aber er fährt wieder vorne rein! Haben die Franzosen auf jeden Fall wieder was zum Träumen!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #658561
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich finde es auch nicht falsch, dass man moncoutié fahren lässt. ich denke nur, wenn man einen fahren lassen sollte, dann hätte dieser monfort sein müssen, da er im gk noch gut platziert war.

    #658562
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nocentini eigentlich keine Ueberraschung. Dass er früh in Form sein wird war zu erwarten irgendwie, warum kann jetzt der KV zwar nicht sagen…evtl weil es immer so ist? Gesink hingegen ein Sauhund, sowas böses. Ein 0er für den KV.

    Franzosen: Dieser Hotelboy taucht auch immer wieder weit vorne auf. Der KV gibt zu dass der ihm nur auffällt weil er so einen komischen Namen hat, aber…. kann der was?


    Leitplanke

    #658563
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Und Coolman… hast du keine anderen Hobbys?

    Warum denkst du das in letzter Zeit fast niemand mehr was geschrieben hat? Vor ca einem Jahr haben wir die Kus-Aktion gestartet. Kenner unter sich. Nach einer langen PN Diskussion kamen wir zum Schluss dass dir das Forum evtl verleidet wenn niemand mehr schreibt. Also haben wir alle sehr wenig geschrieben… aber du gehst einfach nicht weg :D


    Leitplanke

    #658564
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5011
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gesink holt sich das denk ich. Ich halte ihn tatsächlich für das Rundfahrt-Talent auf das die Niederländer so lange gewartet haben. Hatte ein gutes Gefühl dass er was wird als er damals die Settimana Lombarda gewonnen hat (war bei Ricco‘ ganz genauso).

    Nocentini – in den Top10 durchaus erwartet, aber dass er gleich ums Podium fährt ist schon etwas überraschend. Hält er auch mal drei Wochen durch? Bisher hat er da dann immer enttäuscht.

    #658565
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Und Coolman… hast du keine anderen Hobbys?

    Warum denkst du das in letzter Zeit fast niemand mehr was geschrieben hat? Vor ca einem Jahr haben wir die Kus-Aktion gestartet. Kenner unter sich. Nach einer langen PN Diskussion kamen wir zum Schluss dass dir das Forum evtl verleidet wenn niemand mehr schreibt. Also haben wir alle sehr wenig geschrieben… aber du gehst einfach nicht weg :D

    hab andere hobbys, aber ich finde immer wieder zeit für dieses nette forum. so schnell geh ich auch nicht … haha!

    #658566
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas
    Gesink holt sich das denk ich. Ich halte ihn tatsächlich für das Rundfahrt-Talent auf das die Niederländer so lange gewartet haben.

    rundfahrt-talent ja. aber er wird sehr stark an seinen zeitfahrqualitäten arbeiten müssen, wenn er mal eine GT gewinnen möchte. und darunter werden wohl seine bergfahrerqualität leiden. aber in 3-4 jahren sicher auch an der tour zu beachten.

    #658567
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Carlos Barredo hat die heutige Etappe gewonnen.


    #658568
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich bin mal ganz erlich. Ich finde es gut und gönne es Barredo das er gewonnen hat. Er als Helfer von Garate hat ja noch nicht viel gewonnen und das als sehr guter Bergfahrer!!! 8o . Da sieht man mal das er nicht nur gut Bergauf sondern auch Bergab kommt

    #658569
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Radsportfreak93
    Ich bin mal ganz erlich. Ich finde es gut und gönne es Barredo das er gewonnen hat. Er als Helfer von Mercado hat ja noch nicht viel gewonnen und das als sehr guter Bergfahrer!!! 8o . Da sieht man mal das er nicht nur gut Bergauf sondern auch Bergab kommt

    Wieder einmal ein Post von dir, den ich nicht so ganz verstehe. Eigentlich versteh ich ihn garnicht. OK, du gönnst Barredo den Sieg, das hab ich verstanden und da ist ja auch nichts Schlimmes dran. Aber er fuhr noch nie mit Mercado in einem Team zusammen! Ich wüsste auch nicht, dass er teamübergreifend Mercado unterstützt und eigene Interessen hinten angestellt hat. Kann ja sein, dass du ihn mit irgendeinem verwechselst (wenn jetzt Mancebo in Frage käme, hätt ichs ja durchgehen lassen, Namen zumindest ähnlich, kommt aber auch nicht in Frage). Wer also dann? Ich weiß es nicht.

    Sehe Barredos „Problem“ eher darin, dass er kein Siegfahrer ist. Ein solider Bergfahrer ja (war ja auch Vuelta-Zehnter), aber eben nicht mehr, aber auch nicht weniger. Ein guter Radprofi, den jedes Team auch gut gebrauchen kann, als Arbeiter und Helfer. Aber auch wenn man ihm große Freiräume geben würde, würde er keine GT auf dem Podest beenden. Ist einfach kein Siegfahrer! Hin und wieder kann er aber natürlich auch solche Etappen gewinnen.

    Bergab kommen sie ja meist alle, hat das gestern natürlich auch gut gemacht, ZF kann er auch recht ordentlich, daher gestern ein verdienter Sieg!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #658570
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bin ganz schön überrascht dass die Attacke auf dem gipfel von Chavanel zum Auseinanderfallen der Gruppe gereicht hat. Ich denke Rebellin holt sich das Ding morgen, denn er sieht sehr souverän aus. Die Abfahrt war ganz schön gefährlich vor allem aufgrund der Verfolgung.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 65)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.