Paris-Roubaix 2007

Home Foren Aktuelle Rennen Paris-Roubaix 2007

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 153)
  • Autor
    Beiträge
  • #648103
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    ich hätte mir kein schöneres podium ausmalen können…
    für flecha, dem ich hier auch mal den sieg wünschen würde und wesemann, der hier mit weniger pech vermutlich auch schon gewonnen hätte freue ich mich auch sehr!
    da muss valverde aber schon die tour gewinnen wenn der schönste radsportmoment 2007 nochmal getoppt werden soll. :] :D :P 8)


    R.I.P. Piti

    #648104
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wirklich schöner Sieg vom Aussi und Wese und Flecha natürlich auch stark .
    Anscheinend hatte Cancellara während dem Rennen durchgegeben , das er nicht so gut drauf sei und O`Grady und Michaelsen haben übernommen .
    Dabei hat sich sich Boonen wohl zu lange an Canca gehalten .
    CSC wieder oben auf —- Wahnsinn .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #648105
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja.. cancellara hatte deffekt..

    csc tolles rennen gefahren .. wenn auch nicht ganz logisch das der schwede flecha zog ..mh

    wesemann fand ich ganz grosse klasse !!!


    102

    #648106
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    O´Grady wirklich extrem stark das ganze Rennen über. Ein verdienter Sieger. Aber schön für Wesemann, dass er mit dem kleinen Team Wiesenhof hier aufs Podium fährt! War immer vorne dabei und hat ja letzten Endes auch O´Grady nach vorne gebracht, denn er war ja mit Hammond zusammen Wese hinterher gefahren.

    Boonen am Ende ziemlich stark, aber er hat eben die Attacke Wesemann verpasst. Insgesamt ein schönes Rennen!

    Ventil: Leg mal deine Wettschulden auf!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #648107
    Marth
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Sehe gerade, dass Kopp noch 12. wurde! Respekt! Klasse-Leistung!

    #648108
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ahhhhhh..

    jaja

    welche wette ?

    ..ganz ruhig .. ja .. ich gleich nachgucken ..mh

    X(


    102

    #648109
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    aber schnell bin ich … ja ?


    102

    #648110
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hmm,
    irgendwie ist der eine mit dem Avatar gestraft, der andere sicher mit der Signatur.


    pompa pneumatica

    #648111
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    aber schnell bin ich … ja ?

    Kann man nix sagen, aber die Mail ist ja auch schon einige Tage raus! Aber gut, bis zum L-B-L-Tag also!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #648112
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Boonen ist richtig berechenbar:
    Entweder er geht bei allen Attacken mit und ist immer vorne dabei, oder er ist nicht wirklich gut und wird doch nicht gewinnen.
    Sonst noch enttäuschend:
    Ballan, Gusev, Hoste und natürlich Cancellara.
    Bei Burghardt und Kopp reicht es noch nicht für P-R, aber das wird noch kommen.

    Leukemanns gilt übrigens als Bergfahrer und mußte nur einspringen, weil einige Predictoren verletzt waren.

    O’Grady natürlich der Stärkste.

    #648113
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hmm, na ja, ne schlammschlacht wäre mir lieber gewesen, aber ich fand das rennen schon spannend. man musste lange nicht, wer sich durchsetzen wird. mit flecha hätte ich heute auch eher weniger gerechnet, aber ist im richtigen moment rausgefahren, genau so wie wesemann. o’grady ist zwar keine sensation, aber für mich doch überraschend.

    #648114
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Leukemanns gilt übrigens als Bergfahrer und mußte nur einspringen, weil einige Predictoren verletzt waren.

    bergfahrer? der kann doch sowas. den hatte ich auch auf meinen zettel stehen. na ja das ist dann das glück von lotto heute gewesen.

    #648115
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Schlammschlacht?
    Heute hat sich doch gerade gezeigt, daß das Rennen unter allen Wetterumständen hart ist und nur die wirklich guten vorne dabei sind.

    Da fällt mir ein:
    Wie hat Pollack das eigentlich hingekriegt?

    #648116
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hart war es sowieso. das ist ja nur meine subjektive ansicht. ist mir halt lieber. pollack ist jetzt keine überraschung, ich glaube der war schonmal vor ein paar jahren gut dabei.

    #648117
    Marth
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman

    Quote:
    Original von Breukink
    Leukemanns gilt übrigens als Bergfahrer und mußte nur einspringen, weil einige Predictoren verletzt waren.

    bergfahrer? der kann doch sowas. den hatte ich auch auf meinen zettel stehen. na ja das ist dann das glück von lotto heute gewesen.

    leukemans ist mir in den letzten jahren eigentlich durch gute leistungen in den ardennen aufgefallen… wenn ich mich recht erinnere… scheint klassiker-mäßig sich aber zum allrounder zu entwickeln

    #648118
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    du erinnerst dich recht…leukemans war mal 5. oder 6. oder sowas beim amstel…ich glaube in dem jahr als di luca gewonnen hat als so viele auf einmal an den cauberg gekommen sind (das nebelrennen? glaube ja)


    R.I.P. Piti

    #648119
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Beim heutigen Rennverlauf hätte Cancellara auch mit Top-Beinen nicht gewinnen können .
    Nachdem O`Grady und Michaelsen vorne dabei waren , hätte er höchstens am Hinterrad von Boonen bleiben können , aber nicht mitführen , denn dass kann sich auch ein Cancellara nicht erlauben , einen Fahrer wie Boonen nach vorne zu fahren .

    Das Rennen wurde auch dadurch geprägt , dass diesmal mehrere aus der Ausreissergruppe auch am Schluss vorne waren , sicher auch durch die Witterung begünstigt .

    Es war sicher interessant , mir ist es allerdings lieber , wenn man sehen kann wie Mann gegen Mann gefahren wird .

    Boonen als sechster und Cancellara in der Gruppe des zehnten sind für meine Begriffe nicht soo enttäuschend .

    Der Stärkste war heute ganz klar Michaelsen !!!


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #648120
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Tolle Sache!

    Hab schon spannendere P-R gesehen, bin aber auch mit dem Podium sehr zufrieden.

    Wahnsinnig stark aus meiner Sicht:
    Michaelsen – nach dem Sturz noch weiter und noch schön gesprintet
    Wesemann – stärker als der Sieger, aber bei desse Attacke kurz platt
    O’Grady – super
    Flecha
    Boonen

    Auch super: Pollack, van Impe und Kopp.
    Respekt auch vor Leukemans, Petito und Hammond!


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #648121
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    und ralf grabsch darf man heute auch nicht vergessen. der ist auch ein sehr gutes rennen gefahren.

    #648122
    Fausto
    • Beiträge: 77
    • Amateur
    • ★★★

    Für mich de stärkste heute Weseman!
    Hat den Sieger mit nach vorne gebracht.
    Boonen stark. Michaelsen respekt!
    Manschaft des Tages für mich Wiesenhof!Immer im Rennen dabei gewesen


    Doping heisst : Nie postiv getestet zu werden!

    #648123
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    … und er wurde von den NL-Kommentatoren bis zum Abwinken gelobt, wie stark er sei, wie schön er auf dem Fahrrad säße, wie flüssig…

    @ Lapébie
    Nein, O’Grady war klar der stärkste, sonst hätten die anderen ihn wieder zurückgeholt.

    Franzoi wurde hier glaube ich noch nicht erwähnt. Zwar nicht auffällig gefahren, aber immer drangeblieben.
    Nächstes Jahr will er sich ganz auf die Cross-WM konzentrieren, was schade wäre.

    #648124
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Anscheinend ist Leif Hoste gestürzt und Burghardt ist dann auch drübergefallen .. denke das war in der Rennphase als die beiden mit Boonen und Scheirlinx in der Gruppe unterwegs waren. Schade das man das net im TV gesehn hatte, oder hab ich was verpasst ?

    Ein Trio Boonen/Burghardt/Hoste wenn sie sich einig gewesen wären .. vll wär noch was gegangen .. auf jeden Fall Richtung Podium !

    Wer war eig im Wald von Aren s berg (Heppe :P ) bei Boonen am Rad ?
    War das Cancellara oder Michaelsen


    #648125
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ReinscHeisst
    Ein Trio Boonen/Burghardt/Hoste wenn sie sich einig gewesen wären .. vll wär noch was gegangen .. auf jeden Fall Richtung Podium !

    Wer war eig im Wald von Aren s berg (Heppe :P ) bei Boonen am Rad ?
    War das Cancellara oder Michaelsen

    Die wären wohl dann vorher schon dran gewesen und Boonen hätte noch Zweiter werden können.

    Aber Burghardt sagt auch Arensberg! RSN-Audiointerview)
    Vielleicht muss man dass als guter ostdeutscher einfach machen, wobei Janschi das ja richtig ausspricht :D


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #648126
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Es war Michaelsen.

    Die Sache mit dem Sturz (der war nicht zu sehen) erklärt natürlich, warum die plötzlich weg waren.
    Allerdings hatten sie vorher die Führungsarbeit meist Boonen überlassen. Ich glaube also nicht, daß die zu dritt noch ‚rangekommen wären.
    Verdenken kann ich ihnen das nicht, den in einem Sprint hätten beide keine Chance gehabt, warum sollten sie Boonen dann helfen? (in der guten alten Zeit wurden solchen Fahrern dann unwiderstehliche Angebote gemacht, und Boonen hätte durchaus die Mittel für solche Formen der Wettkampfführung.)

    #648127
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja

    Quote:
    Original von ReinscHeisst
    Ein Trio Boonen/Burghardt/Hoste wenn sie sich einig gewesen wären .. vll wär noch was gegangen .. auf jeden Fall Richtung Podium !

    Wer war eig im Wald von Aren s berg (Heppe :P ) bei Boonen am Rad ?
    War das Cancellara oder Michaelsen

    Die wären wohl dann vorher schon dran gewesen und Boonen hätte noch Zweiter werden können.

    Aber Burghardt sagt auch Arensberg! RSN-Audiointerview)
    Vielleicht muss man dass als guter ostdeutscher einfach machen, wobei Janschi das ja richtig ausspricht :D

    Na klar, als die Ossis noch die Telekom anführten, war das sogar offizielle Teamsprache. Link

    Aber pass auf, Westfalen wird langsam unterwandert! Link2

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 153)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.