Pro-Tour Stand

Home Foren Profi-Radsport allgemein Pro-Tour Stand

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 77)
  • Autor
    Beiträge
  • #602048
    Marth
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von fensterscheibe

    Quote:
    Original von VoigtsFötchen

    Eintagesrennen: Gent-Wevelgem, Amstel Gold Race, Flèche Wallone, HEW Cyclassics, GP Ouest-France, Züri Metzgete, Paris-Tours

    Klassiker: Mailand–San Remo, Flandern-Rundfahrt, Paris-Roubaix, Lüttich-Bastogne-Lüttich, Classica San Sebastian

    Teamzeitfahren : Eindhoven

    Rundfahrten I: Katalonien-Rundfahrt, Dauphiné Libéré, Tour de Suisse, Deutschland-Tour

    Rundfahrten II: Paris-Nizza, Tirreno Adriatico, Baskenland-Rundfahrt, Tour de Romandie, Benelux-Rundfahrt, Polen-Rundfahrt

    Weltmeisterschaft: WM in ?

    Grand Tour: Giro d’Italia, Tour de France, Vuelta a Espana

    Deine Punkteverteilung ist nicht schlecht, aber bei der Einteilung der Rennen kann man noch etwas ändern.
    Du hast die Lombardeirundfahrt vergessen. Das ist ein Klassiker. San Sebastian hingegen sollte bei den Eintagesrennen sein.

    und wenn man jetzt noch bedenkt, dass die Tour de Suisse, die Dauphiné Libéré und die Vuelta Catalunya alle fast zeitgleich stattfinden ist die Einteilung auch… nicht so glücklich! wenn die Einteilung schon (so wie sie jetzt ist) nach Nationen gleichmäßig eingeteilt sein soll, würde ich Paris-Nizza höher bewerten als die Dauphiné und die Baskenland-Rdf. höher als die Katalonien-Rdf.

    Dass dann aber die Deutschland-Tour höher bewertet sein soll als die Tour de Romandie finde ich auch nicht in Ordnung.

    #602049
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    glaubt ihr es kann noch jeamand di luca abfangen und wenn ja wer ? ich glaube eher nicht. weil danach kommen armstrong und ullrich, die werden nicht mehr punkten und Vino ist ja auch nicht so toll in Form während di luca auf micht momentan schon einen fitten Eindruck macht. Hätte wohl auch fast niemand damit gerechnet, dass da am Ende di Luca gewinnt.

    #602050
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    di luca fährt seit juni wie ne wurst! und das bleibt auch so: nichts holt der mehr, nicht! petacchi holt sich paris-tours, ein paar vuelta-etappen und die wm: ist doch klar, dass er gewinnt. :P rebellin könnte sich mit polen-rf auch noch vor di luca schieben.

    lombardei hab ich vergessen – gehört natürlich zu den klassikern. san sebastian ist für mich das beste nach-tour-eintagesrennen und total unterschätzt! aber, halt nicht aso oder von der giro-organisation (wie heißt die) :rolleyes:

    meine einteilung sollte rein sportlich sein und den kalender nicht wirklich beachten; der wert ist ja trotzdem der gleiche. romandie nur vorbereitung und nicht so gut wie tds und dauphiné. dtour ist zum auffüllen der rf I :D außer romandie kann ich aber auf alle rf II verzichten.

    ps: san sebastian ist ein klassiker: kannst du nicht lesen, oder was? :D


    DAS PERLT!

    #602051
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10043
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von VoigtsFötchen
    und die wm: ist doch klar, dass er gewinnt.

    Die WM gehört doch nicht zur PT, oder??????


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #602052
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    irgendwie gebe ich dem standpunkt von chinaboy recht.


    102

    #602053
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Richtig, die WM ist KEIN ProTour-Rennen.

    #602054
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Stahlross

    100 % sicher ?


    102

    #602055
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja absolut.

    #602056
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    also keine protour-punkte bei der wm ?


    102

    #602057
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Punkte gibt es. 50, 40, 30, Ist schon ganz schön verrückt die Angelegenheit. Ich hoffe es gewinnt jemand aus der Continental-Tour. Aber wahrscheinlich bekommt der beste ProTourFahrer dann dennoch 50 Punkte.

    #602058
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Hier der Stand vom 25.09. (nach WM):

    1 DI LUCA Danilo (ITA) LIQUIGAS-BIANCHI 209
    2 BOONEN Tom (BEL) QUICK STEP 171
    3 ULLRICH Jan (GER) T-MOBILE TEAM 140
    4 ARMSTRONG Lance (USA) DISCOVERY CHANNEL 139
    5 VINOKOUROV Alexandre (KAZ) T-MOBILE136
    6 LEIPHEIMER Levi (USA) GEROLSTEINER 131
    7 JULICH Bobby (USA) TEAM CSC 130
    8 HINCAPIE George (USA) DISCOVERY CHANNEL 129
    9 PETACCHI Alessandro (ITA) FASSA BORTOLO 128
    10 REBELLIN Davide (ITA) GEROLSTEINER 126
    11 MENCHOV Denis (RUS) RABOBANK 109
    12 MANCEBO PEREZ Francisco (ESP) ILLES BALEARS 107
    13 BOOGERD Michael (NED) RABOBANK 100
    14 EVANS Cadel (AUS) DAVITAMON-LOTTO 99
    15 HERAS HERNANDEZ Roberto (ESP) LIBERTY SEGUROS 96
    16 BOTERO ECHEVERRY Santiago (COL) PHONAK 95
    17 FREIRE GOMEZ Oscar (ESP) RABOBANK 94
    18 SAVOLDELLI Paolo (ITA) DISCOVERY CHANNEL 92
    19 VALVERDE BELMONTE Alejandro (ESP) ILLES BALEARS 87
    20 BASSO Ivan (ITA) TEAM CSC 86

    Boonen hat es noch mal spannend gemacht. 38 Punkte kann er auf jeden Fall holen. Aber holt Di Luca noch welche? Warten wirs ab, aber dass Di Luca in sehr guter Form ist, bezweifel ich einfach mal. Ohne gute Argumente.

    Hier der Länder-Stand (Ja, hier gibt es noch gute alte Länderpunkte…):

    1 ITA ITALY 641
    2 USA UNITED STATES OF AMERICA 559
    3 ESP SPAIN 459
    4 GER GERMANY 365
    5 BEL BELGIUM 304
    6 NED NETHERLANDS 280
    7 AUS AUSTRALIA 262
    8 FRA FRANCE 163
    9 RUS RUSSIAN FEDERATION 153
    10 KAZ KAZAKHSTAN 144
    11 LUX LUXEMBOURG 126
    12 SUI SWITZERLAND 123
    13 COL COLOMBIA 119
    14 UKR UKRAINE 101
    15 DEN DENMARK 97

    (Musste bis 15 gehen, damit Luxemburg und Schweiz dabei sind. 8) ) Aber dass Luxemburg vor der Schweiz steht, ist doch etwas ernüchternd. Passend zur Diskussion über den derzeitigen Schweizer Rennradsport in einem anderen Thread?

    #602059
    enforcer
    • Beiträge: 93
    • Amateur
    • ★★★
    Quote:
    Boonen hat es noch mal spannend gemacht. 38 Punkte kann er auf jeden Fall holen.

    Es gibt noch drei Rennen, Zürich, Tours und Lombardei.
    Punkten kann er nur bei Paris – Tours, und dort gibt es für den Sieg 40 Punkte, zweiter 30 usw.
    In der Lombardei hat er gar keine, in Zürich nur geringe Chance auf Punkte. Also müsste er Paris – Tours gewinnen und selbst dann reicht Di Luca, den ich nicht in einer schlechten Form sehe, ein Neunter Platz in Zürich oder der Lombardei.
    Interessant wäre es nur bei einem Sieg Vinokourovs bei der WM geworden….

    #602060
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★
    Quote:
    Original von enforcer

    Quote:
    Boonen hat es noch mal spannend gemacht. 38 Punkte kann er auf jeden Fall holen.

    Es gibt noch drei Rennen, Zürich, Tours und Lombardei.
    Punkten kann er nur bei Paris – Tours, und dort gibt es für den Sieg 40 Punkte, zweiter 30 usw.
    In der Lombardei hat er gar keine, in Zürich nur geringe Chance auf Punkte. Also müsste er Paris – Tours gewinnen und selbst dann reicht Di Luca, den ich nicht in einer schlechten Form sehe, ein Neunter Platz in Zürich oder der Lombardei.
    Interessant wäre es nur bei einem Sieg Vinokourovs bei der WM geworden….

    Dem stimme ich zu. Ich glaube Boonen wird nach diesem Jahr auch nicht unbedingt so heiss sein noch die Pro Tour zugewinnen, zumal es ja sehr schwierig fuer ihn werden duerfte…


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #602061
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wenn boonen noch eine chance sieht, diese pro-tour zu gewinnen, dann wird er sie auch nützen. nur gibt es diese chance nicht. der schleimige di luca wird ohne probleme seine nötigen punkte, falls boonen p-t fährt, in den beiden anderen rennen holen.


    102

    #602062
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Na gut, warten wir es ab. Ich gebe Bonnen eine kleine Chance. Natürlich müsste er die restlichen Rennen fahren und sein Team müsste alles auf ihn setzen. Ich würde ihm sogar ein paar Punkte in Zürich zutrauen. Aber er scheint eh nicht zu starten.
    Vielleicht ist es für Boonen auch besser wenn er noch nicht alles abräumt. Dann hat er fürs nächste Jahr das grüne Trikot und vielleicht die ProTour-Wertung als große Ziele.

    #602063
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wird wohl nichts mehr mit Protour. Aber der Junge hat ja noch Zeit, würde mich nicht wundern, wenn der mal alle Monumente gewonnen haben sollte in seinem Leben.

    Quote:
    Für Boonen war der Erfolg bei der Straßen-WM der krönende Abschluss einer großen Saison. Die am Sonntag zu Ende ging: Am Mittwoch wird Boonen für eine weitere Darmoperation in den Tiefschlag versetzt.

    Quelle: T-Mobile

    #602064
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Di Luca gewinnt, mich interessiert’s nur marginal.


    Leitplanke

    #602065
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    murilo fischer hat die uci-continental-wertung europa gewonnen:

    http://www.todociclismo.com/noticia.asp?id=28889

    #602066
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ist zwar ein würdiger sieger, aber normalerweise wäre es wohl schumacher geworden, wenn ihm nicht unfähige leute einen strich durch die rechnung gemacht hätten.

    #602067
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @ coolman

    Hä?

    #602068
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    schlechte auskunft über mittel mein ich damit.

    #602069
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @ coolman

    Naja die Sache wurde ja schon durchdiskutiert hier und man muss es nicht aufwärmen.

    Aber:
    1.Die Info der Holländer war sicher nicht absichtlich falsch.
    2.Man holt immer 2 Meinungen ein, das machen sogar Ärzte, habe ich gehört. Sogar kann man sich selber informieren, was erlaubt und was nicht erlaubt ist.

    #602070
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    ist zwar ein würdiger sieger, aber normalerweise wäre es wohl schumacher geworden, wenn ihm nicht unfähige leute einen strich durch die rechnung gemacht hätten.

    das ändert aber doch nichts, an der beschriebenen tatsache.

    #602071
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Es ist ja keine Tatsache sondern Spekulatius. Du müsstest mal alle Rennen auflisten, die Schumacher nicht teilnehmen konnte mit fundierter Siegchance. Der Vorsprung von Fischer ist nicht ohne.

    #602072
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @Stahlross
    allerdings…


    @Coolman

    selbst wenn er vom dopingvorwurf freigesprochen wurde, hat er sich die sache immerhin auch selbst eingebrockt – die kleine denkpause hat ihm hoffentlich gut getan…

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 77)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.