Querfeldein-Rindfleischs Thread

Home Foren Aktuelle Rennen Querfeldein-Rindfleischs Thread

Ansicht von 25 Beiträgen - 126 bis 150 (von insgesamt 176)
  • Autor
    Beiträge
  • #729979
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Rindfleisch

    Taramarcaz setzte einige wenige schweizer Lichtblicke (Weltcup Roubaix),…

    Eben jener wird Stagaire bei BMC auf der Straße und steht für sie bei der Tour of Utah am Start. Ob der das nur zum Training mitnimmt oder wirklich wechseln will ist mir unbekannt.

    #729980
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Weiß zufällig jemand, was aus sports-lives.com geworden ist bzw. ob es eine Nachfolgeseite gibt?
    Oder wo findet man nun Streams für Cyclo-Cross?


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #729981
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    http://sports-livezz.com/

    2 z jetzt.
    Aber ewig lange nicht mehr dort gestreamt, war so verpopupt…
    Wiziwig oder so hat eventuell dann auch Querfeldeinzeugs?


    Leitplanke

    #729982
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Oh da läuft auch cyclocross…


    Leitplanke

    #729983
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Danke. Hätt ich bestimmt auch selbst rauskriegen können …. :rolleyes:

    Wiziwig hatte glaub ich kein Cyclo Cross drin.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #729984
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    #729985
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Sollte heute auch im ucichannel laufen, da Weltcup.

    http://www.youtube.com/watch?v=wREBkI4v-NE

    Ab 15h heißts Daumen drücken für die Walze. :D

    #729986
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Albert heute überraschend überlegen. Fährt jeden Abschnitt technisch am besten. Den holen sie nicht mehr zurück….

    #729987
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Schon interessant, wie schnell beim Cyclocross die Form wechselt, bzw. wie sehr es vom Geläuf abhängt, wem welche Strecken liegen.

    Van der Haar, der WC-führende heute chancelos auf Platz 10.
    Nys der letzte Woche noch in Gavere souverän vor Walsleben siegt, war heute rein körperlich wohl wieder einer der Besten doch technisch leistete er sich so viele Fehler, dass er nicht wie gewohnt nochmal von hinten angreifen konnte (ich hielt Nys immer für einen der technisch besten, aber heute wars eine Katastrophe.)
    Techmisch wieder mal excellent Walsleben. Aber es reicht einfach bisher noch nicht zum Sieg.

    #729988
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Van der Haar sah in den ersten Runden fantastisch aus, besonders im Sand. Dann war plötzlich der Knoten in den Beinen drin. Vielleicht überzogen gestartet.
    Albert ist und bleibt der Sandmeister. Sobald er eine Lücke hat und seine enorme Grundschnelligkeit ausspielen kann ist er kaum zu stoppen.
    Nys war heute zu oft in Missgeschicke der Konkurrenz verwickelt, keiner hatte da heute so viel Pech wie er. Er wollte sich sein Rennen gut einteilen, so wie letztes Jahr als er erst in der letzten Runde alle aufrollte, aber das funktioniert eben nicht immer. Die Schlussoffensive war wieder da, das Rennen jedoch schon gelaufen.
    Walsleben… technisch fand ich den eigentlich nie wirklich prickelnd, aber heute war er der zweitbeste im Sand. Siegen ist und bleibt schwer für ihn, weil er immer noch große Defizite hat was Explosivität und Sprintvermögen angeht. Außerdem läuft er nicht sehr gut und technisch ist er wie gesagt auch nicht immer toll. Normal braucht er für einen Sieg einen Parcours mit langen Anstiegen wie letzte Woche in Gavere. Overijse, Baal und Namur mal vormerken, da könnte was gehen.

    #729989
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Nach etwas ruhigeren Wochen geht es hier ab morgen wieder richtig los, die sehr belangreiche und bis oben hin mit Rennen vollgestopfte Weihnachtsperiode steht an.

    21.12. Bpost Bank Trofee Essen
    22.12. Weltcup Namur
    26.12. Weltcup Zolder
    27.12. Bpost Bank Trofee Loenhout
    29.12. Superprestige Diegem
    1.1. Bpost Bank Trofee Baal
    5.1. Weltcup Rom

    Dazwischen sind noch ein paar kleinere C2 Rennen.
    Salz in der Suppe ist dieses Jahr wieder Zdenek Stybar, er startet in Essen, Zolder, Loenhout, Bredene, Diegem und Baal.

    #729990
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Habe gerade schonmal bei den Mädels reingeschaut:
    http://www.youtube.com/watch?v=Zl_vtRnXptk

    Das wird heute eine wunderbare Matschschlacht. :D

    #729991
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Achter in Essen, dritter in Zolder, fünfter in Loenhout und heute hats geklappt, Stybar gewinnt in Bredene und erfüllt damit sein erstes Saisonziel. Er hatte es besonders auf die Siegprämie in Bredene, eine rote Vespa, abgesehen. :D

    Morgen gehts weiter in Diegem, kein wirklicher großer Cross, aber immer schön anzusehen wegen der Flutlichtatmosphäre. 17:30 gehts los für alle die nicht Vierschanzentournee gucken, Favorit ist wie immer in Diegem Niels Albert, dem der Parcours schon ziemlich auf den Leib geschneidert ist.

    #729992
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    #729993
    Rabina
    • Beiträge: 15
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Na auf die rote Vespa hätte ich auch Lust :) Die hat er sich ja echt verdient!


    Auf dem 2. Platz ist der 1. Verlierer.

    #729994
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Heute letzter großer Test vor der WM: World Cup Nommay:
    http://www.youtube.com/watch?v=sMcKylm3WdY

    #729995
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Stybar hat heute den WM-Parcours besichtigt und danach beschlossen am Sonntag zu starten. Er hofft auf schönes Wetter in den nächsten Tagen und einen trockenen, schnellen Parcours.

    #729996
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Rindfleisch
    Stybar hat heute den WM-Parcours besichtigt und danach beschlossen am Sonntag zu starten. Er hofft auf schönes Wetter in den nächsten Tagen und einen trockenen, schnellen Parcours.

    Auf dem doch vergleichsweise einfachen Parcours fände ich ein Schneerennen deutlich attraktiver. Was meint unser Oberexperte Rindfleisch dazu?

    Hier die Seite, die alles zum WM-Finale an diesem Wochenende bietet, Parcours, Startliste, Livestream etc.:

    http://radcross.de/vorbericht-cyclocross-weltmeisterschaft-2014-hoogerheide-nl/

    #729997
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Nach Schnee und Wintereinbruch sieht es leider nicht aus. Die Frage der nächsten 48 Stunden ist: Wie viel Regen kommt runter? Heute nacht regnet es auf jeden Fall, den Rest des Wochenendes bleibt es vorraussichtlich trocken. Wie trocken die Heide in Hoogerheide bis Sonntag nachmittag noch wird beeinflusst das Rennen entscheidend. Tiefer Matsch für ein Nysrennen oder schnelle Bedingungen für jemanden wie Stybar oder Van der Haar.

    #729998
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Gestern ein belgischer Dreifachsieg bei den Junioren und ein Vos-Sieg bei den Damen, heute vormittag Wout van Aert vor Michael Vanthourenhout und Matthieu van der Poel bei den U23. Um 15h findet das Mainevent statt. Der Parcours sah bei den U23 schon recht trocken aus, hatte aber viele eingefahrene Spuren von den Rennen gestern. Der Rundenschnitt lag auch nur im 24er Bereich. Also befinden wir uns was die Bedingungen angeht in der Mitte des Spektrums, zwischen supermatschig und superschnell.

    ***** Nys
    **** Stybar, Mourey
    *** Van der Haar, Albert, Meeusen
    ** Walsleben, Pauwels, Bina, Peeters
    * Vantornout, Taramarcaz, Van Amerongen, Van Kessel, Bosmans

    #729999
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Rindfleisch
    Der Parcours sah bei den U23 schon recht trocken aus, hatte aber viele eingefahrene Spuren von den Rennen gestern. Der Rundenschnitt lag auch nur im 24er Bereich. Also befinden wir uns was die Bedingungen angeht in der Mitte des Spektrums, zwischen supermatschig und superschnell.

    Genau das habe ich mir vorhin auch gedacht: weniger Matsch, dafür tiefe Fahrrillen.

    Quote:
    Original von Rindfleisch

    ***** Nys
    **** Stybar, Mourey
    *** Van der Haar, Albert, Meeusen
    ** Walsleben, Pauwels, Bina, Peeters
    * Vantornout, Taramarcaz, Van Amerongen, Van Kessel, Bosmans

    Nys hat nach meinem Geschmack diese Saison etwas geschwächelt. Natürlich auf seinem hohen Niveau. Bei seinen spektakulären Aufholversuchen hat er sich mehrfach verschätzt.

    Van der Haar würde ich eine Menge zutrauen…

    Für Faule, hier noch der exzellente Livestream: http://radcross.de/livestream-wm-hoogerheide-2014/

    #730000
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Fantastisches Rennen, Stybar ohrfeigt die Vollzeitcrosser!

    #730001
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    In der Tat, ein nervenaufreibender Zweikampf. Es sah lange so aus, als müsse Stybar mehr investieren, weil er nach kleineren technischen Problemen immer wieder das Loch zu Nys zufahren musste. Gerade als ich mich schon gefragt habe, wer eigentlich wohl der bessere Sprinter sei, griff Stybar von der Rampe noch mal an. Ich hätte kaum geglaubt, dass das Loch das er damit reißen würde, die Entscheidung brächte.

    Bin hochgespannt, was Stybar dieses Jahr bei Paris-Roubaix leisten kann.

    #730002
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Sprint hätte Stybar normal auch gewonnen, aber er schien das nie auch nur irgendwie in Betracht zu ziehen sich darauf zu verlassen. Er hat das Duell absolut auf Augenhöhe geführt und verdient gewonnen.

    #730003
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    …und Stybar verkündet auch gleich: Es bleibt alles so wie geplant, er wird sein WM-Trikot nicht bei den verbleibenden Rennen spazieren tragen, sondern stattdessen am Dienstag den Ronde Parcours besichtigen und Mittwoch im Flieger nach Mallorca sitzen. Alles für die Klassiker, wie gehabt.

Ansicht von 25 Beiträgen - 126 bis 150 (von insgesamt 176)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.