Quiz – Pässecracks duellieren sich für Wienerli`s

Home Foren Rad-Touristik Quiz – Pässecracks duellieren sich für Wienerli`s

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 101)
  • Autor
    Beiträge
  • #609556
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Herr Stahlross spart nicht nur bei der Farbvielfalt des Rahmens, nein, er reduziert auch die Anzahl der Kettenblätter auf ein Minimum. :D


    pompa pneumatica

    #609557
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    jango : vince, hast du wieder die hosen voll ?
    vince : jango, ich bring das nic…
    jango : ich zähl auf drei !!! eins….zwei….dr..
    vince : okay ! okay ! verdammt nochmal okay !! ich sags ja !!!
    vince : ich, also wir, jango und ich haben schon lange lange nicht mehr so ein hässliches rad gesehen !!!!
    jango : sauber vince ! geht nicht mehr lange und du traust dich abfällig über die fotos der evolutionsbremse kanarienvogel zu äussern !
    jango : kippe ? vince
    vince : ja danke! bier jango ?
    jango : logo !!( grosses gelächter bei vince & jango )


    102

    #609558
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    diese zwei idioten !!!

    Stahlross

    kannst du das bitte erklären..

    wieso ist das grosse kettenblatt nicht am rad und hängt an der wand. und zweitens, was ich gar nicht verstehe, dass ist doch ein bahnrad, nicht ? und wenn ja, wieso hat es dann eine taschenlampe ? und wieso sieht man das untere rad nicht ?


    102

    #609559
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    NEIN !!

    es hat ja bremsen. dann gehst du damit auf die strasse den runden tritt trainieren nehme ich an…


    102

    #609560
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Wozu braucht man in Holland mehr als einen Gang ?(

    #609561
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @ Ventil

    Fragen über Fragen.

    Quote:
    wieso ist das grosse kettenblatt nicht am rad und hängt an der wand.

    Manche Leute hängen sich Bilder an die Wand. ;-)

    Quote:
    und wenn ja, wieso hat es dann eine taschenlampe ?

    Grrr.

    Pytti hats fast auf den Punkt gebracht. Berlin liegt natürlich nicht in Holland.
    Ich fahre nur noch Stadtverkehr im Moment und ich habe gemerkt, das man gut auf die Schaltung verzichten kann. Also habe ich beim Neuen die Schaltung weggelassen und vorn einen 42er und hinten einen 12er aufgezogen. Damit kann man knieschonend anfahren und auch auf Speed kommen.

    Quote:
    und wieso sieht man das untere rad nicht ?

    Das unsichtbare ist ein normales RR (das Villiger), aber viel zu dreckig, um es zu zeigen.

    #609562
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    dachte ich mir doch fast dass holland falsch war !!

    bist aber trotzdem komisch ! wieso hast du keine schutzblecher drauf wenn dass ein stadtvelo ist, bei den niederschlagmengen im norden ?

    anhand der rahmengrösse und wenn du nicht besonders kleine beine hast von der sattelhöheneinstellung her, schätze ich dich auf einenmeterundsechsundachtzig cm gross !!!


    102

    #609563
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Knapp zu lang geschätzt Herr Kommissar, 58er Rahmen. Sattelhöhe könnte noch (nach unten) variieren,ist ja noch keinen Meter gefahren! Nächste Woche gibts die Jungfernfahrt und Schutzbleche sind mittlerweile auch dran.

    #609564
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Stahlross

    wie kam das zustande .. hast du das rad in der übersetzung selber mechanisch umgebaut ?

    was es nicht alles so gibt

    ich habe mich schon ein paar mal gefragt, wie dass denn wäre, wenn der radsport sich nicht am klassischen rennradrahmen festhalten würde. eine Gt mit liegerad; dass wäre doch der wahnsinn ! dieses tempo im feld auf einer flachen strecke. ganz zu schweigen von einer pässeabfahrt. ein liegeradfahrer in einem pass habe ich schon mal gesehen, aber nicht abwärts ! habe keine ahnung davon wie schwer sowos steuertechnisch ist.
    aber rein die vorstellung, ein feld auf liegerädern in der grössenordnung von 180 fahrern, dass ganze flach..dass tempo würde die 100 km/h marke knacken ! sowas wäre ganz klar zu gefährlich für einen ungeschützen körper !
    ich denke, dass ist auch das faszinierende am radsport wie er jetzt ist; dass der mensch auf der erde anhand der physikalischen gesetze auf dem rad dank luftwiderstand und seiner leistungsfähigkeit nicht über eine geschwindigkeit hinaus kommen kann,welche es ihm erlaubt, ohne schutzmaterialien zu fahren wie zum beispiel die motorradfahrer, und gleichzeitig in dieser geschwindigkeit von der atmung der haut profitieren zu können !


    102

    #609565
    vino
    • Beiträge: 211
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ventil, schon mal Liegerad gefahren? Das geht auf jeden Fall ab wie ’n Zäpfchen und nach ein paar Minuten hat man sich auch ans Lenken gewöhnt. Ich bin bei der Sternfahrt in Berlin einmal damit gefahren, war echt cool. Im Strassenverkehr finde ich es allerdings viel zu gefährlich, da man einfach gnadenlos übersehen wird.
    Ein Feld mit 180 Leuten wäre echt genial anzuschauen, wie du sagst, aber auch viel zu gefährlich. Berg runter, nur von Profis und nur wenn die Strasse gesperrt ist. Ansonsten ist es wohl auch ein halber Selbstmord.

    Hab gerade mal gegooglet. Der Stundenweltrekord mit Speedbike (verkleidetes Liegerad) liegt bei 84km, maximal ereichbare Geschwindigkeiten bei rund 130km/h. Den Weltrekord hat bis Sommer 2004 übrigens Lars Teutenberg gehalten.

    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/290886/?drucken

    Für Fotos von Rennen, auch mit Feld, und Doppelsitzern, probier’s mal mit dem Link. Anscheinend fahren sie meistens auf Autorennstrecken

    http://www.speedbikebgl.de/

    #609566
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    vino, nein noch nie liegerad gefahren. würde ich jemand kennen der eins hat, ich hätte sicher schon lange gebettelt !
    finde ich auch, im strassenverkehr trotz der fähnchenstange sehr sehr gefährlich, obwohl ich keine statistiken kenne über unfälle mit einem liegerad. aber wenn du die sonne im rücken hast während der fahrt, ist deine silhoutte gut zu übersehen von einem entgegen kommenden autofahrer.

    lustige bilder. die sehen so gemütlich aus, einige davon. schon mal einer aufgestanden bei der zieldurchfahrt ? die meisten fahrer mit rückspiegel ;)
    auf der strasse sehe ich mal ab und zu einen liegeradfahrer. bei einem alpenbrevet hab ich auch mal einen gesehen, in einer leichten steigung. ob der den ganzen kurs gefahren ist, oder einfach so streckenabschnittmässig weiss ich nicht. denke aber, dass bei steigungen knapp 10 % es doch schwieriger ist mit dem liegerad.
    am coolsten finde ich die verkleideten liegeräder. wenn da einer drin ist, und man nur den kopf sieht, wirkt irgendwie lustig, man meint, der typ hört radio in der schale und schaut sich nach der nächsten tankstelle um, dabei hat es es sauschwer !


    102

    #609567
    vino
    • Beiträge: 211
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Mein Versuch auf dem Liegerad war ’ne Art Probefahren, es war mir am Ende aber doch zu teuer und in Berlin kann man es einfach zu selten benutzen, da man immer wieder hinter Autos verschwindet und man deswegen oft einfach übersehen wird. In der Stadt ist das Problem, dass man auf der Höhe des Auspuffs fährt und somit ne ganz leckere Luft einatmet. Bei einem Unfall liegt man auch eher unter dem Auto.

    Wenn ich irgendwo auf dem Land wohnen würde, wäre ein Liegerad auf jeden Fall ein nettes Spielzeug. Ist echt ein nettes Gefühl einen halben Meter über Straße ohne große Anstrengung mal 40 km/h draufzubekommen. Dazu das Gefühl zu liegen, echt nicht schlecht, aber die Teile sind einfach sauteuer.

    #609568
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Liegerad und Steigungen: Mal bei einem Tourenfahrertreff vor Jahrtausenden einen mit Liegerad getroffen, der meinte auch die STeigungen seien leichter zu bewältigen. Ob da 10% inbegriffen sind weiss ich nicht. Fand meine 2 Minuten Probefahrt aber sausschwer, waren zwar nur ca 50 cm, aber trotzdem…


    Leitplanke

    #609569
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Liegerad und Steigeungen: Bei höheren Steigungsprozenten ist doch der aerodynamische Vorteil des Liegerads nicht mehr vorhanden. Bsp. Der Kanarienvogel fährt eine 10%ige Steigung mit 5km/h hinauf. Der Fahrtwind spielt absolut keine Rolle, höchstens starker Gegenwind oder Rückenwind.

    Bei vielen Liegeradtypen nutzt man doch nur die Beinmuskulatur zur Fortbewegung, beim RR dagegen Arm-, Rücken- und Beinmuskulatur. Also sollte man mit RR am steilen Berg bevorteilt sein. Habs aber selber auch noch nicht ausprobiert.

    #609570
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Liegerad und Stadtverkehr: Liegeradfahren ist noch gefährlicher als mit dem RR in der Stadt. Man wird schneller übersehen und sieht selber nicht so gut. Auf dem RR hat man durch die höhere und vorgelagerte Kopfposition ein besseres Sichtfeld und kann schneller reagieren. Der aerodynamische Vorteil fällt auch fast weg, da man diesen nicht über eine längere Strecke ausspielen kann.

    #609571
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    musste mal einen service am scanner machen, also ausser konkurrenz !!

    oben rechts : so gefällt mir der grimsel; mystisch im nebel verpackt. so bin ich den pass auch schon ein paarmale gefahren, mit wenig verkehr. im hotel hospiz übernachten ( das haus wo man nur das dach sieht ) kann ich nur empfehlen. die beleutung am abend ist einmalig, und wenn der mond dann noch scheint und sich im stausee spiegelt sowieso. auch interessant, das innenwerk der staumauer, mit einem inforaum mit diashow usw.

    rechts das zweite : passschildervandalen ( elende wikinger !! )

    dann rechts unten : seltenes bild im web. der gefürchtete aecherlipass !!! ( sieht doch so harmlos aus ).

    links : die minolta mag käse ! san remo !

    hier ( rechts passstrassen anklicken ) noch eine pässeseite von einem töffer. kam googlisch mit aecherlipass drauf. schön und einfach gemacht, wenn auch leider zu wenig bilder, dafür aber der oberalp mit 2040 m !!

    mix2rh.th.jpg


    102

    #609572
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Der Pässethread muss reanimiert werden. Daher eine kleine Geschichte zum Klausenpass, dem dort gewonnen und vertriebenen Honig sowie dessen Risiken und Nebenwirkungen.

    Sept. 2002 haben mein Töfspezi und ich nochmal einen Rappler bekommen und uns entschieden eine kleine Wochenend-Tour durch die Schweiz zu unternehmen. Bei der Gelegenheit konnte und wollte mein Kumpel seine neu erstandene Videokamera testen.

    Klamotten ins Topcase, vollgetankt, Vignette besorgt und am Freitag mittag gings los. Bis Zürich auf der Autobahn rumgeballert und dann Landstrasse Richtung Mouthatal. Übern Pragel dann bis Glarus. Dort übernachtet. Vorher das komplette Programm durchmachen müssen. Ständig war diese Kamera am laufen.

    Treppen im Hotel hoch mit dem Gepäck – Kamera läuft
    Auspacken im Zimmer – Kamera läuft
    Halbnackig Richtung Dusche – Achtung Kamera
    Frisch geduscht beim Abendessen – Klappe 1 / die 3.
    Der Gutenachtpubs im Bett – okay, alles mit drauf

    Nächsten Tag gings dann nach dem Frühstücksbuffetdreh und dem anschliessenden Gepäck an die Gummikuhnagelnfilm in Richtung Klausenpass. Herrliches Wetter. Sonne vertreibt die letzten Fetzen Nebel, die sich am Urner Boden noch festklammern.

    Ich die ersten Kehren Richtung Passhöhe nach dem Urner Boden vorgefahren mit der Kamera. Kumpel fünf Minuten später hinterher. Alles auf dem Film.
    Okay, mein Bedarf an diesem Japsenschnickschnack war jetzt gedeckt.
    Wollte mich jetzt nur noch auf die Landschaft und die Leute konzentrieren. Siehe da, in der nächsten Kurve stand auch schon einer mit seinem Kleinwagen und verkaufte aus dem Kofferraum heraus Honiggläser. ESSEN, nix wie hin.
    Der freundliche ältere Mann erklärte mir was das alles für Honig ist und ich entschied mich für einen „Weiss-ich-nicht-mehr“-Honig. Ich das Glas rein ins Topcase, festgezurrt, rauf auf die Möhre und dann gings über Susten, Grimsel und Furka nach Realp. Rauf auf den Bahnverlad nach Oberwald, weiter mit dem Motorrad nach Visp.

    Rein ins Hotel, Koffer hoch im Fahrstuhl, Kamera läuft, Zimmer inspizieren, BSSSSSSSSSSSS, Topcase auspacken, ZOOOOOOOM, BSSSSSSS.

    Will garnicht lange drumrumreden. Aber steckt niemals ein Glas Honig ohne TÜTE DRUMRUM in ein Topcase, auch wenns noch so gut verzurrt ist. SCHEISSSSSSE, die ganzen Klamotten haben geklebt, die Schuhe voll mit diesem leckeren Honig. Kamera lief immer noch. Und der Ex-Kumpel (in diesem Moment) hatte auch noch einen ermunternden Spruch drauf. Von der Sorte, auf die man in solchen Momenten getrost verzichten kann.
    Das Abendessen musste mit Motorradklamotten eingenommen werden. Kamera blieb aus.

    Ein Jahr später alleine mit dem Fahrrad in der Schweiz unterwegs gewesen. Von Lausanne zum Bodensee. Diesmal gings von der anderen Seite über den Klausen. Wieder Traumwetter. Never forget this Auffahrt. Lief alles wie am Schnürchen. Sonne, kaum windig, Beine gut und kaum Verkehr. So richtig gemacht zum Pässeradeln. Vor allem keine Motorradfahrer :D !

    Oben angekommen, die üblichen Passfotos geschossen, ne Pommes mit Wurst gefuttert, ne Ovomaltine getrunken (die Mischung machts!) und dann gings runter Richtung Glarus.

    Ich machs kurz, er stand wieder da. Diesmal einen festen Honig ausgesucht und 2 Tüten drüber gezogen. Rein in die Satteltaschen und mit Muskelkraft Richtung Deutschland transportiert.

    Er war übrigens sehr gut!!


    pompa pneumatica

    #609573
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    irgendwie eine der schlimmsten erfindungen der menschheit, oh mann was muss ich mich dauernd gegen die minolta wehren !!!

    so ein honigmissgeschick ist mir noch nie passiert. mal nicht auf einer radtour.

    kommt mir aber was anderes in den sinn. urs freuler erzählte das mal im tv. zu seiner zeit 80er/90er jahre fuhren die veloprofis mit einem wasserbidon und einem bidon gefüllt mit brei. von der konstistenz gerade flüssig genug dass man es noch trinken konnte. dann hat freuler an einem tag mal den deckel des breibidons geöffnet und wollte sich, so glaubte er doch es sei der andere bidon; wasser über den kopf schütten weil es so heiss war. man kann sich ja vorstellen wie dämlich freuler nach dieser abkühlung aussah.


    102

    #609574
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wer kennt das von anfahrt auf einem pass ?

    kk6rp.th.jpg


    102

    #609575
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    ICH nicht

    #609576
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Passo del Pisa :D


    pompa pneumatica

    #609577
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das war irgendwo nach spondining zum stelvio hoch.
    was das ist weiss ich aber auch nicht.


    102

    #609578
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ob Pässecrackz auch was mit KSP anfangen können. Stahlross war am WE in seiner alten Heimat (mit dem Auto).

    ar53-1.jpg

    #609579
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stahlross
    Ob Pässecrackz auch was mit KSP anfangen können. Stahlross war am WE in seiner alten Heimat (mit dem Auto).

    ar53-1.jpg

    Mit dem Auto???
    Ich dachte Du hast garkeins.
    alte heimat?
    irgendwo in ostgermanien, da gibts solche Strassen bestimmt auch noch (vereinzelt) ???


    pompa pneumatica

    #609580
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    könnten`s wir ja ein kleines paris-roubaix veranstalten für fleischkäse & co.

    LOL


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 101)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.