Radrennen der Frauen

Home Foren Aktuelle Rennen Radrennen der Frauen

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #755919
    Statistik-Zwerg
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7
    • Anfänger

    Würde den Faden einfach weiterführen: Wie stark ging eigentlich das Frauenrennen los? Niewadoma und Longo schon jetzt fast ne Minute auf Van Vleuten rausgefahren, dafür Cavalli raus mit nem üblen Unfall (Frain müsste dafür lange gesperrt werden). Lippert hat auch schon ordentlich Zeit gefressen. Aber gut, dass es schon so viel Action im GK gibt, obwohl nur die letzten zwei Etappen in die Berge gehen.
    (…)

    Der Vorschlag von Crack das Frauenrennen im Tour Thread zu diskutieren wurde ja ignoriert, einer eigenen Faden für die Tour des Femmes scheint mir aktuell noch verfrüht. Aber dieses Jahr wird mit der Tour des Femmes ein Frauenradrennen in Eurosport 1 Übertragen (auch im netzt) und GCN bringt eine tägliche Zusammenfassung.

    Wie die Tour verfolge ich auch die Tour de Femmes ehr am Rand, so richtig mitreißen konnte sie mich nicht, liegt aber ehr daran, dass durch vorhergehendes Nichtbeachten des Frauenradsports durch mich mir die Namen noch nichts sagen, lediglich Liane Lippert war mir durch ein Interview auf GCN auf Deutsche zumindestens etwas bekannt.

    Vorgestern die Gravel Etappe war aber schon spektakulär, schade dass die Verfolger sich nicht einigen konnten so fehle doch etwas die Spannung am Ende (die letzten 30 km habe ich live gesehen). Auffällig sind aber bisher die vielen Stürze, möglicherweise haben Tempe, Spektakel Nervosität mediale Aufmerksamkeit und Professionalität noch nicht die richtige Balance gefunden.
    Gruß
    Zwerg


    Ein Radrennfahrer muss seinen Hintern besser pflegen als sein Gesicht.
    Rudi Altig

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.