Rundfahrtenfahrer des Jahres 2004

Home Foren Archiv Rundfahrtenfahrer des Jahres 2004

  • Dieses Thema hat 32 Antworten und 19 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 17 Jahre von Ventoux.
Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #566470
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Eine Umfrage.

    Hoffe das geht, der KV will ja das Forum nicht überfüllen. Sonst löscht es einfach.

    Habe die 10 ersten aus des KVs Excelsheet genommen, er rechnet jedes Jahr die Punkte die die Fahrer in verschiedenen Rundfahrten, NICHT NUR GTs holen zusammen.

    2 Optionen . Eigentlich würde der KV lieber von 1-5 durchnummerieren, aber das kann man offenbar doch nicht. Noch nicht! An die Arbeit Cedros!!!!


    Leitplanke

    #577792
    Serrano
    Teilnehmer
    • Beiträge: 670
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Auch bei dieser Auswahl fehlt mir die Auswahlmöglichkeit „anderer Fahrer“…damit zwingste ja quasi die Abstimmer zu einer vorgegebenen Meinung :D
    Das ist ja so als ob auf den Wahlzettel nur noch CDU und SPD stehen 8)


    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

    #577793
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    eigentlich braucht da nur Cunego stehen. die sprinter schlägt er wegen der weltrangliste und der Lombardeirundfahrt. und den Tour-fixierten Armstrong weil das ganze jahr gefahren ist. ;)

    #577794
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    :D


    102

    #577795
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Veröffentlicht der KV seine Exceldatei auch?

    Ich bin für Mancebo, als einziger Fahrer bei zwei GTs top.

    #577796
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    @ty….: Es geht aber „nur“ um den besten Rundfahrtenfahrer und da zählen weder Sprintsiege noch die Lombardei… obwohl die heisst ja „Lombardeirundfahrt“ ?( blöd, ist aber doch keine Rundfahrt, oder doch? Bin verwirrt!!

    Ach ja, habe für Mancebo gestimmt.

    #577797
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ein anderer bringt meiner Meinung nach nichts. Man kann ja dann nur einen wählen, gibt die Möglichkeit 2 zu nehmen. Und wenn man einen anderen wählen möchte (wer das aber in diesem Fall sein sollte weiss der KV nicht) kann man das ja unten hinschreiben.

    Was die Politik angeht….. Wählst du die Option „eine andere Partei“

    Ach ja, der KV hat überraschenderweise Mancebo und Armstrong gewählt. Cunego Giro+Trentino (Lombardei ist ja keine Mehrtägige Tour!) ist weniger wert als Mancebo mit 2* Top 10 und Armstrong hat immerhin die Tour gewonnen, leider das wichtigste REnnen, aber nicht das Beste.


    Leitplanke

    #577798
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Auch Cunego ist zwei Rundfahrten sehr ordentlich gefahren. Die eine hat er gewonnen und bei der anderen ist er in den Top15 ausgestiegen, um sich auf die WM vorzubereiten. Ich denke, Top5 wären möglich gewesen, wenn er die Vuelta ernsthaft auf GK gefahren wäre.

    #577799
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mich reisst es auch her zwischen cunego – mancebo und armstrong.
    mancebo nicht weil keine gewonnen hat. armstrong nicht weil die tour zu wenig ist. dann halt cunego. oder doch ullrich mit suisse und tour…..


    102

    #577800
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Escartin

    Excel wird nicht veröffentlicht…. Sonst sieht man ja wie unfähig der KV ist, komplizierte Formeln wo’s viel einfacher gehen würde. Resultate kann der KV hingegen schon später mal hier hineinhauen, wenn dann die meisten getippt haben… Er will ja niemanden beeinflussen….

    03 war’s so…

    1 Vinokurov 32
    2 Mayo 30
    3 Armstrong 28
    4 Hamilton 27
    5 Heras 22
    6 Mancebo 22
    7 Simoni 22
    8 Ullrich 20
    9 Frigo 19
    10 Zubeldia 16
    Pecharroman 16

    02 findet er nicht, 99-01 auf dem alten verseuchten Compi, ca 92-95 auf Papier irgendwo……. Früher übrigens mehr Punkte als in den letzten Jahren, da wurde mehr gefahren. 16 Punkte 10 Platz ist ein Witz!


    Leitplanke

    #577801
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mein bester Rundfahrer des Jahres: Cunego schon allein weil ich Armstrong nicht leiden kann da er nur die Tour gewinnt und das wars. Cunego gewinnt Giro und fährt dann auch noch andere Rennen stark. Klöden fehlt übrigens in der Abstimmung.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #577802
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★
    Quote:
    Original von T-Mobile-Fan
    Mein bester Rundfahrer des Jahres: Cunego schon allein weil ich Armstrong nicht leiden kann da er nur die Tour gewinnt und das wars. Cunego gewinnt Giro und fährt dann auch noch andere Rennen stark. Klöden fehlt übrigens in der Abstimmung.

    Sehe ich auch so, Armstrong ist ja auch nur eine zwei oder drei Rundfahrten gefahren (Tour, Georgia und Dauphine), da kann er dann ja eigentlich nicht DER Rundfahrer des Jahres sein!


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #577803
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Eigentlich würde der KV lieber von 1-5 durchnummerieren, aber das kann man offenbar doch nicht. Noch nicht! An die Arbeit Cedros!!!!

    Sorry, das übersteigt meine Fähigkeiten… :(

    #577804
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    oh, ich war wohl der erste, der Valverde genommen hat… seltsam, immerhin gewann er

    die Valencia-Rundfahrt
    die Murcia-Rundfahrt
    die Burgos-Rundfahrt

    und war vorne dabei bzw. hat Etappen gewonnen bei

    der Baskenland-Rundfahrt
    der Vuelta a Castilla
    der Vuelta Espana

    Das sind für mich alles auch mehrtägige Rundfahrten ;)

    Dazu habe ich Mancebo genommen. Der ist endlich ein wenig aus sich heraus gegangen, hat attackiert und Mut bewiesen und das bei 2 GTs.

    #577805
    Waterloo
    • Beiträge: 95
    • Amateur
    • ★★★

    Heras war aber auch nicht schlecht, ein GT Sieg, dazu Euskal Bizikleta, sonst aber nicht so viele, Cunego hat auch nicht mehr (Giro + Trentinorundfahrt, Vuelta hat er zu Ende gefahren, war aber nur 16. ) aber weiß ja nicht, was der KV für Punktesystem hat. Valverde könnte auch gut sein, Marths Erläuterung hat mich überzeugt!

    #577806
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    In der Umfrage „bester Rundfahrer nur in Spanien“ würde Valverde wohl gewinnen :D Was ihm aber fehlt ist ein „ganz grosser“ Sieg, sprich eine GT oder mindestens eine HC-Tour (oder sind das die spanischen Rennen, glaube eher nicht), so sind es zwar viele Siege, aber keine Kracher. Drum kommt er bei mir hinter Mancebo, Cunego, Armi, Heras, etwa auf einer Stufe mit Basso und Ullrich

    #577807
    Serrano
    Teilnehmer
    • Beiträge: 670
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Was die Politik angeht….. Wählst du die Option „eine andere Partei“

    Haha – ne ich meine, da kannste ja auch zwischen allen auswählen die zur Verfügung stehen…wenn du dies hier nicht mit „anderer Fahrer“ machen willst, kannste im Zweifel ja auch alle Fahrer auflisten die dieses Jahr an einer Rundfahrt teilgenommen haben :]
    Außerdem sind nicht mal die beiden 2.Platzierten der beiden wichtigsten Rundfahrten des Jahres dabei!! ;)


    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

    #577808
    Bremsklotz
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Mir fehlt Jörg Jaksche, immerhin hat er 2 Rundfahrten gewonnen.

    #577809
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    in 10 Jahren wird es Armstrong sein, der als DER Rundfahrer 2004 gelten wird

    #577810
    Waterloo
    • Beiträge: 95
    • Amateur
    • ★★★
    Quote:
    Original von Pythagoras
    In der Umfrage „bester Rundfahrer nur in Spanien“ würde Valverde wohl gewinnen :D Drum kommt er bei mir hinter Mancebo, Cunego, Armi, Heras, etwa auf einer Stufe mit Basso und Ullrich

    Ullrich war auch nur 4. bei einer GT, genau wie Valverde auch, sonst hat er höchstens bei der Deutschlandtour eine Top-Ten Plazierung, also ist Valverde schon deutlich besser.
    Basso war noch 2. bei der Mittelmeerrundfahrt und 7. bei der Tour de Romandie, aber auch das ist nicht genug, um die zahlreichen Siege Valverdes auszugleichen, auch bei einer GT ist nur 1 Platz Unterschied.

    #577811
    Waterloo
    • Beiträge: 95
    • Amateur
    • ★★★

    Oh… hab ja die Tour de Suisse total vergessen…
    Trotzdem bleibe ich dabei, Valverdes Rundfahrtgewinne sind wichtiger als dieser.

    #577812
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Serrano

    Honchar und Perez haben in der wirklich nur ihre 2. Plätze, die gehören nicht in die Liste. Klöden knapp auch nicht, nur TdF 2. Platz.
    Jaksche reicht auch nicht.

    Der KV ist etwas überrascht dass Cunego vorne ist. Giro und Trentino, sonst keine Rundfahrt. Eintagesrennen hat er dann ja noch einige gewonnen, aber…..

    Valverde ist für den KV vor Cunego! (Im Excelsheet) aber hinter Cioni (im Excelsheet) Romandie, Giro, TdS hat der gepunktet.


    Leitplanke

    #577813
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich hab mich nun für mancebo entschieden – vuelta und tour – dazu gute plazierungen bei der deutschland tour und der tour de romandie.
    mancebo kommt damit für mich dem titel *rundfahrtenfahrer 2004 * am nächsten – auch ohne sieg.


    102

    #577814
    Serrano
    Teilnehmer
    • Beiträge: 670
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Honchar und Perez haben in der wirklich nur ihre 2. Plätze, die gehören nicht in die Liste. Klöden knapp auch nicht, nur TdF 2. Platz.
    Jaksche reicht auch nicht.

    Naja, das ist deine subjektive Meinung die du damit anderen aufzwängst. Stattdessen nimmst du dann einen Cioni und einen Menchov rein ?(


    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

    #577815
    Statistikzwerg
    • Beiträge: 227
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    schweren Herzens habe ich für Armstrong gestimmt , nicht weil er sondern wie er die Tour gewonnen hat (wieviele Tagessiege waren es noch?). Zudem hat er mit einem 4. Platz bei der Dauphinee noch ein gutes Resultat bei einer HC Rundfahrt.

    In meiner Excelstatistik (die aber nur die Gesamtwertungen bei GT und HC berücksichtigt) liegt J. Ullrich auf Platz 2 hinter L. Armstrong, aber bei aller Sympathie kann ich ihn nicht vor Armstrong wählen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 33)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.