T-Mobile am Giro 06

Home Foren Giro d’Italia T-Mobile am Giro 06

Ansicht von 25 Beiträgen - 126 bis 150 (von insgesamt 158)
  • Autor
    Beiträge
  • #619199
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dieser Frantisek Rabon erinnert mich ganz stark an Santiago Botero. Sieht gut aus!


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #619200
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    genau das dachte ich mir heut auch, bis auf das gut …

    #619201
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich finde auch, dass er gut aussieht. Auch Pinarellchen findet ihn hübsch…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #619202
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Nein, finde ich nicht! Ich finde allerdings, dass er immer hinten fährt! Nie im Leben fährt der den Giro zu Ende!

    #619203
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wundert mich zwar auch, dass er ständig nur hinten fährt, weil ulle ja sonst immer vorne fährt, aber bis jetzt macht er doch eine ordentlich figur. gestern hat er z.b. gar nicht mal sooo viel verloren. die erste bergankunft ist nur eine schlusssteigung, also das packt er auch locker. und dann wird seine form schon besser werden.

    #619204
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich glaube, dass er ziemlich unterschätzt wird. Einer, der im letzten Jahr bei vielen Rennen in Osteuropa vorne war, ist bestimmt nicht so schlecht.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #619205
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Pinarella
    Nein, finde ich nicht! Ich finde allerdings, dass er immer hinten fährt! Nie im Leben fährt der den Giro zu Ende!

    Lügnerin…

    Er wird euch noch alle überraschen :)


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #619206
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    also bis jetzt ist ewr 98. im gk und das ist nicht so schlecht. da sind andere fahrer hinter ihm, bei denen man sowas nicht sagt, wie z.b. sastre, lopez, kolobnev, piepoli und lefevre und man könnte noch mehr ganz gute fahrer raussuchen. ich glaube, wenn er gesund bleibt und das durchziehen will, dann schafft er es auch.

    #619207
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von fensterscheibe
    Ich glaube, dass er ziemlich unterschätzt wird. Einer, der im letzten Jahr bei vielen Rennen in Osteuropa vorne war, ist bestimmt nicht so schlecht.

    Die Rennen in Osteuropa werden halt auf einem ganz anderen Niveau gefahren als in Westeuropa. Für Rabon scheint die Umstellung von Ost auf West und „Amateur“ auf Profi wohl was krass gewesen zu sein, sonst hätte er sicher zumindest mal in Niedersachsen oder so versucht was zu zeigen.

    #619208
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    So viel ist der rabon jetzt auch nicht gefahren. Bei dem witzrennen in Norddeutschland konnte er nicht so viel zeigen und wenn, dann musste er helfen und Tempoarbeit leisten.

    Ostrennen: Dort fahren Teams mit (CCC Polsat usw.), die bei westeuropäischen kleineren Rennen schon mal die anderen in Grund und Boden gefahren haben. T-Moby hatte doch da mal ein Beispiel.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #619209
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ich denke auch, dass bei den Ostrennen mächtig geholzt wird.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #619210
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Raumcollagen
    ich denke auch, dass bei den Ostrennen mächtig geholzt wird.

    Schließlich ist es für die meißten dort die einzigste Chance in ein größeres europäisches Team zu kommen. Da geht es schon fast um Leben oder Tod. Das wird man bei der Friedensfahrt wieder sehen können.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #619211
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Pinarella

    Für Rabon scheint die Umstellung von Ost auf West und „Amateur“ auf Profi wohl was krass gewesen zu sein, sonst hätte er sicher zumindest mal in Niedersachsen oder so versucht was zu zeigen.

    Naja also das finde ich jetzt wirklich ein bisschen zu hart gesagt. Man weiß ja nciht genau, ob er in Niedersachsen nciht was versucht hat. Und sooo viel ist er in der Tat noch nciht gefahren. Im T-Mobile Team hat man es grundsätzlich in der Hinsicht auch ein bisschen schwerer. Z.B. ein Gilling hat auch kaum gute Ergebnisse (für sich) gezeigt, dabei war man sich doch bei ihm eig. sicher, dass er ein guter wird…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #619212
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Naja, man wird sehen bei Rabon… bin bis jetzt ziemlich enttäuscht von ihm, aber man soll den Neos ja ihre Zeit lassen…

    #619213
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Pinarella
    bin bis jetzt ziemlich enttäuscht von ihm, aber man soll den Neos ja ihre Zeit lassen…

    Also der Kohl hatte ja letztes Jahr um diese Zeit auch nicht viel gezeigt und ein Jahr später fährt er in die Top 15 bei Protourrennen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #619214
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von fensterscheibe

    Quote:
    Original von Pinarella
    bin bis jetzt ziemlich enttäuscht von ihm, aber man soll den Neos ja ihre Zeit lassen…

    Also der Kohl hatte ja letztes Jahr um diese Zeit auch nicht viel gezeigt und ein Jahr später fährt er in die Top 15 bei Protourrennen.

    Ja gut, das ist auch ein Ausnahmetalent, die künftigen Toursieger müssen einfahc etwas früher besser sein… :D


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #619215
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Künftige Girosieger dann vl auch. :D


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #619216
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ KV: Ich hab endlich den Grund gefunden, warum Kohl nciht beim giro dabei ist.

    Siehe selbst

    von c4f:

    Quote:
    Bernhard Kohl muss sich erstmal von einer Erkältung erholen, die ihn während der Tour de Romandie plagte. Im EZF am letzten Tag, bekam er so gut wie gar keine Luft mehr. Anschließend steht nach einem langen Frühjahr erstmal wieder leichtes Aufbautraining an. eine Paues hat er sich auch redlich verdient.

    Scheint platt zu sein…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #619217
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    In erster Linie ist er platt, kein Wunder bei den Renntagen und Ergebnissen im zweiten Profijahr. Die Erkältung kommt noch dazu.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #619218
    gastoncc
    • Beiträge: 599
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Wieso teilt sich eigentlich TMOB mit COFIDIS den letzten Platz in der Fair-Play-Wertung ?
    Was haben die angestellt:
    – unerlaubt am Auto festgehalten ?
    – an unerlaubten Stellen gepinkelt ?
    – zu spitze Ellenbogen in Sprintsituationen ?

    #619219
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die sind wohl besser als erwartet?

    #619220
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nein, die wollten ihre Bananen nicht mit McEwen teilen.

    #619221
    vino
    • Beiträge: 211
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Das Gerät am Radlenker kostet rund 3000 Euro und ist für die Überwachung der Herzfrequenz vorgesehen. Die Daten werden mit einem Brustgurt gemessen und per Funk an das SRM-System gesendet.

    Gerade bei sport1.de gefunden. Seit wann kosten Herzfrequenzmesser 3000 Euro. Die Funkübertragung kann ja jetzt auch nicht so teuer sein.

    #619222
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Einen Preis habe ich zwar noch nie gehoehrt, dass die Geraete sauteuer sind, jedoch schon.

    #619223
    gastoncc
    • Beiträge: 599
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von vino

    Quote:
    Das Gerät am Radlenker kostet rund 3000 Euro und ist für die Überwachung der Herzfrequenz vorgesehen. Die Daten werden mit einem Brustgurt gemessen und per Funk an das SRM-System gesendet.

    Gerade bei sport1.de gefunden. Seit wann kosten Herzfrequenzmesser 3000 Euro. Die Funkübertragung kann ja jetzt auch nicht so teuer sein.

    Das sind die Modelle die in beide Richtungen funktionieren; damit kann der sportliche Leiter auch
    Steuerbefehle zurück senden (Bio-Chiptuning) ;)

Ansicht von 25 Beiträgen - 126 bis 150 (von insgesamt 158)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.