Tirreno – Adriatico 2009

Home Foren Aktuelle Rennen Tirreno – Adriatico 2009

Ansicht von 4 Beiträgen - 26 bis 29 (von insgesamt 29)
  • Autor
    Beiträge
  • #664714
    friede
    • Beiträge: 521
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Telekoma meinte ich mit Bezug auf deren totalen Fokus auf die Tour – Fakt ist aber mal, dass weder Klöden noch Contador in ihren Schwächephasen irgendeinen halbwegs starken oder nur annährend gleich (form)starken Helfer an der Seite hatte, der nochmals Moral durch gute Helferdienste hätte geben können.


    Welche Rolle spielte „Eule“?

    #664715
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von friede
    Fakt ist aber mal, dass weder Klöden noch Contador in ihren Schwächephasen irgendeinen halbwegs starken oder nur annährend gleich (form)starken Helfer an der Seite hatte, der nochmals Moral durch gute Helferdienste hätte geben können.

    Das ist richtig, allerdings ist doch wohl unstrittig, dass Astana das mit Abstand beste Team für Rundfahrten hat. Nur hat man natürlich nicht alles aufgestellt was man hat. Obs am GT-Fokus liegt? Denke eher nicht, immerhin hat man dennoch Kapitäne gehabt, die recht nah am Sieg dran waren. Contador hätte sehr gerne gewonnen. Bei Klöden weiß man nie so richtig was er will oder auch nicht will. Eigentlich wäre ihm wohl eh viel lieber gewesen, wenn Brajkovic Kapitän gewesen wäre und er sich dahinter hätte verstecken können.

    Bei Paris-Nizza muss man allerdings wirklich sagen, dass mit Popovych und Paulinho schon zwei eigentlich vernünftige Helfer erschreckend schwach waren. Gerade bei Popovych hatte man sich vielleicht einen Bruyneel-Effekt erhofft. Kann aber nicht kommen, bin bei ihm aber eigentlich eher skeptisch. Paulinho ohnehin selten konstant. War Zubeldia nicht auch bei P-N? Irgendwie kann ich die Startlisten von alten Rennen nicht mehr bei cyclingstartlists sehen. Ist aber ähnlich wie Popovych. Oder eigentlich noch schlimmer, da erwarte ich garnix mehr! Popovych kann immerhin noch gut ausreißen und da durchaus mal ein Rennen gewinnen.

    Bei Tirreno ist mit Brajkovic schon am Anfang ein potentieller Edelhelfer (oder selbst Kapitän) ausgefallen. Vom Rest (außer Iglinskiy) kann man am Berg nicht viel erwarten.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #664716
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    zubeldia war bei p-n dabei und 2 Tagen vor Ende ausgestiegen.
    klar hätte Klöden/Contador wohl beide gewonnen, wenn sie ein sehr starke Helfer an ihre Seite haben. Aber beide hätte auch dann gewonnen, wenn sie nicht diese Schwäche gezeigt hätte.

    bei popo habe ich das Gefühl, dass er wohl in unterbewußtsein noch Kapitän sein möchte. Nur ein einziges Mal hat er als Helfer geglänzt: 2005 bei Tour. (selbst dort auch nur 1-2 Mal). Danach ist er als Helfer einfach zu unkonstant, ein normaler Helfer ala Noe darf unkonstant sein. Aber ein Edelhelfer, so wie er verpflichtet wurde, muss seine Leistung immer bringen, wenn es sein muss.

    in dieser Hinsicht hat Popo leider viel zu oft versagt.


    Old Path, White Clouds

    #664717
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20773
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Cavendish hat gewonnen, yeah, und das ist dann nach Cyclingnews gleich ein Warnschuss an die MSR Konkurrenten. Der KV wusste gar nicht dass man dieses Jahr nicht über den Poggio will…


    Leitplanke

Ansicht von 4 Beiträgen - 26 bis 29 (von insgesamt 29)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.