Tour de Rmonadie

Home Foren Aktuelle Rennen Tour de Rmonadie

Ansicht von 20 Beiträgen - 151 bis 170 (von insgesamt 170)
  • Autor
    Beiträge
  • #585020
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    großen Respekt vor Santiago Botero!

    aber auch das Resultat von Garzelli und vor allem Cunego überrascht mich doch.

    #585021
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja ey ich packs langsam überhaupt nicht mehr. jetzt kann der auch noch zeitfahren. der macht mir meine wetten kaputt darüber hinaus muss ich ihn ja allmählich schon zu nem podiumkandidaten erklären.

    #585022
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    uiui, da ist das ventil ja richtig angefressen gewesen.
    ich halte salvoldelli für keine witzfigur(wie geht das denn bei einem radfahrer, das geht doch nur beim kv), aber ich traue ihm keinen sieg bei einer größeren rundfahrt zu. aber da scheiden sich ja die geister.
    hach und botero hat heute gewonnen, ebenso wie zabel, ein klasse tag, 2 mal 5*


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #585023
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ KV: Was war denn mit Mason los???

    Juhu Kohl mit einem sehr gutem Gesamtergebnis.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #585024
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Cunego
    Der wird wohl heimlich an seinen Zeitfahrerqualitäten gearbeitet haben. Gute Idee, wenn er noch mehr GTs gewinnen will.
    Contadors Abschneiden finde ich dagegen ziemlich enttäuschend.

    #585025
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    CLASSEMENT DE L’ETAPE 5 Distance : 20.40 km
    CLM LAUSANNE – LAUSANNE Temps du premier : 26:29
    Vitesse moyenne : 46.206 km/h
    Pl NOM Prénom Dos Equ Nat B Ecart Pl NOM Prénom Dos Equ Nat B Ecart
    1 BOTERO Santiago 1 PHO (COL) 0:00
    2 MC GEE Bradley 141 FDJ (AUS) 0:25
    3 PEREIRO SIO Oscar 4 PHO (ESP) 0:35
    4 CUNEGO Damiano 151 LAM (ITA) 0:36
    5 GARZELLI Stefano 91 LIQ (ITA) 0:39
    6 DEKKER Thomas 21 RAB (NED) 0:49
    7 BROCHARD Laurent 161 BTL (FRA) 0:49
    8 CIONI David 94 LIQ (ITA) 0:50
    9 VICIOSO Angel 118 LST (ESP) 0:50
    10 SAVOLDELLI Paolo 81 DSC (ITA) 0:52
    11 ZBERG Beat 108 GST (SUI) 0:54
    12 BODROGI Laszlo 131 C.A (HUN) 1:01
    13 FERTONANI Marco 184 DOM (ITA) 1:04
    14 VAN DEN BROECK Jurge 87 DSC (BEL) 1:04
    15 CONTADOR Alberto 113 LST (ESP) 1:06
    16 MOOS Alexandre 2 PHO (SUI) 1:07
    17 SORENSEN Nicki 47 CSC (DEN) 1:07
    18 MENCHOV Denis 24 RAB (RUS) 1:08
    19 MONCOUTIE David 121 COF (FRA) 1:09
    20 POSTHUMA Joost 25 RAB (NED) 1:09
    21 DEKKER Erik 22 RAB (NED) 1:09
    22 JAKSCHE Jorg 115 LST (GER) 1:10
    23 PAULINHO Sergio 116 LST (POR) 1:11
    24 GHISALBERTI Sergio 185 DOM (ITA) 1:11
    25 ROBERTS Luke 46 CSC (AUS) 1:13
    26 LUTTENBERGER Peter 44 CSC (AUT) 1:16
    27 HESJEDAL Ryder 85 DSC (CAN) 1:19
    28 SINKEWITZ Patrik 61 QST (GER) 1:22
    29 GONZALEZ Aitor 171 EUS (ESP) 1:28
    30 PERON Andrea 48 CSC (ITA) 1:29
    31 VALJAVEC Tadej 7 PHO (SLO) 1:29
    32 VANOTTI Alessandro 188 DOM (ITA) 1:31
    33 PETROV Evgeni 156 LAM (RUS) 1:32
    34 TOTSCHNIG Georg 107 GST (AUT) 1:37
    35 BILEKA Volodymyr 84 DSC (UKR) 1:40
    36 IVANOV Ruslan 186 DOM (MDA) 1:42
    37 MIHOLJEVIC Vladimir 97 LIQ (CRO) 1:44
    38 PERDIGUERO Miguel 5 PHO (ESP) 1:44
    39 VOECKLER Thomas 167 BTL (FRA) 1:47
    40 VAN HUFFEL Wim 17 DVL (BEL) 1:48
    41 PEREZ Luis 127 COF (ESP) 1:49
    42 FRIGO Dario 35 FAS (ITA) 1:50
    43 ARDILA Alberto 12 DVL (COL) 1:52
    44 LEFEVRE Laurent 165 BTL (FRA) 1:53
    45 WIELINGA Remmert 26 RAB (NED) 1:53
    46 ZAMPIERI Steve 8 PHO (SUI) 1:53
    47 MURAVYEV Dmitriy 137 C.A (KAZ) 1:54
    48 BELLOTTI Francesco 132 C.A (ITA) 1:57
    49 MANCEBO Francisco 196 IBA (ESP) 1:58
    50 BELTRAN Manuel 82 DSC (ESP) 2:01
    51 OSA EIZAGUIRRE Aitor 191 IBA (ESP) 2:01
    52 MORENI Cristian 66 QST (ITA) 2:01
    53 GARATE Juan Manuel 73 SDV (ESP) 2:02
    54 SUTHERLAND Rory 27 RAB (AUS) 2:03
    55 VAN HECKE Preben 16 DVL (BEL) 2:04
    56 ESCOBAR Sergio 194 IBA (ESP) 2:05
    57 HOJ Frank 103 GST (DEN) 2:06
    58 ATIENZA Daniel 122 COF (ESP) 2:06
    59 MORI Manuele 75 SDV (ITA) 2:08
    60 BALLAN Alessandro 152 LAM (ITA) 2:11
    61 BEPPU Fumiyuki 83 DSC (JPN) 2:12
    62 EDALEINE Christophe 124 COF (FRA) 2:15
    63 GUTIERREZ Jose Ivan 197 IBA (ESP) 2:15
    64 HORRILLO Pedro 23 RAB (ESP) 2:16
    65 FERNANDEZ Bingen 125 COF (ESP) 2:17
    66 TSCHOPP Johann 6 PHO (SUI) 2:19
    67 CALVENTE Manuel 42 CSC (ESP) 2:22
    68 BERTOGLIATI Rubens 72 SDV (SUI) 2:25
    69 BECKE Daniele 193 IBA (GER) 2:25
    70 AERTS Mario 11 DVL (BEL) 2:25
    71 KERN Christophe 164 BTL (FRA) 2:27
    72 CHARTEAU Anthony 162 BTL (FRA) 2:27
    73 WEENING Pieter 28 RAB (NED) 2:28
    74 HARY Maryan 163 BTL (FRA) 2:28
    75 ROY Jeremy 145 FDJ (FRA) 2:29
    76 PIEPOLI Leonardo 76 SDV (ITA) 2:29
    77 MOINARD Amael 126 COF (FRA) 2:29
    78 MOUREY Francis 144 FDJ (FRA) 2:36
    79 HERAS HERNANDEZ Robe 111 LST (ESP) 2:37
    80 KUYCKX Jan 13 DVL (BEL) 2:38
    81 ENGELS Addy 64 QST (NED) 2:41
    82 ZANDIO ECHAIDE Xabie 195 IBA (ESP) 2:42
    83 BESSY Frederic 123 COF (FRA) 2:43
    84 HIEKMANN Torsten 52 TMO (GER) 2:44
    85 LOOSLI David 155 LAM (SUI) 2:45
    86 SIUTSOU Kanstantsin 37 FAS (BLR) 2:49
    87 SABALIAUSKAS Marius 157 LAM (LTU) 2:50
    88 CHRISTENSEN Mads 63 QST (DEN) 2:51
    89 ETXEBARRIA David 114 LST (ESP) 2:53
    90 EISEL Bernhard 142 FDJ (AUT) 2:53
    91 ALBASINI Michael 92 LIQ (SUI) 3:01
    92 YAKOVLEV Serguei 58 TMO (KAZ) 3:02
    93 PIIL Jakob 45 CSC (DEN) 3:02
    94 VAUGRENARD Benoit 146 FDJ (FRA) 3:05
    95 BOTCHAROV Alexandre 133 C.A (RUS) 3:07
    96 COLLI Daniele 95 LIQ (ITA) 3:11
    97 LOBATO ELVIRA Ruben 74 SDV (ESP) 3:11
    98 VAN GOOLEN Jurgen 68 QST (BEL) 3:12
    99 VOGONDY Nicolas 138 C.A (FRA) 3:13
    100 ZAUGG Oliver 78 SDV (SUI) 3:13
    101 MC CARTY Jonathan Pa 86 DSC (USA) 3:14
    102 ROCHE Nicholas 128 COF (IRL) 3:15
    103 WILSON Matthew 148 FDJ (AUS) 3:15
    104 ARRIETA Jose Luis 192 IBA (ESP) 3:16
    105 ANTON Igor 172 EUS (ESP) 3:18
    106 JEKER Fabian 71 SDV (SUI) 3:19
    107 GLOMSER Gerrit 154 LAM (AUT) 3:22
    108 JEGOU Lilian 143 FDJ (FRA) 3:24
    109 SCHAFFRATH Jan 56 TMO (GER) 3:26
    110 LANDALUZE Inigo 174 EUS (ESP) 3:30
    111 SILLONIZ Aitor 177 EUS (ESP) 3:30
    112 KOHL Bernhard 53 TMO (AUT) 3:32
    113 MARTIAS Rony 166 BTL (FRA) 3:33
    114 SERRANO Antonio 117 LST (ESP) 3:35
    115 LOMBARDI Giovanni 43 CSC (ITA) 3:38
    116 GARRIDO Jose Antonio 65 QST (ESP) 3:42
    117 TOSATTO Matteo 38 FAS (ITA) 3:42
    118 KORFF Andre 54 TMO (GER) 3:42
    119 GIUNTI Massimo 36 FAS (ITA) 3:44
    120 LUENGO Anton 175 EUS (ESP) 3:51
    121 MILESI Marco 98 LIQ (ITA) 3:54
    122 BALDATO Fabio 32 FAS (ITA) 3:57
    123 ANDRIOTTO Dario 93 LIQ (ITA) 4:02
    124 JULIA Jose Cayetano 198 IBA (ESP) 4:08
    125 BOSSONI Paolo 33 FAS (ITA) 4:10
    126 ARTETXE Mikel 173 EUS (ESP) 4:14
    127 SANCHEZ Julian 34 FAS (ESP) 4:21
    128 STRAUSS Marcel 106 GST (SUI) 4:41
    129 BELOKI Joseba 112 LST (ESP) 5:07
    130 MASON Oscar 96 LIQ (ITA) 5:16
    PETACCHI Alessandro 31 FAS (ITA) NP
    BRAMATI Davide 62 QST (ITA) NP
    FORNACIARI Paolo 153 LAM (ITA) NP
    BERTOLINI Alessandro 183 DOM (ITA) NP
    LORENZETTO Mirco 187 DOM (ITA) NP

    Über die Sieger ist genug gesagt. Nur was ist mit Beloki los. Kommt der in diesem Leben nochmal in den Schuh oder wars das?


    pompa pneumatica

    #585026
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wie schon mal gesagt, er sollte seine Karriere lieber beenden, er wird beim Giro den letzten Platz belegen. Ich glaube da war er ja letztes Jahr bei der Vuelta besser.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #585027
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Entweder gibt er den Giro auf, oder er macht den Pantani von 2000. Und das wäre doch schon gar nicht schlecht.

    #585028
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    lasst doch den joseba jetzt mal in frieden. erst wenn er ende dieses jahr nichts gezeigt hat werd ich ihn abschreiben. solche guten fahrer lässt man nicht so schnell fallen auch wenn ich kein fan von ihm bin. und mason war heute letzter mit über fünf minuten.

    #585029
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Zu Botero:
    Na wer sagts denn. Der kanns ja doch noch. Bin gespannt, ob er sich bis zur Tour noch wird steigern können.

    Zu Beloki:
    So langsam wird das bei ihm doch ein wenig bedenklich. Hatte gehofft, dass der technische Defekt beim Prolog sein einziges Problem sei.
    Der heutige Platz beim Zeitfahren lässt einen doch zweifeln. Der Giro wird wohl über Wohl und Wehe entscheiden – gönnen würd ichs ihm.

    #585030
    stony_desert
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    zu salvodelli und rundfahrer: keine ahnung ob er ein guter rundfahrer ist aber das jahr als er den giro gewonnen hat war doch diese situation bei der einen bergetappe wo der reihe nach die fahrer extrem eingebrochen sind – hab ich davor noch nie gesehen und danach eigentlich in der form (von den vordersten fahrern in klassement) auch nicht mehr. war evans da nicht in gelb? jedenfalls war salvodelli optisch in den etappen davor nicht der sichere sieger nach dieser etappe eben schon. vielleicht irre ich mich ja würde mich freuen wenn noch jemand genauer in seinen erinnerungen wühlen könnte.

    #585031
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    vermutlich sagt das romandie-ergebnis nicht allzu viel aus, in bezug auf den giro…
    cunego allerdings – möchte mich mit dieser aussage keiner fraktion und auch keinem fan-club anschließen – scheint hervorragend in form zu sein. nach eigener aussage war die romandie „nur ein formtest“; und sein zeitfahren war über erwarten gut. [selbst der kv hat sich um mehr als zehn sekunden geirrt].
    für botero freue ich mich – und das ist kein „boygroupgehabe“ (@radfahrer) – endlich kann er wieder die leistung zeigen, zu der er fähig ist. und das, obwohl er nach der tour 2004 schon übers aufhören nachgedacht hatte. jetzt sollte er wieder wissen, dass er’s kann – die freude ist ihm anzumerken:

    „Today, I think I’m the happiest man in the world,“ Botero told Cyclingnews at the post-race press conference. „In the sport, you need everything to be perfect. That hasn’t happened the last few years, but now I am healthy and I trained very hard in Colombia during the winter [16,000 kilometres to be exact – ed.]. This is the result of all my efforts.“

    Botero’s last victory was in the World Championship Time Trial in Zolder in 2002, and he was finally able to follow that up with another one today in Lausanne, perhaps the sign of a good season to come. He also gave credit to a more relaxed atmosphere at Phonak compared to his previous team, T-Mobile. „There are no big stars, nobody bigger than all the rest, but everyone on roughly the same level,“ he said. „This is what I like about this team. Phonak did not put pressure on me; they let me train my own way, and they trusted me.“

    absatz zwei gehört vermutlich eher in den tmo-syndrom-thread.

    im forum wurde boteros ’nummer 1′ ja nicht von allen ernst genommen. er hat sie aber eindrucksvoll bestätigt – das gelbe trikot musste er nicht abgeben, weil er zeit verloren hat. cunego lag nur aufgrund von zeit-gutschriften vorne.

    ansonsten plädiere ich dafür, dem dsf sämtliche rechte an radsportübertragungen zu entziehen: in jeder sekunde ist zu spüren, dass die nicht am etappen-ort sitzen. studio reicht halt nicht! und stets zu sagen, die anderen (schweizer fernsehen) sind ein bisschen schuld, ist auch recht billig. im ticker – computer!!! – waren die informationen deutlich zeitnaher als beim dsf…

    #585032
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hannes

    savoldelli angefressen bin ich nicht, kommt vielleicht aber so rüber, egal.
    es geht mir auf den sack, das savoldellis sieg beim giro nicht als würdige leistung angesehen wird. ich bin mir sicher, das man bei 90 % aller sieger bei grossen rundfahrten was zu kritiseiren hätte, wäre das nicht passiert, wären jene nicht gestürzt, wäre das glück nicht gewesen ect.

    daher nerven mich escartin und marth (kanarienvogel) mit ihren arrgumenten, weil man diese auch einem armstrong oder heras ankleben könnte. ein beispiel ? heras hätte die vuelta 2004 nie gewonnen wenn armstrong die tour ausgelassen hätte und die vuelta gefahren wäre. ganz einfach? nicht? bla bla bla.

    tolle leistung von cunego im zeitfahren. die kurze distanz und der schlussteil kamen ihm zwar entgegen, aber trotzdem, hätte ich nicht erwartet. ebenfalls nicht das botero mit gut 30 sekunden vorsprung gewinnt.

    contadors antritt bei seinem sieg war auch eine augenweide. ebenfalls eine augenweide war auf der 3 etappe bei kilometer 123 die 2.456 kilometer lange abfahrt von savoldelli. für den etappensieg hats dann aber doch nicht ganz gereicht. ganz klar formrückstand. aber es geht ja noch drei wochen bis zu den giroschwierigkeiten.

    die schweizer entäuschend bei der TdR.

    aber freuen wir uns doch auf den giro, der vielleicht sogar cunego gewinnen kann, aber nur, weil savoldelli formrückstand hat wegen seiner verletzung !!


    102

    #585033
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der Giro kann den Cunego gewinnen??????

    Savoldelli und die nervigen Argumente:

    98. 9. Gute Leistung. Junges Talent.
    99. 2. Superleistung, keine Frage, schwieriger Giro.
    00: 24. Nicht so toll, oder?
    01: 14. Einfach auch nicht toll. Definitiv eine Wurst
    02: Sieg.

    Warum die ABER bei Savoldelli besonders gross sind:

    1)Weil 02 ein relativ einfacher Giro war war und weil da die 3 Topfavoriten alle rausgeworfen wurden.
    2) Weil er 00 + 01 einfach absolut nichts war.
    3) Weil man und er auch einfach nicht weiss wo er nach den langen Pausen steht.

    Was für ihn spricht:
    1) Er hat den Giro eben doch gewonnen
    2) 99 war ein sehr schwieriger Giro.


    Leitplanke

    #585034
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bei Savoldelli muß ich immer an Aitor Gonzales denken…

    Klar kann man mal ein gutes Jahr haben wo man eben super drauf ist, aber ein hohes Level über ein paar Jahre hinweg zu bestätigen ist was ganz anderes (und er hatte ja auch Saeco-Jahre in denen gar nix kam).

    #585035
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    gewonnen ist gewonnen und da gibts auch gar nix zu rütteln. ne gt gewinnt man nicht im vorbeigehen auch wenn der parcours noch so „einfach“ ist. er war schon dreimal in den topten da kann man nicht mehr von eintagefliege reden. dreimal innerhalb von fünf jahren da ist man nicht irgendwer. das dann bei t-mobile nix lief na ja darüber brauchen wir ja net weiter reden …

    #585036
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @KV: Savoldelli hat 2000 immerhin in der Romandie gewonnen – dann Favorit beim Giro, aber Sturz in einer der ersten Etappen, da hat er sich irgendwas am Becken zugezogen, was ihn wohl auch noch 01 verfolgt hat – muss man auch beachten, wenn man bei ihm von Inkonstanz spricht. (davor war er ja auch schon mal gut).

    #585037
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Naja, in der Romandie hat z.B. auch schon Frigo gewonnen – sogar gleich zweimal hintereinander. In Sachen GT-Siegpotenzial sagt das also gar nix aus…

    Niemand will hier Savoldelli schlecht machen; er ist ein guter Rennfahrer. Nur ist er halt niemand der zur Zeit im Normalfall eine GT gewinnen kann.

    #585038
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    danke für die nette unterhaltung im Tour de Rmonadie ( feiner humor, max ) Thread.

    ventil schüttelt die hand von marth, escartin und kanarienvogel zum abschluss.
    die wohl stärkste fraktion die es gibt in diesem forum. die würstefresserfraktion!! bonap !

    :]


    102

    #585039
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    nur nebenbei und das ist wahr:

    ich bin vegetarier!

Ansicht von 20 Beiträgen - 151 bis 170 (von insgesamt 170)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.