Tour de Suisse

Home Foren Aktuelle Rennen Tour de Suisse

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 571)
  • Autor
    Beiträge
  • #567121
    klan
    • Beiträge: 86
    • Amateur
    • ★★★

    Wahrscheinlich habe ich als Anfänger gar kein Recht dazu, einen solchen Thread zu eröffnen, ohne von den „Falken“ zerfleischt zu werden, aber probieren wir es mal. Weiss jemand Höhenprofile in diesem Jahr? Ich habe mir Mühe gegeben, aber noch nichts gefunden!
    Gibt es etwa in diesem Jahr keine Profile? ?(

    #627445
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Das Recht dazu hast du schon, solange du es richtig machst. :) Wäre schön wenn noch 2006 im Titel stehen würde, damit man den Thread auch in ein paar Jahren bei Bedarf schneller finden kann, aber dass machen eh die meisten nicht.

    Hier die Website der Tour de Suisse: http://www.tds.ch/
    Da dort keine Profile zu finden sind, nehme ich an die wurden auch noch nicht veröffentlicht, aber welche Berge gefahren werden, kann man in der Pressemittelung nachlesen.

    #627446
    klan
    • Beiträge: 86
    • Amateur
    • ★★★

    Jetzt ist es endgültig: Ullrich fährt Tour de Suisse. Das Zeitfahren ist diesmal 30 km lang und am letzten Tag. Hiermit müsste Ullrich auch der Topfavorit sein. Wer könnte es noch sein? Ev. Klöden?

    #627447
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Da die meisten der späteren Tourtopfahrer bei der Dauphine starten, bleiben wirklich nicht sehr viele, die um den Sieg kämpfen können.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #627448
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    hier der link dazu…

    dafür lässt ullrich die besichtigung der tour-etappen ausfallen. aber ich glaube nicht, dass das so wichtig ist. die meisten berge kennt er ja eh.

    #627449
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    toussuire hätte er auf jeden fall angucken sollen…contador und garzelli die einzigen die auch gewinnen können. wenn klöden startet, ntürlich auch er, ansonsten dglaub ich nich, dass rasmussen viel zeigt; rest muss man mal gucken, vll kehrt aitor g ja bis dahin noch zurück. 8)


    DAS PERLT!

    #627450
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Eben, die einzigsten Anstiege, die er wohl nicht kennt, sind Pla d‘ Beret und La Toussuiere. Aber lieber Form verbessern, als locker trainieren und besichtigen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #627451
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    pla de beret dachte ich würde er schon kennen. toussuiere kann er trotzdem noch anschauen. er muss ja nicht alles abfahren. lieber rennen fahren, das ist schon okay so.

    #627452
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Auf der offiziellen TdS-HP gibt es eine Umfrage, wer denn die diesjährige Ausgabe gewinnt. Man kann auswählen zwischen Ullrich, Basso, Leipheimer und einem anderen Fahrer. Was ist denn da los? LL fährt auf jeden Fall die Dauphine, aber was ist mit Basso?


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #627453
    bmrberlin
    • Beiträge: 59
    • Amateur
    • ★★★

    Hat vielleicht doch irgendjemand die Etappen-Profile entdecken können?


    Infiziert durch den Onkel, habe ich als kleiner Junge immer die Fahrer des BRC Endspurt angefeuert. Und es gibt Namen, die noch immer präsent sind: Grzesik, Irrgang, Vorpahl und Wolfgang Schulze.

    #627454
    klan
    • Beiträge: 86
    • Amateur
    • ★★★

    Sind vielleicht die Profile noch nicht fertig, weil die jetzt für Ullrich-Bedürfnisse getünt werden? Vielleicht haben Organisatoren dem T-mobile Team angeboten, Profile mitzugestalten, wenn als Gegenleistung Ullrich mitfährt?

    #627455
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Eigentlich sind die Profile unnötig, da die Berge bekannt sind. Es sind ja auf der offiziellen Seite Streckenbeschreibungen vorhanden, sodass man sich das Profil vorstellen kann, wenn man sich ein wenig in der Schweiz auskennt.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #627456
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von klan
    Sind vielleicht die Profile noch nicht fertig, weil die jetzt für Ullrich-Bedürfnisse getünt werden? Vielleicht haben Organisatoren dem T-mobile Team angeboten, Profile mitzugestalten, wenn als Gegenleistung Ullrich mitfährt?

    Ahja, klar! :D :D Bei den kleineren Rennen werden die Profile übrigens auch vorher an T-Mobile geschickt um da genemigt zu werden, damit Ullrich mitfährt.

    #627457
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nochmal zu den Profilen, vl wird es so sein, wie bei der TdR, da kamen die Profile auch erst einen Tag vor dem Start der Rundfahrt.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #627458
    Plattfuß
    • Beiträge: 1032
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ja was ist denn bei den Eidgenossen eigentlich los? Wir reden hier über die Tour de Suisse und nicht über irgendeine Rundfahrt in Burkina Faso. Warum kriegen die denn die Profile nicht ins Netz? Sind etwa alle fähigen Schweitzer schon nach Ostasien ausgewandert?

    #627459
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die Bestzung wird nicht gerade der Hammer sein, da die meisten die Dauphine fahren. Aber immerhin werden wohl Contador, Gil und Schleck fahren.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #627460
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Profile


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #627461
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    T-Moby, das war der 10000. Post in desem Unterforum. Allerdings war Escartin im Pässethread (mit den Profilen) schneller. :D

    #627462
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich finde die Besetzung hervorragend.
    Es sind praktisch alle Topsprinter ausser Petacchi am Start – Boonen, Freire, McEwen, Zabel, A. Davis, Eisel…
    Und interessant für das GK: Ullrich, Karpets, Evans, Totschnig, Contador, Gil, Klöden, Garzelli, Scarponi…
    Zeitfahrer: Rogers, Cancellara, McGee, Hoste, Cioni…

    Dazu Bettini, Boogerd, Di Luca, Flecha…

    Also ich freu‘ mich drauf!

    #627463
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    PROFILE!!!


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #627464
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    #627465
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    falls irgendjemand fragen zu den etappen 2 – 6 – 7 – 8 . hat, kann er/sie sich an mich wenden.

    gebe gerne auskunft über ausreisserchancen oder prognosen fürs gk und schwierigkeit der etappen.

    falls ich nicht online bin ist auch eine hotline eingerichtet :

    tel : 0884 487 487. meine sekretärin frau kanarienente nimmt gerne ihren anruf entgegen.


    102

    #627466
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja Frau Balearenschnepfe, warum ist der Oberalp von Disentis aus immer noch 2 Meter niedriger als von Andermatt? Gibst dort einen Sprung, der noch nie fotografiert und dem noch nie jemand zum Opfer fiel?

    #627467
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Cancellara oder Ullrich. Wer gewinnt das Zeitfahren ?

    Hat der Schweizer wohl streckenseitig ein paar Vorteile. Kann uns Ulle ihn trotzdem bügeln. Das Ventil ist jetzt sicherlich schon aufgeregt.


    pompa pneumatica

    #627468
    enforcer
    • Beiträge: 93
    • Amateur
    • ★★★

    finde die streckenführung eigentlich gar nicht so überragend.
    einsiedeln ist sicher interessant, welche sprinter schaffen es dranzubleiben und welche nicht?
    leukerbad kenne ich zwar nicht, schaut vom profil her aber nicht so furchteinflößend aus. ich vergleiche den anstieg jetzt mal mit der leysin-ankunft in der romandie dieses jahr.
    la punt dafür sehr schwierig, leider vor der albula nix schwieriges. furka und oberalp halt leider sehr früh, aber so ist die schweiz eben geworden….der umweg über die lenzerheide vor dem albula hätte die etappe wohl zu lang gemacht, oder?
    st.moritz – ascona dürfte so laufen wie die domodossola etappe beim giro, ausreißer kommen durch, dahinter massensprint…
    ambri die entscheidende bergetappe, aber wohl lang nicht so schwierig wie die ulrichen-rundetappe letztes jahr, dafür sind die anstiege einfach nicht so steil (vor allem die gotthard-nordseite)
    hoffen wir mal dass die fahrer das rennen schwierig gestalten, ich denke dass durch das zeitfahren am ende einige kletterer zu offensiver fahrweise motiviert werden. hier wären dann leute wie gil, rodriguez, totschnig oder evans gefragt die zeitfahrspezialisten wie ulle oder rogers anzugreifen – könnte eine spannende rundfahrt werden!

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 571)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.