Tour de Suisse

Home Foren Aktuelle Rennen Tour de Suisse

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 571)
  • Autor
    Beiträge
  • #627469
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    cancellara hat sicher den vorteil, dass das zeitfahren in in seiner region stattfindet. zusätzlich kann er sich in den bergetappen schonen. und die klinik münsingen ist auch nicht weit weg.

    cancellara ist sicher stärker als im jahre 2005. aber ob er gegen ullrich auf den 30 kilometer entgegen halten kann ? denke eher nein. denke aber ja, weil er dieses rennen gewinnen will !


    102

    #627470
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich glaube schon dass Ullrich das ZF gewinnt .
    Ich werde jedenfalls vor Ort sein , wenn ich durch Münsingen durchkomme .

    Die Bergetappen sehen nicht schlecht aus , was mich stört sind die fehlenden Bergankünfte .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #627471
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ulle wird den Schweizer nass machen…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #627472
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    profil nicht überragend. so schwer ist das rennen auch wieder nicht. wird mal wieder übertrieben. standard. nur wenn das rennen auf diesen möglichen interessanten etappen schwer gemacht wird, wird auch das rennen insgesamt schwer werden, ansonsten standard halt.

    #627473
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Es wird langsam Zeit, das jemand dem Coolman ein Fahrrad schenkt. Kanarienvogel, kannst Du nicht in Shanghai was klauen gehen. Ein rotes Giant wäre nicht schlecht. Hast vielleicht auch noch ne alte Militärjacke als Trikot übrig. Ich spendiere ein Pedalsystem und die entsprechenden Schuhe.

    Irgendwas flaches (die Zeitfahrstrecke mit 30 km und 500 Höhenmetern) sollte für den Anfang genügen.
    Das Ventil und meiner einer nehmen ihn komplett aus dem Wind, ADLOAL und der KV fecheln ihm bei Bedarf von der Seite Frischluft zu, Scheibe und Rücup hinter ihm, um ihn anzufeuern.

    Tags drauf wird die Strecke der TdS nochmal bewertet. Sollte die kleine Ausfahrt nicht geholfen haben, jagen die Schweizer dich übern Oberalp (den mit 2.046) ;)


    pompa pneumatica

    #627474
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Coolman misst die Schwere von Etappenrennen an Hand der Überhöhung im Profil scheint mir. *ggg*

    #627475
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mist, Stahlross,

    hab Dich vergessen. Kannst Du die Fläschchen holen und im Ziel das Sauerstoffzelt vorbereiten.


    pompa pneumatica

    #627476
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Veloce stanco
    Mist, Stahlross,

    hab Dich vergessen. Kannst Du die Fläschchen holen und im Ziel das Sauerstoffzelt vorbereiten.

    Du meinst sicher Bierflässchen im selbigen Zelt, oder?

    #627477
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bier für das Begleitpersonal, für den Coolman das Austria-National-Getränk, das nach Kaugummi schmeckt.


    pompa pneumatica

    #627478
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stahlross

    Quote:
    Original von Veloce stanco
    Mist, Stahlross,

    hab Dich vergessen. Kannst Du die Fläschchen holen und im Ziel das Sauerstoffzelt vorbereiten.

    Du meinst sicher Bierflässchen im selbigen Zelt, oder?

    Sowas kommt dabei raus, wenn man Fläschchen schreiben will und an Fässchen denkt.
    Oh, der Thread ist am Abkippen, gleich gibts Ohrfeigen. :D

    #627479
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich hab bei rsn gelesen, dass das mehr als 20.000 Höhenmeter sein sollen, nicht geglaubt und anhand der Profilangaben mal addiert, sind wirklich 22.381 Höhenmeter, also 22,4 km über der Erde, da wird die Luft ganz schön dünn, glaube ich, aber das ist noch nicht mal ein Zehntel bis zum Mond.

    Die TdR, die als so unheimlich schwer gepriesen wurde, war in etwa halb so lang und hatte doch „nur“ so in etwa 8000 Hm. Scheint wirklich hüglig zu sein dort in der Schweiz.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #627480
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Eben, dieses Verhältnis von Höhenmetern zu Strckenlänge deutet auf eine schwere Rundfahrt hin. Von den Höhenmetern sogar auf dem Niveau des Giros. Also leicht wird sie auf keinen Fall und die Startliste ist jetzt doch nicht so schlecht.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #627481
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    coolman hat schon recht, es sind zwar verdammt viele Höhenmeter, aber entscheidender als deren Anzahl ist deren Verteilung. Und die ist bei dieser Tour de Suisse so, dass 70% der ausgewiesenen Höhenmeter kaum einen Einfluss auf den Rennverlauf haben werden.

    #627482
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das ist eine 9-tägige Rundfahrt. Schätzungsweise wird der eine oder andere bsp.weise am 8 Tag merken, das er bereits über 18.000 Höhenmeter im Rennspeed hinter sich hat. Dann folgt noch eine Reihe von Pässen um dann letztendlich am letzten Tag noch 30 Kilometer Zeitfahren zu bestreiten.
    So Standard ist das auch nicht. Der Coolman soll mal recherchieren ob er was vergleichbares schwereres in der nahen Vergangenheit der TdS findet.


    pompa pneumatica

    #627483
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Escartin
    coolman hat schon recht, es sind zwar verdammt viele Höhenmeter, aber entscheidender als deren Anzahl ist deren Verteilung. Und die ist bei dieser Tour de Suisse so, dass 70% der ausgewiesenen Höhenmeter kaum einen Einfluss auf den Rennverlauf haben werden.

    schön, dass jemand das ganze noch etwas sachlich betrachten kann und nicht an der thematik vorbeidiskutiert. nicht, dass ich 100 % recht bekommen will von euch, obwohl ich das natürlich habe, aber ist schon klar, dass ich das nicht fahren kann.

    #627484
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    coolman hat recht, weil escartin ihm die erlaubnis gab, auch mal recht zu haben.

    auch wenn drei, der vier bergetappen im profil, langweilig wie eine badewanne ( am anfang ein berg, am ende ein berg ) aussehen, betrachte ich diese rundfahrt trotzdem als sehr schwierig. und die höhenmeter ( pässe ) werden mehr einfluss auf das rennen haben als escartin mit seinen 70 % argumentiert.

    werde das noch ausführlich erklären, obwohl mich keiner darum gebittet hat.


    102

    #627485
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20777
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    20’000 Höhenmeter, schön und gut, aber der Giro hat viiiiel mehr.

    Die offizielle Girozahl: Höhenmeter bei Bergpreisen. Ein 50 Höhenmeterhügel über 5 Km zählt nicht, in der CH offenbar schon.

    Darum: Coolman hat Recht, diese TdS ist nicht so toll. Viele unnötige Berge, die schlussendlich nur die Höhenmeter hochtreiben aber im GK unwichtig sein werden.

    Lange Etappen dafür, auch etwas gutes.


    Leitplanke

    #627486
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Es ist sicher so, dass sehr viele dieser Höhenmeter für´s GK nicht entscheidend sein werden. Das heißt aber nicht, dass sie deshalb für die Fahrer leichter sind.

    Für die Fahrer ist die Rundfahrt sicher schwerer als sonst. Nur für den Zuschauer wird das nicht wirklich einen Unterschied machen.

    Wenn selbst die Flachetappen über 1.500 HM haben, ist das für die Fahrer schon richtig schwer. Nur wenn es am Ende trotzdem zu einem Sprint von 60 oder 70 Fahrern kommt, macht das für den Zuschauer halt wie gesagt keinen Unterschied.

    #627487
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5019
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Höhenmeter-Angabe nehme ich denen nicht ganz ab, denn das wäre fast so viel wie der Giro offiziell hatte.

    Aber drei Mehrpässe-Etappen und so eine halbhohe Bergankunft hatte die TdS in den letzten Jahren doch auch immer, wenn ich mich recht entsinne. Die Länge dieser einen Bergetappe hat mich doch überrascht. Aber die TdS war eigentlich immer ein schweres Rennen.

    #627488
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @cedros:
    da möchte ich dir nicht widersprechen. ich versuche das ja aus der sicht des zuschauers zu schildern. dass es für die fahrer schwerer wird, wenn noch ein berg mehr eingebaut wird, ist klar, auch wenn er weit weg vom ziel ist.

    #627489
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20777
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Flachetappen sind doch auch nicht schwerer als sonst. In der Schweiz gibt es halt einfach keine Poebene, da geht’s auch wenn’s flach ist immer rauf und runter.

    1. Etappe z.B., da kommt es zu einem Massensprint mit dem ganzen Feld.


    Leitplanke

    #627490
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Aber was für ein Massensprint das werden wird, bei all den großen Namen…

    Es werden Wetten darauf angenommen welches Hinterrad sich McEwen sucht – Zabel/Milramzug oder Boonen/Quickiezug. Und wen er im Verlauf der Sprintvorbreitung in’s Absperrgitter boxt (ich tippe mal auf Allan Davis, diese neuen Astana-Trikots sind in der Schweiz ja Reizfarbe).

    #627491
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    lol wenn ich sowas schon wieder höre „MILRAMZUG“…
    Na dann bin ich mal gespannt ob dieser Zug wieder das Fahrerfeld ausbremst…


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #627492
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Na immerhin ist wohl Velo wieder dabei, der wird da hoffentlich ein bisschen Ordnung reinbringen können.

    #627493
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wie lang ist der denn wieder im Training? haste da ne Info?
    Aber im Prinzip lohnt sich das Anfahren für Zabel bei der Konkurrenz eh nicht. Aber sie werden es trotzdem tun, selbst wenn Zabel 3 KM vorm Ziel stürzt.
    Bei Giro haben sie ja auch immer nen Zug aufgemacht, ohne nen fähigen Sprinter zu haben.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 571)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.