Tour de Suisse

Home Foren Aktuelle Rennen Tour de Suisse

Ansicht von 24 Beiträgen - 26 bis 49 (von insgesamt 49)
  • Autor
    Beiträge
  • #749907
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Was heisst hier „konnte nicht abhängen“, er hat es gar nicht versucht, hat nicht einmal gezuckt. Als Dennis angegriffen hat, ist er ihm locker gefolgt, mehr nicht.

    Beeindruckend fand ich aber die Szene etwa 3-4km im Furka-Anstieg: Das Feld wird kleiner und kleiner, die meisten scheinen zu kämpfen, da greift er sich in aller Seelenruhe ein Verpflegungssäckchen von einem Betreuer am Strassenrand und verpflegt sich… hat nur noch gefehlt, dass er sich fahrend ein Sandwich streicht oder so.

    Darum: Keine Ahnung, wie stark er heute war, er war einfach genug stark, um Dennis jederzeit sicher unter Kontrolle zu haben und mehr wollte er offensichtlich nicht.

    Dennis scheint sich auch zu entwickeln, bin gespannt, ob er es doch noch einmal in die Top10 einer GT schafft… bei der TdS sah er eigentlich immer stark aus, auch wenn er nicht mit Bernal mithalten konnte, aber zB Mas hatte er immer im Griff.

    #749908
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mas, Mas, pff. Der will die TdF. Nicht wie Dennis der weiss dass er in Frankreich höchstens unter die Top 30 kommnen kann und deshalb hier in Topform ist.

    Aber ok, war hier gut, für den KV sieht das ganze aber immer noch hoffnungslos aus. Ist jetzt im 2. Jahr dieses GK – Fahrer – werden Plans…Mit 29. Was soll das bringen, GK Fahrer wird man um um den Sieg zu fahren, wird er nie. 16. Giro 18, viel mehr liegt einfach nicht drin, evtl mal ohne die Packung am Ende, dann wird’s hintere Top 10…
    Sinnlos.


    Leitplanke

    #749909
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Und was ist eine sinnvolle Alternative??

    Weiterhin reiner ZF-Spezialist bleiben, dort vielleicht den WM-Titel holen, bei den GTs und anderen Rundfahrten bei den ZFs Siegchancen haben und die restliche Rundfahrt ambitionslos mitgondeln? Evtl. den Weg von Tony Martin gehen und dank der Tempohärte Sprint-Anfahrer werden?

    Nö, da würde ich auch eher die geringe Chance ergreifen und mich mal als GK-Fahrer versuchen… ist ja nicht so, dass er deswegen das ZF völlig verlernt.

    Und Wiggins und Thomas haben es ja auch geschafft… aber auch ich rechne nicht damit, dass er plötzlich in einer GT aufs Podest fährt.

    #749910
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Thomas ist von Anfang an ein anderer Fall. Bei ihm war’s immer: Der ist ein Superallroundtalent! Wenn er sich mal voll auf die GTs konzentriert kann er auch da mitfahren. Dass er gleich gewinnt hätte der KV aber auch nicht erwartet. Aber dass er ein Top 5 Fahrer sein kann war auch schon zu Ventils Zeiten eigentlich klar (OK, war es bei Francesco Masciarelli und Sanz de la Mesa auch, aber lassen wir sein…)

    Wiggins nochmal ein anderer Fall, der war ja nichtmal ein Zeitfahrer… sondern nur ein Prologspezialist für kleinere Rennen, über den reden wir besser gar nicht.

    Dennis ist für den Kv einfach ein schlechterer Cameron Meyer. Besser im ZF, schlechter am Berg. Jetzt zwar besseres TdS Resultat als Meyer. Giro 18 auch besser als was der je zustande gebracht hat. Meyer trotzdem besser. Ha.

    Sinnvolle Alternative? Auf eine Art das was er macht… weil eigentlich scheint vom GT GK Mann Traum ja schon nicht mehr viel übrig zu sein, nur Cyclingnews hype… der KV liest die zu oft wohl.
    Eigentlich ganz sinnvolles Programm bei Bahrain jetzt. Alles Rundfahrten, fährt gar nichts anderes, so x einwöchige. Californien enttäuschend, dafür hier gut. Es bei denen versuchen, passt.

    Jetzt dann TdF, aber denke kaum er wird da wirklich GKlen wollen, kann er ja nicht. Fährt mit, wenn er GKlt dann eben Top 20 wenn’s hoch kommt… Aber kann er auch sein lassen und sich auf ENECO, Polen, Britain oder anderes konzentrieren, da Siege je nach ZF wahrscheinlicher.


    Leitplanke

    #753254
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    TdS! Königsetappe kastriert, nicht Grimsel-Susten rauf nach Andermatt sondern Gotthard und runter. Schon was anderes. Leukerbad sowieso nicht eine voll überzeugende Bergankunft, die Etappe nach Disentis fast mehr eine harte Mittelgebirgsetappe als eine Bergetappe, jetzt noch kein Susten… Hm… wie der KV ja schon vor 2 Jahren meinte, da könnte das GK Supertalent, der schlechtere Cameron Meyer wirklich gewinnen. (Falls das da oben im letzten Post anders rüberkommt hat der KV sich nur schlecht ausgedrückt B-) ) Wenn er in einem anderen Team wäre und es versuchen würde. Aber bei Ineos… der KV denkt schon Carapaz ist erstmal Nummer 1. Wenn Minicameron dann aber nach Leukerbad da ist, im ZF dominiert, dann…. zu spät um den tipp zu ändern, also ein 0 Sterne Sieg.

    Aber deshalb eben doch Carapaz. Dahinter alles irgendwie rätselhaft. Kein Adam, kein Pidcock, auf den wäre der KV ja schon gespannt gewesen, aber gleich ganz vorne hätte er ihn nicht gesehen. Sivakov der Sturzpilot? Uran mal nicht Tourist? Soler voll da? Ist Lucas Hamilton gut genug? Schachmann? Warum kein Buchmann? Versucht’s Hirschi? Wenn ja und er die 20er Tourform hat, wer weiss. Woods? Chaves setzt sein Comeback fort? Arensmann, der ganz gut scheint? Benoot hier mal auf GK? Keine Ahnung, bei allen Fragezeichen, der sicherste Wert scheint wirklich Carapaz, Tourvorbereitung, will intern zeigen dass er da ist und mit Thomas gleichberechtigt starten will. Aber bei seinen Giroheldentaten waren die REsultate davor ja eigentlich kompletter Mist, vorallem beim Sieg. Also doch der Mini-Cameron Meyer?

    Und warum die an der TdS überall anti-Sprinterhügel einbauen müssen auch unklar. So bergig ist das Mittelland ja auch nicht, 2 Sprintetappen ohne Hügel könnte man problemlos reinbringen.


    Leitplanke

    #753265
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute ging es los. Carapaz sehr passabel hier. Praktisch die Nr. 3 der GK-Fahrer. Alaphilippe und Dennis davor. Ala glaube ich weniger. Den Dennis hätte ich in den Tipp nehmen sollen.

    Aber Carapaz macht das hier schon.

    Dumoulin beim Comeback auch gut, aber denke hier im GK wird das eher nichts.

    Super-Hirschi schon über eine Minute zurück.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753266
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja, Carapaz wohl da jetzt. Zweites ZF ist ja ein BZF über den Oberalppass mit Abfahrt so wie ich das verstanden habe? Da dürfte Dennis auch nicht so dominieren können ggüb den anderen GKlern, als man auf einem flacheren Kurs erwarten dürfte. Von daher – wird er schon nicht gewinnen gleich.

    #753268
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Cattaneo kann man aber auch noch als GK FAhrer ansehen.

    Hirschi und seine Minute, ok ok, aber Soler ist auch dort. Und Chaves noch weiter hinten.


    Leitplanke

    #753270
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2088
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Poels der ewige Lotterieschein wirkt ja sehr stark. Das was Astana aktuell auf ihren Willier-Zeitfahrbikes ist, ist Bahrain momentan am Berg.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #753271
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dennis gewinnts jetzt sicher nicht mehr …. kannst Dich beruhigen @Jaja

    #753287
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Carapaz wie erwartet eigentlich.
    Fugl fugelt hier mit, interessant. Eigentlich logisch, GTs geht nicht weiss er auch, also hier, der KV hatte ihn aber jetzt endgültig abgeschrieben.

    Hirschi nach PCS Ticker relativ lange dabei, abgehängt, noch nicht in der Rangliste. Ganz rausgenommen dann? Hat’s also doch irgendwie versucht, aber nicht gut genug. Hm, doch nie der TdS Versuch für den KV? Oder täuscht der Ticker da weil nicht oft geupdated wird und er war früher weg?

    Die Gruppe hinter Carapaz-Fuglsang, Woods, Hamilton, Uran, freut den KV, Uran ist eine kleine positive Ueberraschung. Nicht weil er nicht gut genug ist, eher weil er sonst halt wirklich oft nur so mitfährt. Alaphilippe-Schachmann-POzzovivo etwas überraschender, aber auch nciht wirklich, sind halt so die wo man nicht wirklich weiss wie’s kommt. Alaphilippe aber Form steigend dann, TdF wieder auf GK? Schachmann, ok, der ist schon gut, aber der Hirschi von 20 müsste mit dem mitkommen. Grrr.

    Soler, Arensmann, Poels, Mäder alle enttäuschend. Sivakov natürlich sowieso. Cattaneo. Mauri V (hat aber Zeit) Teilweise noch nicht mal in der Rangliste all die Kerle


    Leitplanke

    #753288
    Bearclaw
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6
    • Anfänger

    Nichts gesehen bisher. Aber immerhin von Dumoulin gehört, rollt ja schon wieder mit. Also doch wieder Bock auf Rennen oder zuhause langweilig? Bei Hirschi erwartet man tatsächlich ja schon immer was, aber bisher stichelt er nur. Woods fährt finde ich eine sehr erfrischende Saison, hier wieder vorne dabei und immer aktiv.

    #753289
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hm Carapaz schon mit recht großem Abstände zu der Favoritengruppe. Leukerbad nicht so wild hieß es, aber der Vorberg nicht so ohne. Der Carapaz ist schon da. Sein Problem an der Tour dürfte sein, dass er aus dem ersten ZF schon 1:20 bis 1:30 auf die Slowenen kleben haben dürfte. Da ist dann Thomas näher dran, und es wird bei Ineos erstmal für den Briten gefahren ….

    #753291
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja sieht für die Tour de Suisse relativ durch aus. Wüsste nicht wer dem Carapaz das noch abnehmen sollte. Ginge höchstens über so ne verückte Schlussetappe, aber Sky wird das schon kontrollieren.

    Für die Tour. Klar ist das frühe ZF ein Problem für ihn, und Thomas eben auch gut drauf. Aber ich glaube schon, dass Ineos erst mal bei der Doppelspitze bleibt, haben sie ja 2019 auch gemacht. Und es ist davon auszugehen, dass die Slovenen individuell stärker sind also Thomas/Carapaz. Ineos muss wahrscheinlich was über die Teamstärke probieren. Spricht auch dafür möglichst viele Fahrer im GK zu halten. Könnte ganz interesssant werden, zumal Jumbo ja nicht so stark scheint dieses Jahr.

    #753292
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2088
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Carapaz‘ ZF bei der Suisse jetzt war superb.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #753293
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hamilton out, grrrrrr

    Sonst wie erwartet rein gar nichts passiert.


    Leitplanke

    #753295
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Carapaz und ZF: ja hier wars gut aber kurz, so schlecht ist er da ja auch nicht. Wird morgen auch gut sein. Aber 30 km an der Tour total flach am 5ten Tag der Tour ist halt wiederum was anderes. Da sind Spezialisten schon im Vorteil.

    #753296
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Rigooooo! Oben auf dem Oberalp 50″ vor Carapaz!


    Leitplanke

    #753297
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Runter offenbar auch gut, 20″ auf Alaphilippe gewonnen in der Abfahrt.

    GK Angriff! Morgen halt nicht so schwer… aber Forza Rigooooooooooo…. je nach Abfahrt von Carapaz kann er heute sehr nahe kommen. Oder sogar um ein paar Sek gelb. 1’11“ hinten am Start.


    Leitplanke

    #753298
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Abfahrt von Carapaz offenbar gut (der KV streamt gerade nicht für die TdS). 17″ gerettet. Uran jetzt 2.

    Mäder stark und nervig, warum verliert der nach Leukerbad so viel?


    Leitplanke

    #753300
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Starker Rigo! Carapaz ist ja nicht schlecht gefahren heute. Nun ja Gotthard morgen nicht so ganz ohne, aber glaube auch nicht dass ein Carapaz sich hier abhängen lässt.

    So ein ZF wie heute habe ich noch nie gesehen, 10km bergauf und die Abfahrt. Hat man die unterschiedlichste Kombis gesehen, Alaphilippe mit dem Straßenrad aber auch weit vorne dabei.

    #753301
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Uran 2 Versuche, aber war eigentlich klar dass Carapaz folgt.

    Evtl jetzt in der Abfahrt, aber kann kaum klappen.

    Starker Dunbar! Und Mäder wieder, schade dass er nach Leukerbad so viel verloren hat. Rui Costa auch überraschend gut irgendwie.


    Leitplanke

    #753306
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Keine supberbe TdS, irgendwie zu klar dass Carapaz das gewinnt. Auch wenn Uran dann ja schon nah dran war. Parcours an und für sich ok was das GK angeht, letzte Etappe entschärft, statt Furka-Grimsel-Susten-wieder hoch nach Andermatt nur Oberalp-Leukmanier-Gotthard, schon einfacher. Auch nur 8 Tage… waren ja 10, wurden 9, jetzt 8? Wegen Olympia oder hat man allgemein beschlossen jetzt nur noch 8 Tage zu machen?

    Mäder bestätigt den Giro. Aber schon schade dass er nach Leukerbad nicht da war. Und komisch. Fuglsang, ja 8 Tage kann er noch, aber hätte der KV nicht mehr erwartet, schien 21 jetzt doch abzubauen. Schachmann 4. Die TdS ist halt nicht PN! Schlechter besetzt zwar. Und halt doch teilweise Hochgebirge. Aber interessant, Schachmann eigentlich jetzt nicht der KLassikerstar geworden den man erwarten konnte sondern Spezialist für einwöchige Rennen. Woods, wenn der so weitermacht gewinnt er 2027 die Vuelta, so a la Horner. Der wird ja wirklich jedes Jahr besser, Ausnahme 20, Coronajahr. Aber sonst jedes Jahr mehr Punkte. Jetzt noch die TdF und der Herbst, 21 gibt das einen neuen Punkterekord.


    Leitplanke

    #753308
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hm Woods kann halt auch schon gar nicht Zeitfahren. Sowas wie am Sa müsste er ja eigentlich ganz ok können, aber auch da verliert er er 2’+ …. ist wohl auch eine Kopfsache, bei den Klassikern bringt er auch die Power aufs Pedal

Ansicht von 24 Beiträgen - 26 bis 49 (von insgesamt 49)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.