Tour de Suisse

Home Foren Aktuelle Rennen Tour de Suisse

Ansicht von 25 Beiträgen - 801 bis 825 (von insgesamt 827)
  • Autor
    Beiträge
  • #591786
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    O Mann !

    Costa wird wohl in der letzten Welle um 18 Sekunden distanziert..

    hehe


    102

    #591787
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Beib dran !!!!!!!!!!!!


    102

    #591788
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Igitt

    Ein Astanafahrer


    102

    #591789
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Das wars..

    :D

    jänu


    102

    #591790
    Marillenknödel
    • Beiträge: 1277
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Furz hat es nicht mal mehr probiert am Schlussanstieg :rolleyes:

    #591791
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Radioshack ist und bleibt ein dämlicher Scheisshaufen unter der Führung Bruyneels !


    102

    #591792
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Valverde Gold wert !


    102

    #591793
    Marillenknödel
    • Beiträge: 1277
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Das scheint Costa auch zu wissen, denn schmust gerade Piti ab :D

    #591794
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Etappe war knackig .. Sörenberg vl. nicht das ideale Finish nach dem Sa. Klassement .. schade.

    So jedenfalls, ist F. Schleck unmöglich in der Lage das Podium der TdF zu kratzen .. es fehlt einfach grausam an Form, den Flucht da .. hätte er durchziehen müssen.


    102

    #591795
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4997
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kangert gut, Roy hätte genervt ….

    Tja wie soll man das nun einordnen, normalerweise bin ich ja bei der TdS für Fahrer die an den GTs schon mal ein bisschen was GK-mäßig gezeigt haben …. vielleicht kommt das ja bei dem Portugiesen noch. F Schleck hätte natürlich auch genervt, wenigstens hats der probiert, aber wie schon gesagt, so richtig überzeugend war er halt die ganze Woche dann auch nicht.

    Gesink durfte dann nicht mit Krujswijk vorne, wäre wohl an dem Schlussanstieg auch nicht möglich gewesen. Leipi naja, nach der Verletzung wieder ganz gut in Schuss. Aber über drei Wochen glaub ich an den nicht mehr.

    #591796
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Tanel

    Finnisch heisst der Taneli.


    102

    #591797
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Fand Schleck jetzt nicht soo schlecht. Aber Podium Tour de France bei dem Kurs sowieso undenkbar, selbst in absoluter Topform völlig unmöglich.

    #591798
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Schleck hat einfach der eine oder andere Fluchtkollege gefehlt, ganz einfach. Und’s auch ein bisschen sonderbar dass da nur Danielson mitging .. kein Rabsone.


    102

    #591799
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Hmm, also ich fand Schleck war der stärkste Mann im Rennen. An dem Gespür für den richtigen Moment hats gemangelt, heute und in Verbier. Lag heute eben auch an der Dämlichkeit von Gesink, der nach Schlecks Angriff 80% der Führung fährt obwohl Kruiswijk 20 Sekunden hinter der Gruppe baumelt. Man könnte meinen die Idioten fahren ohne Funk. Gesink, Leipheimer, Schleck sind aber auf jeden Fall in Ordnung für die Tour. Kann man z.B. von Velits noch nicht behaupten.

    #591800
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4997
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die letzten zwei Tage wahrscheinlich, ja. Verbier, die 25 (?) sec hat er rausgefahren als hinten Possoni gefahren ist, dann doch ziemlich eingegangen hintenraus ….

    #591801
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Fränk stark, ja

    Aber er konnte beide Aufführungen nicht durchziehen und vollenden. Für die Ventile da .. mehr als ein grosses Fragezeichen. Mir kam das Geschlecke heute auch mehr vor .. „Strafarbeit“ .. egal wie es ausgeht, egal wie die Form und Moral wirklich ist. Bruyneel Brunz eben..

    Fleisch

    Das kann ich auch nicht nachvollziehen .. vl. die Bank Rabo, baumeln alle was bei 80% rum, TdS pures … PURES TdF Glücksfalltraining.

    Anders kann ich mir den Kackschiss, was ja eigentlich ein Schlachtplan sein sollte, nicht erklären.

    Mir gefallen die gestürzten Gironisten :)


    102

    #591802
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sehe das bei Frank eigentlich recht positiv. Erwarte eine starke Tour von ihm. Er ist auf dem richtigen Weg und die Topform brauchts in 3,5 Wochen. Wenn nichts dazwischen kommt, wird er den Radioshack-Schaden begrenzen können. Wie Krollekopp aber richtig sagt, sind ihm bei diesem Parcours auch Grenzen gesetzt.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #591803
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich erwarte ne Durchschnittstour in den Top fünf ungefähr. Schlecht isser ja nicht, aber gegenüber dem Giro sehe ich eigentlich keine Aufwärtstendenz…


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #591804
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pinot am letzten Tag noch ausgestiegen (krank). Schade, so ein 10.Platz wäre mal ein schönes Ergebnis gewesen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #591805
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midasGesink durfte dann nicht

    War halt nicht so der Tag der Holländer gestern.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #591806
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Furz…
    Verbier war gut. Konnte es nicht durchziehen, ja, aber wer sagt dass er Costa hätte folgen können? Timing fand der KV da gut.. .sicher einer der stärksten, wenn man hinten offensichtlich bummelt, warum nicht gehen?
    Gestern… was soll er? Timing schlecht, ne.. der Kurs bot nicht mehr. Relaisstation a la Monfort für Arsch am Galibier… keine Ahnung wie’s am Anfang lief, aber nicht alle sind ja so blöd wie die Tourkerle 11 und lassen da 2 Schlecker vorne in eine Gruppe, gut möglich dass Movistar einfach keine Bübchen weggelassen hat… Was soll er anderes machen? Hat’s versucht, sah dann sogar aus als ob er versuche auf Danielson zu warten einen Moment, als der wohl zu lahm war, ok , weg… schien der stärkste, mit einem besseren Kurs hätte er wohl gestern gewonnen.

    Witzig aber was gerade auf CN steht. Furz will nicht TdF Leader sein… er könne seine Topform nicht halten… Sorry, er war der Stärkste am Berg über die gesamte TdS, aber nach Topform sah das doch nicht aus. Ardennenform dann 2 Wochen Giro, dann out, jetzt TdS… er sei nicht Supermann… man sehe es ja an Senor Contador, dem habe dann an der TdF auch die Kraft gefehlt.. .Liebster Furz…. der Giro 2011 war wohl um einiges kraftzehrender als deine 2 Wochen…. Sicher, die sind auch nicht nichts, aber die harte dritte Woche verpasst…. und auch mit der, der Giro 11 war durch Angelos Grössenwahnsinn einfach härter. Ok, Erwartungen runterschrauben, ok ok…. trotzdem, wenn das die Topform war… dann ist’s ein Rätsel wie er 11 aufs TdF Podium kam.


    Leitplanke

    #591807
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ergibt ja vor allem hinten und vorne keinen Sinn was Frank da über seinen Formaufbau erzählt. Als er beim Giro war hieß es noch von ihm er hat nach LBL eine Woche nicht trainiert, dann erst erfahren er müsse zum Giro und eine Woche kein Training heißt er hat viel von seiner Form verloren. Ergo muss er relativ frisch in den Giro gegangen sein. Zwei Wochen Giro, ohne superharte Etappen, ohne dritte Woche, Ausstieg mit den Problemen an der Schulter. De facto heißt das ja er konnte wieder einige Tage nicht trainieren wegen dieser Verletzung. Kurz darauf TdLux und TdS. Äh, wo genau kam da jetzt die Superform her bei den beiden Trainingspausen? Zwei Wochen Giro und ein fünftägiges Popelrennen daheim und Fränkieboy ist in Superspitzenform ganz ohne Training?

    #591808
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4997
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    F. Schleck ist für eine GT halt doch kein Siegfahrer, bei dieser Tour schon gleich gar nicht. Ein Höseler wie ihr CHler sagt noch dazu, siehe dieses Interview da, hihi.

    #591809
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die 2 Wild cars schlussendlich eher für nichts.

    TT1 enttäuschend. El Fares nichts, Aufgabe letzte Etappe, Efimkin das gleiche, nichts. Colli auch nichts.. Kocjian gar nicht dabei? Mmh… logische Einladung eigentlich, aber gebracht haben sie dann sehr sehr sehr wenig. 5 Fahrer im Ziel, bester Bertogliati als 38. Na ja.

    Spidertech konnte man eh nichts erwarten, Leistung also ok… Einladung nach wie vor nicht. Bester im GK ein Euser auf Platz 72. Von 72-92 gut vertreten, 6 Fahrer, darunter auch nr 92, letzter der TdS… aber mehr konnte man halt wirklich nicht ewarten. Sie haben durchgekämpft, nicht aufgegeben. Gut… aber etwas mehr sollte eine WT WC schon bieten können.

    In der Flucht waren die zwar sicher auch ab und zu, hat der KV einfach nicht sooo genau verfolgt… aber schlussendlich beide schlecht.

    Dann noch Sohrabi: Schon erschreckend schwach eigentlich. War ja klar dass er Mühe haben würde, aber dass er gleich so abfällt…. TdS immer gaaaaaaaaanz weit hinten, bis auf die Isaychevetappe, aber da liess man halt die Gruppe durch und fast alle waren dann im Feld. ZF dann sogar letzter, dann nicht mehr los. Und der Rest der Saison war bisher wirklich nicht besser. Zardari bei Ag2r läuft ähnlich.
    Keine gute Saison für den iranischen Radsport auf jeden Fall… die 2 WT Fahrer kacken ganz ganz böse ab…. Punkte hin oder her, attraktiver werden zukünftige Stars für die WT Teams dadurch nicht. Und für iranische Stars WT Teams auch nicht, sehen ja wie die 2 so fahren..


    Leitplanke

    #591810
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Was auch immer man glauben soll, jedenfalls ist FSchleck ziemlich austrainiert und definiert. Er hat von den Touraspiranten auch die meisten Rennkilometer in den Beinen.

    Furz 8315
    Hesjedal 7831
    Roche 6678
    Nibali 6409
    Coppel 6105
    Leipheimer 5915
    Gesink 5780
    Klöden 5653
    Valverde 5180
    Menchov 4831
    Sanchez 4569
    VdB 4631
    Wiggins 3943
    Evans 3379

    lloollq1lmnfst9b.jpg


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 801 bis 825 (von insgesamt 827)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.